Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Landgasthäuser Alpenseen: Vom Inntal zum Achensee LANDSCHAFTSBILD
Vom Walchsee im "Kaiserwinkl" geht die Reise quer durch Tirol zum wild-romantischen Achensee im Karwendelgebirge. Zwischen mächtigem Kaisergebirge und Inntal liegt malerisch der Walchsee, einer der größten und beliebtesten Badeseen Tirols. Wer sich kulinarisch exklusiv verwöhnen lassen will, lässt im "Hotel Schick" fangfrischen Walchsee-Zander mit Kresseschaum auftischen. Etwas südlicher, rund um Kramsach im Bezirk Kufstein, glitzern eine ganze Kette von Alpenseen. Der kleinste von ihnen ist der Berglsteiner See.
Magische Ostern BRAUCHTUM Zwischen Gletschereis und Kirschblüten im Sellraintal
3SAT Doku
Die Kanarischen Inseln - Im Reich der Feuerberge LANDSCHAFTSBILD
Die Kanarischen Inseln sind weit mehr als nur Urlaubsparadies für sonnenhungrige Mitteleuropäer: Sie sind ein Naturjuwel, ein einmaliges Habitat für besondere Tier- und Pflanzenarten. Die sieben Inseln im Atlantischen Ozean entstanden durch gewaltige vulkanische Aktivität und sind geprägt durch außergewöhnliche Artenvielfalt auf kleinstem Lebensraum. Der Film unternimmt eine Reise entlang beeindruckender Küsten und über bizarre Vulkanrücken. Einst nannte man sie "Inseln am Rande der Welt". Als der antike Geograf Ptolemäus um circa 150 nach Christus die erste Landkarte der Welt erstellte, waren sie noch genau das: das Ende der alten Welt. Seither hat die Geschichte menschlicher Kolonisation Spuren hinterlassen, und die Kanarischen Inseln wurden zum exotischen Paradies für jährlich zwölf Millionen Touristen. Wenige Plätze der Erde wurden vom Menschen so stark verändert und haben dennoch ihre Wildheit bewahrt wie die Kanaren. Da die Regenmenge auf den Inseln so unterschiedlich ist, hat sich die Landschaft auf den einzelnen Inseln ganz eigenwillig entwickelt. Es gibt wüstenartige Zonen voll karger Schönheit, aber auch üppig bewachsene Wälder, dicht besiedelt von endemischen Pflanzenarten, in denen sich seltene Tiere verstecken. Dazu die Gipfelzonen der Vulkane, bis über 3700 Meter hoch. Jede einzelne der sieben Kanaren-Inseln ist ein Kontinent im Kleinen. Wenn subtropische Nebelwälder auf karge Vulkanlandschaften treffen und schneebedeckte Gipfel bei Sonnenuntergang ihre kegelförmigen Schatten aufs tiefblaue Meer werfen, ist es eine Reise durch nahezu alle Klimazonen dieser Erde. Den Küsten vorgelagert sind marine Schutzräume. Dort können sich die Bestände großer Meeressäuger, unter anderem die der Grindwale, langsam wieder erholen.
nano INFOMAGAZIN
ARTE Doku
An den Ufern des Nil LANDSCHAFTSBILD Zwischen Wüste und Mittelmeer, D 2016
Kein Fluss ist so von Legenden umwoben, kein Fluss beherrscht so sehr das Land, durch das er fließt, wie der Nil. Die Reise durch Ägypten führt zur Wiege einer großen Zivilisation, deren Bauwerke bis heute in Staunen versetzen. Die jungen Töpferinnen in der Oase Al-Fajum können sich erstmals finanziell unabhängig machen. Ein eigenes Geschäft zu eröffnen, war für Frauen auf dem Land vor einigen Jahren noch undenkbar.
Zur Brutsaison nach Mexiko TIERE, GB, MEX 2019
ZDFinfo Doku
Momente der Geschichte GESCHICHTE Vom Deutschen Herbst, D 2018
Zum Erinnerungsdatum "70 Jahre Bundesrepublik" sendet das ZDF eine Doku-Reihe zu Momenten der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. Es sind jeweils etwa zehn bis zwölf Kurzfilme, eingebunden in 45-minütige Dokumentationen, in chronologischer Abfolge zu zentralen Themen verschiedener Zeitabschnitte. Diese Folge der "Momente der Geschichte" spiegelt die Etappen von Willy Brandts neuer Ostpolitik über die Reformen unter dem Leitsatz "mehr Demokratie wagen!" bis zur innerdeutschen Wende 1989.
Momente der Geschichte GESCHICHTE Geeintes Deutschland, D 2018
PHOENIX Doku
Superfood DOKUMENTATION Der Hype ums gesunde Essen, D 2019
Chia-Samen, Goji-Beeren und das Ersatzgetreide Quinoa: gesünder, schlanker, leistungsstärker durch diese "Superfoods"? Der Hype ist längst global. Doch wie groß ist der Nutzen wirklich? Der Film erkundet den Trend rund um Superfood und fragt Verbraucher, Mediziner und Erzeuger nach dem Nutzen der vermeintlichen Alleskönner. Ein Ergebnis: Was für den Menschen vermeintlich gut ist, macht aus fruchtbaren Feldern eine Wüste, wie der extensive Quinoa-Anbau in Bolivien zeigt.
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Osten, F 2014

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Magische Ostern BRAUCHTUM Zwischen Gletschereis und Kirschblüten im Sellraintal
Zu Ostern im Sellraintal bringen nicht nur die weißen Gipfel, sondern auch die weißen Obst- und Kirschbaumblüten das Tal zum Leuchten. Das Osterfest im Sellraintal: Das heißt das Öffnen des Ostergrabes in St. Sigmund, das Aufstellen der Osterkrippe in Sellrain und beschauliche Osterprozessionen. Überall lassen sich Osterüberraschungen finden, die die Ostertage zu einem wahren Erlebnis machen.
Magische Ostern BRAUCHTUM In Lienz
ZDFinfo Doku
Momente der Geschichte GESCHICHTE Geeintes Deutschland, D 2018
Zum Erinnerungsdatum "70 Jahre Bundesrepublik" sendet das ZDF eine Doku-Reihe zu Momenten der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. Es sind jeweils etwa zehn bis zwölf Kurzfilme, eingebunden in 45-minütige Dokumentationen, in chronologischer Abfolge zu zentralen Themen verschiedener Zeitabschnitte. Diese Folge der "Momente der Geschichte" zeigt Schritte zur äußeren und inneren Einigung der Deutschen sowie ihrer Einbindung in die Europäische Union.
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Land, D 2014
NDR Doku
NaturNah TIERE Hamburger Hafenbiber - Ein Dammbauer zwischen Ebbe und Flut
Elbbiber sind auf dem Vormarsch Richtung Nordsee. Sie versuchen seit ein paar Jahren, die von den Gezeiten beeinflusste Tideelbe und die Hafenstadt Hamburg als Lebensraum zu erobern. Weil Biber aber einen schwankenden Wasserstand überhaupt nicht mögen, bauen die Nager ihre Burgen hinter den Elbdeichen, um vor dem zweimal täglichen Hoch-und Niedrigwasser sicher zu sein. Die erste Biberfamilie Hamburgs bekommt in einem See hinterm Deich Nachwuchs. Plötzlich fällt der Wasserstand um zwei Meter. Stunden später rollt das erste Hochwasser in ihren Lebensraum und flutet die Burg. Die Tiere sind völlig irritiert. Das Wehr im Deich, der ihren bisherigen Lebensraum von der Elbe trennte, steht plötzlich offen. Ein riesiges Leck, dass selbst fleißigste Biber nicht stopfen können. Ihr Revier wurde ausgerechnet für den Naturschutz geflutet. Ein tidebeeinflusstes Feuchtgebiet soll entstehen. Niemand konnte bei der Planung ahnen, dass sich genau dort Biber ansiedeln würden. Die Tiere waten nun bei Niedrigwasser im Schlamm. Und sie müssen aus ihrer Burg fliehen, wenn sie von Hochwasser überflutet wird. Und das jeden Tag zwei Mal. Werden die Biber ihr Revier verlassen oder lernen, mit den Gezeiten zu leben? Biber sind schlau und erfinderisch. Ob und wie die nachtaktiven Nager mit ihren Jungen die Gezeiten meistern, wollen die Biberschützer von der Loki Schmidt Stiftung mithilfe von Videofallen beobachten. Wenn sich ihre "Tidebiber", wie sie sie nun nennen, mit den Schwankungen des Wasserpegels von über drei Metern arrangieren, wäre das eine kleine biologische Sensation. Dann wäre es auch denkbar, dass sie durch den Hamburger Hafen schwimmen und noch weiter Richtung Elbmündung vordringen.
DAS! INFOMAGAZIN
ServusTV Doku
Einfach gut leben MAGAZIN Wildpflanzenküche Teil 1, A 2014
Die Heilkraft der Wildkräuter ist unbestritten und wissenschaftlich bewiesen. Dr. Hans Gasperl mit der "Kräuter- Hexe", Christiane Schaidreiter, an seiner Seite machen Lust auf mehr.
Bares für Rares UNTERHALTUNG (Folge: 517), D 2018
WELT Doku
WELT Drive VERKEHR, 2020
Wie behält man die Kontrolle über sein Auto, wenn der Motor zur Höchstform aufläuft? Was haben die neuesten Modelle wirklich drauf und wieso sind Oldtimer so faszinierend? Mit Sachverstand und Leidenschaft widmet sich "WELT Drive" diesen und weiteren spannenden Themen rund ums Auto. Informationen, News und Geschichten, die jeden Autofahrer bewegen - vom Führerscheinneuling bis zum Routinier.
Nachrichten NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Osten, F 2014
In Pirambu kümmern sich die Mitarbeiter des Tamar-Projekts um das Überleben der Meeresschildkröten. In den letzten 20 Jahren haben sie zahlreiche Schutzstationen für die bedrohten Tiere errichtet. In Salvador da Bahia - die heute drittgrößte Stadt Brasiliens war bis zum Jahr 1763 die Hauptstadt des gesamten Landes - führen João und seine berühmte Straßenband Olodum die Zuschauer durch das Pelourinho-Viertel, die historische Altstadt.
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Sudeste, F 2014
ARTE Doku
Zur Brutsaison nach Mexiko TIERE, GB, MEX 2019
Vom zarten Monarchfalter bis zum tonnenschweren Grauwal - mit mehr als 200.000 Tierspezies ist Mexiko eines der weltweit artenreichsten Länder. Jedes Tier kämpft darum, der schönste, stärkste und angriffslustigste Vertreter seiner Art zu sein, um den idealen Partner zu finden und eine solide Nachkommenschaft zu sichern. Die Dokumentation beschreibt das Migrationsverhalten mehrerer Tiere in verschiedenen Regionen des Landes und begleitet sie bei ihren beeindruckenden Wanderbewegungen durch Wasser, Sand und Luft.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2020
ORF III Doku
Magische Ostern BRAUCHTUM In Lienz
Lienz im sonnigen Osttirol: Manch ausgefallene Ostertraditionen machen Ostern hier zu einem wahrhaft magischen Fest. Schon im 19. Jahrhundert wurden von den Einheimischen traditionelle Osterspiele abgehalten, die bis heute fortleben. Das Angebot des Stadtmarkts spiegelt ebenfalls lebendige Traditionen wider: kunstvoll geflochtene Körbe aus Haselstreifen, naturbelassene Kräuter vom Kräuterdorf Irschen, Ziegenkäse aus altbewährter manueller Herstellung, österliches Flechtgebäck von Riesenbrezen bis Osterhasen, Osterschinken und vieles mehr. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Schwingen der Osterratschen: Im Osttiroler Thurn wurden um 1870 erstmals Riesenratschen mit bis zu 10 kg Gewicht hergestellt. Bis heute werden diese Ratschen von kräftigen jungen Männern am Karfreitag und Karsamstag geschwungen.
Mit Toni Faber durch den Stephansdom KIRCHE UND RELIGION
ZDFinfo Doku
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Land, D 2014
"Deutschland von unten" zeigt die geheimnisvolle Parallelwelt unter unseren Füßen. Faszinierende, oft unwirkliche Bilder aus Deutschlands Unterwelten. Die Folge "Land" blickt in die Schlafzimmer der Alpenmurmeltiere, in die glitzernde Welt des gigantischen Salzbergwerks von Bernburg und in die Riesending-Höhle im Berchtesgadener Land. Den Endpunkt der Riesending-Höhle hat bisher noch kein Mensch erreicht. Gleich am Einstieg müssen sich die Forscher an die 100 Meter in die finstere Tiefe abseilen. Tagelang klettert die Gruppe dann an unterirdischen Klippen und Wasserfällen entlang, über Seen und durch Canyons. Der tiefste bisher bekannte Punkt der Höhle liegt rund 1100 Meter unter dem Einstieg. Der Sage nach hausen im Untersberg König Barbarossa und ein Zwergenvolk. Die Wirklichkeit aber ist märchenhaft genug. Das Höhlenteam hat sich unterirdische Biwaks eingerichtet, wie bei einer Himalaja-Expedition. Wer sich mehrere Tagesreisen von der Oberfläche entfernt den Fuß oder Arm bricht, den kann keine Bergwacht und kein Hubschrauber retten. Die Höhlenforscher sind auf sich allein gestellt. Der einzige bekannte Zugang zur Höhle wird geheim gehalten. Nicht einmal ein Dutzend Menschen haben die Wunderwelt bisher betreten. Die Murmeltiere verbringen weit mehr Zeit unter der Erde. Dort finden sie Schutz vor dem Hochgebirgs-Winter. Die drolligen Tiere gehören als Überlebende der Eiszeit zu den längsten Winterschläfern der Welt. Ihre Gang- und Nestsysteme unter den Almwiesen sind für sieben und mehr Monate ihr Refugium. Murmeltiere können die Vitalfunktionen ihres Körpers so weit absenken, dass man sie mitten im Winter für tot halten könnte. Ihre Körpertemperatur beträgt dann nur noch drei Grad Celsius. Außerdem führt die Reise in die schier unendlichen Stollen des Salzbergwerks von Bernau, zu Deutschlands einziger Ölbohrinsel Mittelplate, von der aus Erdöllager angezapft werden, die beinahe drei Kilometer tief unter dem Nationalpark Wattenmeer in der Nordsee liegen, und in die märchenhafte Blauhöhle, die man nur nach einer 1500 Meter langen unterirdischen Tauchstrecke erreichen kann.
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Stadt, D 2014

Di 19:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
Sport1 Doku
Red Bull - The Horn DOKUMENTATION Der Berg (Folge: 2)
In der atemberaubenden Doku "The Horn" stehen die Mitglieder der Rettungsmannschaft Air Zermatt im Mittelpunkt. Wenn das Horn ertönt, steht ein Leben auf dem Spiel und die Rettungsmannschaft eilt den in Not geratenen Skifahrern, Kletterern und Wanderern am Matterhorn zur Hilfe. Dabei begibt sich das Team in schwindelerregende Höhen, kämpft gegen starke Windböen und eiskalte Temperaturen. "The Horn" gibt in mehreren Episoden ganz persönliche Einblicke in eine Gruppe von Menschen, die jährlich 1700 Missionen fliegt und dabei täglich ihr eigenes Leben riskiert, um andere zu retten.
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott DOKU-SOAP Vollgas mit Gasanlage (Folge: 91)
BR Doku
Gesundheit! extra MAGAZIN, 2020 Dahoam is Dahoam FAMILIENSERIE Schattenhofers Vermächtnis (Folge: 2508), D 2020
NTV Doku
Alltagsheld Müllwagen - Hightech auf Rädern TECHNIK, D 2019
Jährlich produziert Deutschland 400 Millionen Tonnen Müll, 60 Millionen davon sind Hausmüll. Damit die Straßen nicht in Abfall versinken, sind regelmäßig 15.000 Entsorgungsfahrzeuge unterwegs, die sicher, leise und umweltfreundlich sein sollen. Inzwischen sind Müllwagen daher wahre Hightech-Maschinen mit Elektroantrieb und Brennstoffzellentechnik. Die Doku zeigt, wie aus einer Stahlplatte ein 300.000 Euro teures Abfallsammelfahrzeug wird.
Nachrichten NACHRICHTEN
ORF III Doku
Mit Toni Faber durch den Stephansdom KIRCHE UND RELIGION
Dompfarrer Toni Faber stellt dem ORF III Publikum exklusiv seinen Stephansdom vor: Heute das Fastentuch von Erwin Wurm, genauer gesagt einen lila Fastenpullover, der den Hochaltar über die ganze Länge verdeckt. Toni Faber arbeitet immer wieder mit modernen Künstlern zusammen, um die traditionelle Liturgie mit den Mitteln der Kunst zu spiegeln.
Österreich Heute INFOMAGAZIN
PHOENIX Doku
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Sudeste, F 2014
An der Küste des Bundesstaates Espírito Santo versucht Fabio, seinen Surfunterricht mit dem Naturschutz unter einen Hut zu bringen. In Rio de Janeiro führt Jorge das Kamerateam durch eine der größten Favelas der zweitgrößten Stadt Brasiliens. In dieser Armensiedlung hat der Bau der Seilbahn das Leben der Einwohner stark verändert. Der Zuschauer erlebt den Karneval in Rio mit, einschließlich des Umzugs der bekannten Sambaschule Salgueiro.
Tagesschau NACHRICHTEN
ZDF Doku
ZDF spezial ZEITGESCHEHEN
Geschlossene Grenzen, nationale Reflexe und Streit über die Finanzen - die Herausforderungen für die Europäische Union durch die Corona-Krise sind enorm. Einige südliche EU-Länder fordern sogenannte Corona-Bonds, Deutschland lehnt dies - neben anderen Staaten - ab. Bundesaußenminister Heiko Maas und Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft , werden Rede und Antwort stehen.
Die Rosenheim-Cops KRIMISERIE Der dritte Mann (Staffel: 19 Folge: 27), D 2020
ZDFinfo Doku
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Stadt, D 2014
"Deutschland von unten" zeigt die geheimnisvolle Parallelwelt unter unseren Füßen. Faszinierende, oft unwirkliche Bilder aus Deutschlands Unterwelten. Die Folge "Stadt" taucht ab in die Röhren des Elbtunnels von Hamburg, begleitet die Kumpels der letzten Kohlezechen des Ruhrgebietes und folgt dem Wasser in die gigantischen Zisternen, die im Untergrund von München als Puffer gegen Starkregenfälle eingerichtet sind. Ohne die Bauwerke unter der Erde könnten unsere Städte keinen Tag funktionieren. So sehr sind wir von den Lebens- und Überlebensadern in der Tiefe abhängig, dass wir keine althergebrachten Straßenverläufe mehr ändern könnten, ohne Unsummen für den Umbau auch unter der Erde ausgeben zu müssen. Der Potsdamer Platz war bis zum Zweiten Weltkrieg der größte Verkehrsknotenpunkt der Stadt. Mit der Teilung Berlins wurden die Gebäude des ganzen Viertels dem Erdboden gleichgemacht. Der Untergrund aber, mit den Bahnhöfen und Tunneln von U- und S-Bahn, mit Abwasser- und Frischwasserkanälen, Gasrohren, Strom- und Telefonleitungen, war durch die Mauer über der Erde kaum zu unterbrechen. Im Ruhrgebiet werden seit mehr als 150 Jahren immer gigantischere Strecken unter der Erde gebaut. Das schwarze Gold - die Kohle - war der Treibstoff der Industrialisierung und des aufkommenden Wohlstands. Wegen der gut bezahlten Arbeit in der Tiefe zogen Hunderttausende an die Ruhr.
Berlin Berlin ZEITGESCHICHTE Der Untergrund, D 2015
ARTE Doku
Re: REPORTAGEREIHE Der Traum vom Paradies - Aussteiger auf La Gomera, D 2020
Eine Gruppe von Aussteigern lebt in einer abgelegenen Bucht auf der kanarischen Insel La Gomera. Sie bewohnen Höhlen direkt am Meer - ohne Strom und Wasser, ohne materielle Besitztümer. Fernab der Zivilisation haben sie sich eine eigene Welt aufgebaut. Macht das Leben im vermeintlichen Paradies wirklich glücklich?
Afghanistan. Das verwundete Land DOKU-REIHE Das Königreich (Folge: 1), D 2019
ARD Doku
Wissen vor acht - Natur NATUR UND UMWELT
Die Form der Eier einer Vogelart hängt von den Flugkünsten der Federtiere ab. An der Form eines Eies erkennt man, wie gut der Vogel fliegt, der es gelegt hat. Warum begabte Flieger asymmetrische Eier legen, erklärt Thomas D bei "Wissen vor acht - Natur".
Wetter vor acht WETTERBERICHT
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN