Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Entenfellners Tier-Welt TIERE, A 2019
Wöchentlich präsentiert Maggie Entenfellner, Österreichs bekannteste Tierschützerin, die interessantesten, unterhaltsamsten und emotionalsten Geschichten aus der Tierwelt. Eine Welt, in der Experten und Forscher hautnah bei ihren Projekten begleitet werden, sich Tierärzte um ihre Patienten kümmern und Tier-Coaches auch das aussichtsloseste Problem lösen.
Servus Wetter WETTERBERICHT Das exklusive Wetter für den Alpenraum, A 2020
3SAT Doku
Ostwärts - Mit dem Rucksack der Sonne entgegen TOURISMUS Tadschikische Gastfreundschaft
Am Grenzposten im Hochgebirge des Pamir trifft Julia Finkernagel die lustige Tadschikin Suhro Gulomowa, die Julia ihr Land zeigen will. Der höchste Punkt der Reise liegt auf knapp 5000 Metern. Der legendäre Pamir-Highway verläuft durch die autonome Provinz Berg-Badachschan. Wegen Überschwemmungen macht das Filmteam einen Umweg und landet im riskanten Wachankorridor, der Schlucht zwischen Pamir und Hindukusch, die Tadschikistan von Afghanistan trennt. Der Fluss Pandsch bildet die Grenze. Man solle ihr ohne kugelsichere Weste nicht zu nahe kommen, rät der Fahrer. Doch Julia und Suhro sind neugierig auf die Afghanen. Die heiße Quelle Bibi Fatima ist ein Naturwunder, das besonders von Paaren mit Kinderwunsch besucht wird. Diese baden am äußersten Zipfel der Welt im 40 Grad heißen Wasser, das aus dem Berg schießt. Auch Lungen- und Hautkrankheiten sollen hier geheilt werden, und wenn man das Wasser trinkt, soll es Glück bringen. In Tadschikistan ist der Gast König. Julia wird vom Tadschiken Haidar zum Essen eingeladen, und ihr zu Ehren gibt es eine pamirische Folklore-Show. Anscheinend können die Kinder hier schon singen und tanzen, bevor sie sprechen und laufen lernen. In Kulaichum besuchen Julia und Suhro einen Honigmacher. Das nächste Ziel bei Kulob erreichen die beiden mit Verspätung - alle sind im Aufbruch zu einer Hochzeit im Dorf. Die beiden sind eingeladen, jetzt heißt es schnell duschen und umziehen. Julia lernt eine improvisierte tadschikische Dorfdusche kennen und danach das ganze Dorf. Mehr als 150 Gäste sind auf einer tadschikischen Hochzeit nicht erlaubt, weil sich viele Familien damit finanziell übernommen haben. Aber heute wird nicht so genau gezählt. Zahlreich sind auch die Rituale der Hochzeit - Julia kommt aus dem Staunen nicht heraus. Auf dem Basar der ehemaligen Seidenstraßenmetropole Chudschand erleben Julia und Suhro Kurioses. Mit dem Kraut "Usma" zum Beispiel färben sich die Frauen die Mitte zwischen den Augenbrauen - die Monobraue ist in Tadschikistan ein echtes Schönheitsmerkmal. An einem anderen Stand werden Steine angeboten, zum Naschen für Schwangere und als Heilmittel bei Magenproblemen. Das muss probiert werden, findet Julia, aber dann hat sie bereits Schwierigkeiten beim Abbeißen. An der usbekischen Grenze nimmt Julia Abschied von Suhro und von Tadschikistan. Sie will zu Fuß weiter, nach Usbekistan.
Ostwärts - Mit dem Rucksack der Sonne entgegen TOURISMUS Usbekistans Seidenstraße
ARTE Doku
Wälder unserer Erde DOKUMENTARFILM, D 2017
Der Wald ist wie ein Organismus, uralt und voller Mechanismen. Seine Pflanzen brauchen Wasser und sind temperaturabhängig. Trotzdem überlebt er an den unterschiedlichsten Orten der Welt. Wie schafft er es, sich auch an widrigste Bedingungen anzupassen? Auf einer bildstarken Reise um den Globus entdeckt die Dokumentation "Wälder unserer Erde" den faszinierenden Lebensraum Wald.
Die großen Künstlerduelle KUNST UND KULTUR Michelangelo vs. Leonardo, D 2016
NITRO Doku
Top Gear VERKEHR, GB 2011
Sie haben die abgefahrensten Autos dieser Welt, zeigen spektakuläre Testfahrten und haben vor allem jede Menge coole Sprüche in petto: Mit bissig-witzigem englischen Humor führen die drei Moderatoren von 'Top Gear', Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, durch jede Sendung und präsentieren dabei waghalsige Stunts, einen der gefürchtetsten Kfz-Kritiker und alles was das Autoliebhaber-Herz begehrt.
Wicked Tuna - Die Hochsee-Cowboys DOKUMENTATION Böses Blut, USA 2014
RTLLiving Doku
Traumhäuser am Mittelmeer mit Charlie Luxton ARCHITEKTUR Costa Brava, GB 2016
Sommerlicher Sehnsuchtsort mit mildem Klima, wunderschönen Küsten und einem großen Reichtum an Kultur und Geschichte: Der architektonische Designer Charlie Luxton nimmt die Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise rund ums Mittelmeer. In 6 Episoden präsentiert Luxton echte Traumhäuser und architektonische Highlights - von Spanien bis Griechenland, auf dem Festland ebenso wie auf den Inseln der Region.
Unser Traum vom Haus REALITY-SOAP, D 2015
ZDFneo Doku
Die Europa-Saga DOKUMENTATION Wo wir stehen - was uns bleibt, D 2017
Brexit, Finanzkrisen und Flüchtlingswellen haben in Europa Skepsis an die Stelle früherer Aufbruchsstimmung rücken lassen. Doch es gibt auch Optimismus. Quo vadis, Europa? Professor Christopher Clark zeigt auf seiner Reise durch die europäischen Metropolen, wie Gemeinsames erzielt wurde, von dem die Gründer nur zu träumen wagten: das Ende des Kalten Krieges, die Öffnung nach Osten, die große Zahl der Mitglieder, eine Währung. Der Fortschritt der Einigung zeigt in Zeiten der Krise auch seine Schattenseiten: mangelnde Übereinstimmung unter den vielen Partnern, Zweifel an gemeinsamen Werten, nationale Rückbesinnung, weil europäische Lösungen ausbleiben oder auf sich warten lassen. Es sind gleich mehrere Konfliktherde, die das Gemeinschaftswerk auf die Probe stellen. Was können die Leitlinien sein für die Zukunft Europas? Am derzeitigen "Staatenverbund" festhalten oder die Bahn frei machen für eine Bundesrepublik Europa? Mehr Kompetenzen in zentralen Politikbereichen zulassen oder doch eher etwas zurückrudern? Es bleibt wohl auf absehbare Zeit erst einmal beim Krisenmanagement, beim Navigieren auf Sicht. Dennoch: Die Freude, der "schöne Götterfunke", von dem Schillers Ode "An die Freude" und das Motiv aus Beethovens "Neunter" als Europahymne künden, ist nicht erloschen. Denn jeden Tag machen Menschen in Europa eine großartige Erfahrung: Es gibt das Europa der gemeinsamen Kultur, des selbstverständlichen Austauschs, der alltäglichen Begegnung, der Freizügigkeit, der Musik und des Sports - vom Eurovision Song Contest bis zur Champions League. Was sagen die Umfragen? Wie denken die Bürger über die Union, wie über ihre Nachbarn, was erwarten sie von der gemeinsamen Zukunft? Quo vadis, Europa? Darauf sucht Christopher Clark in der letzten Folge der "Europa-Saga" Antworten.
Die glorreichen 10 INFOTAINMENT Die revolutionärsten Ideen der Geschichte - Doku-Reihe, D 2019
ZDFinfo Doku
History 360° - Geschichte der Menschheit DOKUMENTATION Fortschritt und Größenwahn, D 2018
Das 20. Jahrhundert hat die Menschheit nach vorne katapultiert wie kein Jahrhundert zuvor. Doch Fortschritt und Konkurrenzstreben zeigen auch ihre dunkle Seite. Erstmals in der Geschichte der Menschheit kommt es zu einer Allianz der Wissenschaft mit der Rüstungsindustrie. Die Welt stürzt in den Ersten Weltkrieg. Er befeuert in großen Teilen Europas eine radikale Ideologie: den Faschismus. Ein absoluter Tiefpunkt der Menschheitsgeschichte. Totalitäre Staatsformen setzen sich durch, sie führen Europa im Gleichschritt in den Untergang. Warum konnten im frühen 20. Jahrhundert faschistische Ideologien und Rassenwahn um sich greifen? Nach der Barbarei zweier Weltkriege entwickelt der Mensch erstmals globale Instrumente, die stärker als jemals zuvor dabei helfen sollen, Kriege zu verhindern und Frieden zu sichern - wie die Gründung der Vereinten Nationen und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Wie geht es weiter? Die Menschen landen auf dem Mond, erkunden das Weltall. Überall überschreiten sie Grenzen des scheinbar Möglichen - höher, schneller, weiter. Und mithilfe von Gentechnik und Biotechnologie ist der Mensch erstmals in der Lage, seine Evolution selbst zu bestimmen, wird sogar zum Schöpfer des Lebens. Die digitale Revolution führt heute zu einem neuen Umbruch in der Geschichte der Menschheit - wie zuvor die landwirtschaftliche und die industrielle Revolution. Künstliche Intelligenz und virtuelle Realität werden den Alltag und die Arbeitswelt erneut dramatisch verändern. Statistisch gesehen ging es der Menschheit nie so gut wie heute: ob Gesundheit, Wohlstand, Lebenserwartung oder Sicherheit. Die Geschichte der Menschheit ist eigentlich eine Erfolgsgeschichte. Nur nicht für unseren Planeten. Der Schutz und die Bewahrung der Erde, unseres bisher einzigen Lebensraums, ist vielleicht eine der größten Herausforderungen, vor der die Menschheit heute steht.
ZDF-History DOKUMENTATION Die Superhelden der Geschichte: Von Odysseus bis Mandela, D 2019
PHOENIX Doku
Exodus ZEITGESCHICHTE Die unglaubliche Reise von 4.500 Holocaust-Überlebenden, 2017
4.500 jüdische Holocaust-Überlebende hatten sich im Sommer 1947 mit einem Schiff aufgemacht, dass später als die "Exodus 1947" berühmt werden sollte. Das Ziel der Verzweifelten: Palästina. Dort wollten sie in dem noch zu gründenden jüdischen Staat ein neues Leben anfangen. Doch noch hatten die Briten die Mandatsmacht in Palästina inne und versuchten, die jüdische Immigration zu begrenzen. Sie hielten die "Exodus" vor Haifa auf und brachten die Flüchtlinge auf Gefangenenschiffen und in vergitterten Zügen - ausgerechnet in ein Lager vor Lübeck nach Deutschland. Das führte zu einem internationalen Skandal, der letztlich dazu beitrug, dass die Stimmung in den Vereinten Nationen kippte, zugunsten der Gründung des Staates Israel.
Der Jude und sein Dorf DOKUMENTATION Die große Reise des Hans Bär, 2019
WELT Doku
Lost Places - Abschussrampen DOKUMENTATION, GB 2016
Von Menschen gebaut und von eben diesen verlassen: Von den einst bedeutendsten Forschungsstützpunkten für Raumfahrttechnik zeugen heute zum Großteil nur noch Ruinen. Die Dokumentation nimmt die Überreste ehemaliger Raketenabschussrampen unter die Lupe, gibt Einsichten in den regen Forschungsbetrieb von damals und verfolgt den langen Weg der Raumfahrtechnik bis hin zum ersten bemannten Flug ins All.
Lost Places - Straßen ins Nirgendwo DOKUMENTATION, GB 2016
NTV Doku
Giganten der Geschichte - Die Legende von Troja (Wh.) ARCHÄOLOGIE, GB 2016 / ?
Troja - der legendäre Schauplatz des trojanischen Krieges. Ein Krieg, der angeblich zehn Jahre dauerte und mit dem vielleicht berühmtesten Trick der Geschichte endete - dem Trojanischen Pferd. Gab es die sagenumwobene Stadt wirklich? Die Doku geht auf Spurensuche an den westlichen Küsten der heutigen Türkei und zeigt mit einem wissenschaftlichen Experiment, ob sich die griechischen Soldaten wirklich im Bauch eines Holzpferdes verstecken konnten.
Nachrichten NACHRICHTEN
OE24TV Doku
SONDERSENDUNG ZUM TAG DOKUMENTATION HEUTE: Die 1. News NACHRICHTEN
BR Doku
Heimat der Rekorde LAND UND LEUTE, D 2019 Rundschau NACHRICHTEN, D 2020
NDR Doku
Der Blaue Planet NATUR UND UMWELT Leuchtende Tiefsee (Staffel: 1 Folge: 2)
Keine schwarze lichtlose Welt: Sobald sich die letzten Sonnenstrahlen im Dunkel verloren haben, wird aus der Tiefsee ein Lichtermeer. Überall blinkt, glimmt und funkelt es. Etwa 90 Prozent aller Lebewesen illuminieren die Finsternis mit eigenem Licht. Wahrscheinlich ist dieses psychedelische Feuerwerk unter Wasser die häufigste Form der Kommunikation auf dem Planeten, mal sind es Liebesbezeugungen, mal tödliche Fallen. Der zweite Teil der spektakulären Serie "Der Blaue Planet" taucht ein in eine Welt extremer lebensfeindlicher Bedingungen. Die Tiefsee ist der größte Lebensraum der Erde, bevölkert von seltsamen Kreaturen mit Horrormäulern und Restlichtverstärkern. Hier lebt ein Panoptikum extravaganter Geschöpfe: schlurfende Seekröten, schielende Kraken und Tintenfische, die wie Pfannkuchen aussehen, Würmer, die wie Zombies daherkommen, und "Halsabschneideraale". Viele Korallenstöcke, die in der Finsternis in 6.000 Metern Tiefe wachsen, sind älter als die Pyramiden Ägyptens. Eine Sensation gelingt in acht Kilometern Tiefe: Ein extrem belastbarer Tauchroboter, der einem Druck standhält, der tausendmal größer ist als an der Meeresoberfläche, filmt den ätherischen Schneckenfisch. Es ist der am tiefsten lebende Fisch, der je gefunden wurde, ein Wesen wie von einem anderen Stern. Überhaupt filmen bemannte Tauchboote und Tauchroboter in den Meeren oft genug ein Universum, das an ferne Galaxien erinnert, voller unbekannter, nie gesehener Landschaften: Große Schlickwüsten bedecken die Hälfte der Erdoberfläche, gigantische Canyons, am Grund des Golfs von Mexiko blubbern Schlammvulkane, die Methanblasen ausspeien, wabern giftige Salzseen. Drei Viertel aller vulkanischen Aktivitäten der Erde finden in der Tiefsee statt. An regelrechten Hexenkesseln, den Schwarzen Rauchern, erzeugen Bakterien aus heißer Giftbrühe unschädliche Substanzen, sodass sich dort artenreiche Lebensgemeinschaften drängen, direkt dort, wo das heiße Innere der Erde nach außen dringt. Und vielleicht liegt sogar die Lösung für das Geheimnis, wie das Leben auf der Erde entstand, auf dem Grunde der Tiefsee.
Lieb & Teuer DOKUMENTATION
WDR Doku
Tropenparadies Bali - Eine Perle Indonesiens LANDSCHAFTSBILD
Bali gilt als eine der schönsten Inseln der Welt: ein Urlaubsparadies mit üppigen Landschaften und einer faszinierenden Kultur. Dazu kommt eine traditionsreiche und schmackhafte Landesküche. Bali ist die touristisch bekannteste der über 17.000 Inseln des indonesischen Archipels. Die meisten Touristen zieht es an die Strände im Süden zwischen Kuta und Seminyak. Deshalb wird dieser Küstenabschnitt gerne auch die Copacabana Indonesiens genannt. Balis Kunst und Kultur kommt man da schon eher in der Gegend um Ubud näher. Wer aber das ursprüngliche Bali sucht, sollte unbedingt einen Abstecher in den Norden der Insel machen. Reisterrassen wechseln sich ab mit malerischen Dörfern und eindrucksvollen Vulkanbergen.
San Francisco und der Highway 1 LAND UND LEUTE Unterwegs entlang der kalifornischen Küste
HR Doku
Eine Reise durch Portugals Südosten LAND UND LEUTE Von Burgen, Bauern und dem Meer
Die Reise durch Portugals Südosten beginnt in der Provinz Alentejo - eine Gegend, in der das ursprüngliche, bäuerliche Portugal bis heute überlebt hat. Die Filmautorin Katja Devaux besucht die geschichtsträchtigen alten Städtchen Evora und Monsaraz, entdeckt geheimnisvolle Megalit-Kreise zwischen riesigen Korkeichen und befährt den größten Stausee Europas an der Grenze zu Spanien. Zweihundert Kilometer südlich trifft Portugal dann auf den Atlantik. Die Algarveküste gehört zu den beliebtesten Zielen für sonnenhungrige Touristen. Ihr Ostteil allerdings ist noch immer ein Geheimtipp - obwohl er mit einer einmaligen Lagunenlandschaft, großen Naturschutzgebieten, vorgelagerten Inseln und viel weniger Trubel aufwarten kann. Per Boot geht es hinaus in die sogenannte Ria Formosa; Filmautorin Katja Devaux trifft Austernzüchter und Leuchtturmwärter, probiert die Genüsse der Küste und genießt den entspannten Sommer an der Ostalgarve.
Alles Wissen INFOMAGAZIN
rbb Doku
Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt ZEITGESCHICHTE Das Jahr 1997 In aller Freundschaft - die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Unter falschen Voraussetzungen (Staffel: 3 Folge: 113), D 2017

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF2 Doku
Harrys schönste Zeit LAND UND LEUTE Harry Prünster auf Besuch in Kitzbühel
Harry Prünster ist in dieser Folge auf Besuch in Kitzbühel. Abseits des weltberühmten Hahnenkamm-Rennens gibt es in und um die Tiroler Alpenstadt viel zu entdecken. Mit Signe Reisch, Urenkelin des Kitzbüheler Ski-Pioniers Franz Reisch, carvt der Moderator die berühmte Streif hinunter und erfährt Wissenswertes über den Urgroßvater, dessen Todestag sich 2020 zum 100. Mal jährt. Danach trifft Harry Prünster Oswald Hochfilzer, Almbesitzer, Rinderzüchter und Wasserkraftwerkbetreiber in spe, ehe er von den amtierenden Curling-Staatsmeistern Lukas Kirchmair, Martin Reichel, Mathias Genner und Sebastian Wunderer in dieser in Österreich wenig verbreiteten Wintersportart unterrichtet wird. Am Ende seines Besuches in der Gamsstadt unternimmt der Moderator mit Skiführer Ro Bergman eine Wanderung auf das Kitzbüheler Horn.
Erlebnis Österreich LANDSCHAFTSBILD
NDR Doku
Lieb & Teuer DOKUMENTATION
Die norddeutsche Antiquitätenshow
Sass: So isst der Norden ESSEN UND TRINKEN Kochen auf der Grevesmühlener Garnelenfarm
WDR Doku
San Francisco und der Highway 1 LAND UND LEUTE Unterwegs entlang der kalifornischen Küste
Die Kalifornier nennen ihren Staat "The Golden State" weil viele Menschen vor allem auf der Suche nach Gold hierherkamen. Noch heute treffen in San Francisco die unterschiedlichsten Nationalitäten und Menschen aufeinandertreffen. Hier findet man China Town genauso wie Little Italy oder Haight-Ashbury, wo noch heute die Hippiebewegung weiterlebt. Es gibt ihn also noch, den amerikanischen Traum, und die Filmautorin Tanja Höschele trifft Menschen, die ihre Geschichte erzählen - warum sie nach Kalifornien kamen und warum sie geblieben sind. Die Filmreise startet in San Francisco. Weiter geht dann die Reise mit Tanja Höschele entlang des berühmten Highway 1 Richtung Süden. Unterwegs hält sie immer wieder an, um die Highlights entlang der Wegstrecke etwas genauer anzusehen, wie etwa das Monterey Bay Aquarium oder das verträumte Künstlerstädtchen Carmel-by-the-Sea. Auch Hearst Castle, der Traumvilla des Medien-Tycoons William Randolph Hearst, stattet sie einen Besuch ab. Die Tour endet in Santa Barbara, der schönen Lady am Pazifik, wo Tanja Höschele eine alte Mission besucht, von der aus die Franziskaner die Ureinwohner Amerikas bekehren wollten.
Familie Lotzmann auf den Barrikaden TV-KOMÖDIE, D 2018
WELT Doku
Lost Places - Straßen ins Nirgendwo DOKUMENTATION, GB 2016
Viele der einst verkehrsstärksten Straßen, die in den vergangenen zwei Jahrhunderten internationalen Handel und Reisen ermöglichten, sind heutzutage nur noch verwahrloste Pfade ins Nichts. Weltweit verwirklichten Ingenieure brillante Ideen, um neue Wege zu eröffnen, die tiefsten Täler und die gefährlichsten Gebirgszüge zu überqueren. Doch gegen die Macht der Natur sind sie nicht mehr gewappnet. Die Dokumentation zeigt die marodesten Straßen der Welt, die heute nur noch Geschichte sind.
Moskauer Unterwelten - Das geheime Reich DOKUMENTATION, D 2012
3SAT Doku
Ostwärts - Mit dem Rucksack der Sonne entgegen TOURISMUS Usbekistans Seidenstraße
Am Grenzposten Bekobod wartet Oybek Ostanov auf Julia Finkernagel, um ihr Usbekistan zu zeigen. Erste Station ist das märchenhafte Samarkand mit orientalischen Bauwerken voller Ornamentik. Julia hat es noch schwerer als sonst, den Mund geschlossen zu halten. Auf einem Wiegenfest, einem Gaworabandon, wird ein Neugeborenes zum ersten Mal in die Wiege gelegt - nur Frauen dürfen dabei sein. Julia lernt die vielen symbolischen Handlungen kennen. Die eine schützt vor Unheil, die andere bringt Glück. Die Frauen singen, beten und essen gemeinsam. Durch die Wüste Kisilkum führt die Seidenstraße in die alte Handels- und Gelehrtenstadt Buchara - ein Bild wie aus "Tausendundeiner Nacht" für Julia und Oybek: sandfarbene Kuppelbasare, Moscheen, Medresen und ein verwinkeltes jüdisches Viertel. Hier wohnt der Miniaturmaler Davlat, dem Julia über die Schulter schauen darf, natürlich mit Lupe. Ein paar Gassen weiter hat der Suzana-Sticker seine Werkstatt. Suzani sind seidene Wandbehänge. Julia lernt, wie man diese bestickt, und wird, wohl mehr wegen ihres Mundwerks als wegen ihrer Stickkünste, als Lehrling angenommen. Als vorwitziger Lehrling, wie der Meister bemerkt. Julia und Oybek reisen weiter in die sagenhafte Oase Chiwa. In der Wüstenstadt werden nach uralter Tradition Fellmützen hergestellt, Holz geschnitzt, Seidenteppiche geknüpft. Julia erlebt in der Werkstatt des Mützenmachers, wie er in Rekordzeit eine Mütze aus Lammfell herstellt - und zum großen Amüsement auch frisiert. Bei den Seidenknüpferinnen darf Julia sogar mithelfen, doch das verzögert den Prozess enorm, und der Teppich wird nun wohl etwas später fertig als bestellt. Den äußersten Westen von Usbekistan bildet die autonome Republik Karakalpakistan. Hier liegt der fast vollständig ausgetrocknete Aralsee, dessen früherer Meeresboden heute die Aralwüste bildet. In der karakalpakischen Hauptstadt Nukus treffen Oybek und Julia den Historiker und Archäologen Oktober. Er nimmt die beiden mit auf eine Expedition zum heutigen Ufer des Aralsees. Unterwegs gibt es eine wichtige Lektion zu lernen: Im Melonenparadies Usbekistan gibt es 144 Sorten Honigmelonen. Aber wehe, man trinkt Wasser, nachdem man sie probiert hat. Das hätte eine ähnlich unangenehme Wirkung, wie sie Kirschen mit Wasser nachgesagt wird. Am Melonenstand darf Julia so viel Melone essen wie sie mag, aber danach herrscht striktes Trinkverbot. Oktober, Oybek und Julia besuchen die ehemalige Hafenstadt Muynak, die mittlerweile traurige 160 Kilometer vom aktuellen Seeufer entfernt liegt. Am Ufer, weit draußen fernab der Zivilisation, werden sie heute zelten - es ist Oybeks erste Nacht im Zelt - und einen einmaligen Sonnenaufgang erleben. Von Nukus fliegen Oybek und Julia nach Taschkent. Mit einem Rucksack voller Geschichten über die Menschen an der Seidenstraße nimmt Julia nun Abschied von "Bruder Oybek" und von Zentralasien.
Gefühlt Mitte Zwanzig TRAGIKOMÖDIE, USA 2014
NTV Doku
Giganten der Geschichte - Untergang des Römischen Reichs (Wh.) GESCHICHTE, GB
War der berüchtigte Kriegsherr Attila der Hunne tatsächlich für den Untergang des Römischen Reichs verantwortlich? Im fünften Jahrhundert zog Attila mit seiner furchterregenden Armee durch ganz Europa, doch Beweise dafür lassen sich kaum finden. Die Dokumentation gräbt tief in der Geschichte des Römischen Reiches und lüftet verblüffende Geheimnisse darüber, wie die Supermacht der Antike wirklich in die Knie ging.
Nachrichten NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Der Jude und sein Dorf DOKUMENTATION Die große Reise des Hans Bär, 2019
Hans Bär besucht nach 80 Jahren Exil in Argentinien zum ersten Mal sein Heimatdorf. Mit 14 floh er mit der Mutter vor den Nazis. Nun reist er mit seinen Enkelinnen nach Wohnbach. Was ist aus dem Dorf geworden? Gibt es Menschen, die er noch kennt? Das Dorf bereitet ein großes Empfangsfest vor. Doch was passiert in einem kleinen Ort, wenn jemand zurückkehrt, der an jene Zeit erinnert, in der Juden vertrieben und ermordet wurden? Hans Bär will mit aller Kraft noch einmal einen Blick in die Vergangenheit wagen, aber dann verlässt ihn der Mut: Als er ankommt, kann er nicht aus dem Auto aussteigen.
Die Welt der Ritter GESCHICHTE Männer in Eisen, D 2014
ServusTV Doku
Terra Mater TIERE Afrikas lautlose Jäger, D 2019
Wird es Nacht in Afrika, erscheinen die Jäger - Löwen, Leoparden und Hyänen. Dank Super-Sinnen können sie ihre Opfer im Dunklen hören, riechen, ja sogar sehen. Nachtobjektive und Wärmekameras enthüllen die raffinierten Taktiken der lautlosen Jäger.
Kulinarische Ausflüge ESSEN UND TRINKEN Süße Verführung, A 2014
ORF2 Doku
Erlebnis Österreich LANDSCHAFTSBILD
Die Salzburger Bergbahnen mit ihren österreichischen Kollegen sind Weltmarktführer in Sachen Sicherheit. 700 Seilbahnanlagen befördern im Salzburger Land jährlich gut 140 Millionen Mal Bergbegeisterte und Skisportler sicher an ihr Ziel. Im Land Salzburg sind derzeit rund 600 Seilbahnmitarbeiter speziell als Pistenretter ausgebildet. 4.000 Seilbahnmitarbeiter wie Mitglieder von Lawinenkommissionen, Pistenraupenfahrer oder Seilbahntechniker bemühen sich in Salzburg um die Sicherheit für Wintersportler.
Was ich glaube KIRCHE UND RELIGION
ARD Doku
Sommer der Eisbären TIERE Überleben in Kanadas Wildnis
Eisbären, die majestätischen Jäger der Arktis, sind in Gefahr. Mit dem Ende der kalten Jahreszeit schmilzt das Eis, von dem aus die Bären Robben und andere Tiere jagen. Durch den Klimawandel werden die Sommer immer länger und wärmer. Für die Eisbären beginnt damit ein Überlebenskampf. Um die eisfreie Zeit zu überstehen, begeben sich viele Eisbären Kanadas auf das Festland an der Hudson Bay. Um dorthin zu gelangen, vollbringen die Tiere unglaubliche Leistungen: Sie schwimmen bis zu 500 Kilometer am Stück, nicht selten schaffen sie diese Strecke in weniger als zehn Tagen. Regisseur Adam Ravetch ist es gelungen, eine Eisbärenfamilie mit zwei Jungen und einen dreijährigen Jungbären, für den es der erste Sommer ohne den Schutz und die Fürsorge seiner Mutter ist, auf ihrer atemberaubenden Reise zu begleiten. Dabei sind einzigartige Aufnahmen entstanden. An Kanadas Hudson Bay gibt es schätzungsweise 2000 Eisbären. Nirgendwo leben sie südlicher als hier. Seit Jahren müssen große Teile dieser Population über den Sommer nach Süden abwandern, um die Zeit bis zum nächsten Winter zu überleben. Ihre Artgenossen nördlich des Polarkreises können dagegen das ganze Jahr über in der Arktis verbringen. In dieser Region bleibt auch über die warme Jahreszeit genug Eis erhalten. Noch ... Erst einmal an Land angekommen, beginnt für die Hudson-Bay-Bären die entbehrungsreichste Zeit des Jahres. Die Erfahrenen unter ihnen gehen in eine Art Sparmodus über, in dem sie von ihrem eigenen Fett zehren und beinahe den ganzen Sommer über fasten. Für unseren unerfahrenen, dreijährigen Jungbären ist das aber kein Ausweg. Der Hunger für das Tier unerträglich. Auch die Eisbärenmutter muss sich etwas einfallen lassen. Sie muss nicht nur sich selbst bei Kräften halten, um ihre Jungen zu beschützen, sondern diese auch noch mit ihrer Milch ernähren und das kostet viel Energie. Nie zuvor gefilmtes Verhalten zeigt die Anpassungsfähigkeit der Könige der Arktis, aber auch die Qualen, die sie an Land durchleiden müssen. Der Film offenbart in spektakulären Bildern, wie es den Hudson-Bay-Bären gelingt, das widrige Leben auf trockenem Boden zu meistern. Eisbären, die Felswände erklimmen, um Vögel zu jagen, Eisbären, die es alleine mit einer ganzen Herde gefährlicher Walrösser aufnehmen und Eisbären, die zu ihren Wurzeln zurückkehren und wie Bären, die an Land leben, Früchte und Pflanzen fressen. Ob ihre Artgenossen aus dem Norden auch solche Überlebenskünstler sind, müssen sie wahrscheinlich schon bald unter Beweis stellen. Denn die Erwärmung unseres Klimas schreitet schnell voran - und mit ihr zieht sich das Eis im Sommer immer weiter zurück. Die wandernden Eisbären von der Hudson Bay könnten für ihre Art die letzte Hoffnung sein.
Tagesschau NACHRICHTEN
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Die Superhelden der Geschichte: Von Odysseus bis Mandela, D 2019
Sie kämpfen gegen Ungeheuer und Terror, führen Armeen in Schlachten, riskieren ihr Leben für andere und wachsen über sich selbst hinaus: die "Superhelden der Geschichte". In jeder Kultur, in jeder Epoche gibt es sie - Menschen, die etwas Außergewöhnliches vollbringen, ihren "Fußabdruck" in der Geschichte hinterlassen oder selbst Geschichte schreiben. Ob im Krieg, Sport, in der Literatur oder im Film - Helden sind kaum wegzudenken. Auch in unserer Zeit ist das Bedürfnis nach Menschen, die Heldentaten vollbringen, nach wie vor groß. Nicht selten wirken sie identifikationsstiftend. Doch so mancher Held wird auch für "böse Zwecke" missbraucht, umgedeutet und missverstanden. Dabei unterscheiden sich moderne Helden kaum von denen der Antike. Odysseus als "Ur-Held", der sich auf einer "Heldenreise" bewähren muss, gilt als Blaupause für so manchen Helden auf der Leinwand, der Theaterbühne oder im Roman. Doch was macht einen Helden zum Helden? Ist es immer der Sieg - oder manchmal gar die Niederlage, die einen Menschen vom "Normalo" zum Heroen werden lässt? Müssen Helden am Ende immer sterben - oder dürfen sie wie jeder andere altern, Falten bekommen und am Krückstock gehen? Und wie ändert sich der Blick auf sie im Lauf der Jahrzehnte oder Jahrhunderte? Werden aus einstigen Superhelden in der Rückschau gar Superschurken? "ZDF-History" nimmt die Biografien der "Superhelden der Geschichte" unter die Lupe, darunter Arminius der Cherusker, Jeanne D'Arc, Nelson Mandela und Sophie Scholl. Welche Taten haben sie vollbracht, und warum werden sie bis heute verehrt?
ZDF-History GESCHICHTE Maximilian - Der letzte Ritter, D 2017
KIKA Doku
Anna und die wilden Tiere TIERE Störfall an der Donau, D 2014 / 2018
Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
1, 2 oder 3 KINDERQUIZ Pferd und Mensch im Team, D 2010 / 2020
NITRO Doku
Wicked Tuna - Die Hochsee-Cowboys DOKUMENTATION Böses Blut, USA 2014
Die letzten drei Wochen der Blauflossen-Thunfisch-Saison sind angebrochen. Obwohl es jetzt für die Flotten von Gloucester heißt, die verbleibende Zeit bestmöglich auszunutzen, fällt der tägliche Fang schwer. Denn die beliebte Thunfischart wird langsam rar.
Wicked Tuna - Die Hochsee-Cowboys DOKUMENTATION Freund oder Feind, USA 2014
ORF2 Doku
Was ich glaube KIRCHE UND RELIGION
Menschen, die sich intensiv mit dem Thema Religion befassen, tauschen in ruhiger Atmosphäre Gedanken und Ansichten aus. Dabei werden Glaubensfragen vor allem aus der Sicht Gläubiger diskutiert.
ZIB NACHRICHTEN

So 17:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
VOX Doku
auto mobil # Das VOX Automagazin VERKEHR, D 2020
Andreas Jancke und Alexander Bloch präsentieren in 'auto mobil' relevante Themen rund um Auto und Mobilität. Unterstützung erhalten die Moderatoren von einem Expertenteam, zu dem auch Profi-Rennfahrer Lance D. Arnold gehört. Heute u. a. mit diesen Themen: Vergleichstest E-Autos mit Alex und Albert und der 2. Teil der Tuning Profis SLK-Reportage. Themen u. a.: + Vergleichstest: E-Autos mit Alex und Albert + Autodoktoren: Lupo mit kuriosem Leiden + Reportage: Tuning Profis SLK Teil 2
Ab in die Ruine! REALITY-SOAP (Folge: 3), D 2019
7MAXX Doku
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Zu heiß für die Feuerwehr, USA 2011
Heute ist Adam in Tulsa, um bei einem scharfe-Pizza-Wettbewerb dabei zu sein. Dafür kann er den örtlichen Feuerwehrmann Kyle Younger als Teilnehmer begeistern. Außerdem probiert Adam ein ganz spezielles Steak und einen monströsen "Double Okie Burger".
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Der Austern-Marathon, USA 2011
PHOENIX Doku
Die Welt der Ritter GESCHICHTE Männer in Eisen, D 2014
Im frühen Mittelalter begann der Aufstieg des Rittertums. Doch wann wurde aus dem Reiter ein Ritter? Diese Frage beschäftigt die Forschung seit Jahrzehnten. Einer der ersten richtigen Ritter könnte Heinrich Tangel aus Tannroda in Thüringen gewesen sein. Mit seiner Geschichte beginnt die filmische Zeitreise in die "Welt der Ritter".
Die Welt der Ritter GESCHICHTE Für Ruhm und Ehre, D 2014
WELT Doku
Moskauer Unterwelten - Das geheime Reich DOKUMENTATION, D 2012
Das unterirdische Moskau gleicht einer riesigen Festung mit dutzenden Atombunkern, Luftschutzkellern und einem weit verzweigten Metro-Netz. Die Anlagen wurden während des Kalten Krieges gebaut und viele sind noch immer streng geheim. Nur einer ist gegen Gebühr öffentlich zugänglich, der "Bunker GO-42". WELT-Korrespondent Christoph Wanner hat sich u. a. mithilfe sogenannter "Digger", passionierter Unterweltführer, noch etwas weiter in Moskaus geheimen Unterwelten vorgewagt.
Nachrichten NACHRICHTEN
ORF2 Doku
Mobilitas - alles, was uns bewegt VERKEHR
Mobilität ist ein Thema, das alle Menschen bewegt! Mobilitas beleuchtet alle Themen der Mobilität: Mobil mit Auto, Motorrad, LKW, Flugzeug, per Rad oder Scooter, öffentlich mit Bahn und Bus oder mittels Drohne unterwegs - gezeigt wird auch, welche Auswirkungen die unterschiedlichen Formen der Mobilität auf unser Klima haben. Die Themen heute: Rail and Drive - Von A nach B ohne Möglichkeit der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln Bionik - Wie Phänomene der Natur die Mobilität von heute beeinflussen Wasserstoff - Unglaubliche Wahrheiten, widerlegbare Mythen Schiff ahoi -Warum gerade Österreich als Binnenland eine der ältesten Schiffsversuchsanstalten beherbergt. Mehrphasen-Führerschein - So funktioniert die Führerscheinausbildung in Österreich
Zurück zur Natur LAND UND LEUTE Klosterneuburg
NTV Doku
Giganten der Geschichte - Der Untergang der Inka (Wh.) GESCHICHTE, GB
Welche spektakulären Geheimnisse verbergen sich in der südamerikanischen Stadt Cusco? In der geheimnisumwobenen Stadt herrschte einst das mächtige Indianervolk der Inka. Doch warum zerfiel der Stamm unter seinem letzten Herrscher? Welche Rolle spielten dabei die spanischen Konquistadoren? Und welche neuen Beweise enthüllt eine ausgegrabene Mumie? Die Dokumentation begibt sich auf eine spannende Spurensuche.
Nachrichten NACHRICHTEN
RTL2 Doku
Mein neuer Alter VERKEHR Die Hunderetter (Folge: 97), D 2020
Hundemischling Potter, 14 Jahre alt, hatte in seinem Leben nicht viel zu lachen: Die ersten sechs Jahre seines Lebens hat er an einer Stahlkette verbracht. Seit seine Halter auch noch ihre Zigaretten in den Augen des Tieres ausgedrückt haben, ist Potter blind. Doch dann hatte der Mischling unvorstellbares Glück: Kamilla und Alexei kamen und retteten ihn. Die beiden Justizvollzugsbeamten haben es sich zur Aufgabe gemacht, in ihrer Freizeit Hunde aus Rumänien zu retten. Vor zwei Jahren haben sie dafür eigens eine Hundeauffangstation in Bremervörde gegründet. Ein bis zwei Mal im Jahr fahren die beiden nach Osteuropa und sammeln dort verletzte, verwahrloste, abgemagerte und misshandelte Hunde auf der Straße ein und holen sie nach Bremervörde. Für den sicheren und artgerechten Transport der Tiere ist das Paar auf ein zuverlässiges Fahrzeug mit großer Ladefläche angewiesen. Außerdem wird das Auto in Deutschland für Fahrten zum Tierarzt sowie für die Verpflegung der Hunde benötigt. Das aktuelle Fahrzeug, ein Citroën Jumpy, hat seine beste Zeit längst hinter sich. Nach über 300.000 Kilometern und knapp 14 Jahren auf dem Buckel ist jetzt Schluss. Auch der TÜV ist längst abgelaufen. Es muss dringend ein Ersatzfahrzeug her, weil das Auto der Dreh- und Angelpunkt der Hundestation ist. Ohne Auto keine Tierarztbesuche, kein Futter und keine Fahrten nach Rumänien. Kamilla und Alexei setzen sich nicht nur ehrenamtlich für die Tiere ein, sondern stecken auch einen Großteil ihres Gehaltes als Justizvollzugsbeamte in den Hof. Spendengelder decken nur einen geringen Anteil der Kosten. Außerdem läuft noch der Kredit für den Hof. Geld für ein neues Fahrzeug: Fehlanzeige! Kann Gebrauchtwagenexperte Det Müller den Hunderettern helfen?
GRIP - Das Motormagazin INFOMAGAZIN (Folge: 500), D 2019
DMAX Doku
Die Angelbuddies - Fischen weltweit DOKUMENTATION, D 2019
Petrijünger aus Leidenschaft: Victor und David werfen ihren Köder bevorzugt in exotischen Gefilden aus. Das Duo erkundet mit der Angelrute die Welt. Auf ihren Touren reisen die deutschen Abenteurer rund um den Globus, um spektakuläre Unterwasserbewohner an den Haken zu bekommen. Und anschließend wird der Fang schmackhaft zubereitet - im traditionellen Erdofen oder im Fünf-Sterne-Restaurant. In dieser Dokumentation zieht es die "Angelbuddies" auf den afrikanischen Kontinent. In Angola machen Victor und David Jagd auf Umberfische und Gabelmakrelen.
Helden der Lüfte REALITY-SOAP Der Doppelmörder (Folge: 5), D 2019
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESCHICHTE Maximilian - Der letzte Ritter, D 2017
Er galt als "letzter Ritter" und war Herrscher einer Epoche im Wandel: Kaiser Maximilian I. Kriege und die Liebe zu einer Frau prägten sein Leben. Durch seine Heirat mit Maria von Burgund begründete er den Aufstieg der Habsburger zur Großmacht. Mit den Mitteln der Diplomatie, dem Geld der Fugger und zahlreichen Feldzügen legte Maximilian den Grundstein für das gigantische Reich seiner Nachfolger. Als der 18-jährige Kaisersohn Maximilian im August 1477 in Gent einzog, um Maria von Burgund zu heiraten, ahnte niemand, welche Konsequenzen diese Ehe für die Geschicke Europas haben würde. Für den jungen Heißsporn, der die Welt bislang als Heldengeschichte ritterlicher Könige und Turniergesellschaften betrachtet hatte, bot die Verbindung die Chance, sich als Herrscher zu bewähren. Denn Maria von Burgund war mit dem Schlachtentod ihres Vaters, Karls des Kühnen, zur Alleinerbin des immens reichen Herzogtums Burgund und damit zur begehrtesten Junggesellin Europas geworden. Da sie als Frau nicht regieren durfte, witterten gleich mehrere Fürsten fette Beute. Vor allem der französische König meldete seine Ansprüche an. Er plante, Maria mit seinem Sohn zu verheiraten und sich so Burgund einzuverleiben. Von allen Seiten bedrängt, wandte sich die kluge Herzogin an Maximilian, den Sohn des römisch-deutschen Kaisers, und bat ihn inständig um Hilfe. Auf Druck seines Vaters willigte Maximilian schließlich ein, die ihm unbekannte Maria zu heiraten. Dass aus der Zweckehe eine tiefe Liebesbeziehung wurde, war das größte Glück, das ihm widerfahren sollte. Für den Monarchen hatte die burgundische Hochzeit jedoch ein Nachspiel: einen jahrelangen zermürbenden Erbfolgekrieg. Doch bei allen Tiefschlägen, die er einzustecken hatte, lebte Maximilian stets im Glauben an seine göttliche Sendung. Als Herrscher einer neuen Epoche, in dessen Regierungszeit auch der Beginn der Reformation und die Entdeckung der Neuen Welt fielen, verstand er es, alte Traditionen mit fortschrittlichen Anschauungen zu verbinden. Wie kein anderer Kaiser zuvor wusste er sich in Szene zu setzen. Durch seine Reichsreform, die er mit viel Ehrgeiz verfocht, festigte er das Heilige Römische Reich Deutscher Nation in einer Zeit spannungsreichen Wandels. "ZDF-History: Maximilian - Der letzte Ritter" von Manfred Corrine enthält Schlüsselszenen aus dem ZDF-Historien-Dreiteiler "Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe", computergrafische Rekonstruktionen sowie Dokumente und Kommentare international renommierter Experten. Dabei wird deutlich, wie der Konflikt der Mächte und latente Rivalitäten der Dynastien die Geschichte Europas damals prägten und welche Ereignisse und Entwicklungen noch jahrhundertelang fortwirkten.
ZDF-History GESCHICHTE 3000 Jahre Schlachtfeld Deutschland, D 2016
ARD Doku
Echtes Leben MENSCHEN Kleiner Wohnen! - Neuanfang in der Rente
Von 280 auf 15 Quadratmeter: Das ist der Plan von Antonie Neumann (67). Nach 40 glücklichen Jahren in ihrem großen Haus mit Garten und möchte sie sich verkleinern: Bis Ende des Jahres will sie in ein winziges Tiny House ziehen: "Wozu den ganzen Raum für mich allein jetzt? Ich will mich verkleinern bevor das Haus, das ich so liebe, für mich zur Belastung wird. Ich merke, dass meine Energie nachlässt. Ich bin jetzt noch fit und habe noch die Kraft, mich von all dem, was mich bisher begleitet hat, zu trennen - um alles jetzt loszulassen, bevor ich es muss. Und in einem 15-Quadratmeter-Tiny-House brauche ich mich um wenig zu kümmern!" Auch Renate Fust (68) möchte aus ihrer Wohnung raus. Sie sucht einen Platz in einer 65-plus-Wohngemeinschaft: "Die Hälfte meiner Rente geht für die Miete drauf. So bleibt mir kein Geld übrig für Urlaub, für Notfälle oder um mich ein Minimum zu verwöhnen. Außerdem belastet mich das Alleinleben von Tag zu Tag mehr. Ich vermisse Gemeinschaft, Austausch und Geborgenheit". Renate Fust macht sich auf die Suche nach einer WG und wird fündig. In der Alters-WG von Karl-Heinz Eberhardt (70) und Ingrid Callies (79) ist ein Zimmer frei geworden, sie suchen eine neue Mitbewohnerin. Werden die Drei zusammenfinden? Ist es möglich, im Alter, auf all das zu verzichten, was man ein ganzes Leben lang liebgewonnen hat? Das bedeutet, nicht nur Möbel, Kleider und Wohnraum loslassen, sondern womöglich auch Vorlieben und Eigenheiten. Wie tolerant kann und will man noch sein mit 65 plus.
Sportschau MAGAZIN
7MAXX Doku
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Der Austern-Marathon, USA 2011
In Mobile will Adam "Big Joe" Evans dabei helfen, den Rekord im "Wintzell's Oyster House" zu brechen und seinen Titel als größter Austern-Esser der Stadt zurückzuerobern. Denn 422 Austern in einer Stunde bringen selbst starke Männer ins Schwitzen ...
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Die Sandwich-Apokalypse, USA 2011
ORF2 Doku
Zurück zur Natur LAND UND LEUTE Klosterneuburg
Maggie Entenfellner verbringt einen Tag in Klosterneuburg in Niederösterreich, welches zwischen Donau und Klosterneuburg eingebettet liegt. Hier leben Menschen wie Wolfgang Meißener, der im kleinen Familienbetrieb Biowein erzeugt und erstaunliche Kunstwerke aus Flaschen und Kork kreiert. Und Naturführerin Edith Czernilovsky begibt sich auf die Suche nach den Bewohnern der Donau Au, wie zum Beispiel der geschützten Biberfamilien und zeigt ein kleines Naturjuwel, das sie mitten am Klosterneuburger Bahnhof erschaffen hat.
Österreich-Bild aus dem Landesstudio Burgenland REGIONALMAGAZIN Die Österreichischen Slowenen
NITRO Doku
Wicked Tuna - Die Hochsee-Cowboys DOKUMENTATION Freund oder Feind, USA 2014
Der Druck für die Fischer von Gloucester ist enorm. Es bleibt ihnen nicht mehr viel Zeit, bis die diesjährige Saison endet. Für die Flotten heißt es nun, noch einmal alles zu geben und durchzuhalten. Denn jeder einzelne Fischer von ihnen braucht das Geld des Fangs, um mit seiner Familie zu überwintern.
Das A-Team ACTIONSERIE Man liebt nur zweimal (Staffel: 5 Folge: 11), USA 1986
ARTE Doku
Fred Astaire gibt den Ton an DOKUMENTATION, F 2016
Erfolg ist vorprogrammiert bei einem Musical, in dem Fred Astaire auftritt - wenn es zudem von einem der begabtesten Komponisten seiner Zeit für ihn beziehungsweise mit ihm geschrieben wurde. Irving Berlin, Jerome Kern, George Gershwin - all diese genialen Komponisten wussten damit umzugehen, dass nicht nur die Beine von Fred Astaire einem Instrument gleichkommen, sondern sein ganzes Wesen von Musik erfüllt ist. Die Dokumentation wirft einen Blick auf die besonderen Beziehungen zwischen dem Tänzer und Musiker Astaire und den großen Komponisten, mit denen er zusammenarbeitete.
Zu Tisch ESSEN UND TRINKEN Schweizer Jura, D 2015
PHOENIX Doku
Die Welt der Ritter GESCHICHTE Für Ruhm und Ehre, D 2014
Im 11. Jahrhundert wurden aus den Reiterkriegern die christlichen Ritter. Die Kreuzzüge machten aus dem frühen Reiter endgültig den "miles christianus", den christlichen Ritter. Als Papst Urban im Jahr 1095 in der Kathedrale von Clermont Ferrand zum ersten Kreuzzug aufrief, legte er nicht so viel Wert auf die Herkunft der Recken, sondern mehr auf die Entschlossenheit, gegen die Heiden zu kämpfen und Jerusalem zurückzuerobern. "Wer Räuber war, kann Ritter werden", versprach Urban, und Zehntausende folgten seinem Ruf.
Die Welt der Ritter GESCHICHTE Die Letzten ihrer Art, D 2014
7MAXX Doku
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Die Sandwich-Apokalypse, USA 2011
An der Golfküste gibt es nicht nur fangfrische Meeresfrüchte, sondern auch eine Challenge, die bislang noch niemand geschafft hat. Doch AJ Fratto ist entschlossen, mit Adams Hilfe dem gigantischen Muffuletta-Sandwich den Garaus zu machen ...
Man vs. Food Nation DOKUMENTATION Das Schnecken-Wettessen, USA 2011
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN