ZDFneo heute

DMAX ONE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFneo Doku
Abenteuer Polarkreis LANDSCHAFTSBILD, D 2015
Der nördliche Polarkreis trennt als magische Linie den eisigen Norden vom Rest der Welt. Die Dokumentation begleitet deutsche Forscher, die dort ihre Bestimmung gefunden haben. Jenseits des 66. Breitengrades gelten eigene Gesetze, geschuldet der eisigen Kälte. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts erlebten Entdecker hier ihre schlimmsten Niederlagen. Heute ist die arktische Welt einem einschneidenden Wandel unterworfen. Das Land jenseits "der letzten Grenze unserer Erde" scheint nicht für Leben geschaffen, hier herrschen Temperaturen von bis zu minus 70 Grad Celsius. Baumlose Tundren, Eis-, Schnee- oder Geröllwüsten prägen die Landschaften. Monatelang sinkt die Mitternachtssonne nicht unter den Horizont, in den Polarnächten geht die Sonne eine gefühlte Ewigkeit nicht auf. Und doch trotzen Menschen, Tiere und Pflanzen den unbarmherzigen Bedingungen. "Abenteuer Polarkreis" zeigt deutsche Wissenschaftler, die in Grönland, Alaska, Sibirien, Island und auf den Lofoten leben und forschen. Menschen, die sich diesem außergewöhnlichen Naturraum mit ihrer ganz eigenen Fragestellung nähern. Polarexperte Arved Fuchs ist unterwegs in Ostgrönland und sammelt aktuelle Daten des Klimawandels. Bärenexpertin Sybille Klenzendorf folgt in Alaska den Spuren der Eisbären. Auf Island erforscht Anett Blischke die Urkräfte unseres Planeten, Heike Vester entschlüsselt auf den Lofoten die Sprache der Orcas, und Verena Mohaupt leitet die deutsch-französische Sektion der internationalen Forschungsstation in Spitzbergen. So unterschiedlich die Lebenswege der Protagonisten auch sein mögen - sie alle eint die Faszination für die Arktis. Die modernen Wissenschaftler setzen fort, was Entdecker und Forscher wie Herbert Schröder-Stranz oder Alfred Wegener einst begannen. Die Mühsal der ersten Arktis-Erkundungen wird in geschichtlichen Exkursen erläutert. Historische Fotos und seltene Original-Filmaufnahmen aus der "Filmsteinzeit" zeugen von der bewegenden Geschichte dieses Naturraums im hohen Norden.
ZDFneo Doku
Expedition ins ewige Eis - Alfred Wegener DOKUMENTATION, D 2012
Mutige Männer wie Alfred Wegener entdeckten Orte, denen noch heute der Reiz des Magischen anhaftet: die zauberhafte Inselwelt der Südsee, das kalte Herz der Arktis und ägyptische Tempel. Als Alfred Wegener 1930 zu seiner dritten Grönland-Expedition aufbricht, hofft er, dass sie die Krönung seiner Karriere wird. Er hatte bereits mit seiner Theorie der Kontinentalverschiebung Furore gemacht, nun will er die Klimaforschung revolutionieren. Im Zeitalter der Globalisierung, in der fast jeder Winkel der Welt von Touristen bereist werden kann, ist kaum noch vorstellbar, dass es im 19., ja selbst Anfang des 20. Jahrhunderts, noch weiße Flecken auf der Landkarte gab. Ziele, die heute nur wenige Flugstunden entfernt sind, konnten damals nur nach wochen- oder monatelangen Reisen erreicht werden. Ein Jahr lang werden Wegener und seine Mitarbeiter Messdaten aus der Höhe der Atmosphäre und der Tiefe des Inlandeises zusammentragen. Es ist die erste Langzeitstudie überhaupt und damit der Beginn der modernen Klimaforschung. Ein Teil der Wissenschaftler wird nicht nur weit ins Landesinnere vordringen, sondern mitten auf dem Eispanzer eine Station errichten, die den bezeichnenden Namen "Eismitte" trägt. Zwischen ihr und dem Basislager an der Westküste liegen 400 Kilometer unwirtliche Eiswüste. Mithilfe von extra konstruierten Motorschlitten hoffen die Wissenschaftler, in kürzester Zeit sowohl das Baumaterial für die Station als auch die Vorräte für die Überwinterung nach Eismitte schaffen zu können. Wegener hat den gesamten Ablauf der Expedition minutiös geplant - doch es sollte alles anders kommen. Gleich zu Beginn macht das Wetter ihm einen Strich durch die Rechnung. Er verliert sechs wertvolle Wochen, und dann fallen auch noch die Motorschlitten aus. Sämtliche Transporte müssen mit Hundeschlitten durchgeführt werden. Trotz der widrigen Umstände beginnen die Wissenschaftler mit den Arbeiten in Eismitte - ohne die nötigen Vorräte für den Winter. Sie sollen mit einem späteren Transportzug gebracht werden. Doch das Wetter verschlechtert sich dramatisch, und für Alfred Wegener beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod. "Terra X" begleitet Robert Atzorn auf seiner anstrengenden Spurensuche im grönländischen Eis. Der Schauspieler kommt dem verschollenen Wissenschaftler dabei erstaunlich nah. Aufwendige szenische Rekonstruktionen lassen darüber hinaus die schicksalhaften Ereignisse des Jahres 1930 lebendig werden. So entsteht ein dichtes Porträt eines großen Forschers, dessen Arbeiten und Entdeckungen das Bild von unserem Planeten revolutionierten.
ZDFneo Show
Topfgeldjäger KOCHSHOW Das Duell am Herd mit Steffen Henssler, D 2011
In der ungewöhnlichen Kombination aus Koch- und Quizshow entscheidet ein Sternekoch am Ende der Sendung, wer das Duell und damit das Geld gewinnt.
ZDFneo Show
Lafer!Lichter!Lecker! ESSEN UND TRINKEN Die etwas andere Promi-Kochschule
Johann Lafer und Horst Lichter warten mit immer neuen Gaumenfreuden auf. Zu jeder Sendung sind prominente Gäste geladen, mit denen die Gerichte gemeinsam zubereitet werden.
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2019
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2017
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG Lieblingsstücke, D 2017
Horst Lichter und seine Experten präsentieren und kommentieren ihre "Lieblingsstücke" aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die Experten und Händler von "Bares für Rares" bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate werden jetzt noch einmal vorgestellt.
ZDFneo Serien
Monk KRIMISERIE Mr. Monk und der Stromausfall (Staffel: 3 Folge: 3), USA 2004
Trotz jeder Menge Phobien und Macken, ist Detektiv Adrian Monk ein guter Berater der Polizei. Diese versteht zwar seine Vorgehensweisen nicht, profitiert jedoch von seinem guten Spürsinn.
ZDFneo Serien
Monk KRIMISERIE Mr. Monk wird gefeuert (Staffel: 3 Folge: 4), USA 2004
Trotz jeder Menge Phobien und Macken, ist Detektiv Adrian Monk ein guter Berater der Polizei. Diese versteht zwar seine Vorgehensweisen nicht, profitiert jedoch von seinem guten Spürsinn.
ZDFneo Serien
Psych (Wh.) KRIMISERIE Licht, Kamera - und Mord! (Staffel: 2 Folge: 13), USA 2006
Der Schauspieler Rinaldo Nunez wird vor laufender Kamera von seinem Kollegen Jorge erstochen. Für die Polizei ein klarer Fall. Für Shawn jedoch nicht - er glaubt an Jorges Unschuld. Um ihn zu entlasten, wendet sich Shawn an den Autor der Serie und verschafft sich eine Rolle darin. Nun kann er undercover am Set ermitteln, doch seine Rolle soll laut Drehbuch das nächste Opfer werden. Er muss sich also auf alle Eventualitäten vorbereiten.
ZDFneo Serien
Psych (Wh.) KRIMISERIE Lügen, Leiche und Loge (Staffel: 2 Folge: 14), USA 2006
Der Patriarch einer Loge, Arthur Holmstrom, wird tot aufgefunden, doch die Mitglieder sind wenig überrascht. Um die Sache zu klären, engagieren sie das ehemalige Mitglied Henry Spencer. Durch das Engagement von Henry Spencer erfährt auch Shawn vom Tod des Patriarchen. Doch nicht nur Shawn hat eine familiäre Verbindung zu dem Fall. Auch Lassiters Schwiegervater ist Mitglied und einer der Hauptverdächtigen. Allerdings fehlen hier noch die Beweise.
ZDFneo Serien
Monk KRIMISERIE Mr. Monk und der Stromausfall (Staffel: 3 Folge: 3), USA 2004
Trotz jeder Menge Phobien und Macken, ist Detektiv Adrian Monk ein guter Berater der Polizei. Diese versteht zwar seine Vorgehensweisen nicht, profitiert jedoch von seinem guten Spürsinn.
ZDFneo Serien
Monk KRIMISERIE Mr. Monk wird gefeuert (Staffel: 3 Folge: 4), USA 2004
Trotz jeder Menge Phobien und Macken, ist Detektiv Adrian Monk ein guter Berater der Polizei. Diese versteht zwar seine Vorgehensweisen nicht, profitiert jedoch von seinem guten Spürsinn.
ZDFneo Serien
Psych KRIMISERIE Licht, Kamera - und Mord! (Staffel: 2 Folge: 13), USA 2006
Der Schauspieler Rinaldo Nunez wird vor laufender Kamera von seinem Kollegen Jorge erstochen. Für die Polizei ein klarer Fall. Für Shawn jedoch nicht - er glaubt an Jorges Unschuld. Um ihn zu entlasten, wendet sich Shawn an den Autor der Serie und verschafft sich eine Rolle darin. Nun kann er undercover am Set ermitteln, doch seine Rolle soll laut Drehbuch das nächste Opfer werden. Er muss sich also auf alle Eventualitäten vorbereiten.
ZDFneo Serien
Psych KRIMISERIE Lügen, Leiche und Loge (Staffel: 2 Folge: 14), USA 2006
Der Patriarch einer Loge, Arthur Holmstrom, wird tot aufgefunden, doch die Mitglieder sind wenig überrascht. Um die Sache zu klären, engagieren sie das ehemalige Mitglied Henry Spencer. Durch das Engagement von Henry Spencer erfährt auch Shawn vom Tod des Patriarchen. Doch nicht nur Shawn hat eine familiäre Verbindung zu dem Fall. Auch Lassiters Schwiegervater ist Mitglied und einer der Hauptverdächtigen. Allerdings fehlen hier noch die Beweise.
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2019
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG Lieblingsstücke, D 2017
Horst Lichter und seine Experten präsentieren und kommentieren ihre "Lieblingsstücke" aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die Experten und Händler von "Bares für Rares" bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate werden jetzt noch einmal vorgestellt.
ZDFneo Show
Bares für Rares UNTERHALTUNG, D 2017
Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".
ZDFneo Serien
Kommissarin Heller KRIMIREIHE Nachtgang (Staffel: 1 Folge: 6), D 2016
Bei ihrem Nachtgang durch eine Fabrik kommt eine junge Polizistin auf mysteriöse Weise ums Leben. Zunächst sieht es so aus, als ob der Täter bei einem Einbruch überrascht worden sei. Rasch erweist sich das Verbrechen jedoch als perfekt geplante Tat, die gezielt persönlich gegen die junge Beamtin gerichtet war. Bei ihrem Versuch, den Täter zu entlarven, gerät Winnie Heller in die Schusslinie einiger Kollegen und bringt sich in Lebensgefahr. Die Ermittlungen führen Kommissarin Winnie Heller in Wiesbaden mitten in ein auffälliges Geflecht von persönlichen Spannungen und offensichtlichen Dienstverfehlungen unter den Polizeibeamten. Das legt für Winnie Heller und Hendrik Verhoeven den Verdacht nahe, dass der Mörder jemand aus den eigenen Reihen sein muss.
ZDFneo Serien
Professor T. KRIMISERIE Lügen (Staffel: 3 Folge: 3), D 2019
Eine Kernphysikstudentin bricht in Professor T.s Büro tot zusammen. Für ihn ist die Todesursache klar: akute Strahlenkrankheit. Doch wie wurde sie verstrahlt? Und warum suchte sie T. auf? Die Tote war Praktikantin in einer Forschungsanlage, doch die intakten Kontrollmechanismen schließen eine Verstrahlung vor Ort aus. Gleichzeitig stellt T. in eigener Sache Recherchen an, um endlich Gewissheit über die Todesumstände seines Vaters zu erhalten. In der Wohnung der toten Isabel Rausch überraschen die Kommissare Professor Wagenberg, Isabels Chef. Es stellt sich heraus, dass die beiden eine Affäre hatten. Doch war es wirklich Liebe, oder war Isabel mit Wagenberg nur zusammen, um einen Job in der Forschungsanlage zu bekommen? Nachdem T. dank Christina sein Hikikomori-Syndrom überwunden hat, ist das Verhältnis zwischen ihm und seiner Mutter Martha angespannter denn je. Als er auch noch von Christian Fröhlich einen Karton mit seinen alten Spielsachen erhält, den Fröhlich eigentlich auf Wunsch von Martha nach dem Tod des Vaters vernichten sollte, steht für T. fest: Seine Mutter verheimlicht ihm etwas. Er bittet Christina um Akteneinsicht zum Fall seines Vaters. Zur gleichen Zeit wird Anneliese von einem schweren Schicksalsschlag getroffen, der sie aus der Bahn wirft. Halt findet sie bei Daniel, der sich ebenfalls einsam fühlt, seit Debbie im Gefängnis ist.
ZDFneo Show
heute-show KABARETTSHOW Nachrichtensatire mit Oliver Welke, D 2019
Hier werden die Nachrichten mit viel bissigem Witz beleuchtet. Aufs Korn genommen wird dabei das aktuelle Tagesgeschehen aus Nachrichtensendungen und Politik.
ZDFneo Show
Shapira Shapira COMEDYSHOW, D 2019
Lieber ehrlich als "richtig"- gilt für alle Freunde des unangenehmen Witzes. Stand-up und Sketch-Comedy mit Shahak Shapira. In seiner Comedy-Show präsentiert Shahak Shapira satirisch kritisch und meinungsstark seine Sicht auf die Welt und die aktuellen Geschehnisse im Internet und den sozialen Medien.
22.11.
Shapira Shapira COMEDYSHOW, D 2019
ZDFneo Serien
Eichwald, MdB COMEDYSERIE Der Konkurrent (Staffel: 1 Folge: 1), D 2015
Im Zentrum der Polit-Satire steht Hajo Eichwald, seit 30 Jahren Berufspolitiker, der zwischen Lokal- und Bundespolitik seinen Antrieb für politisches Engagement längst verloren hat. Ein ganz normaler Arbeitnehmer in der inneren Kündigung, nur dass sein Arbeitgeber das deutsche Volk ist. Umgeben ist Eichwald von einem exzentrischen Ensemble von Kollegen: Ehrgeizige Aufsteiger prallen auf abgeklärte Absteiger und machtsensible Mitläufer. Als Abgeordneter im Deutschen Bundestag für den Wahlkreis Bochum II hat er seinen Wählern irgendwann einmal versprochen, ihr Leben jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Doch 20 Jahre wütender Bürgeranrufe, Lobbyistenbesuche und Fraktionszwang haben ihre Spuren hinterlassen. Zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten und wissenschaftlichen Mitarbeiter Berndt, dem twitternden Referenten Sebastian und der jungen Büroleiterin Julia ist Eichwald inzwischen vor allem damit beschäftigt, die eigene Mittelmäßigkeit zu verwalten: Bloß nicht zu wenig machen, schließlich möchte man wiedergewählt werden - aber auch ja nicht zu viel, für das bisschen Kohle mehr lohnt sich der Job als Staatssekretär nämlich wirklich nicht. Der Kontakt zur strengen Fraktionsvorsitzenden Birgit Hanke, deren Wege man mit zu viel Engagement zwangsläufig kreuzt, ist aus sicherem Abstand von mindestens einem halben Plenarsaal ohnehin deutlich gesünder. Doch was aussieht wie ein sicherer Plan, wird jäh über den Haufen geworfen durch die Ankunft von Uwe Bornsen. Der rückt für einen verstorbenen Kollegen in den Bundestag nach und kommt nicht nur aus dem gleichen Wahlkreis wie Eichwald, sondern ist auch noch deutlich jünger, besser angezogen - und sogar als Blogger unterwegs. Was das genau bedeutet, spielt für Eichwald keine Rolle, aber er weiß sofort: Wenn Bornsen ihm das sichere Direktmandat wegnimmt, wird sein Lebensabend deutlich stressiger. Von jetzt an, das wissen alle im Büro Eichwald, werden die Ärmel wieder hochgekrempelt. Nicht nur, weil es anstrengend wird, sondern vor allem auch: schmutzig. In vier Folgen erzählt die Serie von liebenswürdigen und manchmal naiven Arbeitern des Politikbetriebs, die von strengen Fraktionsvorsitzenden, jüngeren Konkurrenten und kritischen Journalisten vor sich hergetrieben werden. Dabei wurde nicht auf erfahrene Serienmacher gesetzt, sondern das Projekt in die Hände einer jungen Produktionsfirma und eines jungen Regisseurs gelegt: Die Kundschafter Filmproduktion aus Berlin und Regisseur Fabian Möhrke ("Millionen") haben gemeinsam mit dem Erfinder und Autor der Serie, Stefan Stuckmann, eine moderne Vision der politischen Satire realisiert. Schauspielergrößen wie Bernhard Schütz oder Maren Kroymann haben mit viel Spielfreude die deutsche Version einer Working-Place-Comedy im Politik-Umfeld bereichert.
ZDFneo Serien
Eichwald, MdB COMEDYSERIE Der Industrielle (Staffel: 1 Folge: 2), D 2015
Im Zentrum der Polit-Satire steht Hajo Eichwald, seit 30 Jahren Berufspolitiker, der zwischen Lokal- und Bundespolitik seinen Antrieb für politisches Engagement längst verloren hat. Hajo Eichwald ist ein ganz normaler Arbeitnehmer in der inneren Kündigung - nur dass sein Arbeitgeber das deutsche Volk ist. Als Abgeordneter im Deutschen Bundestag hat er seinen Wählern irgendwann einmal versprochen, ihr Leben jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Nichts ist von Dauer, schon gar nicht in der Politik: Mit der erfolgreichen Gründung einer Öko-Agentur verringert Eichwald den deutschen Strombedarf um bis zu 20 Prozent. Doch ein einziger Anruf aus dem Wahlkreis verringert seine Freude darüber um 100 Prozent: Die PneumoSchmidt - immerhin Deutschlands drittgrößter Produzent von Fahrradschläuchen - steht vor der Pleite. Eichwald weiß sofort: Globalisierung, Euro und Kapitalismus hin oder her, bei der Suche nach dem Schuldigen für die 80 zukünftigen Arbeitslosen greifen die meisten seiner Wähler am liebsten auf bekannte Gesichter zurück - also ihn selbst. Doch plötzlich gibt es Hoffnung: Im Aufsichtsrat der Mutterfirma sitzt ein alter Kumpel von ihm. Oder wie nennt man Leute, die einem früher mal die Freundin ausgespannt haben? In vier Folgen erzählt die Serie von liebenswürdigen und manchmal naiven Arbeitern des Politikbetriebs, die von strengen Fraktionsvorsitzenden, jüngeren Konkurrenten und kritischen Journalisten vor sich her getrieben werden. Dabei wurde nicht auf erfahrene Serienmacher gesetzt, sondern das Projekt in die Hände einer jungen Produktionsfirma und eines jungen Regisseurs gelegt: die Kundschafter Filmproduktion aus Berlin und Regisseur Fabian Möhrke ("Millionen") haben gemeinsam mit dem Erfinder und Autor der Serie, Stefan Stuckmann, als Showrunner eine moderne Vision der politischen Satire realisiert. Schauspielergrößen wie Bernhard Schütz oder Maren Kroymann haben mit viel Spielfreude die deutsche Version einer Working-Place-Comedy im Politik-Umfeld bereichert.
ZDFneo Serien
Arne Dahl KRIMIREIHE Ungeschoren, S 2015
Nach einer Ruheperiode wird die A-Gruppe wieder ins Leben gerufen. Sie soll eine brutale Mordserie an polnischen Frauen aufklären, die sich in Schweden versteckt hielten. All diese Frauen waren Zeugen in einem Verfahren gegen die polnische Mafia. Drei von ihnen wurden innerhalb weniger Tage ermordet aufgefunden, zwei weitere werden vermisst. Die Kommissare hoffen, die beiden Frauen noch lebend zu finden. Eine fieberhafte Suche beginnt. Kerstin Holm bekommt den Fall zugewiesen und ruft die alte Truppe zusammen: Gunnar Nyberg, Arto Söderstedt, Jorge Chavez, Sara Svenhagen und - neu dabei - Ida Jankowicz, die einen militärischen Background hat. Sie ist Expertin für Sprachen und frische Absolventin der Polizeiakademie. Paul Hjelm ist mittlerweile aufgestiegen. Er leitet jetzt die Abteilung für interne Angelegenheiten der Polizei. An seiner Seite: die schlagfertige Assistentin Lotta Björk. Schon bald gerät Paul aufgrund seiner neuen Position in ein Dilemma. Ein Polizist wird wegen Drogenbesitzes denunziert. Es handelt sich um Jorge Chavez - seinen besten Freund und ehemaligen Kollegen. Was soll Paul tun? Er weiß, dass er der Sache nachgehen muss, will aber nicht riskieren, dass sein Freund deswegen gefeuert wird. Die Ermittlung wird nicht einfacher, als Paul von den Problemen erfährt, die Chavez und seine Frau Sara Svenhagen damit haben, das Leben mit ihrer kleinen Tochter Isabel in den Griff zu bekommen. Sie lieben ihre Tochter, dennoch streiten sie sich - wie die meisten Eltern von Kleinkindern - wessen Job der wichtigere ist. Wer von beiden soll seine Karriere zugunsten der Familie opfern? Würde Chavez nun auch noch Ziel polizeiinterner Ermittlungen werden, würde das seine Beziehung zu Sara nicht leichter machen. Auch in Paul Hjelms Privatleben tut sich einiges. Er hat sich scheiden lassen und eine Beziehung mit Kerstin angefangen, die beide zunächst noch geheim halten. Bis Kerstin glaubt, dass es an der Zeit für den nächsten Schritt ist. Doch Paul hat Angst, sich zu binden, und zögert. In der Zwischenzeit nimmt Kerstin wieder Kontakt zu einem ehemaligen Kollegen der Stockholmer Polizei auf, Bengt Åkesson. Während die Kollegen ermitteln, versucht Jeanette Meyer verzweifelt, sich von harten Drogen fernzuhalten. Es ist sehr schwierig für sie, denn sie ist traurig, weil ihr Freund spurlos verschwunden ist. Ihr Bruder Dan scheint das eher für ein Glück zu halten. Doch als sich Jeanette aus Liebeskummer den goldenen Schuss setzt, ist Dan völlig am Boden zerstört. Und dann stellt sich heraus, dass das Schicksal des Geschwisterpaares direkt mit den Ermittlungen der A-Gruppe verbunden ist.
ZDFneo Film
Blood - Mord am Meer THRILLER, GB 2012
Zwei Brüder untersuchen als Polizisten gemeinsam den Mord an einem Teenager. Doch als die hieb- und stichfesten Beweise gegen den Hauptverdächtigen ausbleiben, wird dieser freigelassen. Der Fall gerät außer Kontrolle. Regisseur Nick Murphy drehte ein mit Paul Bettany, Stephen Graham und Mark Strong grandios besetztes Remake der erfolgreichen BBC-Miniserie "Conviction". In einem kleinen britischen Küstenort wird die schrecklich zugerichtete Leiche des Teenagers Angela gefunden. Die beiden Brüder und Polizisten Joe und Chrissie Fairburn haben schnell einen Verdächtigen gefunden: Jason Buleigh wurde des Öfteren mit Angela gesehen und ist zudem ein vorbestrafter Exhibitionist. Da er allerdings nicht überführt werden kann, muss die Polizei Jason gehen lassen. Vor allem für Joe, der eine Tochter in Angelas Alter hat, ist dies ein schwerer Schlag, den er nicht verwinden kann. Fieberhaft sucht der Detective nach Beweisen und verliert dabei zunehmend auch den letzten Rest der notwendigen Objektivität. Dadurch gerät er in das Visier seines Kollegen Robert Seymoore , der ebenfalls in dem Fall ermittelt. Als Joe und Chrissie das Gesetz schließlich in die eigene Hand nehmen wollen, gerät die Situation außer Kontrolle: Sie entführen Jason, lassen ihn sein eigenes Grab schaufeln und wollen ihn zu einem Geständnis zwingen. Im Jahr 2004 kreierte Autor Bill Gallagher die sechsteilige Miniserie "Conviction", die vom britischen Sender BBC mit großem Erfolg ausgestrahlt wurde. Acht Jahre später wurde dann das Spielfilm-Remake produziert, und erneut war Gallagher für das Drehbuch verantwortlich. Zwangsläufig wurde die Geschichte dabei komprimiert, einige Nebenstränge der Handlung wurden komplett gestrichen. Nick Murphy ist vor allem als Regisseur verschiedener TV-Serien in Erscheinung getreten, bewies aber bereits bei seinem ersten Spielfilm sein inszenatorisches Können. Mit "The Awakening" präsentierte er 2011 einen atmosphärisch ungemein dichten Horrorthriller. Für die Hauptrollen seines Thrillers "Blood - Mord am Meer" vertraute Murphy ausschließlich auf britische Schauspieler, die auch international bereits über große Erfahrung und Anerkennung verfügen: Der aus Hollywoodproduktionen ("A Beautiful Mind", "The Da Vinci Code - Sakrileg") bekannte Paul Bettany ist als Android in der Comicverfilmung "Marvel's The Avengers: Age of Ultron" zu sehen. Sein Film-Bruder Stephen Graham ist vor allem durch seine Rolle als Al Capone in der Erfolgsserie "Boardwalk Empire" bekannt. Der dritte Polizist im Bunde wird von Mark Strong verkörpert, der neben Colin Firth und Michael Caine in "Kingsman: The Secret Service" und in der Sacha-Baron-Cohen-Komödie "Grimsby" zu sehen ist. "Blood" ist ein überragender Thriller über Gerechtigkeit und Verurteilung." (Stephen Dalton, The Hollywood Reporter)
ZDFneo
Neu im Kino KINOMAGAZIN "Official Secrets" von Gavin Hood, D 2019
Was läuft eigentlich gerade im Kino?! Bereits vor dem deutschen Starttermin für die aktuell anlaufenden Kinofilme werden die Neuheiten hier ausführlich vorgestellt.
ZDFneo Doku
Die Akte Medici GESCHICHTE, I 2013
Sie sind die Paten von Florenz: korrupt, skrupellos und mächtig. Über 300 Jahre lang beherrscht die italienische Kaufmannsfamilie de' Medici die Geschicke der berühmten Metropole. Hinter der Macht- und Prachtentfaltung der Medici tobt innerhalb des Clans ein erbitterter Kampf, der Ende des 16. Jahrhunderts seinen Höhepunkt erreicht. Selbst vor Mord schrecken die Familienmitglieder nicht zurück. 2004 hat ein europäisches Wissenschaftlerteam in der Familienkrypta der Medici die sterblichen Überreste von 28 Mitgliedern der Familie exhumiert und nach neuesten Methoden der Bioarchäologie und Rechtsmedizin untersucht. Der Auftrag der Forscher lautete, die mysteriösen, 400 Jahre alten Todesfälle in der Familie aufzudecken. Die Dokumentation begleitet die Wissenschaftler bei ihrer Arbeit und offenbart das dunkle Geheimnis der berühmten Familie de' Medici.
ZDFneo Doku
Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik RECHT UND KRIMINALITÄT Was Täter entlarvt (Folge: 1), D 2018
Sie überführt Mörder, identifiziert Opfer, entlastet Unschuldige. Aus den Gerichtssälen sind ihre Beweise nicht wegzudenken: die Forensik. Sie ist die moderne Waffe der Kriminalisten. Bereits in Antike und Mittelalter begeben sich kluge Köpfe auf die Suche nach Beweisen. Doch zur damaligen Zeit sind es nur wenige, die sich diese Mühe machen. Denn über Jahrhunderte werden Geständnisse erzwungen. Die Folter ist allzu oft das Mittel der Wahl. Die Idee, einem Mörder oder Betrüger mit Klugheit und genauer Beobachtung auf die Spur zu kommen, ist nicht sonderlich alt. Über Jahrhunderte sind Beweise nur zweite Wahl. Geständnisse werden erzwungen. Oft gesteht der Verdächtige nicht, weil er wirklich der Täter ist, sondern aus Verzweiflung. Irgendwann suchen Fahnder nach anderen Möglichkeiten, den Schuldigen zu erkennen. Doch auch dabei betreten Ermittler abenteuerliche Irrwege: So sucht man beispielsweise nach einer typischen Verbrechervisage. Andere Disziplinen erweisen sich bald als ergiebiger. Der Berliner Kommissar Ernst Gennat ist beispielsweise der Erste, der eine eigene Mordkommission gründet. Er erstellt eine Verbrecherkartei, erfindet das "Mordauto", ein Einsatzfahrzeug, das alles Notwendige mitführt, um einen Tatort kriminalistisch zu erfassen, und gilt für viele heute als erster Fallanalytiker beziehungsweise Profiler. Die Methoden der Forensik sind vielfältig, und jede einzelne Disziplin hat eine spannende Geschichte. Die Jagd auf Fingerabdrücke nimmt ihre bescheidenen Anfänge im britisch verwalteten Indien des 19. Jahrhunderts. Die eindeutige Zuordnung zu einer Person sollte Rentenbetrug und andere Gaunereien unmöglich machen. Die Ballistik überführt erstmals einen Betrüger, dessen Gussform im 19. Jahrhundert genau einer gefundenen Kugel zugeordnet werden kann. Doch kaum etwas hat die Forensik so vorangebracht wie die Erforschung des menschlichen Körpers. Die Entdeckung der Blutgruppen und die Entschlüsselung des genetischen Fingerabdrucks von Menschen, Tieren und Pflanzen haben unzählige Verdächtige entlastet und Täter überführt. In der Dokumentation und den Spielszenen führt "Terra X"-Moderatorin ChrisTine Urspruch durch die Jahrhunderte.
ZDFneo Doku
Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik RECHT UND KRIMINALITÄT Was Opfer preisgeben (Folge: 2), D 2018
Sie überführt Mörder, identifiziert Opfer, entlastet Unschuldige. Aus den Gerichtssälen sind ihre Beweise nicht wegzudenken: die Forensik. Sie ist die moderne Waffe der Kriminalisten. Bereits in Antike und Mittelalter begeben sich kluge Köpfe auf die Suche nach Beweisen. Doch zur damaligen Zeit sind es nur wenige, die sich diese Mühe machen. Denn über Jahrhunderte werden Geständnisse erzwungen. Die Folter ist allzu oft das Mittel der Wahl. Jeder Mord hat eine Geschichte. Der Täter erzählt sie meist nicht freiwillig. Das Opfer jedoch spricht Bände. Es verrät stumm, was ihm widerfahren ist. Diese Zeichen können Forensiker lesen. Sie fügen die einzelnen Bausteine wie ein Puzzle zusammen und rekonstruieren die Geschichte eines Verbrechens. Die Sprache der Toten ist jedoch keine moderne Sprache. Seit Jahrhunderten bemühen sich Wissenschaftler, die stummen Zeichen zu entschlüsseln. Lange Zeit ist es undenkbar, Menschen nach ihrem Tod zu öffnen und zu untersuchen. Lange stützen sich Ärzte auf das Werk des Galenos von Pergamon, der im Rom des 2. Jahrhunderts eines der ersten Medizinbücher erstellt. Galenos behandelt Gladiatoren und ist der bekannteste Sportarzt der römischen Antike. Sein Werk gilt über 1000 Jahre als medizinisches Standardwerk. In der Nachbetrachtung erstaunlich, denn seine Erkenntnisse über die menschliche Anatomie fußen in der Sektion von Schweinen und Affen. Bis zur heutigen Gerichtsmedizin war es ein weiter Weg. Ist ein Mensch eines natürlichen Todes gestorben? Wurde er vergiftet? Hat ein Neugeborenes nach der Geburt gelebt, oder wurde es tot geboren? Ist die Mutter also ein bemitleidenswertes Geschöpf oder eine Kindsmörderin? Wie lange ist ein Mensch bereits tot? Wie können Fliegen nicht nur den Todeszeitpunkt eingrenzen, sondern auch bei der Suche nach einer vermissten Person helfen? Wie können Vermisstenspürhunde auch dann noch eine Fährte aufnehmen, wenn alle Spuren verbrannt scheinen? Es dauerte Jahrhunderte, bis sich Forensiker diese Fragen beantworten konnten. In der Dokumentation und den Spielszenen führt "Terra X"-Moderatorin ChrisTine Urspruch durch die Jahrhunderte.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN