No. 305
Ausgabe #305 Cover

Marie Brand – Start der Krimi-Reihe mit Mariele Millowitsch

Schlagfertigkeit, gute Kombinationsgabe und ein beinahe fotografisches Gedächtnis: Kommissarin Marie Brand (Mariele Millowitsch) ist ein Ass im Lösen kniffliger Kriminalfälle. Ihr größtes Vergnügen aber zieht sie aus den witzigen Wortgefechten mit ihrem charmanten Assistenten Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann), den sie nur allzu gern ob seines unerfüllten Liebeslebens aufzieht. Ab 29. Juni zeigt ORF 2 die beliebte Krimi-Reihe „Marie Brand“ jeweils am Freitag um 20.15 Uhr.

 „Marie Brand und die Engel des Todes“ am 29. Juni, 20.15 Uhr, ORF2
Kommissarin Marie Brand wird zusammen mit ihrem Assistenten Jürgen Simmel zu einem vornehmen Altenheim gerufen. Ein Insasse, der reiche Unternehmer Justus Ebermann, ist verstorben. Offenbar wurde ihm eine Überdosis Herzmittel gespritzt. Erste Ermittlungen ergeben zahlreiche Ungereimtheiten und eine Reihe an Tatverdächtigen, darunter Ebermanns Tochter Sandra. Als eine weitere Heimbewohnerin auf ähnliche Weise stirbt, keimt der Verdacht auf, dass es sich um einen Serienmörder handeln könnte. Mit Mariele Millowitsch (Marie Brand), Hinnerk Schönemann (Jürgen Simmel), Thomas Heinze (Dr. Engler), Lisa Maria Potthoff (Sandra Ebermann), Christina Hecke (Caroline Borgward), Wilfried Hochholdinger (Dr. Krumberg), Dieter Schaad (Bernd Heinrich) u. a. Regie: Florian Kern

„Marie Brand und die falsche Frau“ am 6. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Die Nerven sind zum Zerreißen gespannt, als Marie Brands Kollege Jürgen Simmel den Tatort eines neuen Mordfalls inspiziert. Ein Promi-Friseur wurde in seinem Geschäft erschossen, während er einen Überfall gemeldet hat. Im Hinterhof findet die Spurensicherung eine Tasche, die eindeutig Marie Brand gehört. Alles deutet darauf hin, dass sie mitsamt der letzten Kundin des Friseurs, Bankiersgattin Sabrina Münzer, entführt wurde. Simmel muss abwarten, bis sich die Kidnapper melden, doch die Zeit drängt. Sollte herauskommen, dass Brand bei der Kripo arbeitet, machen die Entführer wohl auch mit ihr kurzen Prozess. Mit Karoline Eichhorn (Sabrina Münzer), Markus Boysen (Viktor Münzer), Martin Brambach (Bastian Lenz), Dirk Borchardt (Rainer Sperl) u. a. Regie: Josh Broecker 

„Marie Brand und das ewige Wettrenen“ am 13. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Einem Zeitungskurier wird sein heldenhaftes Verhalten zum Verhängnis. Als er Mathematik-Lehrerin Lena Böhmer bei ihrer morgendlichen Joggingrunde davor bewahrt, unter die Räder eines auf sie zurasenden Autos zu kommen, erfasst ihn der Wagen selbst. Der Mann stirbt an Ort und Stelle, während Böhmer mit dem Schrecken davonkommt. Kurz darauf wird der Unfallwagen sichergestellt. Er gehört Familie Renski und soll gestohlen worden sein. Ihr 17-jähriger Sohn Justus ist ausgerechnet einer von Lena Böhmers Schülern. Mit Victoria Mayer (Lena Böhmer), Carina Wiese (Ulrike Renski), Sven Gielnik (Justus Renski), Rainer Sellien (Oliver Renski), Timon Ballenberger (Finn Haberland), Stephan Schad (Benedikt Haberland) u. a. Regie: Michael Zens

„Marie Brand und der schöne Schein“ am 20. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Zwei Wassersportler entdecken die Leiche des ermordeten Finanzberaters Werner Brehm im Rhein. Der Familienvater war selbst passionierter Ruderer. In dem von ihm geförderten Verein trainierte er auch seine beiden Töchter Hanna und Sofia. Im Lauf der Ermittlungen wächst Kommissarin Marie Brand vor allem Hanna ans Herz. Sie wirkt anlehnungsbedürftig und teilt offenbar einige von Maries Leidenschaften. Unterdessen überprüft Maries Assistent Jürgen Simmel das Alibi des dringend Tatverdächtigen Wettermoderators Max Holz. Er hatte durch Brehm viel Geld verloren und wurde in Tatortnähe gesehen. Mit Elisa Schlott (Hanna Wahl), Thomas Loibl (Max Holz), Milena Dreißig (Jenny Wahl) u. a. Regie: Jörg Lühdorf

„Marie Brand und die Schatten der Vergangenheit“ am 27. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Kochend vor Wut flieht der verurteilte Mörder Rainer Sperl aus der Haft. Einziges Ziel: Er will Rache an Marie Brand nehmen, die ihn hinter Gitter gebracht hat. Obwohl sich die Kommissarin der Gefahr, in der sie schwebt, bewusst ist, lehnt sie es ab, Schutzmaßnahmen zu treffen. Zur gleichen Zeit entdeckt ein Triathlet die Leiche von Fitnessclub-Besitzerin Vera Basten im Rhein. Die Tote wollte mit ihrem Mann Benedikt eine längere Bootstour unternehmen. Vorerst fehlt auch von ihm jedes Lebenszeichen. Mit Merlin Rose (Fabian Basten), Dirk Borchardt (Rainer Sperl), Julia Brendler (Kerstin Thiede), Isabell Gerschke (Beate Ziegler) u. a. Regie: Andreas Linke

 „Marie Brand und die Spur der Angst“ am 3. August, 20.15 Uhr, ORF 2
Aus heiterem Himmel wird in einem Waldstück Pferderennstallbetreiber Peter Süssner erschossen. Als auf einer Überwachungskamera in Tatortnähe der ehemalige Straftäter Marek Kahlert zu sehen ist, ergibt sich eine erste, heiße Spur. Kahlert war wegen Entführung im Gefängnis. Sein damaliges Opfer, Unternehmer Clemens Drobeck, sitzt seit dem Vorfall im Rollstuhl. Das erpresste Lösegeld ist zum Teil verschwunden. Doch noch während die Fahndung nach Kahlert läuft, wird dieser plötzlich ebenfalls ermordet. Mit Franziska Petri (Anne Drobeck), Sascha Alexander Gersak (Marek Kahlert), Rainer Bock (Clemens Drobeck), Johann von Bülow (Dr. Jossten), Raiko Küster (Süssner) u. a. Regie: Judith Kennel

© ORF

Die nächsten News

„Hubert und Staller“: Die neue Staffel ab Juli bei ServusTV

„Hubert und Staller“: Die neue Staffel ab Juli bei ServusTV

Hier klicken
Neue Folgen ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“

Neue Folgen ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“

Hier klicken
Spielplan, Gruppen & Co – Alles Wichtige zur Fußball WM 2018 auf einen Blick

Spielplan, Gruppen & Co – Alles Wichtige zur Fußball WM 2018 auf einen Blick

Hier klicken
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN