SWR heute

BR NDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Das Erbe der Maya - Tikal und Copán - Guatemala/Honduras
Die Maya - die Menschen aus Mais herrschten bis ins achte Jahrhundert nach Christus in Mittelamerika. Die ältesten Zeugnisse ihrer Kultur stammen aus dem dritten Jahrtausend vor Christus. Als die Spanier im 16. Jahrhundert auf ihren Eroberungszügen die Regenwälder von Peten im heutigen Guatemala durchquerten, stießen sie auf gespenstische Kulissen. Riesige Pyramiden, weitläufige Plätze, gewaltige Paläste. Sie standen vor den Toren Tikals, der ehemaligen Metropole der sagenumwobenen Maya, einer Stadt, die in ihrer Blüte bis zu 80.000 Menschen beherbergte. Im achten Jahrhundert nach Christus wurde Tikal jedoch von der Bevölkerung innerhalb kurzer Zeit verlassen. Was war passiert? Aus dem Rätsel wurde bald ein Mythos, der bis heute die Maya als ein friedliches Volk darstellt, das in enger Verbundenheit mit der Natur gelebt haben soll. Doch die Geschichte der Maya in Tikal war eine andere, wie neue wissenschaftliche Forschungsarbeiten belegen. Es ging um Macht, um Selbstverherrlichung und um Vergöttlichung einer herrschenden Elite, die rücksichtslos ihren Lebensraum ausbeutete. Das Resultat war ein ökologischer Supergau, aber auch eine der bedeutendsten Hochkulturen des Altertums. Copan im heutigen Honduras wurde von dem amerikanischen Archäologen John Lloyd Stephens wiederentdeckt. In der Blütezeit lebten in Copán etwa 24.000 Menschen. Ohne Zweifel steht sie an erster Stelle aller Mayastädte, was die Vielzahl der Skulpturen, Altäre und Stelen anbelangt. Auf den meisten dieser Stelen ist der 13. Mayaherrscher abgebildet, der als "König der Künste" in die Geschichte eingegangen ist. Nach seinem Tod baute sein Nachfolger eine riesige Treppe. Auf ihr wurde in unzähligen Glyphen die Geschichte Copáns erzählt. Es ist die größte zusammenhängende Maya-Inschrift, die man bisher gefunden hat.
SWR Show
Sehen statt hören INFOMAGAZIN
Alle Beiträge sind mit Gebärdenbegleitung und Untertitel versehen. Sendeformat und Themenwahl orientieren sich außerdem an den Bedürfnissen hörgeschädigter Zuschauer.
SWR Doku
Pflege macht arm DOKUMENTATION
SWR Show
Tele-Akademie GESPRÄCH
Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
SWR Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Trier - Die älteste deutsche Stadt
Die Stadt Trier wurde vor 2.000 Jahren von Kaiser Augustus gegründet. Sie gilt als Deutschlands älteste Stadt und ist seit 1986 Weltkulturerbe der UNESCO. Im Norden des riesigen Römischen Reiches gelegen, entwickelte sie sich - dank ihrer günstigen Verkehrslage - rasch zu einem wichtigen Handels - und Verwaltungszentrum. Mit 70.000 Einwohnern war Trier für ein Jahrhundert die größte Stadt nördlich der Alpen. Als wirtschaftliches Zentrum kam sie zu Reichtum und Macht, doch ihre politische Bedeutung verlor sie bereits Ende des vierten Jahrhunderts. Viele großartige Bauten waren zuvor entstanden und lassen sich noch heute in Trier entdecken: Die Porta Nigra, das Stadttor, ist das besterhaltene antike Denkmal Deutschlands. Aus der kaiserlichen Palasthalle wurde die Basilika. Thermen, Tempelanlagen und das Amphitheater erinnern an die einstige Pracht römischen Stadtlebens. Trotz Eroberung, Kriegen und Zerstörung blieb Trier über die Jahrhunderte hinweg ein wichtiges religiöses Zentrum. Kirchen und Abteien, aber auch stattliche Bürgerhäuser und Adelspaläste zeugen davon. Der Dom "St. Peter" ist Deutschlands ältester Kirchenbau. Die Römerzeit, das Mittelalter, die Neuzeit: alle Epochen haben in der Stadt ihre Spuren hinterlassen, haben aufeinander aufgebaut ohne die Vergangenheit zu leugnen. Beständigkeit und Wandel, diese Werte zeigen sich in Trier nicht als Gegensätze, sondern als Symbiose in einer lebendigen Stadt.
SWR Show
SWR1 Kopfhörer ROCK UND POP Ray Wilson
Ray Wilson gilt als sympathischer Ausnahmesänger und hat sich mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz weltweit einen Namen als exzellenter Entertainer gemacht. Von 1996 bis 1999 ist er Sänger und Songwriter der legendären Popgruppe GENESIS. Nach der Trennung von GENESIS kehrte Wilson zu seinen Wurzeln zurück. 2001 startet Ray Wilson seine Solokarriere beim weltberühmten "Edinburgh International Festival". Das englische "Classic Rock Magazin" zeichnet ihn als einen der besten Sänger Großbritanniens aus.
SWR Doku
Die schönsten Saiten der Pfalz - Edel-Gitarrenbauer Jens Ritter DOKUMENTATION
Die Reportagereihe widmet sich den Menschen aus der Region. Vorgestellt werden Betriebe sowie Initiativen aus dem Sendegebiet und deren erfolgsversprechende oder bereits erfolgreiche Konzepte.
SWR Doku
Pfalzgeschichten LAND UND LEUTE Der Weinadel von Deidesheim
Deidesheim gilt so manchen als heimliche Hauptstadt der Pfalz, obwohl es doch nur ein pittoreskes 4.000-Seelen-Weindorf ist. Seit Altkanzler Kohl Maggie Thatcher und Gorbatschow zum offiziellen Staatsbesuch hierher führte, wurde der Ort auch international ein Begriff und gilt bis heute als Heimat des legendären Saumagens. Eine Hochburg des Wohlstands, der alteingesessenen, reichen Weingüter ist Deidesheim schon viel länger. Hier haben sich einst die großen Winzer-Dynastien wie Bassermann-Jordan und von Buhl angesiedelt, Schlösser und Herrenhäuser bewohnt, sich mit Wappen und Doktortiteln geschmückt. Hier wurden schon im 19. Jahrhundert große Weine gemacht, getrunken von Goethe und Wilhelm Busch. In den letzten Jahren wird Deidesheim und Umgebung als" Nappa Valley" der Pfalz gehandelt. Ein solventer Unternehmer, Achim Niederberger, hat das Städtchen aus einem vorübergehenden Dornröschenschlaf geweckt und mit seinen Investitionen Weintraditionen neu belebt. Deidesheim, das über 20 namhafte Weingüter vorzuweisen hat, ist auch für Krimi-Stories gut. Der "Herrgottsascker" wurde vor ein paar Jahren zum Schauplatz eines Verbrechens und machte überregional Schlagzeilen. Weindiebe hatten einem Winzer die besten Trauben im Wert von 100.000 Euro geklaut. Ein Ereignis, das bis heute in der Gegend nachwirkt und viel über den Wert aussagt, der begehrten Weinen aus berühmten Lagen zugeschrieben wird. Trotz Modernisierungen besinnt man sich stolz und in aller Ruhe auf seine Traditionen. Am Pfingstdienstag wird seit 1404 der sogenannte "Geißbockmarsch" von Lambertsheim nach Deidesheim veranstaltet, wo das Tier vor dem historischen Rathaus versteigert wird. Vor allem zur Kerwezeit bleibt Deidesheim, was es schon immer war. Ein Weinstädtchen, das sich dem "Wein, Weib und Gesang" hingibt. Zu Wort kommen Weinmacher wie Stefan Attmann, der japanische Investor und Gastronom Tokuaka, der Pfälzer Heimatkabarettist Christian "Chako" Habekost und andere Deidesheimer.
SWR Sport
Fußballfieber - der SC Freiburg und seine Geschichte MAGAZIN
Der SC Freiburg: Ein Biotop für Fußballromantiker? Tatsächlich ist bis heute manches anders als bei vielen anderen, finanzkräftigeren Vereinen. Ein Abstieg wird tief betrauert, ist aber keine Katastrophe; die Durchlässigkeit von den Jugendmannschaften zu den Profis ist groß; das Publikum ist bunt gemischt. Das Freiburger Fußball-Märchen begann, als der langjährige Präsident Achim Stocker den Trainer Volker Finke an die Dreisam lotste. Er schaffte den erstmaligen Aufstieg ins Oberhaus des Fußballs. Ehemalige Spieler und Trainer erinnern sich an den wundersamen Aufstieg, aber auch an die Abstiege des südbadischen Vereins.
SWR Film
Die Erfinderbraut KOMÖDIE, D 2013
Nach einer gescheiterten Beziehung zieht die 38-jährige alleinerziehende Mutter Alexandra Fuchs gemeinsam mit ihren beiden Kindern in eine Berliner Stadtwohnung. Von Männern hat sie ein für allemal die Nase voll. Als sie bei ihrem neuen Job in einer Reinigung aber auf den scheuen Geschäftsmann Gregor Sand trifft, kann sich Alexandra seiner charmanten Anziehungskraft nicht erwehren. Und noch etwas anderes brennt der kreativen Hobby-Tüftlerin auf der Seele: Sie möchte endlich mit ihrer besten Erfindung, einem praktischen Haltbarkeitsmesser für Lebensmittel, durchstarten. Die Patentanwältin Fiona, eine ehemalige Schulkameradin, soll ihr dabei helfen. Doch Fiona spielt ein falsches Spiel, gibt die Erfindung als die ihre aus und hat zudem auch noch ein Auge auf Gregor geworfen. Alexandra ist fassungslos.
SWR Film
Carl & Bertha HISTORIENFILM, D 2011
Mit der ersten, kühnen Fahrt im pferdelosen Wagen schrieb Bertha Benz sich in die Technikgeschichte ein und verschaffte der Erfindung ihres Mannes Carl den Durchbruch. Nach Motiven aus dem Leben des Ehepaares Benz erzählt "Carl & Bertha" eine Geschichte von unerschütterlichem Vertrauen, von Zuversicht und großer Liebe. Die junge Bertha Ringer verliebt sich in Carl Benz und seine visionären Ideen und erkämpft sich die Ehe mit dem verschuldeten Ingenieur. Carls Traum vom pferdelosen Wagen braucht nicht nur technisches Knowhow, sondern auch sehr viel Zeit, mühsam zu findende Investoren und noch mehr Überzeugungskraft. Nach harten Jahren für das Ehepaar gelingt es ihm, seinen Verbrennungsmotor zu einem Motorwagen weiterzuentwickeln. Als den niemand haben will, ist Carl nahe dran, aufzugeben. Spontan macht Bertha sich mit ihren Söhnen auf eine Pionierfahrt, um die Fahrtüchtigkeit des Wagens zu beweisen.
SWR Doku
Auto-Ikonen VERKEHR Mercedes 300 SL - Der Flügeltürer
SWR Show
Fischerstechen Ulm UNTERHALTUNG
Alle vier Jahre findet das Ulmer Fischerstechen statt, eine Art Ritterturnier auf dem Wasser. Die Kombattanten, Abkömmlinge alteingesessener Ulmer Familien, treten vor der historischen Kulisse der ehemaligen freien Reichsstadt gegeneinander an, um den jeweils anderen mit dem Speer von der Zille in die Donau zu stoßen. An zwei Sonntagen, am 16. und 23. Juli, wird gestochen. Höhepunkt ist der zweite Sonntag mit der Siegerehrung. Erstmals berichten BR und SWR am 23. Juli gemeinsam live in ihren Fernsehprogrammen von der traditionsreichen Veranstaltung auf der Donau.
SWR Doku
Treffpunkt BRAUCHTUM Internationales Donaufest Ulm
Die Moderatoren des Magazins sind für die Zuschauer live unterwegs im gesamten Sendegebiet. Sie melden sich von immer anderen Orten und Veranstaltungen zu Wort.
SWR
SWR Aktuell NACHRICHTEN
SWR Show
Ich trage einen großen Namen RATESPIEL
Die erste große Persönlichkeit machte Anleihen in der Tierwelt, um ihr großes Lebenswerk zu vollenden. An zweiter Stelle steht heute ein großer Name, dessen Namensträger von den USA aus die Welt eroberte. Um welche große Namen es sich handelt, erraten heute Fritz Frey, Julia Westlake und Florian Weber mit der Unterstützung der allwissenden Lotsin Anja Höfer.
SWR
Treffpunkt REGIONALMAGAZIN Tänzelfest Kaufbeuren
Die Moderatoren des Magazins sind für die Zuschauer live unterwegs im gesamten Sendegebiet. Sie melden sich von immer anderen Orten und Veranstaltungen zu Wort.
SWR Serien
Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie FAMILIENSERIE Im Frühtau zu Berge ... (Folge: 530), D 2006
Auf dem Bauernhof der Fallers im Schwarzwald schreibt das Leben spannende Geschichten. Die verschiedenen Generationen müssen sich mit Liebe, Konflikten und schwierigen Entscheidungen auseinandersetzen.
SWR
SWR Aktuell NACHRICHTEN
SWR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
SWR Doku
Sommerfrische - Erinnerungen an den Urlaub im Südwesten TOURISMUS
Wie war das, als die Welt in den 1960er und 1970er Jahren den Südwesten Deutschlands als Urlaubsregion entdeckte? Wie war es, als die Rheinland-Pfälzer und Baden-Württemberger Zeit und Geld hatten, um selbst ein paar Tage auszuspannen? Zeitzeugen erinnern sich an ihre Ferienzeit und die Alltagsrituale von früher.
SWR Show
So lacht der Südwesten COMEDYSHOW
SWR Sport
Sport im Dritten MAGAZIN
SWR Doku
Oh Gott, Frauenfußball DOKUMENTATION Eine Geschichte von Frauenschweiß und Männerängsten
Es war eine Anmaßung: Frauen wollen Fußball spielen? Deutsche Männer fanden diese Vorstellung absurd, der Deutsche Fußball-Bund verbot seinen Vereinen Frauenfußball. Nur: Die Frauen hielten sich nicht daran, sie spielten einfach trotzdem. Als die Herren der Fußball-Schöpfung merkten, dass es ihnen drohte, von den Fakten überrollt zu werden, erlaubten sie schnell doch, was sie ohnehin nicht verbieten konnten. Wie schwer es Frauen in den Anfangsjahren dennoch hatten, ist in den TV-Archiven nachzuvollziehen. Noch in den 80er-Jahren verbot ein für Schulsport zuständiger Kultusminister Mädchenfußball an Schulen. Dieser Mann wurde später Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Der Film "Oh Gott, Frauenfußball" zeichnet die Entwicklung des Frauenfußballs nach. Eine Entwicklung, die parallel zur Emanzipation der Frau verlief - und deshalb vielleicht mehr mit Männerängsten als mit Frauenschweiß zu tun hat.
SWR Show
Sketchup SKETCH
Lachen mit Iris Berben und Diether Krebs
SWR Serien
Graf Yoster gibt sich die Ehre KRIMISERIE Big Bull's Ende (Staffel: 2 Folge: 23), D 1968
Der vornehme Graf Yoster spielt in seiner Freizeit gerne Detektiv. Gemeinsam mit seinem treuen Diener ermittelt er im adligen Millieu und klärt dort immer wieder Verbrechen auf.
SWR Serien
Graf Yoster gibt sich die Ehre KRIMISERIE Fiat Justitia (Staffel: 2 Folge: 24), D 1968
Der vornehme Graf Yoster spielt in seiner Freizeit gerne Detektiv. Gemeinsam mit seinem treuen Diener ermittelt er im adligen Millieu und klärt dort immer wieder Verbrechen auf.
SWR Serien
Butler Parker KRIMISERIE Besuch in Schottland (Folge: 2), D 1972
Im Mittelpunkt der Serie steht der Butler Josuah Parker, der gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Mike Rander europaweit auf raffinierte und unkonventionelle Art und Weise Kriminalfälle löst.
SWR Serien
Gewagtes Spiel KRIMISERIE Jaqueline, D 1964
In der Inneren Station eines Münchner Krankenhauses liegt Jaqueline Hopp, geborene Kolonialfranzösin aus Saigon, die Frau des Drogisten Karl Hopp. Die Krankheit ist schon im Abklingen, aber immer wieder stellen sich rätselhafte Komplikationen mit Fieberattacken ein. Nachts führt sie in ihren Fieberdelirien oftmals eigenartige Selbstgespräche, die der Nachtschwester so viel Kopfzerbrechen bereiten, dass sie Assistenzarzt Dr. Korbach unterrichtet, der sich mit Dr. Severin in Verbindung setzt. Diese möchte gerne wissen, ob Jaqueline Hopp bei einer inländischen oder ausländischen Gesellschaft lebensversichert ist. Babette Bollmann stellt fest, dass für zwei Frau Hopp Lebensversicherungen bestanden. Die ältere für Erna Hopp ist durch Auszahlung erledigt, sie starb vor zwölf Jahren durch Bauchfellentzündung. Jaquelines Leben ist seit drei Jahren versichert. Verschiedene Gerüchte über den Tod der ersten Frau bringen Dr. Severin auf die richtige Spur.
SWR Serien
Der Nachtkurier meldet... KRIMISERIE Der Mann ohne Namen (Folge: 40), D 1966
Der Reporter Wieland vom Nachtkurier steht im Zentrum dieser 60er Jahre-Reihe. Die Zuschauer haben teil an dessen Erfolgen, Rückschlägen und Irrtümern rund um seine Suche nach aufregenden Stories.
SWR Serien
Graf Yoster gibt sich die Ehre KRIMISERIE Big Bull's Ende (Staffel: 2 Folge: 23), D 1968
Der vornehme Graf Yoster spielt in seiner Freizeit gerne Detektiv. Gemeinsam mit seinem treuen Diener ermittelt er im adligen Millieu und klärt dort immer wieder Verbrechen auf.
SWR Serien
Graf Yoster gibt sich die Ehre KRIMISERIE Fiat Justitia (Staffel: 2 Folge: 24), D 1968
Der vornehme Graf Yoster spielt in seiner Freizeit gerne Detektiv. Gemeinsam mit seinem treuen Diener ermittelt er im adligen Millieu und klärt dort immer wieder Verbrechen auf.
SWR Serien
Butler Parker KRIMISERIE Besuch in Schottland (Folge: 2), D 1972
Im Mittelpunkt der Serie steht der Butler Josuah Parker, der gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Mike Rander europaweit auf raffinierte und unkonventionelle Art und Weise Kriminalfälle löst.
SWR Serien
Gewagtes Spiel KRIMISERIE Jaqueline, D 1964
SWR Serien
Elvis und der Kommissar KRIMISERIE Todesursache Eigentor (Folge: 3), D 2007
Früh am Morgen stürmt Dezernatsleiter Werner Seibold aufgeregt in Hauptkommissar Behringers Wohnung, weil er seine verschwundene Lebensgefährtin Lilo dort vermutet. Tatsächlich war Behringer die Nacht über nicht allein: Anja war bei ihm - allerdings hatte sie nicht Behringer im Arm, sondern den kranken Elvis, der sich die ganze Nacht übergeben musste. Behringer macht sich sofort auf die Suche nach Lilo, die sich kurz darauf bei ihm meldet. Sie hat die Nacht ohnmächtig in der Wohnung des Fußballstars Kurt Schowanitzki verbracht, den sie wegen seiner bevorstehenden Hochzeit mit dem Model Gina Höfferer interviewen wollte. Als sie - Stunden nachdem sie durch einen unglücklichen Sturz auf den Hinterkopf ohnmächtig geworden war - wieder aufwacht, liegt Schowanitzki neben ihr tot auf dem Teppichboden. Behringer fährt sofort in die Wohnung des Toten, um Lilo zu helfen. Er verspricht Lilo, den Fall zu lösen, ohne dass Seibold etwas merkt. Das erweist sich aber schwieriger als gedacht. Zunächst einmal verschwindet Elvis zusammen mit einem Obdachlosen, der wohl am Tatort etwas beobachtet hat, aber nicht reden möchte. Genauso wenig wie der Trainer von Schowanitzki, der immerhin preisgibt, dass der Fußballstar in der Mannschaft nur wenig beliebt war - was Seibold dazu veranlasst, die ganze Mannschaft zu verhören. Von Schowanitzkis Verlobter Gina erfährt Behringer, dass dieser homosexuell war und sie die Heirat deshalb absagen wollte. Behringer macht sich auf die Suche nach dem Obdachlosen - nicht zuletzt in der Hoffnung, dadurch Elvis schnell wiederzufinden, um mit ihm seinen täglichen Pflichtbesuch bei seiner Mutter Rosa zu absolvieren. Tatsächlich findet er Elvis bei dem Obdachlosen, der Behringer auf die richtige Spur zum Täter führt.
SWR Serien
Geld. Macht. Liebe FAMILIENSERIE Parkhausgeflüster (Folge: 15), D 2009
Auf Arianes Empfehlung hin kündigt Mona die Geschäftsbeziehungen mit weiteren lukrativen Kunden. Die Bank gerät allmählich in Schieflage. Als Mona daraufhin durch einen Anschlag eingeschüchtert werden soll, stellt Markus sich bei einer Pressekonferenz öffentlich hinter den Kurs seiner Schwester. Die Staatsanwältin Grace Chang ermittelt den Drahtzieher des Anschlags: Es ist der zwielichtige finnische Geschäftsmann Lapo Saarinen, den Markus seit der gemeinsamen Studienzeit kennt. Markus verspricht seiner Frau Sophia, jegliche Kontakte mit Lapo abzubrechen. Sophia ist beruhigt, denn sie schöpfte Verdacht, dass Markus ihr nicht alles erzählt. Hinter ihrem Rücken trifft er allerdings ganz andere Entscheidungen.
SWR Serien
Julia - Eine ungewöhnliche Frau FAMILIENSERIE Abgehört (Staffel: 5 Folge: 9)
Die Wiener Juristin Dr. Julia Laubach will fernab der Großstadt einen Neuanfang wagen. Als Amtsrichterin will sie sich in Retz eine neue Zukunft aufbauen. Doch im Privatleben herrscht noch immer Chaos.
SWR Doku
Reiseziel TOURISMUS Barockstraße SaarPfalz
Traumziele rund um den Globus werden in dieser Sendung kurz und prägnant vorgestellt. Auch, wenn dem Zuschauer nur wenig Zeit für die Einblicke bleibt, reicht dies aus, um das Fernweh zu wecken.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN