Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF1 Doku
#ibizagate. Die Doku POLITIK Chronologie des Scheiterns
Ein Knalleffekt, ein politisches Erbeben, am Rand einer veritablen Staatskrise: Das Lockvogel-Video mit Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus aus der Villa auf Ibiza erschüttert das ganze Land. Die politischen Folgen sind dramatisch, für die FPÖ, für die Regierung für die ganze Republik. Die ORF 1 Doku zeigt, wie sich die Ereignisse seit vergangenem Freitag überschlagen haben, was im Hintergrund dazu abgelaufen ist. Und erinnert an einen chronischen Wiederholungsfall: Bereits zum dritten Mal scheitert die FPÖ beim Regieren. Eine Timeline mit historischen Bezügen.
#ibizagate. Der Talk POLITIK Nie mehr wieder oder jetzt erst recht?
ORF III Doku
Heimat Österreich LAND UND LEUTE Durchs Land mit Sepp Forcher(1/2)
Bevor sich Sepp Forcher nach Jahrzehnten vom Bildschirm zurückzieht, lässt er es sich nicht nehmen, noch einmal mit ORF III durch's Land zu gehen und von den Menschen hier zu erzählen. In Folge eins dieses neuen Zweiteilers geht es von Vent im Ötztal über Kötschach-Mauthen und das Maltatal bis Grünau im Almtal. Viele Naturschönheiten sind hier in phantastischen Luftaufnahmen zu sehen: vom Similaungletscher und dem Stuibenfall über den Plöckenpass , die Maltafälle, den Wildpark Cumberland und den Almsee.
Heimat Österreich LAND UND LEUTE Durchs Land mit Sepp Forcher(2/2)
ServusTV Doku
Terra Mater TIERE Mini-Monster - Australiens flauschige Räuber, A 2019
Sie existieren in unterschiedlichsten Formen, Größen und Farben. Die meisten von ihnen sind so gut wie unbekannt - bis heute entdecken Forscher neue Spezies: Echte Raubtiere mit Krallen, Pelz - und Beutel
Die Bärenbabys und ich TIERE (1/2), 2018
3SAT Doku
Lost in Brexit POLITIK
Die Dokumentation widmet sich den Folgen des Brexit am Beispiel der Popmusik, jenes Exportartikels des Vereinigten Königreichs mit hoher emotionaler Integrationswirkung. Seit den 60er-Jahren prägen die Beatles und ihre Erben das Lebensgefühl von jungen und jung gebliebenen Menschen. Dass dies gelingen konnte, ist nicht zuletzt der EU zu verdanken, in der ein grenzüberschreitender Austausch von Kreativität gezielt erleichtert wird. Die Filmautoren nehmen beobachtend teil an den Erlebnissen der Band Stone Foundation, die Kameras sind exklusiv im Tour-Bus, backstage und auf der Bühne dabei. Dies ist die Rahmenhandlung des Films, während im Parlament und in Downing Street No. 10 weiter erbittert um die Zukunft Großbritanniens gerungen wird. Die Dokumentation verknüpft die Momente eines musikalischen Roadmovies mit Einblicken in die politischen Abläufe in London, ergänzt um historische Rückblenden. Die Autoren analysieren in Gesprächen mit Journalisten, Politikern und Wissenschaftlern das politische Geschehen in Westminster, aus welchen Gründen die Debatten zwischen "Brexiteers" und "Remainers" so emotional verlaufen, wie es zur "Selbstblockade" des Parlaments kommen konnte und weshalb sich die Briten von ihrer political class zunehmend entfremden.
Wut auf Brüssel - Polen, Ungarn und die EU GESELLSCHAFT UND POLITIK
RTL2 Doku
Kleine Helden ganz groß! - Wenn Kinder kämpfen müssen DOKUMENTATION Freunde, die helfen: Vanessas erste Schritte zurück ins Leben (Folge: 9), 2018
Ein Implantat in Vanessas Kopf soll für die 18-Jährige der erste Schritt in ein neues Leben sein. Seit mittlerweile acht Monaten war Krystovar nicht mehr in der Schule, denn der 11-Jährige leidet an Lymphdrüsenkrebs.
Voller Leben - Meine letzte Liste REALITY-SOAP Bleibende Erinnerungen (Folge: 8), 2019
ZDFinfo Doku
ZDF-History DOKUMENTATION Wahr oder falsch? Die großen Mythen der Bundesrepublik, D 2019
Gab es eine Stunde null? Haben Trümmerfrauen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut? Was ist dran am Wirtschaftswunder? "ZDF-History" nimmt die Mythen der Bundesrepublik unter die Lupe. Mythen sind nicht bloße Produkte der Fantasie, sie haben stets einen wahren Kern. Mal verklären sie die Vergangenheit, mal klingen sie wie Verheißungen für die Zukunft. Nationale Mythen verdichten die Erinnerungen ganzer Generationen und geben oft Orientierung. "Jedes Land braucht eine Legende", heißt es auf dem Kinoplakat des Films "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann. Die überraschend gewonnene Fußball-Weltmeisterschaft von 1954 gehört zu den großen Mythen unseres Landes. Aber war das "Wunder von Bern" tatsächlich die "eigentliche Geburtsstunde der Bundesrepublik", wie es oft heißt? Oder wurde das Sportereignis erst später zum Mythos verklärt? Welche Rolle spielen dabei die Medien? "ZDF-History" widmet sich großen deutschen Mythen der Nachkriegszeit. Die Filme reflektieren wirkungsmächtige Erzählmuster im geteilten und wiedervereinigten Deutschland. Dabei stellen die Autoren nicht nur historische Stereotype auf den Prüfstand, sondern richten ihren Blick auch auf die historisch-politische Wirkung. Die Dokumentation entsteht in enger Kooperation mit dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und ist ein Programmbeitrag zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik.
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Die Flick-Millionen (1982), D 2016
ZDFinfo Doku
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Die Flick-Millionen (1982), D 2016
Der Flick-Konzern versorgte die Parteien des Bundestags über Jahre mit verdeckten Spenden - möglicherweise standen politische Entscheidungen mit den Zahlungen in Zusammenhang. Eines der Paradebeispiele für eine politische Affäre - vor allem, weil im Nachgang mit großer Unlust aufgeklärt wurde und die politischen Parteien per Gesetz eine Amnestie durchsetzen wollten, die letztlich nur am öffentlichen Widerstand scheiterte.
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Der Fall Guillaume (1974), D 2016
PHOENIX Doku
Das Europa-Drama POLITIK Hinter den Kulissen der Macht, D 2019
Was passiert, wenn sich die Türen hinter den Mächtigen Europas beim Gipfeltreffen schließen, wenn die Kameras draußen bleiben müssen, wenn Angela Merkel sich in der nächtlichen Pause mit dem französischen Präsidenten oder dem britischen Premierminister zurückzieht - welche Dramen, welche Konflikte und Zerreißproben spielen sich in den Brüsseler Hinterzimmern ab? Der Dokumentarfilm der preisgekrönten Regisseurin Norma Percy enthüllt die erbitterten Machtpoker, die diplomatischen Abgründe, die Getriebenheit und die persönlichen Kämpfe und Niederlagen, die hinter den großen Umbrüchen der letzten Jahre in Europa stehen. Der Film blickt auf die dramatische Zeit der großen Krisenjahre und spannt den Bogen von der Euro- und der Flüchtlingskrise, dem Erstarken populistischer und nationalistischer Bewegungen bis zum verhängnisvollen Beschluss eines Brexit.
heute journal NACHRICHTEN
WELT Doku
Spacetime ASTRONOMIE Rückkehr zum Mond! Der Wettlauf beginnt, 2017
1969 setzte Neil Armstrong den ersten Schritt auf die Mondoberfläche. Nur elf weitere Männer folgten ihm bis 1972. Danach wurde es ruhiger um den Erdtrabanten, Mars hieß das neue Raumfahrtziel. Nach der Jahrtausendwende dann das Comeback: China, Japan, Indien, Russland, Europa und die USA - die Raumfahrtnationen wollen zurück zum Mond. Autos, Dörfer, Urlaubsresorts? Was ist möglich, was Fiktion? Astronaut Prof. Dr. Ulrich Walter erläutert in "Spacetime" die Hürden im neuen Wettlauf zum Mond.
Lost Places - Geisterschiffe DOKUMENTATION, GB 2016
OE24TV Doku
TAGES-THEMA: Spezial ZEITGESCHEHEN
Die spannenden Spezialsendung zu Regierungskrise
FELLNER! LIVE - Die große Analyse POLITIK
SWR Doku
Hat das Landleben Zukunft? Wie Dörfer ums Überleben kämpfen REPORTAGE
Zuerst schließt der Gasthof, dann die Grundschule und irgendwann wird der letzte Geldautomat abgeschraubt. Häuser stehen leer, weil die jungen gutausgebildeten Menschen ihre Heimat verlassen und nicht zurückkommen. Die kleinen Gemeinden siechen dahin. Gerade im Südwesten ist die Landflucht ein permanentes, großes Thema. Dabei sind die meisten Menschen im Südwesten nach wie vor in ländlichen Gebieten zu Hause. Nach Expertenangaben leben in Baden-Württemberg 60 Prozent der Menschen im ländlichen Raum (6,5 Millionen von insgesamt rund elf Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern). In Rheinland-Pfalz sind es sogar 79 Prozent der Bevölkerung (3,2 Millionen von rund vier Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern). Neben den "abgehängten Regionen" gibt es auch Dörfer, die stabil sind, die es sogar schaffen zu wachsen statt zu schrumpfen. Was machen diese Dörfer anders? "betrifft" will zeigen, dass Dörfer auch eine Zukunft haben können und welche Gründe ein solcher Aufschwung hat. Der Film "Hat das Landleben Zukunft? Wie Dörfer ums Überleben kämpfen" sucht Lösungen, mit denen sich die Probleme des Landlebens bewältigen lassen. Ein Jahr lang hat das "betrifft"-Team Dörfer in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mit der Kamera begleitet. Gezeigt werden unglaublich aktive und engagierte Menschen, die sich nicht mit dem Dörfersterben abfinden wollen, sondern für ein intaktes Leben auf dem Land kämpfen.
Leben in der Stadt - Wer kann sich das noch leisten? REPORTAGE
NDR Doku
Expeditionen ins Tierreich DOKUMENTATION Die Ostsee zwischen Deutschland und Estland
Die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Welt mit einem grenzenlosen Reichtum an Formen, Farben und Leben, entstanden am Ende der Eiszeit. Bis heute ist die Ostsee im Wandel, ein Prozess der noch lange nicht abgeschlossen ist. Die zweiteilige Naturdokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen Meeres und seiner Küsten, beleuchtet die vielfältige und interessante Tier- und Pflanzenwelt, besucht die Menschen, die von und mit der Ostsee leben. In diesem Teil folgt der Film der Ostseeküste von Mecklenburg bis nach Estland. Vorbei an den endlosen Sandstränden und geschützten Bodden der Halbinsel Darß, Rastplatz für 50.000 Kraniche und andere Zugvögel, zu den berühmten Kreidefelsen Rügens, die schon den Maler Caspar David Friedrich inspirierten. Oberhalb der Klippen in den Buchenwäldern des Nationalparks Jasmund zieht Damwild seine Kitze auf. Weiter geht es nach Usedom mit seinen Seevogelkolonien und traditionsreichen Kaiserbädern. Von dort überschreitet das Filmteam die polnische Grenze und erkundet die imposanten Wanderdünen Pommerns und die alten Gassen Gdansk, des ehemaligen Danzig. Die Reise endet an den einsamen Stränden des Baltikums.
Expeditionen ins Tierreich DOKUMENTATION Die Ostsee zwischen Litauen und Dänemark
MDR Doku
Die Spur der Fahrraddiebe - Klau-Hochburg Mitteldeutschland DOKUMENTATION
Alle 90 Sekunden wird in Deutschland ein Fahrrad geklaut. "Kein Schloss ist unknackbar", betont Martin Hoffmann, Landesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs in Sachsen-Anhalt. Hier gibt es gleich drei Fahrrad-Diebstahl-Hochburgen: Halle , Magdeburg und Dessau-Roßlau sind unter den Top 10 der deutschen Städte. Der Handel mit gestohlenen Rädern im Netz blüht. Ullrich Kroemer aus Leipzig findet sein Fahrrad auf einem Kleinanzeigen-Portal wieder: "Ich habe mich als interessierter Käufer ausgegeben, mit dem Hehler einen Termin vereinbart und die Polizei zur Übergabe geschickt. Die konnten den Mann überführen und mir mein Fahrrad wiedergeben." Ein Erfolg, der auf die Beharrlichkeit des Leipzigers zurückzuführen ist. Denn die Aufklärungsquote der Polizei ist gering. Noch nicht einmal jeder zehnte Fahrrad-Diebstahl bundesweit wird aufgeklärt. Umso mehr freuen sich die Magdeburger Kommissare Thomas Schulze und Bianca von Koß. Die Aufklärungsquote in der Landeshauptstadt liegt bei 21,5 Prozent, der zweithöchste Wert im Bundesvergleich. In der Realität ist die Polizeiarbeit vor allem Frust. Kommen Diebe auf freien Fuß, klauen sie direkt weiter. Viele, um damit ihre Drogensucht zu finanzieren - ein Teufelskreis. "Problematisch sind vor allem Beschaffungskriminalität und fehlende Plätze in Entzugskliniken", so Bianca von Koß. Ursachen von Fahrrad-Diebstahl zu bekämpfen, sei Aufgabe der Politik, sagt Martin Hoffmann vom ADFC. Allerdings: Um das Thema Fahrraddiebstahl machten Politiker einen weiten Bogen. "Das fängt bereits bei der Fahrradregistrierung an. Wir haben auch keinen 'Runden Tisch', wo sich Politiker aller Kommunen zusammensetzen. Selbst beim Thema sichere Stellplätze wie Fahrradgaragen und -boxen liegen wir in Sachsen-Anhalt weit hinten." In ÖPNV-Nähe gibt es im ganzen Bundesland gerade einmal 200 abschließbare Stellplätze. Das sieht in Leipzig anders aus. Hier werden aus ganz Mitteldeutschland die meisten Räder geklaut. Darauf hat die Stadt inzwischen reagiert und überwachte Stellplätze geschaffen, allein an der Universität 1.700 Stück. Wer steckt hinter den Fahrraddiebstählen? Wer profitiert vom Fahrradklau und wie kann man den Fahrraddieben das Handwerk legen?
Echt INFOMAGAZIN Mitteldeutschland extrem - Land ohne Frauen, Stadtabriss radikal
rbb Doku
rbb Praxis MAGAZIN
Angst gehört zum Leben, als wichtiges Signal, das vor Gefahren warnt. Allerdings entgleist bei gut 15 Prozent der Deutschen die natürliche Angstreaktion und wird krankhaft. Die rbb Praxis Reportage zeigt, wie Patienten ihre Höhenangst oder Panikattacken wieder loswerden können und wie schwer es ist, die posttraumatische Belastungsstörung einer Lokführerin erfolgreich zu behandeln.
Frauenherzen schlagen anders - mit lebensgefährlichen Folgen? MAGAZIN
SF1 Doku
DOK MENSCHEN Niki Lauda - Chronologie eines Unfalls, D 2015
In Erinnerung an Niki Lauda: SRF blickt in diesem Dokumentarfilm in sein bewegtes Leben. Insbesondere beleuchtet er den schicksalhaften Unfall am Nürburgring, der Niki Laudas weiteres Leben prägte.
10vor10 NACHRICHTEN, CH 2019

Mi 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Wut auf Brüssel - Polen, Ungarn und die EU GESELLSCHAFT UND POLITIK
Die national-konservativen Regierungen in Ungarn und Polen provozieren mit anti-europäischen Parolen und fordern eine neue Machtverteilung in der EU. Der Druck wächst auf beiden Seiten. Die Dokumentation blickt auf die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Polen und Ungarn und hinterfragt die Gründe für den schwelenden Konflikt mit der EU. Ungarn und Polen stellen mit ihrer autoritären Medien- und Justizpolitik und der Unterdrückung oppositioneller Bewegungen eine Gefahr für den europäischen Zusammenhalt dar. Umgekehrt reagiert die EU-Kommission mit einem Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn und zum ersten Mal in der Geschichte der EU mit einem Sanktionsverfahren gegen einen Staat, Polen. Mehr noch: Künftig will die Europäische Union die Fördergelder an die Rechtsstaatlichkeit knüpfen. Ein klares Signal an die "zwei Brüderlein" in Osteuropa. Aber mit welchen Folgen für die EU?
ZIB 2 NACHRICHTEN
WELT Doku
Lost Places - Geisterschiffe DOKUMENTATION, GB 2016
Auf dem Meeresgrund schlummern bekanntlich uralte Schätze unermesslichen Wertes - soweit die Geschichte. Die Realität scheint dagegen eher unromantisch, obgleich nicht weniger wertvoll: Tausende Wracks - und mit ihnen ebenso viele Geschichten - wurden im letzten Jahrhundert von den Wassermassen der Weltmeere verschlungen und warten nur darauf, von Meeresforschern und Historikern gehoben zu werden. Die Dokumentation geht auf Tauchstation, um die Geheimnisse dieser versunkenen Schiffe zu lüften.
Lost Places - Abschussrampen DOKUMENTATION, GB 2016
SWR Doku
Leben in der Stadt - Wer kann sich das noch leisten? REPORTAGE
Städte wie Karlsruhe und Mainz wachsen jedes Jahr um einige Tausend Einwohner. Eine Erfolgsstory mit Folgen: knapper Wohnraum, immer weniger Freiflächen, dafür mehr Baustellen, Verkehr und Staus. Es sind Wachstumsschmerzen der sogenannten "Schwarmstädte". Was bedeutet das für die Menschen, die hier leben? Und für die, die sich hier ein neues Leben aufbauen wollen? Wie gehen die Städte selbst mit dieser Herausforderung um?
SWR Aktuell NACHRICHTEN
NDR Doku
Expeditionen ins Tierreich DOKUMENTATION Die Ostsee zwischen Litauen und Dänemark
Die Ostsee ist ein Meer mit einem grenzenlosen Reichtum an Formen, Farben und Leben, entstanden am Ende der Eiszeit. Das größte Brackwassermeer der Welt steht bis heute im Wandel, ein Prozess der noch lange nicht abgeschlossen ist. Eine zweiteilige Naturdokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen Meeres und seiner Küsten, beleuchtet die vielfältige und interessante Tier- und Pflanzenwelt, besucht die Menschen, die von und mit der Ostsee leben. Dieser Teil der Dokumentation folgt der Ostseeküste von Litauen bis nach Dänemark. Das Filmteam setzt die Reise auf der Kurischen Nehrung fort. Sie ist berühmt für mächtige Wanderdünen und malerische Fischerdörfer. Von hier aus geht es weiter zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben. Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden, liegen im flachen glitzernden Wasser Zehntausende kleiner Granitinseln, die Schären, Kinderstube der Kegelrobben. Von den Winzlingen der schwedischen Inselwelt geht es zur größten: nach Gotland. Mitten in der Ostsee gelegen, mit steilen Klippen, beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Vor allem bietet die bis zu 100 Meter hohe Steilküste Lummen und Alken reichlich Platz zum Brüten. Die Reise endet auf der dänischen Insel Møn mit ihren markanten Kreidefelsen.
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
WDR Doku
Yvonne Willicks - Meine besten Haushaltstipps DOKUMENTATION Alles sauber!
Sie haben ein Problem im Haushalt? Wir haben Yvonne Willicks. Heute wagt sie sich - passend auch zum alljährlichen Frühjahrsputz - an besonders schmutzige Themen: von überfüllten Staubsaugerbeuteln bis zur verstopften Toilette. Für alles gibt es eine saubere Lösung. Verbraucherexpertin Yvonne Willicks verrät Ihnen, wie Sie Ihre kleinen und großen Haushaltsbaustellen schnell, kostengünstig und erfolgreich beseitigen. Was verspricht die Werbung in Sachen Sauberkeit? Zwischen Farbfangtuch und Hygiene-Automat. Yvonne überprüft: Was hilft wirklich, was kostet nur? Außerdem: Akkustaubsauger im Trend - neuster Schrei oder schlicht überbewertet? Und: Duft bedeutet gleich sauber? Reisemoderatorin Tamina Kallert findet Duftiges dufte, für Kabarettist Fatih Cevikkollu ist das schlicht "Duft-Horror". Was können Duftperlen, ätherische Öle und Co? Wer sollte vielleicht besser die Finger davon lassen? Heute außerdem mit dabei: Die Meisterin des Überfärbens von Waschunfällen - Moderatorin Anna Planken. Dieter Könnes kämpft mit Kuliflecken. Spitzenkoch Björn Freitag mit der Waschmaschine und dem gordischen Kochkittel-Knoten. Moderator Stefan Pinnow überrascht mit ganz hartgesottenen Putzmethoden. Außerdem: Was Kloverstopfungen mit der Kardiologie zu tun haben, das verrät WDR-Gesundheitsexperte Doc Esser. Sportmoderator Sven Pistor zieht erschreckend überzeugende Parallelen zum Fußball.
WDR aktuell NACHRICHTEN
HR Doku
Die Kontrolleure GESELLSCHAFT UND SOZIALES Keimfrei im Krankenhaus
Klebestreifen mit Infos oder einfache, handgeschriebene Zettel an den Schränken - das kann Edith Beyer nicht tolerieren. Es gibt klare Regeln - und die haben ihren Sinn. Zum einen können sich auf kleinen Klebern leichter Bakterien ansammeln, zum anderen sollen Infozettel einer genauen Vorlage entsprechen, um mögliche Missverständnisse auszuschließen. Edith Beyer ist Qualitätsmanagerin und dafür verantwortlich, dass es keine Keime oder OP-Fehler im Offenbacher Klinikum gibt. Wenn sie auf die Stationen, in Behandlungsräume oder in den Operationsbereich kommt, müssen alle zuhören, egal ob Ärzte, Pfleger oder Schwestern. Die Kontrolleurin überprüft und optimiert ständig alle Arbeitsabläufe im Krankenhaus - von der Befüllung der Desinfektionsspender bis zur Patientenbefragung vor der OP. Nicht immer macht sie sich mit ihrem Ordnungssinn und Perfektionismus Freunde bei den Kollegen. Aber Nachlässigkeiten, Hygienemängel und Missverständnisse in der Kommunikation darf sie nicht dulden, sonst kann Schaden für Leib und Leben der Patienten drohen. Täglich ist sie im Klinikum unterwegs und schaut, dass sich bei der Routine in Klinikalltag keine Fehler einschleichen. Auch Patientenbriefe muss sie beantworten, über Lob freut sie sich, bei Beschwerden hakt sie sofort nach. Doch nicht nur Edith Beyer überprüft die Arbeit des Klinikpersonals, regelmäßig kommen auch externe unabhängige Prüfer in die Klinik zur Kontrolle. Wenn alles gut läuft und die Prüfer von außen ein positives Urteil über die Klinikarbeit fällen, winkt dem Krankenhaus eine Zertifizierung, eine Art Gütesiegel. Damit kann es dann den Patienten zeigen, dass es gut arbeitet und für Patientensicherheit sorgt. Filmautor Rütger Haarhaus hat die Qualitätsmanagerin Edith Beyer bei ihren täglichen Kontrollgängen durch die Klinik begleitet und eine externe Prüferin beobachtet, die das Krankenhaus bei einem Kontrolltermin auf Patientensicherheit unter die Lupe nimmt. Wird alles glatt gehen und die Klinik die gewünschte Zertifizierung bekommen - oder findet die externe Kontrolleurin Dinge, die sie bemängeln muss?
Klimaschutz - wie radikal müssen wir uns ändern? GESELLSCHAFT UND SOZIALES
rbb Doku
Frauenherzen schlagen anders - mit lebensgefährlichen Folgen? MAGAZIN
Frauen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von Männern und auch ihre Herzen sind alles andere als gleich: So können die Symptome eines Herzinfarktes ganz anders sein und manche Herzmedikamente führen zu stärkeren Nebenwirkungen. Die Missachtung dieser Unterschiede kann lebensgefährliche Folgen haben. Die rbb Praxis hat mehrere Herz-Patientinnen in Berlin und Brandenburg begleitet.
rbb24 NACHRICHTEN
ORF III Doku
Heimat Österreich LAND UND LEUTE Durchs Land mit Sepp Forcher(2/2)
In Teil zwei dieser ORF III Neuproduktion führt uns Sepp Forcher durch das Mühlviertel. Von Grein an der Donau geht es zur Schlöginger Schlinge, weiter nach Windhaag bei Freistadt, zum Ulrichsberg, nach Unterweißenbach, zu den Findlingen und den Tannermoor von Liebenau, zur Burgruine Prandegg und zum Schwarzenbergschen Schwemmkanal bei Aigen-Schlägl. Immer weiß Forcher etwas über die Traditionen zu erzählen und führt uns bewährt durch die jeweilige Region.
Die Tafelrunde KABARETTSHOW
RTLLiving Doku
Inside British Vogue - Die Bibel der Modewelt MEDIEN (Folge: 2), GB 2016
Ausstellungen, Modenschauen und ein Galadinner - die britische Ausgabe der 'Vogue' feiert 2016 mit viel Aufwand ihr einhundertjähriges Jubiläum. In den Dreharbeiten erhält Filmemacher Richard Macer einen Anruf der Redaktion, der seinen Film auf den Kopf stellt. Spekulationen machen die Runde - doch in Wirklichkeit plant die erfahrene Chefredakteurin Alexandra heimlich einen spektakulären PR-Coup.
L.A. Frockstars: Vintage-Mode großer Designer MODE Vom Flohmarkt in den Glamour, USA 2014
ServusTV Doku
Die Bärenbabys und ich TIERE (1/2), 2018
Der Naturfilmer Gordon Buchanan schließt sich einem bahnbrechenden Projekt an, bei dem verwaiste Jungen von Grizzlybären gerettet und aufgezogen werden, in der Hoffnung, dass sie nach 9 Monaten Aufzucht wieder in die Natur freigelassen werden können.
Factum INFOMAGAZIN Factum - Das Magazin vom 22.5., A 2019
BR Doku
Kontrovers GESELLSCHAFT UND POLITIK, D 2019
Die Autoren, die zum Teil Auszeichnungen für ihre Beiträge erhielten, beleuchten aktuelle politische Themen und konzentrieren sich in der Rubrik "Die Story" auf ein bestimmtes Sujet.
Rundschau Magazin NACHRICHTEN, D 2019
ATV Doku
Amore unter Palmen MENSCHEN, A 2019
Beim Staffelfinale eskalieren die Emotionen: Auf Sansibar lüften Andrea und Khamis ihre Geheimnisse voreinander, doch trotz großem Misstrauen hält Khamis an seiner Liebe für die Innsbruckerin fest. Während Harry versucht, seine Gefühle im Urlaub für Betty zu vergessen, erreicht ihn ein unerwarteter Anruf aus Ghana. Wird es doch noch etwas mit den beiden? In Marokko findet das Dating-Abenteuer von Alexandra und Renate ein Ende, doch nicht ohne ein Wiedersehensversprechen.
ATV - Die Reportage REPORTAGE Knochenjob Kindererziehung, A 2019
ZDFinfo Doku
Skandal! Große Affären in Deutschland DOKUMENTATION Der Fall Guillaume (1974), D 2016
Einer der engsten Mitarbeiter von Bundeskanzler Willy Brandt wird 1974 als DDR-Spion enttarnt. Im Auftrag der Stasi reiste Günter Guillaume schon 1956 in die Bundesrepublik ein. Die Guillaume-Affäre ist der politisch bedeutsamste Spionagefall der deutsch-deutschen Geschichte. Bundeskanzler Brandt tritt daraufhin zurück - aber auch wegen interner Auseinandersetzungen in der SPD. Im Oktober 1972 wurde Guillaume persönlicher Referent des Bundeskanzlers in Parteiangelegenheiten. In dieser Funktion hatte er unter anderem die Parteitermine des Kanzlers zu organisieren sowie den Schriftverkehr mit Parteigliederungen und Mitgliedern zu führen. Guillaume gehörte damit zum engsten Mitarbeiterkreis Brandts und war einer der wenigen, die den Kanzler auch privat und im Urlaub begleiteten.
Momente der Geschichte GESCHICHTE Wirtschaftswunder und Kalter Krieg, D 2018
HR Doku
Klimaschutz - wie radikal müssen wir uns ändern? GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Unsere Umwelt ist bedroht, und wir müssen dringend handeln, sagen Forscher schon seit Jahrzehnten - Abholzung der Wälder, Klimaerwärmung, Plastikmüll in den Ozeanen. Mittlerweile gehen auch die Schüler auf die Straße und fordern die Politik auf, dringend etwas zu unternehmen. Auch viele Erwachsene sind bereit, ihr Verhalten zu ändern, kaufen stromsparende Elektrogeräte, verzichten auf den Einwegbecher beim Kaffee oder die Plastiktüte im Supermarkt. Doch bringen solche Umstellungen, die das Gewissen zwar beruhigen, aber auch nicht wirklich wehtun, wirklich etwas für das Klima? Wie effektiv ist der Verzicht des Einzelnen bei einem so globalen Thema wie dem Klimawandel? Und was würde das für unser auf Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem bedeuten, wenn wirklich alle weniger konsumieren würden? Oder ließe sich durch Verzicht sogar besser leben? Auf der Suche nach Antworten begibt sich Philipp Engel unter die demonstrierenden Schüler, besucht eine "solidarische Landwirtschaft" und misst seinen ökologischen Fußabdruck.
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
ORF2 Doku
Reisezeit - Kurztrip TOURISMUS Von Palma nach Valldemossa
Von der mallorquinischen Hauptstadt Palma geht es mit dem Bummelzug in das Hafenstädtchen Soller. Die Nostalgiebahn führt jetzt die zahlreichen Touristen übers Tramontanagebirge nach Soller. Weiter nördlich führt die Reise ins autofreie Valldemossa: im Kartäuserkloster verbrachten der polnische Komponist Frédéric Chopin und die französische Schriftstellerin George Sand den Winter 1838/1839. Bei einem Rundgang durch das Kloster können die Besucher die Räumlichkeiten des Liebespaares besichtigen und einen Einblick in das karge Leben der Mönche gewinnen.
ZIB 2 NACHRICHTEN
ARTE Doku
Hollywood, das erträumte Leben der Lana Turner DOKUMENTARFILM, F 2018
Über 30 Jahre lang, von Mitte der 30er bis Mitte der 60er Jahre, zählte Lana Turner neben Ava Gardner und Rita Hayworth zu den begehrtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Ihre beeindruckende Filmografie umfasst Meisterwerke wie "Im Netz der Leidenschaften" von Tay Garnett und "Solange es Menschen gibt" von Douglas Sirk. Schlagzeilen machte auch ihr bewegtes Privatleben mit sieben Ehen, zahllosen Beziehungen und einer unerfüllten Liebe zu Tyrone Power, ohne dass darunter jedoch ihre Beliebtheit litt. Bis heute zählt Lana Turner zu den ganz großen Namen des US-amerikanischen Unterhaltungskinos.
Diamond Island DRAMA, D, F, K 2015
WELT Doku
Lost Places - Abschussrampen DOKUMENTATION, GB 2016
Von Menschen gebaut und von eben diesen verlassen: Von den einst bedeutendsten Forschungsstützpunkten für Raumfahrttechnik zeugen heute zum Großteil nur noch Ruinen. Die Dokumentation nimmt die Überreste ehemaliger Raketenabschussrampen unter die Lupe, gibt Einsichten in den regen Forschungsbetrieb von damals und verfolgt den langen Weg der Raumfahrtechnik bis hin zum ersten bemannten Flug ins All.
Mit Vollgas ins All - Die Erfolgsgeschichte der Ariane 5 DOKUMENTATION

Mi 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
rbb Doku
Tiermythen TIERE Jäger des Lichts (Folge: 3)
Der neunjährige Dani lebt in einem kleinen Dorf an der rauen Ostküste Grönlands. Gemeinsam mit seinem Vater und seinem Großonkel macht er sich auf die Reise, um Moschusochsen zu jagen. Die beiden gehören zu den letzten Jägern in Grönland, die noch wie früher mit Hundeschlitten unterwegs sind. Auch Dani soll die Tradition seiner Vorfahren kennenlernen.
Planet Deutschland GESELLSCHAFT UND SOZIALES 300 Millionen Jahre - Das Ende der Wildnis (Folge: 3)
NTV Doku
Rätselhafte Phänomene DOKU-REIHE, GB 2015 / 2019
Merkwürdie Ringe in der Namib-Wüste in Afrika, eine Insel, die ungefähr so groß ist wie Manhattan und die plötzlich spurlos verschwunden ist und eine verlorene Stadt im Herzen des Dschungels am Amazonas: Ein Filmteam hat sich diesen und weiteren spannenden Geheimnissen unserer Erde aus dem Weltraum heraus angenähert und dokumentiert mysteriöse Rätsel unseres Planeten in vielen spektakulären Bildern.
Nachrichten NACHRICHTEN
WDR Doku
Weimar und heute - Die Rückkehr der Völkischen Ideologie DOKUMENTATION
Gibt es Parallelen zwischen den Zwanziger Jahren und heute? Geschichte wiederholt sich zwar nicht, aber man kann aus ihr lernen. Die Jahre der Weimarer Republik waren gekennzeichnet durch ein Nachkriegstrauma, Straßenkämpfe, rivalisierende Gruppen, politische Extreme, Geldentwertung und Armut. Aber auch durch einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung, eine freiheitliche demokratische Ordnung und ein parlamentarisches Parteiensystem. Niemand hätte geahnt, dass nur wenige Jahre später mit dem Nationalsozialismus alle Errungenschaften der jungen Demokratie hinweggefegt werden würden. Aber es gab Zeichen, Hinweise. Und heute? Die Voraussetzungen sind andere, aber es gibt tatsächlich erstaunliche Parallelen zu damals. Die Story vergleicht Ausdrucksweisen, Ideologien und Strukturen rechtsextremer Gruppierungen der vornationalsozialistischen Zeiten mit heutigen. Die Doku von Jan Schmitt offenbart dabei zahlreiche Übereinstimmungen und Ähnlichkeiten. Es geht um junge rechte Bewegungen und die Wählerschaft von Parteien damals wie heute. Welche Mittel wenden rechte Bewegungen und Parteien zur Durchsetzung politischer Ziele an? Welche Parolen, Menschen- und Feindbilder spielen heute und spielten damals eine Rolle? Die Story richtet ihren Blick auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Wie hat sich das Europa von heute in wenigen Jahren verändern, wie haben rechte Strömungen so an Einfluss gewinnen können? Damals fielen Demokratien auf dem ganzen Kontinent der Reihe nach wie Kartenhäuser in sich zusammen. Und heute? Jan Schmitt hat sich für diesen Film mit Vertretern rechtsextremen Gedankenguts getroffen, mit Burschenschaftlern und rechten Jugendlichen. Und mit Schülern und Zeitzeugen, die in einem Theaterprojekt gemeinsam vor dem Aufkommen neuer rechtsextremer Strömungen warnen wollen. Die Dokumentation zeigt, dass die rechte Szene in Deutschland so breit aufgestellt ist wie seit dem Nationalsozialismus nicht mehr. Sie ist mit der AfD in allen deutschen Parlamenten zur relevanten Größe in der Bundesrepublik geworden, geeint durch eine völkische und zum Teil rassische Ideologie, die direkt an das Gedankengut der dreißiger Jahre anknüpft. Damals haben Weltwirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit die Menschen scharenweise in die Arme rechter Menschenfänger getrieben. Was also, wenn es morgen zu einer neuen Krise kommen sollte, die die Menschen verunsichert? Wie stabil wären unsere Demokratie und ihre Errungenschaften dann?
sport inside DOKUMENTATION
ZDF Doku
auslandsjournal AUSLANDSREPORTAGE, D 2019
Wer wissen will, was außerhalb des Landes auf der politischen und gesellschaftlichen Bühne passiert, der ist hier richtig: Das Magazin liefert in ausführlichen und unterhaltsamen Beiträgen Antworten.
Europa im Umbruch EUROPA Was wurde aus Friede, Freude, Götterfunken?, D 2019
RTL2 Doku
Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder DOKU-REIHE (Folge: 28), D 2017
Die 28-jährige Maria erwartet ihr erstes Kind und will, dass ihre Eltern bei der Geburt anwesend sind. Doch dann geht alles ganz schnell. Jessica erwartet bereits ihr viertes Kind und will dieses auf natürlichem Weg zur Welt bringen.
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle RECHT UND KRIMINALITÄT Die Ameisenspur | Kaltblütige Rache | Tödlicher Irrtum (Folge: 164), 2013
DMAX Doku
Vintage Tech Hunters - Technik mit Kultfaktor! VERKEHR Los Angeles, USA 2018
Los Angeles ist das Zentrum der amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Dort strecken Shaun und Bohus ihre Fühler nach Klassikern mit Seltenheitswert aus. Und der erste Treffer lässt nicht lange auf sich warten. Ob die Seeberg-Jukebox aus dem Jahr 1956 aber wirklich hält, was sie verspricht, wird der Besuch beim Restaurator zeigen. Bei einem Elektronik-Gebrauchtwarenhändler weckt zudem ein Sicherheitsroboter das Interesse der "Vintage Tech Hunters". Die mit Infrarotsensoren ausgestattete Erfindung kam in den 90ern in einem Museum zum Einsatz.
Slobby's World - Verrückte Retro-Welt REALITY-SOAP Generation Cool, USA 2018
BR Doku
DokThema POLITIK Von Europas Mitte nach Brüssel - Bayerische Spitzenkandidaten auf dem EU-Wanderweg, D 2019
Noch liegt Europas Mitte in Oberfranken. Sophie von der Tann und Nico Brugger laufen mit den Spitzenkandidaten der im bayerischen Landtag vertretenen Parteien auf dem EU-Wanderweg. Was haben die Wähler/-innen von Phil Hackemann , Henrike Hahn , Ulrike Müller , Angelika Niebler und Bernhard Zimniok zu erwarten? Ein stärkeres oder ein schwächeres Europa? Welches sind ihre Lieblingsländer - und warum? Welche Angebote haben sie für die jungen Europäer?
"Wir wollen ins Europaparlament!" GESELLSCHAFT UND POLITIK Bericht über die kleinen, zur Wahl zugelassenen Parteien, D 2019
ATV Doku
ATV - Die Reportage REPORTAGE Knochenjob Kindererziehung, A 2019
Es ist ein heiß diskutiertes Thema, bei dem die Meinungen oft weit auseinandergehen: die Kindererziehung. Vor allem in Zeiten des Internets ist die Verunsicherung, aber auch das Streben nach Perfektion bei vielen Eltern groß. Wir beleuchten das Thema Kindererziehung aus verschiedenen Perspektiven und Mütter und Väter sprechen offen über ihre Herausforderungen.
ATV Meine Wahl - Reality Check POLITIK Die ÖVP im EU-Wahlkampf, A 2019
ZDFinfo Doku
Momente der Geschichte GESCHICHTE Wirtschaftswunder und Kalter Krieg, D 2018
Zum Erinnerungsdatum "70 Jahre Bundesrepublik" sendet das ZDF eine Doku-Reihe zu Momenten der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. Es sind jeweils etwa zehn bis zwölf Kurzfilme, eingebunden in 45-minütige Dokumentationen, in chronologischer Abfolge zu zentralen Themen verschiedener Zeitabschnitte. Diese Folge der "Momente der Geschichte: Wirtschaftswunder und Kalter Krieg" zeigt, wie die Deutschen diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs den Ost-West-Konflikt sowie den wirtschaftlichen Aufschwung und Fortschritt aus gegensätzlichen Perspektiven erlebten.
Momente der Geschichte GESCHICHTE Das doppelte Deutschland, D 2018
HR Doku
70 Jahre Grundgesetz - Unsere lebendige Verfassung ZEITGESCHICHTE
Als vor 70 Jahren über das Grundgesetz beraten wird, hängt das Leben zweier Menschen unmittelbar davon ab. Eine Mörderin und ein Raubmörder warten in Neuwied und Rottenburg auf die Hinrichtung - während gleichzeitig wird in Bonn über die Abschaffung der Todesstrafe gestritten. Eine von vielen spannenden Geschichten, die ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam in einer besonderen Dokumentation erzählt. Wie entstand unser Grundgesetz, wie entstanden die Artikel zur Menschenwürde, zur Gleichberechtigung oder zum Grundrecht auf Asyl? Die SWR-Dokumentation "70 Jahre Grundgesetz - Unsere lebendige Verfassung" schildert das Ringen der Gründerväter und -mütter, für ein halb zerstörtes und geteiltes Land eine neue Grundlage zu schaffen - auch mit dem Wissen, dass mit der Gründung der Bundesrepublik eine Teilung Deutschlands unvermeidlich sein würde. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Menschen aus dem Südwesten, wie dem späteren Bundespräsidenten Theodor Heuss, der mit der hessischen Vertreterin Elisabeth Selbert um die Gleichberechtigung stritt, Carlo Schmid, Friedrich Wilhelm Wagner oder Adolf Süsterhenn. Frank Bräutigam verknüpft diese Geschichte mit der Gegenwart. An Originalschauplätzen und mit Hilfe von Archivmaterial führt er die Zuschauer zurück in die Zeit, in der das Grundgesetz entstand. Interviewpartner wie der ehemalige FDP-Innenminister Gerhart Baum, der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Ferdinand Kirchhof oder die ehemalige Verfassungsrichterin Gertrude Lübbe-Wolf ordnen die Geschehnisse ein. Aktuelle Fallbeispiele zu Verfassungsgerichts-entscheidungen zeigen, wie die damaligen Diskussionen im Parlamentarischen Rat bis heute nachhallen.
Die Akte General TV-POLITFILM, D 2016
rbb Doku
Planet Deutschland GESELLSCHAFT UND SOZIALES 300 Millionen Jahre - Das Ende der Wildnis (Folge: 3)
Die vorerst letzte Eiszeit ist die Zeit der großen Weidetiere. Mammut, Moschusochsen und Rentiere durchwandern die Weiten. Mitten in der Kälte zieht der moderne Mensch aus den Savannen Afrikas nach Deutschland. Als Jäger und Sammler bestimmt der Zug der Herden sein Leben. Mit dem Abschmelzen der Gletscher entwickelt sich der Norden Deutschlands zu dem Land von heute - es entsteht das Wattenmeer.
Talk aus Berlin GESPRÄCH
ORF III Doku
In memoriam: PORTRÄT Niki Lauda - Von Höhenflügen und Tragödien
Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. ORF III erinnert an das turbulente Leben des Ausnahmesportlers. Niki Lauda galt als lebende Rennsportlegende. Der Österreicher war nicht nur drei Mal Weltmeister der Formel I, er hat auch sonst viel gewagt - und viel verloren. Sein tragischer Unfall, der ihn 1976 fast das Leben gekostet hätte, hielt ihn nicht davon ab, mit dem Rennsport weiterzumachen. Damals zog er sich schwere Kopfverbrennungen zu, die sein Gesicht teilweise entstellten. Seit dieser Zeit trug er eine rote Baseballkappe, die über die Jahre zu seinem Markenzeichen wurde - wie er überhaupt sein Gesicht und seinen Namen stets für geschäftliche Unternehmungen einsetzte. Lauda, galt auch als fleißiger und aggressiver Geschäftsmann, der so arbeitet, wie er seine Rennen fuhr: Stets auf volles Risiko und mit dem Mut zum Scheitern. Unerschrocken und wagemutig investierte er in Autovermietungen und Serviceunternehmen. Kurz vor dem Ende seiner aktiven Rennsportkarriere gründete der begeisterte Hobbyflieger Lauda eine Fluglinie gleichen Namens, die er aber wegen finanzieller Schwierigkeiten vor einigen Jahren verkaufen musste. Doch Lauda gab nicht auf. Er gründete eine neue Airline, bei der er selbst als Pilot angestellt war. Niki Lauda war ein bekennender und grenzenloser Egoist. An andere zu denken fiel ihm schwer. Niki Lauda war ein Mensch der Aktion, er arbeitete wie besessen, 16 Stunden täglich und am schlimmsten war es, wenn alles nach Plan lief. Er suchte die Herausforderung. Jean Boué begleitete Niki Lauda einige Tage in Wien und erlebte einen Menschen, der getrieben war von seiner Arbeit und nichts mehr hasste als Stillstand.
science.talk spezial GESPRÄCH Demokratie - Zumutung oder Zukunft?
WELT Doku
Mit Vollgas ins All - Die Erfolgsgeschichte der Ariane 5 DOKUMENTATION
Im Jahr 1973 beginnen europäische Forscher die Arbeit am Raketen-Projekt "Ariane" mit dem Ziel, Europa den autonomen Zugang zum All zu ermöglichen. Von der Entwicklung, der Planung und dem Bau der Raketen bis zu ihren sagenhaften Starts ins All - die Reportage begleitet die internationalen Teams hinter der Erfolgsgeschichte der Ariane-Modelle und dokumentiert die wissenschaftlichen Entwicklungen, die die Geburt der Ariane 5, der größten europäischen Trägerrakete, vorangetrieben haben.
Raumsonden - Eroberer des Sonnensystems ASTRONOMIE (Folge: 1), F
WDR Doku
sport inside DOKUMENTATION
In dieser Sendung dreht sich - wie der Name schon sagt - alles um Sport. Jedoch geht es hier ausnahmsweise nicht um die Ergebnisse von aktuellen Veranstaltungen sondern berichtet wird über Hintergründe und die Geschichte des Sports.
Am Kölnberg DOKUMENTARFILM
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN