Mythos Geschichte

Mythos Geschichte - Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen

ORF III
Mythos Geschichte

Mythos Geschichte - Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen

Dokumentation

Der Heurige ist eine verklärte Institution, spätestens seitdem sich die Figl-Mär hält, wonach der damalige Außenminister die Alliierten dort unter den Tisch getrunken und dann über denselben zum Staatsvertrag gezogen haben soll. Ein weiteres tat Anton Karas mit seinem legendären "Dritte Mann"-Motiv, das eine unschuldige Heurigenmelodie war, bevor sie ersatzweise zum Leitmotiv des wahrscheinlich berühmtesten Nachkriegsfilms wurde. In der ORFIII-Erfolgsreihe "Österreichische Wahrzeichen" portraitiert Judith Doppler diesmal den Heurigen und versteht es dabei, Klischee von Wirklichkeit zu trennen. Produktion: Kurt Mayer
ORF III
Mustangs - Lebende Legenden: Die nach Europa reisen

Mustangs - Lebende Legenden: Die nach Europa reisen

ORF III

Erbe Österreich - Lebensraum Grinzing

Dokumentation Grinzing - ein Ort des Weins, der Idylle und des Wiener Schmähs. Als einer der schönsten Stadtteile Wien's im 19.Bezirk, beherbergt er etliche Heurigen, die eine lange Tradition pflegen. Mit einer Fläche von 613,52 ha ist Grinzing der größte Bezirksteil Döblings im Nordwesten Wiens und wurde erstmals im Jahre 1114 als "Grinzigan" urkundlich erwähnt. In der ORF III Neuproduktion werden anhand ausgewählter Heurigen und interessanter Persönlichkeiten, Anekdoten aus dem 19. Bezirk zum Vorschein kommen. Davor wird aber noch in die Geschichte zurückgeblickt, die einiges zu bieten hat.
ORF III

ORF III heute

ORF2 ServusTV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III
Dobar dan Hrvati REGIONALMAGAZIN
Das Wochenmagazin für die burgenländischen Kroaten.
ORF III Show
Dober dan, Koroška INFOMAGAZIN
Das Wochenmagazin für die Kärntner Slowenen
ORF III Show
Heimat fremde Heimat INFOMAGAZIN
St. B LOKAL v. 13.30 - 14.00 Uhr St. K LOKAL v. 13.30 - 14.00 Uhr St. ST LOKAL v. 13.30 - 14.00 Uhr
ORF III Doku
Orientierung KIRCHE UND RELIGION
ORF III Doku
Besser Reisen TOURISMUS Livigno
ORF III Show
Panorama INFOMAGAZIN
ORF III Doku
GartenKULT PFLANZEN Der Stadtgarten
ORF III Doku
Heimat Österreich BRAUCHTUM Eine Landpartie mit der Bahn
ORF III
In den Karawanken KUNST UND KULTUR
ORF III Doku
Wilde Reise mit Erich Pröll LANDSCHAFTSBILD Aldabra - Die Arche Noah der Riesenschildkröten
ORF III Doku
Jordanien - Jet-Skis, Wüste, edle Weine LAND UND LEUTE
ORF III Doku
Abu Dhabi - Das Inselreich der Scheichs NATUR UND UMWELT
ORF III Doku
Dubai - Modernes Morgenland am Meer STADTBILD
ORF III
ZIB 100 NACHRICHTEN
100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
ORF III Doku
Hoch zu Ross: Die Pferde des Sultans DOKUMENTATION, D 2014
Sie sind kraftvoll und edel, ausdauernd und schnell, und gelten weithin als die schönsten Pferde der Welt - die Araber. Für die reichen Omaner verkörpern ihre Vollblüter den Hochadel unter den Pferderassen. Der Film vermittelt ein vielfältiges Bild davon, wie die Gesellschaft des Omans vom Mythos der edelsten aller Pferde durchdrungen ist. Ob für den Cousin Seiner Majestät, den Chefarzt der königlichen Tierklinik oder den Züchter aus der Mittelschicht - für alle ist das Leben mit den Araber-Pferden zur Religion geworden
ORF III Doku
Pferdemenschen DOKUMENTATION
Auch im dritten Teil der Neuproduktion werden beeindruckende Geschichten über Pferde und Pferdemenschen erzählt, die zeigen, wie Natural Horsemenship - die sanfte Ausbildung von Pferden - möglich ist. So geben nicht nur die Olympiasiegerin Sissy Max Theurer und der österreichische Staatsmeister im Vielseitigkeitsreiten Harald Ambros Einblick in diese Welt, sondern auch Kerstin Brein - die bisher einzige Österreicherin bei der Apassionata-Pferdeshow. Und schließlich erzählt Erich Pröll über seine Mustangs, den Wildpferden aus Wyoming, die ganz besonders auf die kleinsten Reaktionen des Menschen reagieren.
ORF III Doku
Mustangs - Lebende Legenden: Die nach Europa reisen TIERE
Die drei jungen Mustangs sind weiterhin in La Barge und werden auf die weiteren Stationen für die Reise nach Österreich vorbereitet. Mustangs werden in Nordamerika von Freizeitreitern und auf Ranches als Cowboypferd verwendet. Eine Besonderheit bietet eine Working Cow Ranch, die am Fuße der Bighorn Mountains über 1.000 Rinder und an die 100 Pferde betreut. Dazu gehört auch eine Guest Ranch - die Hideout Ranch. Hier können Gäste einzigartige Trailritte machen und auch je nach anfallender Rancharbeit echtes Cowboy Feeling erleben. Hier gibt es eine echte Besonderheit. Die City Slickers können hier auch auf Mustangs reiten. Auf der Ranch wurden bereits zwölf Mustangs adopiert, die hier trainiert und zu exzellenten Reitpferden ausgebildet wurden. Für die Ranch gehört der Mustang als Teil vom Westen dazu und möchte das auch an die Reitgäste weitergeben. Für diese Pferde ist der Ritt in die Berge auf über 3.500 Meter Höhe kein Problem. Sie sind zäh, genügsam und leicht zu reiten. Trittsicher im steilen, unwegsamen Gelände und ausdauernd in der Steppe. Im Film wird eine Reitgruppe begleitet, die den Eindruck vermittelt, aus einem Edelwestern entsprungen zu sein. Profi Reiter aus den Niederlanden waren eine Woche lang auf Mustangs unterwegs und sie erzählen voll Begeisterung über ihre Erlebnisse. Der Einsatz der Mustangs hier als Wanderreitpferde, als Partner im schwierigem Gelände und auch auf einen Teil Geschichte Amerikas zu sitzen macht diese Pferde einmalig.
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
Das wochentägliche Kulturmagazin "Kultur Heute" präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages - von Hochkultur bis Subkultur.
ORF III
erLesen LITERATUR
Diesmal zu Gast bei "erLesen": Bestsellerautor Niki Glattauer, Moderator Tarek Leitner, Schriftstellerin Olga Flor und Autor Dietmar Krug. Über die Abgründe der modernen Welt, Nostalgie und politische Korrektheit spricht Heinz Sichrovsky diesmal in seiner Bücherwelt. Mit seinen humorvollen Büchern über den Schulalltag gelang Niki Glattauer der Sprung auf die Bestsellerlisten. In seinem neuen Werk läutet er das "Ende der Kreidezeit" ein - und zeigt, wie deprimierend der Parcours des modernen Alltags geworden ist, von der Selbstbedienungskassa bis zum Web-Check-In. Ein Leben ohne Digitalisierung haben die Cousinen Hilde und Gretl geführt. Ihnen widmet ORF-Moderator und Autor Tarek Leitner sein neues Buch. Aus Briefen, Notizzetteln, Fotografien und Dokumenten eines aufgelassenen Haushalts destilliert der dreifache Romy-Preisträger die Biografie der beiden Damen - eine Hommage an das Bewahren und die Nostalgie des Alltags. Ein Moderator steht auch im Mittelpunkt von Dietmar Krugs neuem Roman "Die Verwechslung". Eine Äußerung bringt dem Talkmaster den "Giftigen Kaktus" für die schwulenfeindlichste Aussage des Jahres. Aber hat er das wirklich gesagt? Egal, denn die Spirale der politischen Korrektheit beginnt sich schon zu drehen. Über "Politik der Emotion" hat Olga Flor in ihrem neuen Buch nachgedacht. Darin analysiert sie, wie Populisten Ängste nutzen, um an die Macht zu gelangen. Welche Lösungen gibt es, um an die Vernunft anstelle des Bauchgefühls zu appellieren?
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Lebensraum Grinzing
Grinzing - ein Ort des Weins, der Idylle und des Wiener Schmähs. Als einer der schönsten Stadtteile Wien's im 19.Bezirk, beherbergt er etliche Heurigen, die eine lange Tradition pflegen. Mit einer Fläche von 613,52 ha ist Grinzing der größte Bezirksteil Döblings im Nordwesten Wiens und wurde erstmals im Jahre 1114 als "Grinzigan" urkundlich erwähnt. In der ORF III Neuproduktion werden anhand ausgewählter Heurigen und interessanter Persönlichkeiten, Anekdoten aus dem 19. Bezirk zum Vorschein kommen. Davor wird aber noch in die Geschichte zurückgeblickt, die einiges zu bieten hat.
ORF III Doku
Mythos Geschichte DOKUMENTATION Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen
Der Heurige ist eine verklärte Institution, spätestens seitdem sich die Figl-Mär hält, wonach der damalige Außenminister die Alliierten dort unter den Tisch getrunken und dann über denselben zum Staatsvertrag gezogen haben soll. Ein weiteres tat Anton Karas mit seinem legendären "Dritte Mann"-Motiv, das eine unschuldige Heurigenmelodie war, bevor sie ersatzweise zum Leitmotiv des wahrscheinlich berühmtesten Nachkriegsfilms wurde. In der ORFIII-Erfolgsreihe "Österreichische Wahrzeichen" portraitiert Judith Doppler diesmal den Heurigen und versteht es dabei, Klischee von Wirklichkeit zu trennen. Produktion: Kurt Mayer
ORF III Doku
Mythos Geschichte MENSCHEN Alltagsgeschichte: Beim Heurigen
Für diese Folge der "Alltagsgeschichte" drehte Elizabeth T. Spira mit Kameramann Peter Kasperak beim Heurigen in Wien. Beim Glaserl Wein geht manchem das Herz über.
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Lebensraum Grinzing
ORF III Doku
Mythos Geschichte DOKUMENTATION Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen
ORF III Doku
Mythos Geschichte MENSCHEN Alltagsgeschichte: Beim Heurigen
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Lebensraum Grinzing
ORF III Doku
Mythos Geschichte DOKUMENTATION Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen
ORF III Doku
Mythos Geschichte MENSCHEN Alltagsgeschichte: Beim Heurigen
ORF III
erLesen LITERATUR
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
ORF III Doku
Quantensprung WISSENSCHAFT
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN