Traumstädte - Rom

Stadtbild Die "Ewige Stadt" - diesen Ehrentitel trägt Rom schon seit der Antike. Ute Brucker macht Rom-Sightseeing auf einer Vespa und landet auf ihrer Tour in der edlen Café-Bar Tazza d'Oro, in einer alten Nudelfabrik mit jungen Lampendesignern, beim klassischen Herrenschneider und mitten in einem typisch römischen Alltag.
PHOENIX

Burgen - Monumente der Macht - Krak des Chevaliers

Geschichte Im Mittelalter waren Festungen und Burgen überall in Europa Verwaltungssitz, Militärbasis und Symbol der Macht. Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Dan Snow präsentiert mittelalterliche Festungen und ihre spannende Geschichte. Das Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen muss einer gewaltigen Armee widerstehen, um den Traum der Kreuzfahrer am Leben zu halten. Crac des Chevaliers ragt über die syrische Landschaft. Die Burg wurde von den Johannitern errichtet, um zu beherrschen. Seine einwandfrei geschnittenen Steine, steilen Hänge und der tödliche Eingang sind entworfen worden, um jedem Angreifer zu widerstehen. Im Jahr 1271, kommt ein muslimischer Krieger König und sein mächtiges Heer, um dieses Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen zu besiegen und die Christen aus dem Heiligen Land zu vertreiben.
PHOENIX

Burgen - Monumente der Macht - Chateau Gaillard

Geschichte Hoch über der Seine wurde Chateau Gaillard von König Richard I. erbaut, um Englands Einfluss auf seinen Besitz in Frankreich zu sichern. Die prunkvolle Festung muss den Eroberungsversuch einer skrupellosen französischen Armee überstehen. Die mächtigen Mauern, die tiefen Burggräben und das ausgeklügelte Design sollten jedem Feind das Grauen lehren. Im Jahr 1203 wurde die Festung vom französischen König König Philip II. und seiner gewaltigen Armee belagert. Sie waren entschlossen, die Engländer vom Kontinent zu vertreiben.
PHOENIX

Burgen - Monumente der Macht - Dover Castle

Geschichte Dover Castle, von König Henry II. gebaut, ragt über den Kreidefelsen der südenglischen Küste empor, um das Empire zu schützen. Mit seinen tödlichen Wachtürmen, Mauerringen und einer prachtvollen Burg war diese Festungsanlage bestens dazu geeignet, Feinde abzuwehren. Im Jahr 1216 versuchte ein ehrgeiziger französischer Prinz mit seinen Truppen, die Festung einzunehmen und die englische Krone für sich zu beanspruchen.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Deutschlands Traumstraßen TOURISMUS Die Weinstraße, D 2015
Die Deutsche Weinstraße führt über 85 Kilometer von Bockenheim bis an die französische Grenze nach Schweigen-Rechtenbach in der Pfalz. Exotische Tiere, Ballonfahrer, Jugendliche auf Longboards und traditionsverbundene Tabakbauern zeigen, dass es entlang dieser Traumstraße zwischen Rheinebene und Pfälzer Bergland weit mehr zu entdecken gibt als Weinseligkeit.
PHOENIX Doku
Nero GESCHICHTE Plädoyer für eine Bestie (Folge: 1), D 2016
Nero ist der Inbegriff des wahnsinnigen Tyrannen. Die Althistoriker Mischa Meier und Claudia Tiersch sowie der Kirchenhistoriker Christoph Markschies liefern Argumente dafür, dass ein solcher Nero nie existiert hat: Neros Herrschaft erfährt eine neue Interpretation. Neues auch visuell: Die Schauspieler agieren mit Hilfe von Computerrekonstruktionen mitten im antiken Rom. Die Dokumentation stellt dar, dass Nero das Opfer antiker Chronisten wurde, die der Oberschicht angehörten: Sie rächten sich an einem Kaiser, der die Eliten entmachtete.
PHOENIX Doku
Nero GESCHICHTE Plädoyer für eine Bestie (Folge: 2), D 2016
Die Dokumentation widmet sich dem Brand von Rom. Christliche Geschichtsschreiber stilisierten Nero lange nach seinem Tod zum Brandstifter und Christenverfolger. Nach aktuellem Forschungsstand trifft dies nicht zu: Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass Nero Rom anzünden ließ. Auch dafür, dass der Apostel Petrus überhaupt jemals in Rom war, gibt es keine historischen Beweise. Vielmehr handelt es sich um eine Legendenbildung der Geschichtsschreibung.
PHOENIX Doku
Traumstädte STADTBILD Rom, D 2014
Die "Ewige Stadt" - diesen Ehrentitel trägt Rom schon seit der Antike. Ute Brucker macht Rom-Sightseeing auf einer Vespa und landet auf ihrer Tour in der edlen Café-Bar Tazza d'Oro, in einer alten Nudelfabrik mit jungen Lampendesignern, beim klassischen Herrenschneider und mitten in einem typisch römischen Alltag.
PHOENIX Doku
Auf der Flucht AUSLANDSREPORTAGE Die afrikanische Völkerwanderung, 2016
Auf keinem anderen Kontinent sind so viele Menschen auf der Flucht wie in Afrika. Krieg, Korruption, Hunger und Dürre: Die Fluchtursachen sind unterschiedlich. Südlich der Sahara haben die Krisen in Ländern wie Nigeria, Ghana, Somalia oder Eritrea etwa 15 Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Hunderttausende nehmen jedes Jahr den riskanten Weg über das Mittelmeer, um nach Europa zu gelangen. Doch die viel größeren Flüchtlingsströme gibt es innerhalb Afrikas.
PHOENIX Doku
Verlorene Kindheit in Kenia DOKUMENTATION Die Perlenmädchen der Samburu, 2017
Sie sind schön und bunt und sie gehören unverwechselbar zur Samburu-Kultur in Kenia: die Perlenketten, die wohl jeden Touristen faszinieren. Doch der prächtige Perlenschmuck hat für die jungen Mädchen des Samburu-Volkes eine traurige Seite: Die Perlen sind Geschenke von Kriegern, für die sie als Gegenleistung mit den Mädchen Sex haben dürfen, wann immer es die Männer wollen. So ist die Tradition. Dagegen kämpft die Samburu-Frau Josephine Kulea im abgelegenen Norden Kenias. Ihr Ziel: Mädchen vor sexuellem Missbrauch zu retten. ARD-Korrespondentin Sabine Bohland war im Samburu-Land unterwegs und hat die bewegenden Geschichten der Mädchen gesammelt. Geschichten einer Gesellschaft, deren Riten nicht mehr zum modernen Kenia passen.
PHOENIX Doku
Das Hohe Haus POLITIK Bewährungsprobe für den Bundestag, 2018
"Frau Bundeskanzlerin, meine Damen und Herren, dies sind Bewährungsjahre für die Demokratie." - Als Bundespräsident Steinmeier nach langwierigen Koalitionsverhandlungen die neue Regierung, wieder eine Große Koalition, vereidigt, gibt er ihr diese Mahnung mit auf den Weg. Gerichtet an Union und SPD - und doch gültig für das gesamte Parlament. Denn der größte Bundestag der Nachkriegsgeschichte steht vor gewaltigen Herausforderungen.
PHOENIX Doku
Superbauten der Geschichte DOKUMENTATION Der Reichstag, D 2017
Wie kaum ein anderes Gebäude verkörpert der Berliner Reichstag die Geschichte Deutschlands vom Kaiserreich bis heute. Vor allem ist er ein "Überlebenskünstler". In Brand gesetzt, zerschossen und erobert, fast abgerissen, ummauert und verlassen, verhüllt und am Ende auferstanden wie Phönix aus der Asche, bildet er die Höhen und Tiefen deutscher Vergangenheit ab - und nicht nur der parlamentarischen. Er ist ein Zeuge guter und schlechter Zeiten, ein Ort der Wendepunkte deutscher Geschichte.
PHOENIX Doku
Schützen, Trachten & Co. - Deutsche Vereine DOKUMENTATION
"Treffen sich drei Deutsche, dann gründen sie einen Verein" - diese spöttische Aussage ist heute aktueller denn je: In Deutschland gibt es über 600.000 Vereine und statistisch gesehen ist jeder Deutsche Mitglied in mindestens einem Verein. Die Vereinslandschaft ist bunt und vielfältig, neben den traditionellen Schützen-, Karnevals- und Sportvereinen haben sich in den letzten Jahren immer mehr Vereine mit gesellschaftlichen oder politischen Zielsetzungen gegründet. Der phoenix Themenschwerpunkt zeigt die Vielfalt des deutschen Vereinswesens und die Veränderungen der letzten Jahrzehnte.
PHOENIX Doku
Wale und wilde Inseln LAND UND LEUTE Segeln an Kanadas Pazifikküste, D 2015
Es ist eine der erstaunlichsten und schönsten Landschaften der Erde: die nördliche Pazifikküste. Abenteurer wie Ruhesuchende aus aller Welt kommen hierher, um die Tausenden wilder Inseln, Felsenriffe und die spektakuläre Küste am "Wald des Großen Bären" zu sehen. Auch immer mehr Deutsche entdecken den fernen kanadischen Nordwesten als Region ihrer Sehnsucht.
PHOENIX Doku
Luxus auf dem Meer DOKUMENTATION Die Geschichte der Kreuzfahrt (Folge: 1), 2011
Die Kreuzfahrt-Industrie boomt. Sie ist die Wachstumsbranche im Tourismus. Nicht einmal die Weltwirtschaftskrise hat den Trend zum Luxus auf dem Meer gebremst. Jährlich machen fast 15 Millionen Menschen weltweit Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Von Event bis Erholung, von Kitsch bis Klassik. Für jeden Geschmack, fast jeden Geldbeutel, jede Jahreszeit findet sich die passende Kreuzfahrt. Eine Erfolgsgeschichte, die über 100 Jahren begann. 57 Tage, 11 Stunden und drei Minuten - so lange dauerte die erste Luxuskreuzfahrt der Geschichte und sie begründete eine Industrie. Was kaum jemand weiß: Die Luxus-Kreuzfahrt ist eine deutsche Erfindung.
PHOENIX Doku
Luxus auf dem Meer DOKUMENTATION Die Geschichte der Kreuzfahrt (Folge: 2), 2011
Im zweiten Teil erzählen die Autoren die Entwicklung der Kreuzfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die heutige Zeit und geben einen Ausblick in die Zukunft. Allein 2011 wurde jeden Monat ein neues Schiff in Dienst gestellt: Auf immer größeren Schiffen wird immer mehr geboten - von den exotischsten Reisezielen über ein ausgefeiltes Unterhaltungskonzept bis hin zu riesigen Einkaufsstraßen an Bord.
PHOENIX Doku
Kreuzfahrt XXL REPORTAGE Unterwegs auf dem größten Schiff der Welt, D 2017
Der Film schaut hinter die Kulissen des größten Kreuzfahrtschiffs der Welt, der "Harmony of the Seas". An Bord 6400 Passagiere und 2200 Crew-Mitglieder - eine schwimmende Stadt. Die Ausmaße des Spaßdampfers sind gigantisch. 362 Meter lang, 16 Decks, 20 Restaurants, 23 Pools: ein Freizeittempel auf dem Meer. Vor allem bei jungen Leuten sind die Riesen-Pötte mittlerweile angesagt. Statt reicher Rentner hat das Jungvolk die schwimmenden Riesen geentert. Aber die Meinungen zu den XXL-Schiffen gehen weit auseinander: Die einen sind völlig begeistert von den Meeres-Giganten, andere sprechen abfällig von monströsen Plattenbauten auf dem Wasser.
PHOENIX Doku
Kreuzfahrt XXL REPORTAGE Freizeitstress in der Karibik, D 2017
Mit 6400 Passagieren und mehr als 2000 Crewmitgliedern schippert die "Harmony of the Seas" von Haiti in Richtung Jamaika und Mexiko. Während First Officer Christin Wenge das Schiff durch das karibische Meer steuert, nutzt Kapitän Johnny seine Freizeit, um einen Spaziergang mit seinem Papagei zu machen - nicht ohne sich immer wieder von Gästen fotografieren zu lassen. Und der Mann hat nicht nur einen Vogel, er hat auch ein Motorrad an Bord: seine heiß geliebte Harley Davidson, mit der er so oft wie möglich eine Runde dreht.
PHOENIX Doku
Venedig AUSLANDSREPORTAGE Bedrohte Schönheit, D 2017
300 Meter lange Zwölfstöcker schieben sich am Markusplatz vorbei, manchmal gleich fünf Ozeanriesen hintereinander. 100.000 Tagesgäste fluten Venedig. Die Wellen der Schiffe bedrohen das Fundament der Inselstadt: "Bella Italia" im Ausverkauf. Doch Venedig ist zu schön zum Sterben. "No grandi navi" - "Keine Kreuzfahrtriesen!", rufen die Einwohner und organisieren sich in Dutzenden Bürgerinitiativen. Denn die Bugwellen der atemberaubend schmutzigen Schiffe erschüttern Venedigs Fundamente mehr als jedes Hochwasser.
PHOENIX Doku
Nero GESCHICHTE Plädoyer für eine Bestie (Folge: 1), D 2016
Nero ist der Inbegriff des wahnsinnigen Tyrannen. Die Althistoriker Mischa Meier und Claudia Tiersch sowie der Kirchenhistoriker Christoph Markschies liefern Argumente dafür, dass ein solcher Nero nie existiert hat: Neros Herrschaft erfährt eine neue Interpretation. Neues auch visuell: Die Schauspieler agieren mit Hilfe von Computerrekonstruktionen mitten im antiken Rom. Die Dokumentation stellt dar, dass Nero das Opfer antiker Chronisten wurde, die der Oberschicht angehörten: Sie rächten sich an einem Kaiser, der die Eliten entmachtete.
PHOENIX Doku
Nero GESCHICHTE Plädoyer für eine Bestie (Folge: 2), D 2016
Die Dokumentation widmet sich dem Brand von Rom. Christliche Geschichtsschreiber stilisierten Nero lange nach seinem Tod zum Brandstifter und Christenverfolger. Nach aktuellem Forschungsstand trifft dies nicht zu: Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass Nero Rom anzünden ließ. Auch dafür, dass der Apostel Petrus überhaupt jemals in Rom war, gibt es keine historischen Beweise. Vielmehr handelt es sich um eine Legendenbildung der Geschichtsschreibung.
PHOENIX Doku
Traumstädte STADTBILD Rom, D 2014
Die "Ewige Stadt" - diesen Ehrentitel trägt Rom schon seit der Antike. Ute Brucker macht Rom-Sightseeing auf einer Vespa und landet auf ihrer Tour in der edlen Café-Bar Tazza d'Oro, in einer alten Nudelfabrik mit jungen Lampendesignern, beim klassischen Herrenschneider und mitten in einem typisch römischen Alltag.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Burgen - Monumente der Macht GESCHICHTE Krak des Chevaliers, CDN, GB 2014
Im Mittelalter waren Festungen und Burgen überall in Europa Verwaltungssitz, Militärbasis und Symbol der Macht. Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Dan Snow präsentiert mittelalterliche Festungen und ihre spannende Geschichte. Das Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen muss einer gewaltigen Armee widerstehen, um den Traum der Kreuzfahrer am Leben zu halten. Crac des Chevaliers ragt über die syrische Landschaft. Die Burg wurde von den Johannitern errichtet, um zu beherrschen. Seine einwandfrei geschnittenen Steine, steilen Hänge und der tödliche Eingang sind entworfen worden, um jedem Angreifer zu widerstehen. Im Jahr 1271, kommt ein muslimischer Krieger König und sein mächtiges Heer, um dieses Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen zu besiegen und die Christen aus dem Heiligen Land zu vertreiben.
PHOENIX Doku
Burgen - Monumente der Macht GESCHICHTE Chateau Gaillard, CDN, GB 2014
Hoch über der Seine wurde Chateau Gaillard von König Richard I. erbaut, um Englands Einfluss auf seinen Besitz in Frankreich zu sichern. Die prunkvolle Festung muss den Eroberungsversuch einer skrupellosen französischen Armee überstehen. Die mächtigen Mauern, die tiefen Burggräben und das ausgeklügelte Design sollten jedem Feind das Grauen lehren. Im Jahr 1203 wurde die Festung vom französischen König König Philip II. und seiner gewaltigen Armee belagert. Sie waren entschlossen, die Engländer vom Kontinent zu vertreiben.
PHOENIX Doku
Burgen - Monumente der Macht GESCHICHTE Dover Castle, CDN, GB 2014
Dover Castle, von König Henry II. gebaut, ragt über den Kreidefelsen der südenglischen Küste empor, um das Empire zu schützen. Mit seinen tödlichen Wachtürmen, Mauerringen und einer prachtvollen Burg war diese Festungsanlage bestens dazu geeignet, Feinde abzuwehren. Im Jahr 1216 versuchte ein ehrgeiziger französischer Prinz mit seinen Truppen, die Festung einzunehmen und die englische Krone für sich zu beanspruchen.
PHOENIX Doku
Burgen - Monumente der Macht GESCHICHTE Conwy Castle, CDN, GB 2014
In der Wildnis von Nordwales gelegen, sollte das von König Edward I. erbaute Conwy Castle als walisischer Königssitz dienen. Seine mächtigen Türme, tödlichen Bogenscharten und das eindrucksvolle Eingangstor wirken bis heute einschüchternd. Rebellentruppen zogen im Jahr 1294 nach Conwy Castle und stellten die Festung des Königs und die englische Herrschaft in Wales auf die Probe. Konnten die Waliser angeführt von Madog ap Llewelyn, dem letzten Prinzen von Wales, die Burganlage einnehmen?
PHOENIX Doku
Der eiskalte Aufstieg der Leni Riefenstahl GESCHICHTE, D 2018
Sie ist der umstrittene Star des deutschen Kinos: Leni Riefenstahl. Er gilt als einer der größten Regisseure: Arnold Fanck. Beide wollen ganz nach oben - koste es, was es wolle. Im Mai 1932 brechen sie gemeinsam zum riskantesten und teuersten Filmprojekt der damaligen Zeit auf: "SOS Eisberg". Der Film soll spektakuläre Bilder liefern. Die Dreharbeiten sind lebensgefährlich, doch der Druck der Filmbosse ist immens. Bis zu ihrer Abreise nach Grönland sind die Rollen klar verteilt. Arnold Fanck ist der Star-Regisseur. Mit seinen Filmen lockt er Millionen von Menschen in die Kinos. Leni Riefenstahl - in der weiblichen Hauptrolle - ist eine gescheiterte Tänzerin, die auf ihren Durchbruch auf der Leinwand wartet. Lange Zeit ist er ihr Förderer. Für "SOS Eisberg" riskieren beide ihr Leben. Teilnehmer der Expedition berichten von den Strapazen im ewigen Eis, von sexuellen Provokationen, "eiskalter Leidenschaft" und erbitterter Konkurrenz.
PHOENIX Doku
Die Welt am Abgrund DOKUMENTATION Die heiße Phase des Kalten Krieges, D 2017
Ende der fünfziger Jahre beginnt das nukleare Wettrüsten der Supermächte - die USA und die UdSSR stationieren Atomraketen in Europa. Und im geteilten Deutschland stehen sich die beiden Militärblöcke NATO und Warschauer Pakt direkt gegenüber. Vor über 25 Jahren endete der Kalte Krieg, der Jahrzehnte lang wie ein Albtraum über Europa gelegen hatte.
PHOENIX Doku
Mit dem Cadillac durch die Mauer DOKUMENTATION Fluchthelfer im Kalten Krieg, 2015
Es waren junge Leute aus der Bundesrepublik und West-Berlin, die die eigene Freiheit oder sogar ihr Leben riskierten, um DDR-Bürgern die Flucht zu ermöglichen. In der Dokumentation geht es vor allem um die ideellen Motivationen des Handelns in Zeiten des Kalten Krieges, um Zivilcourage und Freiheitswillen. Bis zum Ende der DDR diffamierten die SED-Medien Fluchthilfeorganisationen als "kriminelle Schleuserbanden".
PHOENIX Doku
Geheimnisvolle Orte DOKUMENTATION Geheimnis Regierungsbunker, 2015
Tief unter den Weinbergen des beschaulichen Ahrtals, dreißig Kilometer südlich von Bonn, liegt ein Ort, den es offiziell gar nicht geben durfte: der geheime Atombunker der Bundesregierung. Bilder dieses unterirdischen Labyrinths zeigt die Doku hier zum ersten Mal und geht seinen Geheimnissen auf den Grund.
PHOENIX Doku
Als die Atombomben Deutschland veränderten GESCHICHTE Der verblüffende Erfolg der Friedensbewegung, D 2018
Das nukleare Gerassel zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten von Amerika weckt bei vielen Menschen Erinnerungen an die Zeit, als der "Kalte Krieg" Millionen Deutsche auf die Straßen trieb, um im "Heißen Herbst" gegen neue Atomwaffen in Europa zu demonstrieren. Kürzlich freigegebene, ehemals TOP SECRET Dokumente belegen heute: 1983 ereignete sich mitten in Deutschland eine zweite Kuba-Krise. Nur Minuten trennten die Welt von einem Atomkrieg, der Deutschland zum letzten Schlachtfeld gemacht hätte. ARD-Autor Andreas Orth erinnert mit seiner Zeitreise an diese Jahre, die Deutschland auch spalteten. Es ging damals vor allem um die Stationierung neuer sowjetischer und amerikanischer Mittelstreckenraketen. Es war die größte Protestwelle gegen eine Entscheidung des Bundestages in der Geschichte der Bundesrepublik. Auch die Popmusik wurde von der Angst vor einem Atomkrieg geprägt. Gruppen wie Genesis, Alphaville und sogar Boney M spiegelten die Angst vor dem nuklearen Desaster in ihren Songs.
PHOENIX Doku
Der eiskalte Aufstieg der Leni Riefenstahl GESCHICHTE, D 2018
Sie ist der umstrittene Star des deutschen Kinos: Leni Riefenstahl. Er gilt als einer der größten Regisseure: Arnold Fanck. Beide wollen ganz nach oben - koste es, was es wolle. Im Mai 1932 brechen sie gemeinsam zum riskantesten und teuersten Filmprojekt der damaligen Zeit auf: "SOS Eisberg". Der Film soll spektakuläre Bilder liefern. Die Dreharbeiten sind lebensgefährlich, doch der Druck der Filmbosse ist immens. Bis zu ihrer Abreise nach Grönland sind die Rollen klar verteilt. Arnold Fanck ist der Star-Regisseur. Mit seinen Filmen lockt er Millionen von Menschen in die Kinos. Leni Riefenstahl - in der weiblichen Hauptrolle - ist eine gescheiterte Tänzerin, die auf ihren Durchbruch auf der Leinwand wartet. Lange Zeit ist er ihr Förderer. Für "SOS Eisberg" riskieren beide ihr Leben. Teilnehmer der Expedition berichten von den Strapazen im ewigen Eis, von sexuellen Provokationen, "eiskalter Leidenschaft" und erbitterter Konkurrenz.
PHOENIX Doku
Das Hohe Haus POLITIK Bewährungsprobe für den Bundestag, 2018
"Frau Bundeskanzlerin, meine Damen und Herren, dies sind Bewährungsjahre für die Demokratie." - Als Bundespräsident Steinmeier nach langwierigen Koalitionsverhandlungen die neue Regierung, wieder eine Große Koalition, vereidigt, gibt er ihr diese Mahnung mit auf den Weg. Gerichtet an Union und SPD - und doch gültig für das gesamte Parlament. Denn der größte Bundestag der Nachkriegsgeschichte steht vor gewaltigen Herausforderungen.
PHOENIX Doku
Superbauten der Geschichte DOKUMENTATION Der Reichstag, D 2017
Wie kaum ein anderes Gebäude verkörpert der Berliner Reichstag die Geschichte Deutschlands vom Kaiserreich bis heute. Der Reichstag ist ein Zeuge guter und schlechter Zeiten, ein Ort der Wendepunkte deutscher Geschichte. Und er ist ein "Überlebenskünstler": unter Querelen erbaut, von Monarchen und Diktatoren geschmäht, verbrannt, zerstört, renoviert, verpackt, wurde er schließlich das Parlament der in Frieden und Freiheit geeinten Deutschen. Für den Film ging Autor Friedrich Scherer sowohl den herausragenden Ereignissen der Reichstagshistorie als auch kleinen Episoden in seiner Geschichte nach.
PHOENIX Doku
Burgen - Monumente der Macht GESCHICHTE Krak des Chevaliers, CDN, GB 2014
Im Mittelalter waren Festungen und Burgen überall in Europa Verwaltungssitz, Militärbasis und Symbol der Macht. Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Dan Snow präsentiert mittelalterliche Festungen und ihre spannende Geschichte. Das Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen muss einer gewaltigen Armee widerstehen, um den Traum der Kreuzfahrer am Leben zu halten. Krak des Chevaliers ragt über die syrische Landschaft. Die Burg wurde von den Johannitern errichtet, um zu beherrschen. Seine einwandfrei geschnittenen Steine, steilen Hänge und der tödliche Eingang sind entworfen worden, um jedem Angreifer zu widerstehen. Im Jahr 1271, kommt ein muslimischer Krieger König und sein mächtiges Heer, um dieses Juwel unter den königlichen Kreuzritterburgen zu besiegen und die Christen aus dem Heiligen Land zu vertreiben.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN