Land zwischen Oder und Newa

Land zwischen Oder und Newa - Von Riga bis St. Petersburg

NDR
Land zwischen Oder und Newa

Land zwischen Oder und Newa - Von Riga bis St. Petersburg

Land und Leute

Riga liegt an der Daugava , Lettlands großem Strom. Dort hat die Christianisierung des Baltikums begonnen, Nonnen aus Deutschland haben ein neues Kloster gebaut. Der zweite historische Fluss Livlands ist die Gauja, der Fluss der alten Holzflößer. An ihm wurde den Dainas ein Denkmal gesetzt: Das sind kleine Vierzeiler, meist gesungen, in denen die ursprünglich heidnischen Letten und Esten ihre Traditionen und Mythen von Generation zu Generation weitergeben und so ihre nationale Identität bewahren konnten. In ihrer Geschichte fast immer umkämpft und fremdbeherrscht, haben Lettland und Estland erst 1991 die Unabhängigkeit zurückbekommen. Auch dank ihrer Lieder. Die Gauja schlängelt sich durch ein sagenhaftes Urstromtal bis in die Rigaer Bucht. Über sie geht die Reise weiter nach Estland: Mehr als 1.500 Inseln, die meisten schroffe Winzlinge, die kaum aus dem Wasser lugen. Die Küsten sind übersät mit Findlingen, als hätten Riesen mit Murmeln gespielt. Und dahinter: Dichte Urwälder, in denen man sich verlaufen kann. Mit Elchen, Bären und Luchsen. Riesige Seen und Moore, die zu den letzten Wildnissen Europas gehören. Und heidnische Bräuche und Traditionen: Auf der kleinen Insel Kihnu haben seit alters her Frauen in rotgestreiften Wollröcken "die Hosen an". Auf alten Motorrädern knattern sie zum abendlichen Volkstanz. Am Festland gegenüber befindet sich der Soomaa- Nationalpark. Hier baut Aivar Ruukel die Haabjas noch heute so wie seine Urgroßväter, aus einem einzigen Espenstamm. Auf der Insel Hiiumaa ließ sich ein Deutschordensbischof den Bau des Leuchtturms Köpu von der Hanse mit viel Wein bezahlen. Später haben die Sowjets die gesamte Inselwelt zum Sperrgebiet gemacht. Die Insel Naissaar ist erst vor Kurzem wieder aufgetaucht, gespenstisch übersät mit verrosteten Seeminen. Märchenhaft ist Haapsalu. Das Städtchen mit bunten Holzhäusern am Festland ist in vielem dem "Bullerbü" in Astrid Lindgrens Büchern ähnlich. In der berühmten Hansestadt Tallinn wirken seit 700 Jahren die "Schwarzhäupter". Ehrlich ja, nur ledig müssen sie heute nicht mehr sein. Die singenden Esten: 30.000 Menschen auf einer Bühne! Mit ihrem Sängerfest feiern sie ihre "Singende Revolution". Dazu die Estlandschweden im Nordwesten, Baltendeutsche mit ehemals Hunderten von Guts- und Adelssitzen, altgläubige "Zwiebelrussen" am riesigen Peipussee: Viele Volksgruppen haben das Land geprägt. Eine wechselvolle Historie, deren Spuren vielerorts liebevoll restauriert werden. Das gilt selbst für Sillamäe, Stalins geheime Stadt, in der er seine Atombombe bauen ließ, nicht weit entfernt von der heutigen EU-Grenze zu Russland. Und gleich dahinter: St. Petersburg, die prunkvolle Zarenstadt mit Peter-und-Paul-Festung und Eremitage. Das ist das Ziel einer großen Entdeckungsreise mit einem kleinen Segelboot.
NDR

DAS!

Infomagazin Sie gehört zu den Newcomerinnen im deutschen Top-Journalismus: Nadia Kailouli. Seit März moderiert sie das ARD "Mittagsmagazin" souverän und pointiert. In den Journalistenolymp katapultierte sie sich jedoch gemeinsam mit ihrem Kollegen Jonas Schreijäg mit ihren bewegenden NDR Dokumentationen über das Drama auf dem Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 3" im Mittelmeer. Der Lohn dafür: die bedeutendste Auszeichnung für Journalist*innen in Deutschland, der Grimme-Preis. Vor heiklen Themen zeigt Nadia Kailouli keine Scheu: Für das NDR Online-Format Strg_F ist sie regelmäßig in Undercovereinsätzen unterwegs, hat sich von Drückerkolonnen anwerben lassen oder Lovechats ausprobiert. Die gebürtige Nordrhein-Westfälin pflegt ihre marokkanischen Wurzeln: Auf dem Roten Sofa erzählt sie unter anderem von ihrer Audienz beim marokkanischen König.
NDR

Boris Beckers Wimbledon-Triumph 1985

Dokumentation Es ist der 7. Juli 1985, als sich die Menschen in Deutschland vor dem Fernseher versammeln. Boris Becker, der 17-Jährige aus Leimen, steht im Finale von Wimbledon. Als jüngster Spieler aller Zeiten, als erster Ungesetzter. Bis dahin konnte noch kein Deutscher das wichtigste und traditionsreichste Tennisturnier der Welt gewinnen. Zwei Wochen, sieben Spiele, in denen Boris Becker deutsche Sportgeschichte geschrieben hat. Michael Maske und Boris Poscharsky lassen die Sensation in dieser Dokumentation noch einmal aufleben. "Am 7. Juli 1985 wurde ich ein zweites Mal geboren, als der bekannte Boris Becker", sagt Deutschlands bester Tennisspieler aller Zeiten gleich zu Beginn des Films. Bis zu dem verwandelten Matchball im Endspiel gegen Kevin Curren, war es allerdings ein harter Weg. Ein ums andere Mal stand Becker kurz vor dem Aus. Ein Drama in sieben Akten und alle sieben Gegner kommen ausführlich zu Wort. Neben Boris Beckers damaligem Trainer und wichtigem Vertrauten Günther Bosch, beschreiben Zeitzeugen wie die damaligen Reporter Hans-Jürgen Pohmann und Rainer Deike sowie Andreas Maurer Beckers Weg vom talentierten Tenniskind über erste Erfolge, den Sieg bei der Generalprobe in Queens bis hin zum Triumph als strahlender Sieger auf dem heiligen Rasen von Wimbledon.
NDR

NDR heute

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Doku
Nordtour TOURISMUS
NDR Kids
Wisch & Mop ANIMATIONSSERIE Tomatenbaum
Versteckspiel auf dem Katzenkratzbaum. Wo ist denn Wisch schon wieder? Und wer klappert da mit dem Pepperonischnabel?
NDR Kids
Wisch & Mop ANIMATIONSSERIE Diashow
Chips und Bowle, ein vergangener Diaabend. Wisch und Mop machen sich daraus ein Kino.
NDR Kids
Wisch & Mop ANIMATIONSSERIE Vollwaschgang
Oje, Wisch ist in der Waschmaschine eingesperrt! Mop will sie befreien, drückt aber leider die falschen Knöpfe. Doch dann gibt es eine große, flusige Überraschung.
NDR Kids
Wisch & Mop ANIMATIONSSERIE Zeltsurfen
Wisch und Mop beim Campen: Alltagsgegenstände werden zu Surfboards umfunktioniert. Eine rasante Abfahrt beginnt!
NDR Kids
Wisch & Mop ANIMATIONSSERIE Kühlschrankgucki
Wisch und Mop klicken sich begeistert durch die Bilder eines kleinen Guckifernsehers. Wie wäre es, so etwas viel größer nachzubauen, zum Beispiel im Kühlschrank?
NDR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Zebra Cookie zieht in den Opel-Zoo (Folge: 30)
Lange haben alle im Opel-Zoo darauf gewartet. An diesem Tag kommt endlich ein drittes Zebra an und soll die kleine Herde vervollständigen. Doch geht der Transport des nervösen Zebras wirklich gut? Und wird der Zebra-Boss die neue Stute akzeptieren?
NDR Show
Einfach genial! INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
NDR Show
Semyon Bychkov dirigiert das NDR Sinfonieorchester KLASSISCHE MUSIK Ludwig van Beethoven - Violinkonzert D-Dur op. 61
Im Rahmen des Eröffnungskonzertes des Schleswig-Holstein Musik Festivals im Jahre 2011 dirigiert Semyon Bychkov das NDR Sinfonieorchester (heute: NDR Elbphilharmonie Orchester). Gespielt wird das Violinkonzert D-Dur op. 61 von Ludwig van Beethoven. Solist ist Leonidas Kavakos, Violine.
NDR Show
Giuseppe Verdi: Nabucco - Gefangenenchor KLASSISCHE MUSIK
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR Doku
Landpartie LAND UND LEUTE Timmendorfer Strand - Ferienparadies an der Lübecker Bucht
Der Ort Timmendorfer Strand ist in den Sommermonaten immer übermäßig gut besucht. Mit mehr als acht Kilometern feinstem Sandstrand bietet Timmendorfer Strand alles für einen Familienurlaub an der Ostsee. Das Seebad hat allein drei Seebrücken, auf denen man bis weit hinaus aufs Meer flanieren kann, und eine attraktive Einkaufszone.
NDR Doku
Gartenzeit PFLANZEN
Jeder, der in Berlin-Ahrensfelde eine Parzelle pachtet, kann eine Saison lang nach Herzenslust gärtnern und ernten. Die Pflanzen werden gestellt, das Gießen wird übernommen und Workshops zu den Themen Pflege, Ernte, Schädlinge, Humus, Mulchen usw. werden auch angeboten. Der Initiator des Projekts ist Landwirt Max von Grafenstein. Er verrät seine besten Tricks und Tipps für den erfolgreichen Gemüseanbau. Wäre eine solche Parzelle auch etwas für Ulrike Finck? Klimawandel, genügsame Pflanzen: Die Sommer werden heißer, die Winter wärmer, Regen bleibt aus, die Temperaturunterschiede verschärfen sich. Da kann das Gärtnern zum Stress werden. Aber die Gartenbesitzer*innen können sich auf das sich wandelnde Klima zumindest ein wenig einstellen. Und zwar mit der richtigen Pflanzenauswahl. Behaarte Blätter schützen vor starker Sonneneinstrahlung, lange Pfahlwurzeln ermöglichen es den Gewächsen, auch an Wasser in tieferen Bodenschichten zu kommen. In der Sendung wird eine Auswahl der Pflanzen für sonnige und schattige Stellen im Garten vorgestellt! Säulenobst: Apfelbäume als "Säule" sind für den Hobbygärtner besonders interessant. Sie brauchen wenig Platz, sind im Kübel sogar für den Balkon geeignet. Die Auswahl derartiger Bäumchen wird immer größer. So erobern Apfel- und andere Obstbäume selbst kleinste Gärten. Welche Ernte bringen sie und wie muss man sie pflegen? Antworten geben die "Gartenzeit"-Experten. Gartentipps im Juli Die Natur ist auf ihrem Höhepunkt. Jetzt sollten Rosen gedüngt, Stockrosen ausgesät, Stauden zurückgeschnitten und Blütensträucher ausgelichtet werden.
NDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS
Andrea Grießmann geht auf Kreuzfahrttour: Start ist auf Mallorca, es folgen die Highlights des westlichen Mittelmeeres: Sardinien, Sizilien. Weiter geht es an der italienischen Riviera entlang mit Stopps bei Neapel, Rom und Livorno, dann nach Korsika und wieder zurück. An den Seetagen probiert Andrea Grießmann aus, was man an Bord alles machen kann. Die Ausflüge bei den Landgängen bucht sie mal bei der Kreuzfahrtgesellschaft, mal geht sie allein vom Schiff und schaut sich um. Was sind die Vor- und Nachteile von geführten bzw. individuell gestalteten Landgängen? Andrea Grießmann probiert beides aus: Auf Sardinien macht sie eine organisierte Gruppenfahrt mit dem Kanu und ein Picknick bei einheimischen Schäfern. In Palermo besichtigt sie auf eigene Faust die größte Mumiensammlung der Welt und lernt die alte Tradition des sizilianischen Marionettentheaters kennen. In Rom erobert sie zusammen mit anderen Kreuzfahrern auf dem Fahrrad die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Allein in Neapel: Andrea Grießmann staunt über das künstlerische Design der neuen neapolitanischen U-Bahn, wandert durch die berühmte Krippenstraße in der Altstadt und lernt im Musikkonservatorium die einzige Stradivariharfe der Welt kennen. Vom Stadtteil Posillipo aus wirft sie einen Blick auf den Golf von Neapel, ein Motiv wie auf einer Postkarte. Zwischen Poolparty, Freiluftkino und täglicher Unterhaltungsshow an den Tagen auf See nutzt Andrea Grießmann das reichhaltige Sport- und Unterhaltungsprogramm: Yoga und Wellnessmassage, Segway-Kurs, Tischtennis und Basketball. Am Abend hat sie dann die Qual der Wahl zwischen Cocktailpartys und wechselnden Musikshows. Sie blickt aber auch hinter die Kulissen des Kreuzfahrtschiffes, besichtigt die Brücke, die riesige Bordküche, den Maschinenraum und schaut sich an, wie die Mannschaft untergebracht ist.
NDR Show
Carlo tauscht... UNTERHALTUNG sich durch den Jachthafen
Von einem kleinen Wodkafass bis zum neuwertigen Ölzeug für Segler in XXL: Das ist das Ziel für die Tauschaktion von Carlo von Tiedemann, die ihn durch die Jachthäfen in Heiligenhafen und Neustadt in Schleswig-Holstein führt. Er geht an einem Wochenende von Boot zu Boot und versucht dort, seine Dinge zu tauschen. Den Auftrag bekommt er von Skipper Thomas Bennewitz, der auch das Startobjekt zur Verfügung stellt. Carlo von Tiedemann begegnet bei seinen Tauschgeschäften Weltumseglern und ehemaligen Kapitänen, geht an Bord großer Motorjachten und kleiner Segelschiffe. Und er hat Erfolg beim Tauschen: Zwischendurch kann neben dem Wodkafass einen Deckschrubber, ein Navigationsgerät, einen Windmesser und einen großen Fender sein eigen nennen. Während der Aktion geht es natürlich auch um die Segler und Bootsbesitzer und ihre Eigenarten, die Carlo von Tiedemann kennenlernt. Das Tauschen gibt ihm einen Grund, überall "anzuklopfen" und an Bord zu gehen. So gewinnt man am Schluss einen interessanten Einblick in die Seglerwelt. Dennoch bleibt die Frage, ob Carlo von Tiedemann es am Ende des Wochenendes geschafft hat, das gewünschte Ölzeug für Skipper Thomas zu ertauschen.
NDR Doku
Giganten des Meeres - Kreuzfahrtschiffe DOKUMENTATION
Kreuzfahrten erleben einen Boom wie kaum eine andere Reisemöglichkeit. Denn viel hat sich getan in den letzten Jahren. Partyschiffe, Abenteurerschiffe oder einfach nur purer Luxus, heute ist auf den Kreuzfahrtriesen viel mehr möglich. Die "Giganten des Meeres" sind der dritte Teil einer kleinen Serie nach den Lkw-Oldtimern und den Kultautos. Ähnlich wie in einem Quartettspiel wird ein Schiff nach dem anderen vorgestellt: Welches Schiff bietet den größten Komfort? Welches Kreuzfahrtschiff besticht durch seine Länge oder hat den besten Service? Bei den Fahrten mit den Megaschiffen geht es durchs ewige Eis und zu Zielen mit viel Sonnenschein.
NDR Show
Sass: So isst der Norden ESSEN UND TRINKEN Spezialitäten vom Lagerfeuer
Rainer Sass ist mit seiner mobilen Küche in Bockenem im Landkreis Hildesheim in der Lagerfeuer-Kochschule von Carsten Bothe zu Gast. Der studierte Biologe und Buchautor bietet seit über zehn Jahren auf seinem Hof im Ortsteil Hary Seminare für Cowboy- und Trapperküche an. Dabei wird wie im Wilden Westen auf offenem Feuer oder direkt in der Glut gekocht und gebraten. Zur Begrüßung serviert der Outdoor-Experte dem NDR Fernsehkoch ein klassisches Lagerfeuer-Frühstück. Dazu gehören gebratene Eier, Speck, Sauerteigpfannkuchen und Baked Beans. Für diese beliebte amerikanische und englische Frühstücksbeilage muss Rainer Sass aber zunächst tief graben. Die geschmorten Bohnen werden bei Carsten Bothe traditionell in einem Erdofen fertig gegart. Anschließend zeigen die beiden Lagerfeuer-Köche, dass man die Bohnen auch zu Hause auf dem heimischen Herd mit Zwiebeln, Speck und Gewürzen kochen und im Backofen schmoren kann. In Bockenem stehen außerdem noch Stubenküken mit Gemüsereis auf der Speisekarte. Das zarte Geflügel würzt Rainer Sass mit Kräutern und Tandoori-Pulver, einer pikanten Gewürzmischung aus Indien. Auch dieses Gericht lässt sich nicht nur am Lagerfeuer, sondern ebenso schmackhaft im Herd in der Küche zubereiten. Zum Schluss gibt es noch Gemüse aus dem offenen Feuer: Lauch und Paprika werden ohne Pfannen oder Töpfe direkt auf der Glut gegart. Die verkohlte Haut wird anschließend abgezogen. Darunter verbirgt sich ein perfekt gegartes Gemüse, das durch sein außergewöhnliches Raucharoma die Geschmackssinne besticht.
NDR Show
BINGO! - Die Umweltlotterie GEWINNSHOW
Wie beim klassischen Lottospiel muss eine bestimmte Zahlenfolge getippt werden. Gewinne wie Bargeld und Reisen winken. Die Erlöse von BINGO! kommen allerdings gemeinnützigen Zwecken zugute.
NDR
Ostseereport REGIONALMAGAZIN
In diesem "Ostseereport" besucht Udo Biss den größten Safaripark Nordeuropas rund um Schloss Knuthenborg auf der dänischen Insel Lolland. Zu den mehr als 1.000 exotischen Tieren im Park wie Giraffen, Nashörnern und Tigern gehören neuerdings auch vier Afrikanische Elefanten aus dem Besitz der dänischen Regierung. Die Tiere mussten verkauft werden, nachdem sie ein Gesetz zum Verbot von Wildtieren in Zirkussen erlassen hatte. "Jetzt lernen sie bei uns in einem riesigen Gehege, wieder wild zu sein", schmunzelt Finn Brasen, der das "Ostseereport"-Team durch den Safaripark begleitet. Parkbesitzer Graf Christopher Knuth, in 13. Generation Gutsherr auf Schloss Knuthenborg, berichtet nicht nur über die Geschichte des Parks, sondern zeigt auch sein besonderes Faible für Dinosaurier. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern hat er einen Dinosaurier-Wald geschaffen, in dem die urzeitlichen Echsen in Originalgröße bestaunt werden können. Weitere Themen der Sendung: Dodekalitten: der Künstler Thomas Kadziola und seine einzigartigen Steinfiguren Die spinnen die Finnen: Sauna unter Wasser Ungewisse Zukunft: stirbt die traditionelle Fänger- und Jägerkultur der Grönländer aus?
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Sie gehört zu den Newcomerinnen im deutschen Top-Journalismus: Nadia Kailouli. Seit März moderiert sie das ARD "Mittagsmagazin" souverän und pointiert. In den Journalistenolymp katapultierte sie sich jedoch gemeinsam mit ihrem Kollegen Jonas Schreijäg mit ihren bewegenden NDR Dokumentationen über das Drama auf dem Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 3" im Mittelmeer. Der Lohn dafür: die bedeutendste Auszeichnung für Journalist*innen in Deutschland, der Grimme-Preis. Vor heiklen Themen zeigt Nadia Kailouli keine Scheu: Für das NDR Online-Format Strg_F ist sie regelmäßig in Undercovereinsätzen unterwegs, hat sich von Drückerkolonnen anwerben lassen oder Lovechats ausprobiert. Die gebürtige Nordrhein-Westfälin pflegt ihre marokkanischen Wurzeln: Auf dem Roten Sofa erzählt sie unter anderem von ihrer Audienz beim marokkanischen König.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
NDR Doku
Land zwischen Oder und Newa LAND UND LEUTE Von Riga bis St. Petersburg
Riga liegt an der Daugava , Lettlands großem Strom. Dort hat die Christianisierung des Baltikums begonnen, Nonnen aus Deutschland haben ein neues Kloster gebaut. Der zweite historische Fluss Livlands ist die Gauja, der Fluss der alten Holzflößer. An ihm wurde den Dainas ein Denkmal gesetzt: Das sind kleine Vierzeiler, meist gesungen, in denen die ursprünglich heidnischen Letten und Esten ihre Traditionen und Mythen von Generation zu Generation weitergeben und so ihre nationale Identität bewahren konnten. In ihrer Geschichte fast immer umkämpft und fremdbeherrscht, haben Lettland und Estland erst 1991 die Unabhängigkeit zurückbekommen. Auch dank ihrer Lieder. Die Gauja schlängelt sich durch ein sagenhaftes Urstromtal bis in die Rigaer Bucht. Über sie geht die Reise weiter nach Estland: Mehr als 1.500 Inseln, die meisten schroffe Winzlinge, die kaum aus dem Wasser lugen. Die Küsten sind übersät mit Findlingen, als hätten Riesen mit Murmeln gespielt. Und dahinter: Dichte Urwälder, in denen man sich verlaufen kann. Mit Elchen, Bären und Luchsen. Riesige Seen und Moore, die zu den letzten Wildnissen Europas gehören. Und heidnische Bräuche und Traditionen: Auf der kleinen Insel Kihnu haben seit alters her Frauen in rotgestreiften Wollröcken "die Hosen an". Auf alten Motorrädern knattern sie zum abendlichen Volkstanz. Am Festland gegenüber befindet sich der Soomaa- Nationalpark. Hier baut Aivar Ruukel die Haabjas noch heute so wie seine Urgroßväter, aus einem einzigen Espenstamm. Auf der Insel Hiiumaa ließ sich ein Deutschordensbischof den Bau des Leuchtturms Köpu von der Hanse mit viel Wein bezahlen. Später haben die Sowjets die gesamte Inselwelt zum Sperrgebiet gemacht. Die Insel Naissaar ist erst vor Kurzem wieder aufgetaucht, gespenstisch übersät mit verrosteten Seeminen. Märchenhaft ist Haapsalu. Das Städtchen mit bunten Holzhäusern am Festland ist in vielem dem "Bullerbü" in Astrid Lindgrens Büchern ähnlich. In der berühmten Hansestadt Tallinn wirken seit 700 Jahren die "Schwarzhäupter". Ehrlich ja, nur ledig müssen sie heute nicht mehr sein. Die singenden Esten: 30.000 Menschen auf einer Bühne! Mit ihrem Sängerfest feiern sie ihre "Singende Revolution". Dazu die Estlandschweden im Nordwesten, Baltendeutsche mit ehemals Hunderten von Guts- und Adelssitzen, altgläubige "Zwiebelrussen" am riesigen Peipussee: Viele Volksgruppen haben das Land geprägt. Eine wechselvolle Historie, deren Spuren vielerorts liebevoll restauriert werden. Das gilt selbst für Sillamäe, Stalins geheime Stadt, in der er seine Atombombe bauen ließ, nicht weit entfernt von der heutigen EU-Grenze zu Russland. Und gleich dahinter: St. Petersburg, die prunkvolle Zarenstadt mit Peter-und-Paul-Festung und Eremitage. Das ist das Ziel einer großen Entdeckungsreise mit einem kleinen Segelboot.
NDR Show
Kaum zu glauben! RATESPIEL
NDR Sport
Sportclub MAGAZIN
In der Sportsendung des NDR widmet man sich vor allem regionalen Ereignissen wie Fußballspielen aus lokalen Ligen oder Sporthöhepunkten der norddeutschen Bundesländer.
NDR Doku
Boris Beckers Wimbledon-Triumph 1985 DOKUMENTATION
Es ist der 7. Juli 1985, als sich die Menschen in Deutschland vor dem Fernseher versammeln. Boris Becker, der 17-Jährige aus Leimen, steht im Finale von Wimbledon. Als jüngster Spieler aller Zeiten, als erster Ungesetzter. Bis dahin konnte noch kein Deutscher das wichtigste und traditionsreichste Tennisturnier der Welt gewinnen. Zwei Wochen, sieben Spiele, in denen Boris Becker deutsche Sportgeschichte geschrieben hat. Michael Maske und Boris Poscharsky lassen die Sensation in dieser Dokumentation noch einmal aufleben. "Am 7. Juli 1985 wurde ich ein zweites Mal geboren, als der bekannte Boris Becker", sagt Deutschlands bester Tennisspieler aller Zeiten gleich zu Beginn des Films. Bis zu dem verwandelten Matchball im Endspiel gegen Kevin Curren, war es allerdings ein harter Weg. Ein ums andere Mal stand Becker kurz vor dem Aus. Ein Drama in sieben Akten und alle sieben Gegner kommen ausführlich zu Wort. Neben Boris Beckers damaligem Trainer und wichtigem Vertrauten Günther Bosch, beschreiben Zeitzeugen wie die damaligen Reporter Hans-Jürgen Pohmann und Rainer Deike sowie Andreas Maurer Beckers Weg vom talentierten Tenniskind über erste Erfolge, den Sieg bei der Generalprobe in Queens bis hin zum Triumph als strahlender Sieger auf dem heiligen Rasen von Wimbledon.
NDR Show
Quizduell QUIZSHOW
NDR
Ostseereport REGIONALMAGAZIN
In diesem "Ostseereport" besucht Udo Biss den größten Safaripark Nordeuropas rund um Schloss Knuthenborg auf der dänischen Insel Lolland. Zu den mehr als 1.000 exotischen Tieren im Park wie Giraffen, Nashörnern und Tigern gehören neuerdings auch vier Afrikanische Elefanten aus dem Besitz der dänischen Regierung. Die Tiere mussten verkauft werden, nachdem sie ein Gesetz zum Verbot von Wildtieren in Zirkussen erlassen hatte. "Jetzt lernen sie bei uns in einem riesigen Gehege, wieder wild zu sein", schmunzelt Finn Brasen, der das "Ostseereport"-Team durch den Safaripark begleitet. Parkbesitzer Graf Christopher Knuth, in 13. Generation Gutsherr auf Schloss Knuthenborg, berichtet nicht nur über die Geschichte des Parks, sondern zeigt auch sein besonderes Faible für Dinosaurier. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern hat er einen Dinosaurier-Wald geschaffen, in dem die urzeitlichen Echsen in Originalgröße bestaunt werden können. Weitere Themen der Sendung: Dodekalitten: der Künstler Thomas Kadziola und seine einzigartigen Steinfiguren Die spinnen die Finnen: Sauna unter Wasser Ungewisse Zukunft: stirbt die traditionelle Fänger- und Jägerkultur der Grönländer aus?
NDR Show
NDR Talk Show TALKSHOW
Die Gesprächsrunde wird bereits seit 1979 ausgestrahlt. Die Persönlichkeit und Individualität der jeweiligen Gäste steht im Vordergrund. Hin und wieder wird auch Live-Musik gespielt.
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Sie gehört zu den Newcomerinnen im deutschen Top-Journalismus: Nadia Kailouli. Seit März moderiert sie das ARD "Mittagsmagazin" souverän und pointiert. In den Journalistenolymp katapultierte sie sich jedoch gemeinsam mit ihrem Kollegen Jonas Schreijäg mit ihren bewegenden NDR Dokumentationen über das Drama auf dem Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 3" im Mittelmeer. Der Lohn dafür: die bedeutendste Auszeichnung für Journalist*innen in Deutschland, der Grimme-Preis. Vor heiklen Themen zeigt Nadia Kailouli keine Scheu: Für das NDR Online-Format Strg_F ist sie regelmäßig in Undercovereinsätzen unterwegs, hat sich von Drückerkolonnen anwerben lassen oder Lovechats ausprobiert. Die gebürtige Nordrhein-Westfälin pflegt ihre marokkanischen Wurzeln: Auf dem Roten Sofa erzählt sie unter anderem von ihrer Audienz beim marokkanischen König.
NDR Doku
Elefant, Tiger & Co. TIERE Umzug mit acht Armen (Folge: 767)
Einzug ins Mittelmeer Lange genug hat Krake Scotch allein in seinem Kinderbecken gewohnt. Lisa Fischer und Florian Brandt wollen den mittlerweile kräftigen Kerl ins Mittelmeerbecken umsiedeln. Doch dort warten ungeahnte Abenteuer, neugierige Fische und nesselnde Wachsrosen auf ihn. Besonders die Wachsrosen mit ihren Tentakeln können für einen Kraken recht unangenehm sein. Deswegen wird extra für Scotch eine Ecke des Mittelmeeres von den Anemonen befreit. Hoffentlich setzt der Krake sich nicht trotzdem in die Nesseln. Umzug ums Haus Die Lamas müssen gerade viel lernen. Erste Lektion: einsperren in die Hütte. Nun die nächste Übungseinheit: Janet Pambor will Sancho, Flax und Krümel ein Halfter anlegen. Das Ganze findet jedoch unter erschwerten Bedingungen statt: Rund um den Stall wird gebaut. Und dadrüber sägen die Gärtner an den Bäumen. Ob Sancho sich trotzdem zu einer Runde ums Haus überreden lässt? Rückzug beim Faultier Alles hatte so vielversprechend angefangen: Neben Sid war vor Kurzem die kleine Elfriede, eine junge Faultier-Dame aus einem Zoo in Dänemark, eingezogen. Martina Molch hatte auf ein schnelles Tête-à-tête der beiden gehofft, doch Sid und Elfriede zeigen wenig Interesse aneinander. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Sylke Einert versucht Martina nun, die beiden mit Leckerlis füreinander zu begeistern. Doch die beiden Tierpflegerinnen haben nicht mit der Faulheit von Faultieren gerechnet.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN