Neuseeland - Rivalen der Urzeit

Neuseeland - Rivalen der Urzeit - Herrscher der Wasserwelt

PHOENIX
Neuseeland - Rivalen der Urzeit

Neuseeland - Rivalen der Urzeit - Herrscher der Wasserwelt

Tiere

Neuseelands Wasserwelt hat eine bewegte Geschichte. Während es den Breitnasen-Siebenkiemerhai noch gibt, sind Megalodon und Tokaharia längst ausgestorben und nur noch als Fossilien zu bewundern. Nach der Abspaltung von Gondwana versank Neuseeland allmählich fast vollständig im Meer, um dann wieder emporgehoben zu werden. An der Küste formten Gletscher tiefe Fjorde. Von den Bergen fließendes braunes Süßwasser verdunkelt die Unterwasserwelt und bietet Tiefseekreaturen eine Heimat.
PHOENIX

Neuseeland - Rivalen der Urzeit - Inseln der Giganten

Tiere Vor Urzeiten haben Kräfte aus dem Erdinneren den Inselstaat Neuseeland im Pazifik isoliert und verändern sein Äußeres bis heute. Vulkanausbrüche und Erdbeben lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder bieten dort Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind. Einige haben sich seit der Urzeit kaum verändert, andere sich auf ungewöhnliche Weise ihrer Umgebung angepasst.
PHOENIX

Geheimnisse der Ozeane - Australien und Ozeanien

Natur und Umwelt Der renommierte Unterwasserfotograf Dariusz Sepiolo filmte für diese Reihe die faszinierenden Tier und Pflanzenwelt der Weltmeere und hält sie in beeindruckenden Bildern fest. Die Folge "Australien und Ozeanien" zeigt die nahezu jungfräuliche Unterwasserwelt der Bismarcksee, die von Neuguinea im Westen und einer Vielzahl kleiner Inseln im Osten eingerahmt ist.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Die Freiheitskämpfe der Frauen ZEITGESCHICHTE 100 Jahre Frauenwahlrecht, D 2018
Zum 100. Jahrestag der Einführung des Frauenwahlrechts im Jahr 1918 in Deutschland und Österreich begleitet die Dokumentation die aktuellen Freiheitskämpfe drr Frauen, denn für echte Gleichberechtigung muss noch immer gekämpft werden. Zwar sind Frauen heute formal gleichgestellt, aber noch durch verkrustete Machtstrukturen benachteiligt. Zudem gibt es neue antifeministische Tendenzen, vor allem im Umfeld rechtspopulistischer Bewegungen.
PHOENIX Doku
Dominica DOKUMENTATION Helfen im Urlaub, 2018
Über ein Jahr ist es her, dass der Hurrikan "Maria" die Karibik-Insel Dominica verwüstete. Im September 2017 hinterlässt der Wirbelsturm - angetrieben durch die warmen Meere - verwüstetes Land. Eine Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet die Insel, die auf Nachhaltigkeit setzt, durch den Klimawandel zerstört wurde. Jetzt werden Gäste gesucht, die mit anpacken, denn aus eigener Kraft schafft es der Inselstaat nicht. Es geht nur langsam voran. Die Menschen brauchen hier offenbar mehr helfende Hände als da sind. 20 Freiwillige helfen beim Wiederaufbau von Kindergarten und Grundschule, die Hurrikan "Maria" zerstört hat. Urlaub einmal anders, schuften statt chillen. Eine von ihnen ist Maddie, sie sagt: "Ich denke, viele wollen das mit nach Hause nehmen: eine Arbeit, die dich inspiriert aufzustehen. Etwas tun, das wirklich etwas bewirkt. Und es lässt dich glauben, dass es noch viel Gutes in der Welt gibt".
PHOENIX Doku
Australiens Küsten LANDSCHAFTSBILD Von der Goldküste zur Sunshine Coast, 2015
Zwei der beliebtesten Reiseziele Australiens liegen im östlichen Landesteil: Die heutige Urlaubsregion in Queensland spielte auch im Zweiten Weltkrieg eine entscheidende Rolle.
PHOENIX Doku
Australiens Küsten LANDSCHAFTSBILD Victoria und die Great Ocean Road, 2015
Der Bundesstaat Victoria liegt im Südosten Australiens - die über 600 Schiffswracks vor der Küste zeugen von einer schroffen Region, die auf der populären Great Ocean Road erkundet werden kann.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Die Zunkunft des Maschinenbaus ZEITGESCHEHEN
Wie keine andere Branche scheint der Maschinenbau ein Spiegelbild der deutschen Wirtschaft. Mittelständisch geprägt, reich an Innovationen, stark im Export. Neben der Autoindustrie ist der Maschinenbau das Aushängeschild des Prädikats "Made in Germany". Zudem ist dieser Bereich der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland mit mehr als einer Million Beschäftigten. Allerdings ist auch kaum ein anderer Wirtschaftsbereich dermaßen stark betroffen, wenn es zu internationalen Handelskonflikten kommt, was im Moment verstärkt der Fall ist. Die Folge: Die Auftragsbücher sind längst nicht so voll wie in den vergangenen Jahren, mehr noch: Viele Mitarbeiter im Maschinenbau fürchten schon um ihre Arbeitsplätze. Vor diesem Hintergrund stellen wir einige deutsche Maschinenbauer und ihre Produkte vor. Welche Unternehmen können sich mit welchen Strategien auf dem Weltmarkt behaupten? Wie sehen innovative Techniken aus, in welche Richtungen gehen Forschung und Entwicklung? Schließlich fragen wir, welche Rahmenbedingungen muss die Politik schaffen, um die Branche zukunftsfähig zu machen?
PHOENIX Doku
Autoindustrie im Umbruch VERKEHR
Der Autosalon in Genf ist das wichtigste jährliche Treffen der Autobranche in Europa. In diesem Jahr stehen neben den traditionellen Neuerscheinungen besonders die Themen Elektromobilität und die weitere Entwicklung der Autoindustrie in China im Fokus. Das phoenix plus "Autoindustrie im Umbruch" beleuchtet unter anderem das Ansehen und die Rolle der deutschen Automobilindustrie.
PHOENIX
Logistik der Zukunft WIRTSCHAFT UND KONSUM
Unser Konsumverhalten ist im Wandel. Anstatt Geschäfte in den Innenstädten zu besuchen, geben die Verbraucher immer mehr Geld online aus. Mittlerweile mehr als jeden achten Euro. Sämtliche Waren und die Erfüllung sämtlicher Bedürfnisse scheinen dadurch nur noch einen Mausklick weit entfernt. Doch dahinter verbirgt sich weitaus mehr: Wie funktioniert die Logistik bei Branchenriesen wie Amazon? Und wie reagieren Paketdienste wie DHL auf den boomenden Markt? An welchen Zukunftstechnologien arbeiten sie?
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Dominica DOKUMENTATION Helfen im Urlaub, 2018
Über ein Jahr ist es her, dass der Hurrikan "Maria" die Karibik-Insel Dominica verwüstete. Im September 2017 hinterlässt der Wirbelsturm - angetrieben durch die warmen Meere - verwüstetes Land. Eine Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet die Insel, die auf Nachhaltigkeit setzt, durch den Klimawandel zerstört wurde. Jetzt werden Gäste gesucht, die mit anpacken, denn aus eigener Kraft schafft es der Inselstaat nicht. Es geht nur langsam voran. Die Menschen brauchen hier offenbar mehr helfende Hände als da sind. 20 Freiwillige helfen beim Wiederaufbau von Kindergarten und Grundschule, die Hurrikan "Maria" zerstört hat. Urlaub einmal anders, schuften statt chillen. Eine von ihnen ist Maddie, sie sagt: "Ich denke, viele wollen das mit nach Hause nehmen: eine Arbeit, die dich inspiriert aufzustehen. Etwas tun, das wirklich etwas bewirkt. Und es lässt dich glauben, dass es noch viel Gutes in der Welt gibt".
PHOENIX Doku
Urlaubsparadies Ostsee? REPORTAGE Schuften für die Idylle, D 2018
Die Ostseeküste: für die einen ein Urlaubsparadies, für andere vor allem eines: harte Arbeit! Zwischen Binz und Bansin schuften Angestellte in Hotels und Gaststätten. In der Touristen-Boom-Region sind die Löhne im bundesweiten Vergleich im Hotel- und Gaststättengewerbe am unteren Ende. Gezahlt wird meist der Mindestlohn. Trotz hoher Lebenshaltungskosten. Wie also dort leben, wo andere Urlaub machen?
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Evolution Extrem, NZ, D 2018
Seit etwa 85 Millionen Jahren liegt Neuseeland isoliert im Pazifischen Ozean. In völliger Abgeschiedenheit bieten brodelnde Vulkane, eisbedeckte Gipfel und tiefe, dunkle Höhlen dort Lebensräume der Extreme. Vor der Küste erschuf ein Feuer und Schwefel spuckender Vulkan eine Insel - White Island. Trotz der unwirtlichen Bedingungen wurde sie zu einem Ort voller Leben, auf dem sich vor allem Vögel ansiedelten.
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Inseln der Giganten, NZ, D 2018
Vor Urzeiten haben Kräfte aus dem Erdinneren den Inselstaat Neuseeland im Pazifik isoliert und verändern sein Äußeres bis heute. Vulkanausbrüche und Erdbeben lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder bieten dort Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind. Einige haben sich seit der Urzeit kaum verändert, andere sich auf ungewöhnliche Weise ihrer Umgebung angepasst.
PHOENIX Doku
Russland, mein Schicksal DOKUMENTATION Moskau, 2013
Moskau, das unbestrittene Machtzentrum Russlands, steht wie keine andere Stadt für die Größe und Wucht des Riesenreiches. Sie spielte immer eine besondere Rolle, auch zu den Zeiten, als sie nicht die offizielle Hauptstadt war. Wer Moskau erobert hat, beherrscht Russland - so sah das schon Napoleon, der mit seinen Truppen 1812 immer näher auf die Stadt vorrückte.
PHOENIX Doku
Russland, mein Schicksal DOKUMENTATION Sankt Petersburg, 2013
Die zweite Station der Bilderreise durch die Geschichte Russlands ist Sankt Petersburg, die Stadt, die mehrfach ihren Namen geändert hat und die in immer neuen Facetten von der Suche der Russen nach ihrer Identität zwischen Ost und West erzählt. Als Russlands "Fenster zum Westen" wurde sie 1703 von Zar Peter dem Großen im Sumpfland der Ostseeküste aus dem Nichts gegründet.
PHOENIX Doku
Russland, mein Schicksal DOKUMENTATION Wolgograd, 2013
Zarizyn, Stalingrad, Wolgograd - drei Namen trug die Metropole an der Wolga in ihrer über 400jährigen Geschichte. Knapp 90 Kilometer breitet sie sich an der Wolga aus, dem längsten Fluss Europas, der Lebensader Russlands. Im 18. Jahrhundert wurden die südrussischen Steppengebiete Anziehungspunkt für Tausende deutscher Siedler. Sie folgten dem Manifest von Katharina der Großen, die ab 1763 Ausländer nach Russland einlud, um das Land zu besiedeln. Einer von ihnen war der 19jährige Christian Gottlob Züge aus Thüringen. Von Lübeck aus fuhr er nach Sankt Petersburg, dann weiter bis an die südliche Wolga - eine Reise voller Abenteuer und Entbehrungen, die er akribisch dokumentierte.
PHOENIX Doku
Auf der Suche nach dem Alten Russland DOKUMENTATION Nowgorod - Glorreiche Handelsstadt, D 2014
Die mittelalterliche Handelsmetropole Nowgorod ist die Wiege Russlands. An den grünen Ufern des Flusses Wolchow entstand die älteste aller russischen Städte, der Fluss war Hauptverkehrsader zwischen Ostsee und Mittelmeer. An der wichtigen Handelsroute entwickelten sich Wohlstand und Bildung, bürgerliche Freiheit und Kunst in einem deutlich höheren Maße als in anderen Regionen Russlands. Nicht nur Angehörige des Adels und des Klerus, sondern auch das einfache Volk konnte lesen und schreiben.
PHOENIX
#phoenix_freistil POLITIK
netzrauschen - Jan Hendrik Becker im Gespräch mit Kathrin Dannenberg, Linke
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
Darin: L I V E 18:00 Boris Johnson in Berlin Empfang mit militärischen Ehren, anschl. Pressekonferenz mit Angela Merkel Im Zug seiner diplomatischen Offensive gegenüber der Europäischen Union besucht der britische Premierminister Boris Johnson am Mittwoch Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Bei ihrem Zusammentreffen wird es um Fragen des Brexits gehen. Johnson hatte zuletzt in einem Brief an EU-Ratschef Donald Tusk eine offizielle Streichung der Garantieklausel für eine offene Grenze in Irland verlangt. Die EU hatte bisher eine Neuverhandlung des Brexit-Vertrags stets abgelehnt. phoenix zeigt ab 18.00 Uhr in einer verlängerten Ausgabe von "phoenix der tag" den Empfang Johnsons in Berlin live. Er wird zunächst mit militärischen Ehren im Ehrenhof des Kanzleramtes begrüßt. Im Anschluss werden öffentliche Statements von Johnson und Kanzlerin Merkel erwartet, bevor sich die beiden Regierungschefs zu ihrem offiziellen Gespräch zurückziehen.
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Evolution Extrem, NZ, D 2018
Seit etwa 85 Millionen Jahren liegt Neuseeland isoliert im Pazifischen Ozean. In völliger Abgeschiedenheit bieten brodelnde Vulkane, eisbedeckte Gipfel und tiefe, dunkle Höhlen dort Lebensräume der Extreme. Vor der Küste erschuf ein Feuer und Schwefel spuckender Vulkan eine Insel - White Island. Trotz der unwirtlichen Bedingungen wurde sie zu einem Ort voller Leben, auf dem sich vor allem Vögel ansiedelten.
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Inseln der Giganten, NZ, D 2018
Vor Urzeiten haben Kräfte aus dem Erdinneren den Inselstaat Neuseeland im Pazifik isoliert und verändern sein Äußeres bis heute. Vulkanausbrüche und Erdbeben lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder bieten dort Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind. Einige haben sich seit der Urzeit kaum verändert, andere sich auf ungewöhnliche Weise ihrer Umgebung angepasst.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Herrscher der Wasserwelt, NZ, D 2018
Neuseelands Wasserwelt hat eine bewegte Geschichte. Während es den Breitnasen-Siebenkiemerhai noch gibt, sind Megalodon und Tokaharia längst ausgestorben und nur noch als Fossilien zu bewundern. Nach der Abspaltung von Gondwana versank Neuseeland allmählich fast vollständig im Meer, um dann wieder emporgehoben zu werden. An der Küste formten Gletscher tiefe Fjorde. Von den Bergen fließendes braunes Süßwasser verdunkelt die Unterwasserwelt und bietet Tiefseekreaturen eine Heimat.
PHOENIX Doku
Geheimnisse der Ozeane NATUR UND UMWELT Australien und Ozeanien, 2019
Der renommierte Unterwasserfotograf Dariusz Sepiolo filmte für diese Reihe die faszinierenden Tier und Pflanzenwelt der Weltmeere und hält sie in beeindruckenden Bildern fest. Die Folge "Australien und Ozeanien" zeigt die nahezu jungfräuliche Unterwasserwelt der Bismarcksee, die von Neuguinea im Westen und einer Vielzahl kleiner Inseln im Osten eingerahmt ist.
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Frauen und Ozeane DOKU-REIHE Verena Schoepf - Super Korallen, D 2016
Die junge Wissenschaftlerin Dr. Verena Schoepf arbeitet gegen die Zeit. Denn für das Jahr 2016 ist ein globales Korallen-Massensterben vorhergesagt. Ihr Arbeitsplatz ist das Great Barrier Reef. Überfischung, tropische Wirbelstürme und die Erwärmung des Meerwassers gefährden dieses weltweit bekannte Naturparadies. 600.000 Jahre ist das größte Riff der Erde alt, und seine Zerstörung hat unaufhaltsam begonnen - in hohem Tempo und nie dagewesenem Ausmaß.
PHOENIX Doku
Frauen und Ozeane DOKU-REIHE Nan Hauser - Wege der Wale, D 2016
Die US-Amerikanerin Nan Hauser lebt auf den Cookinseln im Pazifik. Ihre unermüdliche Mission ist der Schutz der Buckelwale. Immer weniger der großen Meeressäuger erreichen ihr sicheres Refugium. Illegaler Walfang vernichtete ganze Walfamilien. Die Wissenschaftlerin schätzt, dass nur noch ein Viertel der ursprünglichen Walpopulation überlebt hat. Sie versucht herauszufinden, wie die überlebenden Tiere ihre Wanderrouten und sicheren Aufenthaltsorte rund um die Cookinseln finden, die sie für Paarung, Geburt und Aufzucht brauchen, um diese dann zu Schutzgebieten für die Wale zu erklären.
PHOENIX Doku
Frauen und Ozeane DOKU-REIHE Sandy Thomalla - Geheimnisse des Südens, D 2016
Die Südafrikanerin Dr. Sandy Thomalla hat sich dem Phytoplankton verschrieben. "Mein Vater hat versucht, mich davon abzuhalten Meeresbiologin zu werden. Er sagte: Am Ende wirst Du Dein Leben damit verbringen, Phytoplankton zu zählen." Und so ist es gekommen: Sie ist weltweit eine Vorreiterin in der Erforschung der Auswirkung des Klimawandels auf die für den Erhalt der Ozeane so wichtigen Einzeller.
PHOENIX Doku
Frauen und Ozeane DOKU-REIHE Antje Boetius - Eisige Tiefsee, D 2016
Die eisige Tiefsee des Arktischen Ozeans ist Ziel der Expedition von Prof. Antje Boetius. Die deutsche Meeresbiologin hat sich mit dem größten deutschen Forschungseisbrecher "Polarstern" auf den Weg dorthin gemacht. Unterstützt wird die Expedition zum ersten Mal durch einen Roboter, der sich unter dem Eis bewegen lässt. Die Ziele der Forscherin bestehen in der Erkundung des Meeresbodens am Polarkreis und in der Entdeckung sogenannter schwarzer Raucher. Denn in deren Nähe hat Boetius Bakterien ausfindig gemacht, die in der Lage sind, Methan zu verzehren.
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Herrscher der Wasserwelt, NZ, D 2018
Neuseelands Wasserwelt hat eine bewegte Geschichte. Während es den Breitnasen-Siebenkiemerhai noch gibt, sind Megalodon und Tokaharia längst ausgestorben und nur noch als Fossilien zu bewundern. Nach der Abspaltung von Gondwana versank Neuseeland allmählich fast vollständig im Meer, um dann wieder emporgehoben zu werden. An der Küste formten Gletscher tiefe Fjorde. Von den Bergen fließendes braunes Süßwasser verdunkelt die Unterwasserwelt und bietet Tiefseekreaturen eine Heimat.
PHOENIX Doku
Geheimnisse der Ozeane NATUR UND UMWELT Australien und Ozeanien, 2019
Der renommierte Unterwasserfotograf Dariusz Sepiolo filmte für diese Reihe die faszinierenden Tier und Pflanzenwelt der Weltmeere und hält sie in beeindruckenden Bildern fest. Die Folge "Australien und Ozeanien" zeigt die nahezu jungfräuliche Unterwasserwelt der Bismarcksee, die von Neuguinea im Westen und einer Vielzahl kleiner Inseln im Osten eingerahmt ist.
PHOENIX Doku
Kennedy gegen Callas GESCHICHTE Das Duell der Diven, F 2018
Es war eines der größten Liebesdramen des 20. Jahrhunderts: Tankerkönig Onassis heiratet 1968 Jackie Kennedy und verlässt seine langjährige Geliebte, die Operndiva Maria Callas. Nach der Ermordung von Präsident Kennedy flieht "Jackie" in die Arme des Selfmade-Milliardärs, doch die Ehe scheitert. Und auch für Weltstar Maria Callas gibt es kein Happy End: Verlassen stirbt sie mit nur 53 Jahren an einem Herzinfarkt. Jackie Kennedy muss in ihrer Ehe mit dem US-Präsidenten Fehlgeburten und außereheliche Eskapaden ihres Mannes ertragen. Als nach "JFKs" Ermordung fünf Jahre später auch noch Kennedys jüngerer Bruder Robert einem Attentat zum Opfer fällt, verlässt die "Witwe der Nation" mit ihren beiden Kindern Amerika. An der Seite des Tankermoguls Onassis will sie Ruhe finden. Ein großzügiger Ehevertrag garantiert Jackie einen luxuriösen Lebensstil, Onassis genießt die Aufmerksamkeit an der Seite der damals berühmtesten Frau der Welt.
PHOENIX Doku
Die verrückten 68er ZEITGESCHICHTE Ein Jahr verändert unsere Welt, D 2018
Schon 50 Jahre her? Und die 68er leben noch immer? Ja, tun sie - im Großen und Ganzen. Der WDR lässt das Jahr 1968 noch einmal Revue passieren. Mit spannendem, tragischem und oft skurrilem Originalmaterial streift der Film durch dieses ganz besondere Jahr. Unterstützt von Prominenten, die 1968 als junge Erwachsene, Jugendliche oder Kinder miterlebt haben, unter anderem mit Hannes Jaenicke, Christine Westermann, Achim Reichel, Uschi Nerke, Katja Ebstein, Claudia Roth, Jürgen Trittin und Wilfried Schmickler.
PHOENIX Doku
Dokumentation DOKUMENTATION
PHOENIX Doku
Räuber im Paradies LAND UND LEUTE Haijagd rund um Palau, 2016
Das Inselparadies Palau im Pazifischen Ozean ist ein Hotspot der illegalen Haijagd. Auf Taiwans und Hongkongs Schwarzmärkten bieten Händler allein für die Haiflossen viele Hundert Dollar. ZDF-Korrespondent Thomas Reichart beleuchtet, inwiefern das ökologische Gleichgewicht im Meer bedroht ist, wenn die Haie wahllos getötet werden. Noch sind Palaus Korallenriffe und der Artenreichtum rund um den Inselstaat einzigartig. Doch die Tauchlehrerin und Haischützerin Tova Harel muss sich immer häufiger mit toten Tieren im Hafen von Palaus größter Stadt Koror beschäftigen.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN