No. 304
Ausgabe #304 Cover

Umfangreiches Programmangebot zu den Salzburger Festspielen

Der "Macht der Musik und der Bedeutung der Kunst" wollen die diesjährigen Salzburger Festspiele auf die Spur kommen. ServusTV begleitet für seine Zuseher diese spannende Spurensuche und bietet vom 26.7 bis 23.8. ein umfangreiches Programm mit hochkarätigen Kultur-Sendungen. Mit fachkundigen Gesprächsrunden im vier "Salzburger Festspieltalks“ mit Johannes Silberschneider und Ioan Holender, mit höchst informativen Dokumentationen wie dem Blick auf "Die Salzburger Hofstallgasse", mit kurzweiliger Unterhaltung mit "Helfrieds Festspiele“, und nicht zuletzt mit der Übertragung einer der absoluten Höhepunkte der diesjährigen Festspiele: der mit Spannung erwarteten Inszenierung von Tschaikowskis "Pique Dame“.

Werke voll Tragik und Leidenschaft prägen die diesjährigen Salzburger Festspiel, dazu gehört auch Peter Iljitsch Tschaikowskis "Pique Dame“. Mit Hochspannung erwartet das Publikum, 17 Jahre nach seiner skandalumwitterten “Fledermaus“-Inszenierung, die möglicherweise letzte Regiearbeit von Hans Neuenfels. ServusTV präsentiert seinen Zusehern die Aufzeichnung der Oper, unter der musikalischen Leitung von Mariss Jansons am Donnerstag, den 16.8., ab 21:15 Uhr. Zur Einstimmung führt bereits ab 20:15 Uhr eine eindrucksvolle Dokumentation die Zuseher in "Die Salzburger Hofstallgasse“ und zeigt, wie viele “gute Werke” Sommer für Sommer dafür sorgen, dass der Betrieb "Salzburger Festspiele" so reibungslos funktioniert. Und schon am Donnerstag, den 9.8., ab 22:45 Uhr gibt Ioan Holender in “kulTOUR mit Holender“ eine fachkundige Einführung in Tschaikowskis vorletzte Oper und gewährt den Zusehern exklusive Blicke hinter den Vorhang bei den Proben zur Neuinszenierung.

 

Fachkundige Gesprächsrunden

Einmalige Einblicke durch fachkundige Spezialisten und Protagonisten bieten auch heuer wieder die “Salzburger Festspieltalks“ (donnerstags, ab 22:15 Uhr) aus dem geschichtsträchtigen Schloss Leopoldskron. Schauspieler und aktueller “Glaube“ im “Jedermann“ Johannes Silberschneider und Ioan Holender diskutieren mit Künstlern, wie Bruno Ganz und Matthias Goerne, Kulturjournalisten und Festspielintendant Markus Hinterhäuser über Kultur-Themen rund um die Salzburger Festspiele.

 

Humorvoller Blick auf eine Stadt im Ausnahmezustand

Auf humorvolle Weise nähert sich Helfried den Festspielen. In seiner unnachahmlichen, von staubtrockenem Humor geprägten Art begibt sich der Oberstudienrat auf eine mehrtägige Erlebnistour durch die Festspielstadt. Dabei stellt er Fragen, die sich viele denken, aber kaum auszusprechen trauen und erlebt Momente, die selbst zahlenden Festspielgästen verborgen bleiben. So bietet “Helfried besucht die Festspiele“ (Fr. 24.8., ab 21:15 Uhr) sowohl Festspiel-Neulingen, wie alten Hasen ein ungewöhnliches und stets unterhaltsames Porträt einer Stadt im Ausnahmezustand.


Das gesamte ServusTV-Festspielprogramm im Überblick:

Do. 26.7., ab 22:15 Uhr “Salzburger Festspieltalk“ mit Johannes Silberschneider
ab 22:45 Uhr “Die Wiener Philharmoniker – Mehr als Musik! Ein Weltorchester im Wandel“

Do. 2.8., ab 22:15 Uhr “Salzburger Festspieltalk“ mit Ioan Holender
ab 22:45 Uhr “Richard Strauss – Am Ende des Regenbogens“

Do. 9.8., ab 22:15 Uhr “Salzburger Festspieltalk“ mit Ioan Holender
ab 22:45 Uhr “kulTOUR mit Holender – Pique Dame“
ab 23:15 Uhr “Stefan Zweig – Ein Europäer von Welt“

Do. 16.8., ab 20:15 Uhr “Die Salzburger Hofstallgasse – Hinter den Kulissen des Festspiel-Mythos“
ab 21:15 Uhr “Pique Dame“ Opern-Aufzeichnung aus dem Großen Festspielhaus

Do. 23.8., ab 22:15 Uhr “Salzburger Festspieltalk“ mit Ioan Holender

Fr. 24.8. ab 21:15 Uhr “Helfried besucht die Festspiele – Mission Salzburger ‘Zauberflöte’“

Zudem bietet “Servus am Abend“ (werktäglich, ab 18:05 Uhr) umfangreiche Berichterstattung rund um die Salzburger Festspiele.

Fotorechte: Salzburger Festspiele / Andreas Kolarik

Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN