ZDFneo
ZDFneo So. 14.01.
Serien

Bella Block

Bella Block (Hannelore Hoger) vor dem Haus Voss. ZDF/Baernd Fraatz

Die Frau des Teppichlegers

Krimireihe D 2005, 95′ - mit Hannelore Hoger, Rudolf Kowalski, Devid Striesow, Anja Antonowicz, Ulrike Krumbiegel, Robert Gallinowski, Judith Engel

Inhalt

In einer Einkaufspassage beobachtet Bella Block beim Bummeln mit ihrem Lebensgefährten Simon eine Rangelei zwischen einem Paar, ohne dem weiter Beachtung zu schenken. Doch Maria, eine junge Spargelstecherin aus Polen, kann sich allein nicht gegen die Zudringlichkeiten des Mannes wehren. Obwohl sie mehrere Passanten anspricht, hilft ihr niemand. Sie wird schließlich von dem Mann vergewaltigt. Der junge Täter bestreitet, Maria Gewalt angetan zu haben. Nur die Tatzeugen können das Gegenteil beweisen. Obwohl der Fall nicht in ihr Ressort fällt und Staatsanwalt Mehlhorn Widerstand zeigt, setzt sich Bella Block zum Ziel, diese Zeugen zu finden, und macht dabei erstaunliche Entdeckungen: Jeder der Augenzeugen schildert den Tathergang auf andere, sehr subjektive Weise. Es scheint, als sitze vor den Augen eine Brille aus eigenen Erfahrungen, Ängsten und Wünschen, die die Wahrnehmung korrigieren und lenken. Die Ermittlungen in dem Mordfall eines betrunkenen Mannes, der im Schlaf erstochen wurde, delegiert Bella weitgehend an ihren neuen Kollegen Jan Martensen. Die tatverdächtige Ehefrau ist flüchtig. Trotzdem ist es Bella Block, die die Frau überführt, die ihren Ehemann getötet hat. Für die spleenige Seminarvorbereitung Simons in einem Schrebergarten hat Bella keinen Sinn. Selbst beim romantischen Spargelessen mit ihm muss sie an die junge Polin denken, der sie in Verkennung der Situation nicht geholfen hat. Schließlich bringt Bella die Hauptzeugin der Vergewaltigung dazu, in einem wieder aufgenommenen Verfahren, zu dem sie Mehlhorn überzeugen kann, vor Gericht auszusagen. So kommt doch noch die Wahrheit zu Tage, die nicht nur den jungen Täter eindeutig überführt, sondern auch die unterlassene Hilfeleistung der Zeugen beweist.

Sendungsinfos

Darsteller: Hannelore Hoger, Rudolf Kowalski, Devid Striesow, Anja Antonowicz, Ulrike Krumbiegel, Robert Gallinowski, Judith Engel, Hansjürgen Hürrig Regie: Kai Wessel Drehbuch: Beate Langmaack Musik: Judith Kaufmann Kamera: Judith Kaufmann Stereo

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
ZDFneo Serien
21.01.
21.01.
Bella Block KRIMIREIHE Das Glück der Anderen, D 2005
Manu Burbuleta, eine junge, lebenslustige Frau, ist verschwunden. Ihr Freund Felix Dessel ist sich sicher, dass ihr etwas passiert ist. Felix, der als Kaufhausdetektiv jobbt, hatte Manu eines Tages beim Stehlen erwischt und sie so kennen und lieben gelernt. Er nimmt Kontakt zu Jan Martensen auf, mit dem er seit der Polizeischule befreundet ist. Jan wiederum bittet Bella Block, sich des Falles anzunehmen - auch wenn sie als Leiterin der Hamburger Mordkommission dafür nicht zuständig ist. Widerwillig stimmt Bella zu - aber nur, weil sie Leerlauf und keine Lust auf Bürokram hat. Denn von einem Mord an Manu ist zunächst nicht auszugehen, da keine Leiche gefunden wurde. Doch dann werden Bella und Jan gleich mit zwei "Tätern" konfrontiert: ein älteres Ehepaar, Anna und Otto Luckner, Nachbarn des jungen Paares. Unabhängig voneinander gestehen sie, Manu ermordet zu haben. Mord aus Liebe, beziehungsweise, um den Partner zu schützen, ist das Motiv des Ehepaares. Anna Luckner ist sich sicher, dass Otto der Täter ist. Schließlich hat sie die beiden in der Nacht vor Manus Verschwinden zusammen beobachtet. Und Otto, der Manu seit Langem heimlich mit der Videokamera filmt, glaubt, dass sie Opfer von Annas Eifersucht wurde. Bellas Intuition und die Hilfe einer Lippenleserin, mit der sie die Videoaufnahmen Luckners entschlüsselt, führen zur Lösung des Falls. Bis dahin durchlebt Bella Block auch privat ein Auf und Ab der Gefühle. Zunächst ist Bella von dem sonderbaren Verhalten ihres Lebenspartners Simon irritiert - bis er ihr sagt, dass bei ihm eine lebensbedrohliche Krankheit diagnostiziert wurde. Den Tod vor Augen, entwickelt sich eine neue Nähe zwischen den beiden.
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN