Operette sich wer kann - Der Zigeunerbaron

Operette Zum 60. Jubiläum der Seefestspiele Mörbisch zeigt ORF III im Sommer die schönsten Melodien, die größten Bühnenstars und die legendärsten Inszenierungen. Keine Operette passt wohl so gut in das pannonische Ambiente der Mörbischer Seefestspiele wie "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß. Der "Zigeunerbaron" zählt bis heute nach der "Fledermaus" zu den meistaufgeführten Strauß-Operetten. Lieder wie "Ja, das Schreiben und das Lesen" und "Borstenvieh und Schweinespeck" haben sich längst aus der Gesamtkomposition verselbstständigt und einen eigenen musikalischen Siegeszug angetreten. In dem sommerlichen Flair der Seebühne inszenierte Publikumsliebling Heinz Marecek im Jahr 2000 diese Operette. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Rudolf Bibl. Das Bühnenbild und die Kostüme besorgt Rolf Langenfass. Für die Choreografie zeichnet Georg Gesler verantwortlich. Es singen unter anderen Kammersänger Heinz Zednik, Peter Edelmann und Martina Serafin. Eine Coproduktion mit dem japanischen Sender NHK.
ORF III

Erlebnis Bühne - Künstlerporträt - Ich bin Carmen

Künstlerporträt Im Mittelpunkt der heurigen Bregenzer Festspiel-Produktion "Carmen" steht eine temperamentvolle und freiheitsliebende Frau, die sich von niemandem bestimmen lassen will. Der Stoff birgt Brisanz in sich: Liebe, Verführung, Schmuggel, Eifersucht und Mord - ein Wechselbad der Emotionen auf der größten Seebühne der Welt. Die Dokumentation zeigt die Arbeit der britischen Bühnenbildnerin Es Devlin und begleitet Kostümbildnerin Anja Vangh Kragh. Sie kombiniert diese Porträts mit den Highlights aus der Oper. Festspiel-Intendantin Elisabeth Sobotka und Carmen-Darstellerin und Opernsängerin Gaelle Arquez sprechen über das Stück, die Hauptrollen "Carmen" und "Don José" sowie über die Rolle der Frau in der heutigen Gesellschaft.
ORF III

Erlebnis Bühne mit Barbara Rett - Bregenzer Festspiele 2017: Carmen

Oper Den Zuseher erwartet ein fein klingendes Zusammenspiel von bewegender Musik, großen Gefühlen, prächtiger Opulenz und herausragenden Künstlern. Bei der Uraufführung in der Pariser Opéra Comique im Jahr 1875 entrüstete sich ein Kritiker: "Wie wahrhaftig, aber wie unmoralisch!" Das Meisterwerk zählt seither zu einem der berühmtesten Opernwerke weltweit. Leidenschaft, Erotik, Begierde und Tragik bestimmen das Geschehen auf der Bühne. Sinnlich, offensiv und jenseits jeder bürgerlichen Moral: Der Soldat Don José verliebt sich im Sevilla des Jahres 1820 in das selbstbewusste Zigeunermädchen Carmen. Nachdem die Angebetete bei einem Streit eine Frau verletzt, wird sie verhaftet. Aus Liebe verdrängt Don José sein Pflichtgefühl und verhilft ihr zur Flucht, weshalb er selbst ins Gefängnis muss. Nachdem Carmen Don Josés Gefühle zu ihr erneut missbraucht und ihn anschließend zurückweist, tötet er sie in einem dramatischen Finale und liefert sich selbst den Wachen aus. Das Libretto zu George Bizets Oper in vier Akten schrieben Henri Meilhac und Ludovic Halévy nach der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée.
ORF III

In memoriam: Wilfried Scheutz - Antiheld

Musikerporträt Der Austropop-Sänger Wilfried war ein Antiheld der heimischen Musikszene, zum ganz großen Star schaffte es der gestern verstorbene Sänger nie. Seine letzten Jahre hat er mit Schauspiel, Blues und Hardrock und nicht zuletzt mit der A-capella-Gesangstruppe 4Xang verbracht. Das Singen in der Gruppe hatte ihm in den Jahren nach seinen Hits die Möglichkeit geboten, sich ein wenig aus dem Rampenlicht zurückzuziehen und so das Wesen des Austropop zu hinterfragen. Das berührende Porträt zeigt den Menschen Wilfried Scheutz abseits der großen Bühnen.
ORF III

ORF III heute

ORF2 ATV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Doku
Republik in Flammen - Der Justizpalastbrand und seine Folgen ZEITGESCHICHTE
ORF III Serien
Der Sonne entgegen - Liebe, Brot und Clownerie ABENTEUERSERIE (Folge: 5)
Eine amerikanische Familie mietet die Tohuwabohu, um auf Haifischjagd zu gehen. Als die 3 Freunde mit dem Schiff auslaufen wollen, tauchen Meckelfelds Frau und Schwiegermutter auf. Eine skurrile Verfolgungsjagd beginnt. Mit: Ulrich Faulhaber, Heinz Petters, Raphael Wilczek, Erwin Steinhauer, Josef Meinrad, Irmgard Riessen u.a. Österreich/Deutschland, 1984.
ORF III Serien
Der Sonne entgegen - Des Meeres und der Diebe Wellen ABENTEUERSERIE (Folge: 6)
Während die Besatzung der Tohuwabohu in einem kleinen Hafen vor Anker geht, um in einem Restaurant zu essen, wird das Schiff gestohlen. Mit: Ulrich Faulhaber, Heinz Petters, Raphael Wilczek, Erwin Steinhauer, Josef Meinrad, Irmgard Riessen u.a. Österreich/Deutschland, 1984.
ORF III Serien
Inspektor Marek: Urlaubsmord KRIMIREIHE
ORF III Serien
Inspektor Marek: Annoncen-Mord KRIMIREIHE
ORF III Show
Operette sich wer kann OPERETTE Der Zigeunerbaron
Zum 60. Jubiläum der Seefestspiele Mörbisch zeigt ORF III im Sommer die schönsten Melodien, die größten Bühnenstars und die legendärsten Inszenierungen. Keine Operette passt wohl so gut in das pannonische Ambiente der Mörbischer Seefestspiele wie "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß. Der "Zigeunerbaron" zählt bis heute nach der "Fledermaus" zu den meistaufgeführten Strauß-Operetten. Lieder wie "Ja, das Schreiben und das Lesen" und "Borstenvieh und Schweinespeck" haben sich längst aus der Gesamtkomposition verselbstständigt und einen eigenen musikalischen Siegeszug angetreten. In dem sommerlichen Flair der Seebühne inszenierte Publikumsliebling Heinz Marecek im Jahr 2000 diese Operette. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Rudolf Bibl. Das Bühnenbild und die Kostüme besorgt Rolf Langenfass. Für die Choreografie zeichnet Georg Gesler verantwortlich. Es singen unter anderen Kammersänger Heinz Zednik, Peter Edelmann und Martina Serafin. Eine Coproduktion mit dem japanischen Sender NHK.
ORF III
Erlebnis Bühne KUNST UND KULTUR Jedermann/Frau - Das Salzburger Festspielmagazin(1/6)
Eifrig wird am Bühnenbild gewerkelt und auch die Kostüme bekommen noch den letzten Schliff: Im TV-Magazin "Jedermann/Frau" kann man einen Blick hinter die Kulissen der Salzburger Festspiele werfen. Die Moderatoren Romy Seidl und Tobias Pötzelsberger erzählen die großen und kleinen Geschichten der Salzburger Festspiele. In den sechs Folgen zeigt das Magazin jeweils einen Rückblick auf die abgelaufene Festspiel-Woche und eine Vorschau auf das folgende Premieren-Wochenende. So sieht man die Vorbereitungen für den "Jedermann" und erfährt, wer seit 1920 in der Hauptrolle des Stücks zu sehen war. Außerdem werden Fragen geklärt, wie: Was zieht Weltstars Sommer für Sommer nach Salzburg? Fürchtet ein Jedermann-Rufer den Stimmverlust? Und wie feiern eigentlich Stars und Gäste?
ORF III Doku
Erlebnis Bühne - Künstlerporträt KÜNSTLERPORTRÄT Ich bin Carmen
Im Mittelpunkt der heurigen Bregenzer Festspiel-Produktion "Carmen" steht eine temperamentvolle und freiheitsliebende Frau, die sich von niemandem bestimmen lassen will. Der Stoff birgt Brisanz in sich: Liebe, Verführung, Schmuggel, Eifersucht und Mord - ein Wechselbad der Emotionen auf der größten Seebühne der Welt. Die Dokumentation zeigt die Arbeit der britischen Bühnenbildnerin Es Devlin und begleitet Kostümbildnerin Anja Vangh Kragh. Sie kombiniert diese Porträts mit den Highlights aus der Oper. Festspiel-Intendantin Elisabeth Sobotka und Carmen-Darstellerin und Opernsängerin Gaelle Arquez sprechen über das Stück, die Hauptrollen "Carmen" und "Don José" sowie über die Rolle der Frau in der heutigen Gesellschaft.
ORF III Show
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett OPER Bregenzer Festspiele 2017: Carmen
Den Zuseher erwartet ein fein klingendes Zusammenspiel von bewegender Musik, großen Gefühlen, prächtiger Opulenz und herausragenden Künstlern. Bei der Uraufführung in der Pariser Opéra Comique im Jahr 1875 entrüstete sich ein Kritiker: "Wie wahrhaftig, aber wie unmoralisch!" Das Meisterwerk zählt seither zu einem der berühmtesten Opernwerke weltweit. Leidenschaft, Erotik, Begierde und Tragik bestimmen das Geschehen auf der Bühne. Sinnlich, offensiv und jenseits jeder bürgerlichen Moral: Der Soldat Don José verliebt sich im Sevilla des Jahres 1820 in das selbstbewusste Zigeunermädchen Carmen. Nachdem die Angebetete bei einem Streit eine Frau verletzt, wird sie verhaftet. Aus Liebe verdrängt Don José sein Pflichtgefühl und verhilft ihr zur Flucht, weshalb er selbst ins Gefängnis muss. Nachdem Carmen Don Josés Gefühle zu ihr erneut missbraucht und ihn anschließend zurückweist, tötet er sie in einem dramatischen Finale und liefert sich selbst den Wachen aus. Das Libretto zu George Bizets Oper in vier Akten schrieben Henri Meilhac und Ludovic Halévy nach der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée.
ORF III Doku
In memoriam: Wilfried Scheutz - Antiheld MUSIKERPORTRÄT
Der Austropop-Sänger Wilfried war ein Antiheld der heimischen Musikszene, zum ganz großen Star schaffte es der gestern verstorbene Sänger nie. Seine letzten Jahre hat er mit Schauspiel, Blues und Hardrock und nicht zuletzt mit der A-capella-Gesangstruppe 4Xang verbracht. Das Singen in der Gruppe hatte ihm in den Jahren nach seinen Hits die Möglichkeit geboten, sich ein wenig aus dem Rampenlicht zurückzuziehen und so das Wesen des Austropop zu hinterfragen. Das berührende Porträt zeigt den Menschen Wilfried Scheutz abseits der großen Bühnen.
ORF III Doku
Republik in Flammen - Der Justizpalastbrand und seine Folgen ZEITGESCHICHTE
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Doku
Weltenbrand - Der 1. Weltkrieg GESCHICHTE
ORF III Show
DENK mit KULTUR GESPRÄCH DENKwürdige Momente(2/2)
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION Panorama - Klassiker der Reportage
ORF III Show
DENK mit KULTUR GESPRÄCH DENKwürdige Momente(2/2)
ORF III
Kultur Heute MAGAZIN
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN