Rheingold - Gesichter eines Flusses

Dokumentarfilm Der Rhein ist das Zentrum der europäischen Seele, der größte und bedeutendste Strom des Kontinents. Jahrhundertelang trennte er Deutschland von Frankreich, seit fast 70 Jahren verbindet er nun die beiden Länder. Aber auch Luxemburg, Belgien und Italien liegen in seinem Einflussbereich, ebenso wie die Schweiz und Österreich. Der Dokumentarfilm zeigt den Fluss ausschließlich aus der Vogelperspektive. Mit dieser Perspektive ändert sich alles, sie rückt die Mythen des Flusses, seine Traditionen und Probleme in ein neues Licht: Glitzernde Rheinauen erinnern an die Karibik, Schwemmwiesen sehen aus wie die Serengeti. Als "Vater Rhein" verleiht Ben Becker dem Rhein seine Stimme in der Ich-Form und nimmt die Zuschauer mit auf seine Reise.
PHOENIX

Der Garten Erde - Licht

Pflanzen Auch wenn sich der Mensch am oberen Ende der Nahrungskette sieht - insgeheim sind es die Pflanzen, die über Leben und Tod entscheiden. Die dreiteilige Reihe ist eine Reise durch die Entwicklungsbiologie. Die erste Folge führt in sagenhafte Höhlen Vietnams und verlassene Wüsten Afrikas, um Evolution und Verbreitung der Pflanzen zu verfolgen. Von den Anfängen der Photosynthese über die Entstehung der Atmosphäre bis hin zum Überlebenskampf zwischen Dinosauriern und Pflanzen zeigt die Dokumentation, wie Pflanzen erstmals miteinander zu kommunizieren begannen.
PHOENIX

Der Garten Erde - Blumen

Pflanzen In der zweiten Folge wird erforscht, wie die Pflanzenwelt das Gesicht der Erde verändert hat. Vom Urvater aller Pflanzen auf einer verlassenen Insel im Südpazifik führt die Reise zu den prachtvollsten Gewächsen im Herzen Vietnams. Doch auch in den Wüsten Afrikas existiert eine einzigartige und farbenprächtige Flora, die nicht nur die Landschaft maßgeblich geformt, sondern auch die Evolution der gesamten Tierwelt bestimmt hat.
PHOENIX

k.o.- getropft - Leben nach dem Filmriss

Dokumentation "Ein Junge hat einen Drink ausgegeben Wir haben getanzt, und dann wird es dunkel mit meinen Erinnerungen. Wie eine Art Filmriss." Am Morgen wacht Nina nackt im Park auf. Was ist passiert?´Sie liegt in einem Gebüsch mit dem schrecklichen Gefühl, vergewaltigt worden zu sein. Am nächsten Tag geht sie zur Polizei und wird rechtsmedizinisch untersucht. Um K.-o.-Tropfen nachweisen zu können, ist schon zu viel Zeit vergangen. Als schließlich die Laborergebnisse vorliegen, fällt Nina in ein noch tieferes Loch. DNA-Spuren beweisen, dass sich mindestens zwei Männer in der Tatnacht sexuell an der jungen Frau vergangen haben. Auch die 24-jährige Lulu aus Kiel wurde vor einem Jahr von zwei Männern vergewaltigt. Es waren Bekannte, die das Mädchen besuchte, um einfach nur einen netten Abend zu verbringen. Am nächsten Morgen kann sich Lulu wieder bewegen. Es gelingt ihr, aus der Wohnung ihrer Peiniger zu flüchten und mit Hilfe ihres Freundes die Polizei zu alarmieren. Lulu wird im Krankenhaus versorgt, die Täter kommen in Untersuchungshaft. Der junge Mann, der Felinas Hilflosigkeit ausnutzt und Sex mit ihr hat, wird dagegen nie für seine Tat belangt. Für alle drei Frauen geht der Kampf nach der Tat weiter. Sie leiden unter Ängsten, Panikattacken, Albträumen, Schuldgefühlen, Ekel und Selbsthass. Doch die Frauen geben nicht auf. Und sie haben Unterstützung aus ihrem nächsten Umfeld - Familie, Freunde, Partner, aber auch Therapeuten und Anwälte.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Der taumelnde Kontinent - 1900-1914 GESCHICHTE Rasende Veränderungen, 2014
Jugendkultur, Fitness, Burnout, Globalisierung der Nahrungsströme, Medien, die Politiker ins Straucheln bringen - vieles von dem, was man für typische Kennzeichen der Gegenwart hält, hat schon vor über 100 Jahren begonnen, vor 1914, vor dem Ersten Weltkrieg. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Beschleunigung des Alltags - zunächst in Gestalt von Maschinen und Technik, aber auch durch gesellschaftliche Entwicklungen.
PHOENIX Doku
Der taumelnde Kontinent - 1900-1914 GESCHICHTE Die neuen Massen, 2014
Die Städte wuchsen und quollen über. Die Industrialisierung spülte Massen in die dynamisierten urbanen Räume. Was die Menschen dort im Gedränge erfuhren, war so noch nie da gewesen. Autos, Straßenbahnen und Schnellzüge durchschnitten Tag und Nacht die Städte. Die Wege verkürzten sich, die Zeit wurde gerafft. Der dritte Teil analysiert die Entstehung der modernen Massengesellschaft, die Auflösung gesellschaftlicher Schranken und die Entwicklung einer Kommunikationsgesellschaft.
PHOENIX Doku
Rheingold DOKUMENTARFILM Gesichter eines Flusses, D 2015
Der Rhein ist das Zentrum der europäischen Seele, der größte und bedeutendste Strom des Kontinents. Jahrhundertelang trennte er Deutschland von Frankreich, seit fast 70 Jahren verbindet er nun die beiden Länder. Aber auch Luxemburg, Belgien und Italien liegen in seinem Einflussbereich, ebenso wie die Schweiz und Österreich. Der Dokumentarfilm zeigt den Fluss ausschließlich aus der Vogelperspektive. Mit dieser Perspektive ändert sich alles, sie rückt die Mythen des Flusses, seine Traditionen und Probleme in ein neues Licht: Glitzernde Rheinauen erinnern an die Karibik, Schwemmwiesen sehen aus wie die Serengeti. Als "Vater Rhein" verleiht Ben Becker dem Rhein seine Stimme in der Ich-Form und nimmt die Zuschauer mit auf seine Reise.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Angeklagt in der Türkei DOKUMENTATION, 2018
Mesale Tolu will nach Hause, nach Deutschland, nach Ulm. Mit ihrem Kind und, wenn möglich, auch mit ihrem türkischen Ehemann. Doch die Justiz hält die deutsche Staatsbürgerin in der Türkei fest. Während der Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner zurück in Deutschland ist und auch der Journalist Deniz Yücel nach heftigem Druck der Bundesregierung die Türkei verlassen durfte, sitzt Tolu in dem Land fest, dessen Schicksal seit Jahren von Präsident Recep Tayyip Erdogan bestimmt wird.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Europa vereint? DOKUMENTATION
Krisen hat Europa in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder bewältigt. Aber selten wurde die Staatengemeinschaft so sehr in seinen Kernwerten bedrängt wie derzeit. Flüchtlingskrise, der Brexit, autoritäre Entwicklungen in Osteuropa und Handelsstreitigkeiten mit den USA bedrohen das einstige Friedensobjekt massiv. Was ist von Europa in Zukunft zu erwarten? Welchen Weg nehmen die Spaltungstendenzen innerhalb der Europäischen Union? Und welche Erwartungen können wir an den größten Wirtschaftsraum der Welt stellen? Der phoenix-plus Schwerpunkt "Europa-vereint?" versucht, Antworten auf diese Fragen zu geben. Gast im Studio ist Prof. Ludger Kühnhardt, Direktor Zentrum für europäische Integrationsforschung Uni Bonn. Schaltgast der Sendung ist Walter Schlebusch, Vorstandsmitglied der Organisation "United Europe".
PHOENIX Sport
FIFA WM 2018 FUßBALL DFB-Pressekonferenz in Watutinki
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Welt im Umbruch ZEITGESCHEHEN
Der G7-Gipfel der westlichen Industrieländer in Kanada ist mit einem Eklat zu Ende gegangen. Erstmals gab es keine gemeinsame Abschluss-Erklärung. Die langjährigen Partner stehen vor einem Scherbenhaufen in Sachen Diplomatie. Iran-Abkommen, Klimavertrag und Handelszölle - mit dem Credo "America First" und einer Politik der Deals stellen die USA und ihr Präsident Donald Trump die gesamte Nachkriegsordnung in Frage.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Mensch Trump! PORTRÄT Provokateur, Populist, Präsident, D 2017
Bei jedem seiner Auftritte hält die Welt den Atem an: Wen wird Donald Trump als nächstes beleidigen, bedrohen oder feuern? Er regiert im Alleingang. Wie tickt der mächtigste Mann der Welt? ZDFzeit nähert sich dem Menschen hinter der Medienfassade: Was treibt Trump persönlich an? Welche Menschen haben ihn geprägt? Welche Wendepunkte haben ihn zu dem Mann gemacht, den wir heute kennen - und der in Washington und international gleichermaßen irritiert. Im Anschluss sendet phoenix ein Exklusivinterview mit dem ehemaligen FBI-Chef James Comey.
PHOENIX Doku
Meine Oma sucht ein Heim DOKUMENTATION, 2018
Das Altenheim ist kein Ort, wo ältere Menschen gerne einziehen. Es ist die letzte Station im Leben, über die viel Schlechtes berichtet wird: Pflegemängel, Personalnotstand, vernachlässigte Patienten. Das verunsichert ältere Menschen und ihre Angehörigen und macht Pflege zum Tabuthema innerhalb der Familie. Trotzdem ist der Einzug in ein Altenheim häufig unausweichlich. Die 92-jährige Großmutter von Reporterin Caroline Rollinger lebt noch in ihrer eigenen Wohnung. Aber was ist, wenn das nicht mehr möglich ist? Gemeinsam gehen sie auf Suche nach einem geeigneten Heim.
PHOENIX Doku
Wie gut sind unsere Ärzte? DOKUMENTATION, D 2017
Was prägt den Alltag in deutschen Arztpraxen? Und wie steht es um die Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland? Rainer Leckebusch beleuchtet die Situation von Patienten und Ärzten. Im Schnitt gehen Deutsche 17 Mal pro Jahr zum Arzt. Was sagt dieser hohe Wert über die medizinische Versorgung aus? Wird jeder Patient gleich behandelt? Und steht die Gesundheit der Patienten wirklich stets im Vordergrund?
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Doku
Bedroht, beschimpft, beleidigt REPORTAGE Wenn Rettungskräfte zum Opfer werden, D 2018
Sie setzen sich ein für Menschen in Not: Sanitäter, Ärzte, Feuerwehrleute. In ihrem Beruf retten sie Leben - doch bei ihrer Arbeit geraten die Helfer dabei immer öfter selbst in Bedrängnis. Gaffer behindern Rettungskräfte auf der Autobahn, Notfallsanitäter werden angepöbelt, wenn der Krankenwagen eine Straße blockiert. Immer neue Attacken gegen Rettungskräfte in Deutschland sorgen für Empörung. Die "ZDF.reportage" taucht ein in den Arbeitsalltag dieser Menschen. Sie erwarten für ihren Dienst nicht mal Dankbarkeit, aber Respekt. Gerät die solidarische Gemeinschaft immer mehr aus den Fugen?
PHOENIX Doku
Rheingold DOKUMENTARFILM Gesichter eines Flusses, D 2015
Der Rhein ist das Zentrum der europäischen Seele, der größte und bedeutendste Strom des Kontinents. Jahrhundertelang trennte er Deutschland von Frankreich, seit fast 70 Jahren verbindet er nun die beiden Länder. Aber auch Luxemburg, Belgien und Italien liegen in seinem Einflussbereich, ebenso wie die Schweiz und Österreich. Der Dokumentarfilm zeigt den Fluss ausschließlich aus der Vogelperspektive. Mit dieser Perspektive ändert sich alles, sie rückt die Mythen des Flusses, seine Traditionen und Probleme in ein neues Licht: Glitzernde Rheinauen erinnern an die Karibik, Schwemmwiesen sehen aus wie die Serengeti. Als "Vater Rhein" verleiht Ben Becker dem Rhein seine Stimme in der Ich-Form und nimmt die Zuschauer mit auf seine Reise.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Der Garten Erde PFLANZEN Licht, 2012
Auch wenn sich der Mensch am oberen Ende der Nahrungskette sieht - insgeheim sind es die Pflanzen, die über Leben und Tod entscheiden. Die dreiteilige Reihe ist eine Reise durch die Entwicklungsbiologie. Die erste Folge führt in sagenhafte Höhlen Vietnams und verlassene Wüsten Afrikas, um Evolution und Verbreitung der Pflanzen zu verfolgen. Von den Anfängen der Photosynthese über die Entstehung der Atmosphäre bis hin zum Überlebenskampf zwischen Dinosauriern und Pflanzen zeigt die Dokumentation, wie Pflanzen erstmals miteinander zu kommunizieren begannen.
PHOENIX Doku
Der Garten Erde PFLANZEN Blumen, 2012
In der zweiten Folge wird erforscht, wie die Pflanzenwelt das Gesicht der Erde verändert hat. Vom Urvater aller Pflanzen auf einer verlassenen Insel im Südpazifik führt die Reise zu den prachtvollsten Gewächsen im Herzen Vietnams. Doch auch in den Wüsten Afrikas existiert eine einzigartige und farbenprächtige Flora, die nicht nur die Landschaft maßgeblich geformt, sondern auch die Evolution der gesamten Tierwelt bestimmt hat.
PHOENIX Doku
k.o.- getropft DOKUMENTATION Leben nach dem Filmriss, D 2018
"Ein Junge hat einen Drink ausgegeben Wir haben getanzt, und dann wird es dunkel mit meinen Erinnerungen. Wie eine Art Filmriss." Am Morgen wacht Nina nackt im Park auf. Was ist passiert?´Sie liegt in einem Gebüsch mit dem schrecklichen Gefühl, vergewaltigt worden zu sein. Am nächsten Tag geht sie zur Polizei und wird rechtsmedizinisch untersucht. Um K.-o.-Tropfen nachweisen zu können, ist schon zu viel Zeit vergangen. Als schließlich die Laborergebnisse vorliegen, fällt Nina in ein noch tieferes Loch. DNA-Spuren beweisen, dass sich mindestens zwei Männer in der Tatnacht sexuell an der jungen Frau vergangen haben. Auch die 24-jährige Lulu aus Kiel wurde vor einem Jahr von zwei Männern vergewaltigt. Es waren Bekannte, die das Mädchen besuchte, um einfach nur einen netten Abend zu verbringen. Am nächsten Morgen kann sich Lulu wieder bewegen. Es gelingt ihr, aus der Wohnung ihrer Peiniger zu flüchten und mit Hilfe ihres Freundes die Polizei zu alarmieren. Lulu wird im Krankenhaus versorgt, die Täter kommen in Untersuchungshaft. Der junge Mann, der Felinas Hilflosigkeit ausnutzt und Sex mit ihr hat, wird dagegen nie für seine Tat belangt. Für alle drei Frauen geht der Kampf nach der Tat weiter. Sie leiden unter Ängsten, Panikattacken, Albträumen, Schuldgefühlen, Ekel und Selbsthass. Doch die Frauen geben nicht auf. Und sie haben Unterstützung aus ihrem nächsten Umfeld - Familie, Freunde, Partner, aber auch Therapeuten und Anwälte.
PHOENIX
unter den linden POLITIK Streitfall Asylpolitik - Zerbricht die Koalition?
Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat sich längst auf ganz Europa ausgeweitet. Am Sonntag nun treffen sich einige EU-Mitgliedsstaaten, um in aller Eile einen Konsens in der Asylfrage vorzubereiten, der über Jahre nicht zu erreichen war. Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel setzt im unionsinternen Streit mit der Schwesterpartei CSU auf eine europäische Lösung des Asylproblems - doch die Positionen sind verhärtet. Angela Merkel steht unter Druck, auf dem kommenden EU-Gipfel am 28. Juni eine europäische Lösung auf den Weg gebracht zu haben, um die eigene Regierungskoalition in Deutschland zu retten. Gelingt in einer Woche, was in Jahren nicht gelang - ein europäischer Konsens in der Asylfrage? Wo steht der Koalitionspartner SPD und wo die Oppositionspartei FDP in der Asylfrage? Wie ließe sich ein europäischer Kompromiss erzielen? Was passiert, wenn eine kurzfristige, europäische Lösung scheitert?
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
unter den linden POLITIK Streitfall Asylpolitik - Zerbricht die Koalition?
Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat sich längst auf ganz Europa ausgeweitet. Am Sonntag nun treffen sich einige EU-Mitgliedsstaaten, um in aller Eile einen Konsens in der Asylfrage vorzubereiten, der über Jahre nicht zu erreichen war. Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel setzt im unionsinternen Streit mit der Schwesterpartei CSU auf eine europäische Lösung des Asylproblems - doch die Positionen sind verhärtet. Angela Merkel steht unter Druck, auf dem kommenden EU-Gipfel am 28. Juni eine europäische Lösung auf den Weg gebracht zu haben, um die eigene Regierungskoalition in Deutschland zu retten. Gelingt in einer Woche, was in Jahren nicht gelang - ein europäischer Konsens in der Asylfrage? Wo steht der Koalitionspartner SPD und wo die Oppositionspartei FDP in der Asylfrage? Wie ließe sich ein europäischer Kompromiss erzielen? Was passiert, wenn eine kurzfristige, europäische Lösung scheitert?
PHOENIX Doku
Der Garten Erde PFLANZEN Licht, 2012
Auch wenn sich der Mensch am oberen Ende der Nahrungskette sieht - insgeheim sind es die Pflanzen, die über Leben und Tod entscheiden. Die dreiteilige Reihe ist eine Reise durch die Entwicklungsbiologie. Die erste Folge führt in sagenhafte Höhlen Vietnams und verlassene Wüsten Afrikas, um Evolution und Verbreitung der Pflanzen zu verfolgen. Von den Anfängen der Photosynthese über die Entstehung der Atmosphäre bis hin zum Überlebenskampf zwischen Dinosauriern und Pflanzen zeigt die Dokumentation, wie Pflanzen erstmals miteinander zu kommunizieren begannen.
PHOENIX Doku
Der Garten Erde PFLANZEN Blumen, 2012
In der zweiten Folge wird erforscht, wie die Pflanzenwelt das Gesicht der Erde verändert hat. Vom Urvater aller Pflanzen auf einer verlassenen Insel im Südpazifik führt die Reise zu den prachtvollsten Gewächsen im Herzen Vietnams. Doch auch in den Wüsten Afrikas existiert eine einzigartige und farbenprächtige Flora, die nicht nur die Landschaft maßgeblich geformt, sondern auch die Evolution der gesamten Tierwelt bestimmt hat.
PHOENIX Doku
Auf den Gipfeln der Welt LANDSCHAFTSBILD Nepal - Manaslu, F 2009
Nepal, das kleine Land im Himalaya ist bekannt für seine über 8.000 Meter hohen Gipfel: Es ist bevorzugtes Ziel von Trekkern und Bergsteigern aus aller Welt. Das Land hat sich nahezu in einen Freizeitpark für Alpinisten aller Nationen verwandelt.
PHOENIX Doku
Auf den Gipfeln der Welt LANDSCHAFTSBILD Alaska - Mount McKinley, F 2009
Am Fuße des Mount McKinley liegt der Denali-Nationalpark. Dieses riesige Naturreservat bietet mehr als 40 Tierarten Lebensraum, darunter Bären, Elchen, Karibus und Wölfen. Das Massiv aus Granit des Mount McKinley mündet in einem Gipfel, der sich fast 6.200 Meter über die Tundra Zentralalaskas erhebt. Der höchste Berg des nordamerikanischen Kontinents ist gleichzeitig einer der schwierigsten und gefährlichsten Berge der Welt, der zum ersten Mal am 7. Juni 1913 von Hudston Stuck bestiegen wurde.
PHOENIX Doku
Auf den Gipfeln der Welt LANDSCHAFTSBILD Bolivien - Sajama, F 2010
Es gibt kein Land in der südlichen Hemisphäre, das höher gelegen ist als Bolivien. Und auf der Hochebene Altiplano befindet sich auch der höchstgelegene schiffbare See der Welt, der berühmte Titicacasee. Dahinter erstreckt sich die gewaltige Kette der Anden, Heimat der Götter der Aymara und Quechua. Dieses Hochgebirge beherbergt zahllose geologische Besonderheiten, darunter Vulkane, heiße Quellen und den größten Salzsee der Welt, den Salar de Uyuni.
PHOENIX Doku
Auf den Gipfeln der Welt LANDSCHAFTSBILD Tansania - Kilimanjaro, 2010
Der höchste Gipfel Afrikas misst 5.895 Meter. Der Berg, der samt seiner ihn umgebenden Landschaft seit 1987 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, ist noch von "ewigem" Schnee bedeckt. Doch wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge wird der Gletscher schon in zehn Jahren vollständig geschmolzen sein. Damit würde auch eine der letzten Regionen auf dem afrikanischen Kontinent verschwinden, in denen die Menschen noch in Harmonie mit der Natur leben.
PHOENIX Doku
Naturwunder Hawaii DOKUMENTATION, GB 2008
Exotische Meeresbewohner, riesige Vogelkolonien und hochspezialisierte Insekten: Unter Biologen gilt Hawaii mit seinen unterschiedlichen Lebensräumen als Hotspot der Artenvielfalt. Auch wenn sich seit Ankunft des Menschen Flora und Fauna massiv verändert haben, beeindruckt ihre Biodiversität bis heute. Denn zwischen Korallenriff, Tropenwald und Lava-Wüste haben zahlreiche Tierarten einen Platz zum Überleben gefunden.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN