Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Charles und Diana - die Wahrheit hinter ihrer Hochzeit ZEITGESCHICHTE
Die sieben Tage vor der angeblichen Traumhochzeit von Charles und Diana - wer den Blick auf diesen bisher unbeachteten Zeitraum legt, merkt, was alles schiefgehen würde in dieser Ehe. Aufschlussreiche Aussagen und geschichtliche Zusammenhänge führen zu einem Bild, das der Öffentlichkeit zu diesem Augenblick verborgen geblieben ist. Der schöne Blick von außen wird der der wahren Angst, Zweifeln und Herzschmerz von zwei Personen gegenübergestellt, die von einem Schicksal getrieben wurden, das sie bis zum Ende nicht kontrollieren konnten.
Prinz Charles - der nächste König PORTRÄT
ServusTV Doku
Bergwelten ABENTEUER UND ACTION In den Bergen des Murtals, A 2020
Karl Wendlinger, ehem. Formel-1 Pilot, hat die Asphalt-Piste gegen die idyllische Bergwelt des Murtals getauscht und zeigt uns die Berge rund um den Formel 1-Ring. Ebenso in ihrer Heimat dabei: ÖSV-Athletin Nici Schmidhofer.
Sport und Talk aus dem Hangar-7 TALKSHOW, A 2020
3SAT Doku
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Der Aletschgletscher
Der Aletsch ist der größte Gletscher der Alpen: ein Eisgigant von magischer Schönheit. Seine einmalige Lage begeistert besonders Forscher und Künstler. Jetzt kämpft man gegen das Abschmelzen. Der Klimawandel macht dem Gletscher gewaltig zu schaffen: Der Eispanzer schrumpft jedes Jahr rund 50 Meter in der Länge und zwölf Meter in der Höhe. Sein Verschwinden bedroht nicht nur Landwirtschaft und Tourismus, sondern die gesamte Flora und Fauna. Der Masseverlust ist so dramatisch, dass als Erklärung eine natürliche Wetterschwankung allein nicht ausreicht. Kurzfristig beschert das im Überfluss vorhandene Schmelzwasser dem Vieh auf den sich ausdehnenden Almen üppiges Futter. Viele Pionierpflanzen nehmen den vom Eis freigegebenen Lebensraum in Besitz. Doch Bergführer Dominik Nellen sieht die Heimat seiner tierischen Lieblinge rapide zusammenschmelzen: Der Gletscherfloh ist die einzige Tierart, die dauerhaft auf dem Gletscher überleben kann. Naturschützer und Wissenschaftler reagieren auf die Herausforderung: Revierförster Peter Aschilier erprobt Methoden zum Schutz des Bergwaldes bei zunehmender Trockenheit. Der Fotograf und Biologe Carsten Brügmann dokumentiert die Anpassung von Orchideen an schwierige Umweltbedingungen. Die Wildbienenspezialistin Sabrina Gurten erforscht die Verschiebung der Lebensräume bestimmter Arten in die Höhe, deutliches Indiz der Klimaveränderung im Alpenraum. Pro-Natura-Aktivist Laudo Albrecht sieht auch das Überleben der Murmeltiere am Aletsch massiv gefährdet. Förster Christian Theler errichtet regelrechte "Totholzburgen", um Hirschkäfern die Fortpflanzung zu erleichtern. Ihr Engagement hilft den außerordentlich vielfältigen Tier- und Pflanzenarten, den Klimawandel am Aletschgletscher zu überleben.
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Das Verzascatal
ZDFinfo Doku
Armes reiches Amerika - Leben im Schatten des Wohlstands GESELLSCHAFT UND SOZIALES, USA 2019
Die USA: In einem der reichsten Länder der Welt herrscht erschreckende Armut. Millionen leiden unter Obdachlosigkeit, Hunger oder können sich Gesundheit nicht leisten. Von Virginia bis Kalifornien hat das Elend viele Gesichter. Durch Scheidung, Krankheit oder Arbeitslosigkeit landen Menschen aus der Mittelschicht über Nacht auf der Straße. Trotz Jobs können sie sich keine Wohnung leisten. Väter können ihre Familie nicht ernähren. 2018 lebten etwa 40 Millionen Menschen in den USA unterhalb der Armutsgrenze. Ihr Alltag ist hart, aber viele Betroffene zeigen sich findig und kämpfen für ein besseres Leben. Ihnen zur Seite stehen Freiwillige, die den Ärmsten der Armen helfen - manchmal mit ungewöhnlichen Mitteln. Weil noch immer rund 28 Millionen Amerikaner keinerlei Krankenversicherung haben, baut eine Wohlfahrtsorganisation einmal im Jahr eine mobile Klinik auf und bietet kostenfreie Behandlungen an. Hunderte Menschen nehmen stundenlanges Warten in Kauf, um untersucht zu werden. Wegen der hohen Gesundheitskosten in den USA können sie sich keinen regulären Arztbesuch leisten. In Los Angeles, der Hauptstadt der Obdachlosen, hat Elvis seinen Job aufgegeben, um den Ärmsten der Stadt zu helfen. Im Schatten der Bürotürme leben etwa 55 000 Menschen auf der Straße. Um ihnen ein wenig Schutz zu bieten, baut Elvis für sie vier Quadratmeter große Holzhäuser.
Das vergessene Amerika - Eine Stadt kämpft ums Überleben GESELLSCHAFT UND POLITIK, USA 2018
PHOENIX Doku
Irland von oben LANDSCHAFTSBILD, IRL 2017
Irlands prähistorische Stätten und mittelalterliche Städte, die Hauptstadt Dublin und die traumhaften Landschaften und Küsten - das alles zeigt der Film von oben, mit spektakulären Luftaufnahmen. Dabei fängt die Kamera ein Irland ein, wie es die Zuschauer kaum kennen. Wer weiß schon, dass in Belfast der legendäre Luxusliner "Titanic" vom Stapel lief? Seit 2012 gibt es ein Erlebniszentrum rund um die Legende in der alten Hafenstadt. Der Film wandelt außerdem auf den Spuren von James Joyces "Ulysses" und besucht das Landhaus, in dem Charlotte Brontë ihren Roman "Jane Eyre" schrieb.
Malaysia von oben LANDSCHAFTSBILD, MAL 2018
WELT Doku
Die härtesten Gefängnisse der Welt: El Hongo, Mexiko DOKUMENTATION, GB 2016
Inmitten der Baja-California-Wüste erstreckt sich eine der sichersten Haftanstalten Mexikos: El Hongo. Was geht im Grenzgebiet Tijuanas vor sich, dass die städtischen Gefängnisse derart überfüllt sind? Hier, wo Drogenbosse und andere Schwerverbrecher bis in die Einöde der Wüste verlegt werden müssen, will Journalist Paul Connolly fünf Tage unter den Insassen verbringen, um ihren Alltag als Aussätzige zu erleben und eine Ahnung von totaler Überwachung und Kontrolle zu bekommen.
Schwere Jungs und starke Frauen - Wärterinnen im Texas-Knast DOKUMENTATION, USA 2017
SWR Doku
rundum gesund MAGAZIN Neue Lebenskraft - Wege aus der Erschöpfung
Müde, kraftlos und schlapp - vielen Menschen mangelt es an der nötigen Energie. Die Gründe für Erschöpfung sind vielfältig: Krankheit, Stress in Arbeit oder Familie, zu wenig oder unregelmäßiger Schlaf. Aber auch schlechte Ernährung ist oft ein Problem. "rundum gesund: Neue Lebenskraft - Wege aus der Erschöpfung" zeigt, wie man wieder zu Kräften kommt. Der Arzt und Gesundheitswissenschaftler Prof. Tobias Esch klärt im Gespräch mit SWR Moderator Dennis Wilms das Phänomen Energie im menschlichen Körper. An der virtuellen Patientin Annie macht er deutlich, wie der Energiestoffwechsel funktioniert. Jede Muskelzelle und auch jede Nervenzelle hat einen eigenen winzigen Energiespeicher - wie einen Akku. Sport und die richtige Ernährung helfen dem Körper, seine Akkus immer wieder auf zu laden. CFS- Chronisches Fatigue-Syndrom: Judith Bader lebt seit Jahren, als wären ihre Akkus nicht mehr da. Schon kleinste Belastungen führen dazu, dass sie körperlich vollkommen erschöpft ist. Sie leidet am "Chronischen Fatigue Syndrom", kurz CFS. Die Krankheit traf sie aus dem Nichts. Nach einem Urlaub bekam sie eine Infektion. Ihr Immunsystem bekämpfte die Krankheit - seitdem fährt es nicht wieder herunter. Ständig fühlt sie sich daher so schlapp, als habe sie eine schwere Grippe. Wie genau es zu CFS kommt, ist kaum erforscht - eine Therapie gibt es bislang nicht. Schätzungen zu Folge sind in Deutschland rund 300.000 Patienten an CFS erkrankt. Gefahren durch Energydrinks: Jeder dritte Erwachsene und knapp 70 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen greifen gerne zu einem Energy-Drink, wenn sie sich schlapp fühlen. Sie tun das regelmäßig, oft auch beim Sport, oder sie mischen die Drinks mit Alkohol. Viele unterschätzen die Wirkung der Inhaltsstoffe. Die Folgen sind immer häufiger Herzrasen, Kurzatmigkeit, unkontrolliertes Muskelzittern, schwere Übelkeit und Angstzustände. Für "rundum gesund" hat ein Veranstaltungstechniker was er sonst gerne so an Energydrinks konsumiert, mal unter ärztlicher Aufsicht getrunken - und war von den messbaren Reaktionen seines Körpers überrascht. Ernährungscoach Jasmin Brandt bietet gesunde Alternativen an, die wach und leistungsstark machen.
Die Ernährungs-Docs MAGAZIN
NDR Doku
Dieter Hallervorden - Ein Mann mit Humor und Tiefgang KÜNSTLERPORTRÄT
Er ist einer der ganz großen, der populärsten und vielfältigsten Entertainer, die Deutschland zu bieten hat: Dieter Hallervorden, von vielen einfach "Didi" genannt. Seine Karriere war alles andere als vorhersehbar: 1935 in Dessau geboren, verdankt er es der besonderen Hartnäckigkeit seines Vaters, dass er nach der achten Klasse nicht eine Lehre in einem Volkseigenen Betrieb machen musste, sondern weiterhin zur Schule gehen durfte. Nach dem Abitur begann er Romanistik in Ostberlin zu studieren, verhielt sich aber nicht ganz systemgetreu und floh nach Westberlin. Dort setzte er sein Studium mit den zusätzlichen Fächern Theaterwissenschaften und Publizistik fort und hatte die Idee, eine journalistische Laufbahn einzuschlagen. Die Schauspielerei war eher ein "Zufallsprodukt". Er schloss sich einer französischsprachigen Theatergruppe an, um Leute kennenzulernen, und entdeckte seine Leidenschaft für den Beruf des Schauspielers, die ihn bis heute nicht ruhen lässt. Mit großer Leidenschaft betreibt Dieter Hallervorden immer noch zwei Theater in Berlin, Die Wühlmäuse und das Schlosspark Theater. Er ist ein wandelbarer Künstler und ein Perfektionist, der nahbar und voller Energie auf der Bühne und vor der Kamera steht; eine beeindruckende Persönlichkeit. Der Film zeigt den sympathischen und ernsthaften Menschen und die schönsten Szenen aus seinem umfangreichen, mehr als 50 Jahre umfassenden künstlerischen Werk. Angefangen bei seinen ersten Auftritten als politischer Kabarettist in den 1960er-Jahren, über seine Rollen als Bösewicht im Skandal-Fernsehfilm "Das Millionenspiel" und in "Der Springteufel", als legendärer Komödiant in der Kultserie "Nonstop Nonsens", seine Rückkehr zum Kabarett mit "Hallervordens Spottlight". Und ebenso großartig sind seine Rollen als berührender Charakterdarsteller in den Kinofilmen "Sein letztes Rennen" und "Honig im Kopf". Zu Wort kommen Kolleg*innen und Weggefährt*innen von Dieter Hallervorden, unter anderem Dr. Eckart von Hirschhausen, Til Schweiger, die Schauspielkolleginnen Brigitte Grothum und Franziska Troegner, die Kabarettist*innen Gabi Decker, Frank Lüdecke und Hans Scheibner und sein jüngster Sohn Johannes Hallervorden.
NDR Info INFOMAGAZIN
rbb Doku
Wunderschön! TOURISMUS
Der Spreewald: ein Labyrinth aus Hunderten von Wasserläufen, umgeben von Wiesen, Mooren, Äckern und uralten Erlenwäldern, dazwischen kleine Dörfer mit traditioneller Lebensweise. Andrea Grießmann reist in den Süden von Brandenburg und stellt die Besonderheiten des Spreewaldes vor - im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Wunderschön! TOURISMUS

Mo 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Das vergessene Amerika - Eine Stadt kämpft ums Überleben GESELLSCHAFT UND POLITIK, USA 2018
Im sogenannten Rust Belt rund um Dayton, Ohio, zeigen sich die Folgen der Rezession nach dem Niedergang der US-amerikanischen Autoindustrie: Fast 35 Prozent der Menschen leben in Armut. Dayton, im Nordosten der USA, einst Vorzeigestadt, steht heute exemplarisch für das Ende des amerikanischen Traums. Die Stadt kann stellvertretend gesehen werden für viele Probleme. Überall geht es um das Einkommensgefälle und die zunehmende Kluft zwischen Stadt und Land. Dabei war Dayton noch vor wenigen Jahrzehnten der Inbegriff von Reichtum, Wohlstand und Erfindergeist. In Dayton sind aus Erfindungen Unternehmen entstanden wie General Motors, Delco und National Cash Register. "Von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre war der Wohlstand breit verteilt. Die Einkommen der Mittel- und unteren Schicht stiegen schneller an als die an der Spitze. Zehn, hundert Millionen Amerikaner konnten sich erstmals ein eigenes Haus leisten", beschreibt der Politikwissenschaftler Professor Jacob S. Hacker von der Yale University den damaligen Boom Daytons. Doch mit Steuersenkungen für Reiche und einer regelrechten Deregulierungswelle unter US-Präsident Ronald Reagan und mit der zunehmenden Globalisierung in den 1980er- und 1990er-Jahren wendete sich das Blatt. International agierende Unternehmen machten Fertigungsstandorte in den USA dicht, Arbeitslosigkeit und Armut folgten. "Banker und Unternehmensvorstände trafen Entscheidungen fernab von den Menschen, hielten Arbeitskräfte für überflüssig. Leider herrscht der Irrglaube, was gut sei für die Wall Street, sei gut für alle. Die Wall Street hat viele Unternehmen gezwungen, ihre Arbeitskosten aus den Bilanzen zu streichen und Jobs ins Ausland zu verlegen", analysiert Rana Foroohar, Mitherausgeberin der "Financial Times". 1993 unterzeichnet Bill Clinton das Freihandelsabkommen NAFTA. Die Herstellung von Autoteilen wandert nach Mexiko ab. Besonders folgenreich für die US-Industrie ist der Eintritt Chinas in die Welthandelsorganisation 2001. Dieses Problem hallt bis heute im Handelskrieg zwischen den USA und China nach. Ironie der Geschichte, dass im ehemaligen General-Motors-Werk in Dayton heute ein chinesischer Autoglas-Hersteller produziert.
Fahrenheit 11/9 von Michael Moore DOKUMENTARFILM, USA 2018
PHOENIX Doku
Malaysia von oben LANDSCHAFTSBILD, MAL 2018
Malaysia wird seit Menschengedenken geprägt durch seine besondere Stellung als Handelszentrum. Araber, Inder und Chinesen tauschen ihre Güter, besonders gegen wertvolle Gewürze. Im 16. Jahrhundert erobern die Europäer, allen voran die Portugiesen, Teile der malaiischen Halbinsel. Häfen, Festungen und Städte werden gebaut, die Kolonialherren führen Kautschukbäume und Tee ein und werden reich durch Plantagenwirtschaft und Zinn-Bergbau. Heute ist das südostasiatische Land eine Wirtschaftsmacht mit 31 Millionen Einwohnern und Schmelztiegel der Kulturen.
heute journal NACHRICHTEN
WELT Doku
Schwere Jungs und starke Frauen - Wärterinnen im Texas-Knast DOKUMENTATION, USA 2017
Ihr täglicher Job ist es, sich gegenüber mehr als 7.000 Straftätern zu behaupten: die Justizvollzugsbeamtinnen des Dallas County Jails sehen sich in dem Gefängnis täglich mit gewalttätigen Übergriffen zwischen den Häftlingen konfrontiert. Trotzdem zeigen die taffen Beamtinnen keine Spur von Angst. Den Respekt, den die Insassen ihnen entgegenbringen, haben sich die Wärterinnen ebenso wie ihre männlichen Kollegen hart erarbeitet. Die Dokumentation begleitet ihren Einsatz für Recht und Ordnung.
Kids and Guns - Kinder am Abzug DOKUMENTATION, USA 2014
BR Doku
Bayern erleben LAND UND LEUTE Mythen im Grenzland, D 2018
Das Grenzland zwischen Bayern und Österreich zählt zu den besonders mythenumwobenen Landstrichen Europas. Kein Wunder - finden sich hier doch spektakuläre Landschaften, abgelegene Winkel, jahrhundertealte Schauergeschichten und Hinterlassenschaften und Geheimnisse nicht nur aus grauer Vorzeit, sondern auch aus der jüngsten Geschichte.
Rundschau Magazin NACHRICHTEN, D 2020
SWR Doku
Die Ernährungs-Docs MAGAZIN
In dieser Folge "Die Ernährungs-Docs" kommt Heino L. an Bord der Hausboot-Praxis. Nach dem Herzinfarkt eines Freundes lässt sich der 55-Jährige aus Senden im Münsterland durchchecken und erfährt, dass er eine Herzmuskelverdickung hat. Die häufigste Ursache dafür ist ein zu hoher Blutdruck. "Ernährungs-Doc" Jörn Klasen mahnt, dass dringend verhindert werden muss, dass der Herzmuskel weiter verdickt, denn sonst droht eine Herzschwäche. Er verordnet ihm eine spezielle Herz-Diät. Dass der Kunsthandwerker schon oft den Kuchen durch ein belegtes Brötchen ersetzt hat, reicht bei weitem nicht: Heino L. soll Intervallfasten, nur zwei Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen und dabei auf ausreichend Eiweiß achten, sonst hält er die langen Pausen nicht durch. Ganz wichtig: salzarm essen. Wird er so seinen Bluthochdruck in den Griff kriegen und sein Herz entlasten können? Daniela B. hat seit 19 Jahren eine unheilbare Krankheit: Multiple Sklerose. Ungewöhnlich früh, schon im Alter von elf Jahren wurde bei ihr MS diagnostiziert. Fast alle Medikamente gegen die chronische Nervenentzündung hat sie bereits ausprobiert. Jetzt bliebe der 30-Jährigen als letzte Möglichkeit eine Chemotherapie. Internist Matthias Riedl wählt einen Ansatz, der gerade erst erforscht wird: Er will mit gezielter Ernährung die guten Darmbakterien stärken und so eine gesunde Nervenfunktion fördern. Dabei sollen vor allem Ballaststoffe helfen wie Vollkornprodukte oder auch das in der Apfelschale enthaltene Pektin sowie Probiotika, die zum Beispiel in rohem Sauerkraut stecken. Auf Light-Produkte soll die Kölnerin ganz verzichten, Süßstoff fördert die schlechten Darmbakterien. Kann die neue Ernährung tatsächlich eine Verbesserung bringen? Schließlich kommt ein Mann aufs Praxisboot, dessen vermeintlich harmlose Krankheit ihn in Lebensgefahr bringt: Klaus F. hat erhöhte Blutfettwerte. Der Internist Matthias Riedl sagt ihm, dass seine Triglyceride zehnfach zu hoch sind. Es besteht die Gefahr einer Bauchspeicheldrüsenentzündung. Diese Pankreatitis ist gefährlich. Der 63-Jährige aus Himmelpforten in Niedersachsen ist geschockt. Wie schlimm es um ihn steht, war ihm nicht klar. Mit einer auf pflanzlichem Eiweiß basierten Ernährung und guten Fetten soll er seinen Cholesterinspiegel senken. Unterstützend soll auch der Verzehr von fettem Seefisch und Nüssen sein. Außerdem ist Bewegung wichtig. Der "Ernährungs-Doc" schickt den passionierten Radfahrer zum Aquacycling. Wird das Maßnahmenbündel helfen, die Blutfettwerte wieder zu senken?
SWR Aktuell NACHRICHTEN
HR Doku
Auf der Pirsch REPORTAGE Von Frauen, die jagen wollen
Ein beeindruckender Film über die Faszination Jagd aus der Sicht zweier Jägerinnen. Die eine ist Anfängerin, die andere jagt seit knapp drei Jahren. Die Jagd wandelt sich - auch dank der Frauen, die das Hobby für sich entdecken. Vor 20 Jahren hatte nur rund ein Prozent der Frauen in Deutschland einen Jagdschein, heute sind es knapp zehn Prozent. Aktuell ist ungefähr sogar jeder fünfte Teilnehmer an einem Jägerkurs eine Frau.
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
rbb Doku
Wunderschön! TOURISMUS
"Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland ..." - Theodor Fontanes Ballade über den freigiebigen Schlossherrn und seinen Birnbaum hat die stille und landschaftlich reizvolle Region südwestlich von Berlin berühmt gemacht. Passend zur "Herbsteszeit" reist Katty Salié ins Havelland und fährt zusammen mit dem Radiomoderator René Hausmann mit dem Rad entlang der Havel.
rbb24 NACHRICHTEN
ORF2 Doku
Thema ZEITGESCHEHEN
In Gesprächen, Reportagen und Dokumentationen werden die Fakten hinter den Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft behandelt. Dies ermöglicht eine objektive Bewertung der täglichen Informationsflut.
ZIB 2 NACHRICHTEN
3SAT Doku
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Das Verzascatal
Das Verzascatal mit seinen pittoresken Dörfern und dem smaragdgrünen Fluss, der sich durch eine einzigartige Felslandschaft schlängelt, gilt als eines der schönsten Täler südlich der Alpen. Es ist ein raues, wildes Tal mit mächtigen Wasserfällen und seltenen Tieren. Durch seine Abgeschiedenheit konnte es bis heute viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren. Obwohl der Tourismus immer wichtiger wird, pflegen die Bewohner weiterhin die alten Traditionen.
ZIB 2 NACHRICHTEN
NTV Doku
No-Go-Areas - Das Gesetz der Straße: Philippinen RECHT UND KRIMINALITÄT, D 2018
Quirino gilt als eine der gefährlichsten Gegenden der Welt. Es ist die Heimat von Drogendealern, Schlägern, Dieben und Mördern. Seit über 20 Jahren regiert der Gang-Boss Jo-Jo das Territorium der Batanga City, ein Gebiet, das selbst langjährige Einwohner der Stadt meiden. Sogar die Polizei um Quirino gilt als korrupt. Die Doku zeigt, wie der erfolgreichste Kopfgeldjäger Peter auf der Jagd nach Jo-Jo ist.
Nachrichten NACHRICHTEN
DMAX Doku
Youngtimer Duell VERKEHR Exoten - Apal VW Buggy vs. Citroen Mehari (Folge: 8), D 2020
Wer ist der wahre Strand-König? In dieser Folge kommt es zum Kräftemessen zwischen dem VW Apal Buggy und dem Citroën Méhari. Simple Technik und ein Überbau aus Kunststoff - fertig ist das Spaßmobil: Die Macher des deutsch-belgischen Fun Cars mit Heckmotor und die Erbauer des französischen Pendants mit Frontantrieb schraubten am gleichen Erfolgsrezept. Aber bieten die Fahrzeuge trotz simpelster Machart Komfort? Und welches Modell sollten Autoliebhaber ins Visier nehmen, die auf Wertsteigerung aus sind? Der Vergleich liefert aufschlussreiche Fakten.
Youngtimer Duell VERKEHR Exoten - Nissan Skyline vs. Toyota Supra (Folge: 8), D 2019
ORF III Doku
Prinz Charles - der nächste König PORTRÄT
Er ist der längst dienende Thronerbe der britischen Geschichte, und mit siebzig Jahren kann noch immer niemand sagen, wann er seiner Mutter Queen Elisabeth als Monarch nachfolgen wird. Gleichzeitig hat Charles bereits ein halbes Jahrhundert öffentlichen Wirkens hinter sich gebracht und dabei früh auf Themen gesetzt, die heute Mainstream sind, wie etwa die Erderwärmung oder die Förderung der Jugend. In dem Film sprechen engste Verwandte wie seine beiden Söhne William und Harry und seine Frau Camilla Parker-Bowles über ihn. Auch längst Vergangenes, wie die Erziehung der Söhne im Teenageralter, kommt zur Sprache.
Die Inseln der Queen: Die Äußeren Hebriden LAND UND LEUTE
DMAX Doku
Youngtimer Duell VERKEHR Exoten - Nissan Skyline vs. Toyota Supra (Folge: 8), D 2019
Kultauto-Kenner Helge Thomsen und Raritäten-Händler Jens Seltrecht nehmen in dieser Folge zwei Fahrzeuge aus Fernost unter die Lupe. Bei Autofans genießen der Toyota Supra und der Nissan Skyline GT-R seit den "The Fast and the Furious"-Filmen Kultstatus. Aber welcher Klassiker hat bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen die Nase vorne und wohin schlägt das Pendel in puncto Alltagstauglichkeit aus? Jens und Helge wollen herausfinden, welches Modell heutzutage die bessere Investition ist. Deshalb steigen beim Direktvergleich auch Sumo-Ringer in die Japan-Flundern ein.
Goblin Works Garage - Das Tuner-Trio VERKEHR Datsun Z (Folge: 6), GB 2018
ZDFinfo Doku
Fahrenheit 11/9 von Michael Moore DOKUMENTARFILM, USA 2018
Wie konnte Donald Trump US-Präsident werden? Und was kann man jetzt tun? Der bekannte Doku-Aktivist Michael Moore misst in "Fahrenheit 11/9" Amerikas Betriebstemperatur. In der ihm ganz eigenen Manier stellt er die Frage: Wer hat Schuld an der jetzigen Situation? Und er prüft dabei ernste und weniger ernst gemeinte Antworten. Seine Sichtweise ist parteiisch und extrem, teils alarmistisch. Sie soll zum Nachdenken anregen. Kaum eine Wahl hat die Öffentlichkeit so stark beschäftigt wie die von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Als einer der wenigen, die das Ergebnis vorhergesagt haben, offenbart Oscarpreisträger Michael Moore die Umstände und Mechanismen, die zum Wahlerfolg des umstrittenen Kandidaten geführt haben. Im Fokus seiner Kritik steht dabei nicht nur der Präsident selbst, sondern vor allem auch das Versagen der Demokraten. Provokativ, einseitig und hochgradig unterhaltsam seziert Michael Moore die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung und prangert soziale Ungleichheit an. Dabei bleibt er nicht bei der Frage, wie es dazu kommen konnte, sondern ruft alle Amerikaner zu politischem Engagement und Widerstand auf. "Fahrenheit 11/9" feierte seine umjubelte Weltpremiere im Jahr 2018 beim Toronto International Film Festival.
Citizen Trump - Eine amerikanische Karriere POLITIK, USA 2019
HR Doku
Das Forum - Rettet Davos die Welt? DOKUMENTATION
In Zeiten von grassierendem Populismus und zunehmendem Misstrauen gegenüber den Eliten begleitet der Filmemacher Marcus Vetter den 81-jährigen Gründer des Weltwirtschaftsforums Klaus Schwab über ein Jahr bei dessen Bestreben, sein Leitmotiv umzusetzen: den Zustand der Welt zu verbessern. Seit 1971 bringt Klaus Schwab die Spitzen aus internationaler Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft im Schweizer Bergdorf Davos zusammen - fest davon überzeugt, dass die Probleme der Welt nur im Dialog gelöst werden können. Der Dokumentarfilm begleitet den World Economic Forum-Gründer und geht der Frage nach: Trägt seine Vision Früchte und kann das WEF zur Lösung der globalen Probleme beitragen? Oder ist es ein Teil des Problems und dient nur der Durchsetzung der Eigeninteressen der globalen Elite? Während das WEF in Davos 2018 tagt, ist die Welt in Aufruhr: Klimakrise, Brexit, Gelbwestenproteste auf Frankreichs Straßen, der brennende Amazonasregenwald und der Handelskrieg zwischen den Weltmächten USA und China. Aber nicht nur eine neue Riege populistischer Führer wie Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro fordern Eliten und Establishment heraus, auch eine neue Generation rebellischer Jugendlicher, allen voran die Klima-Aktivistin Greta Thunberg, drängen in die Öffentlichkeit. Zum ersten Mal in der fast 50-jährigen Geschichte des Weltwirtschaftsforums konnte ein unabhängiges Filmeteam hinter den Kulissen des Imperiums dieser Megastiftung drehen. Der Dokumentarfilm von Marcus Vetter zeigt, wie Diplomatie funktioniert, wenn die Mächtigsten der Welt unter sich sind. Gleichzeitig begleitet er führende Mitarbeiter von Klaus Schwab bei internationalen Projekten vor Ort. Jennifer Morgan, Leiterin von Greenpeace International und bekennende Kritikerin des Weltwirschaftsforums, nutzt das exklusive Treffen, um Politiker und Wirtschaftsführer für Klimaschutz zu sensibilisieren.
Einen Whisky für Kopfgeld ITALOWESTERN, I, E 1968
ARD Doku
Der nächste wird ein Elektro - wirklich? REPORTAGE
Die Elektromobilität ist das neue Heilsversprechen der Industrie - die Werbung zeigt das längst. Irgendwo zwischen Dieselgate und Tesla-Boom stehen die Konsumenten mit der Frage nach dem nächsten Auto. Radio-Bremen-Reporter Alexander Noodt macht sich auf die Suche nach seiner automobilen Zukunft. Für dieses Elektro-Roadmovie tauscht er seinen VW-Bus ein und fährt mit einem E-Auto quer durch Deutschland. Denn als er sich vor elf Jahren seinen Bus mit Dieselmotor kaufte, war er sich sicher, dass das sein letztes Auto mit Verbrennungsmotor sein würde. Für "Exclusiv im Ersten" trifft Noodt E-Auto-Enthusiasten, Gründer und Forscher und Menschen, die lange schon elektrisch fahren - immer mit der Frage im Gepäck "Ist ein E-Auto etwas für mich?" - stellvertretend für die Millionen von Autofahrer, die sich auch gerade diese Frage stellen. Wie schlecht ist der Diesel, wie gut der Elektroantrieb hinsichtlich der Ökologie, Praktikabilität und hinsichtlich der Kosten? Wo klappt's mit der Elektromobilität, wo hapert es? Reichweite, Ladeinfrastruktur, Batterieforschung - neben den rein technischen Fakten versucht der Autor auch noch, eine Antwort auf eine urdeutsche Frage zu finden: Warum lieben wir Deutschen unser Auto so? Kann man auch eine Emotion zu einem E-Mobil aufbauen? Es entsteht ein Film über ein gespaltenes Land, zwischen Dieselskandal und verschlafener Elektromobilität, zwischen Klima-Verzicht und individueller Freiheit. Der Autor jedenfalls hat eine emotionale Bindung zu seinem alten Auto. Wird ein Tausch für ihn in Frage kommen? Die Antwort wird er möglicherweise am Ende seiner Reise gefunden haben.
Tagesthemen NACHRICHTEN

Mo 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WELT Doku
Kids and Guns - Kinder am Abzug DOKUMENTATION, USA 2014
An ihrem vierten Geburtstag bekommt Kaelyn ein besonderes Geschenk: ein Gewehr in "Kindergröße". Ihr Vater JD ist Kriegsveteran im Ruhestand und leidenschaftlicher Jäger. Nun soll auch die Kleinste ins traditionsreiche Hobby der Familie eingeführt werden. Waffensport erfreut sich in den USA großer Beliebtheit in allen Altersklassen. Doch dieser Freizeitspaß ist stark umstritten, denn jedes Jahr kommen mehr als 1.300 Kinder durch den unsachgemäßen Gebrauch von Schusswaffen ums Leben.
Das Drama an der Columbine High School DOKUMENTATION
BR Doku
Lebenslinien MENSCHEN Ich schneid's mir von der Seele, D 2017
Andreas Kuhnlein ist heute ein erfolgreicher Holzbildhauer, bekannt für seine expressiven menschlichen Skulpturen, die er mit der Motorsäge aus Baumstämmen herausschnitzt. Dabei war sein Weg alles andere als vorgezeichnet, zunächst ist er Schreiner und beim Bundesgrenzschutz. Dann entdeckt er seine Kunst, in der er abbildet, was er an Gewalt erlebt hat, und was ihn umtreibt. Seine Gefühle und seine Wut schneidet er ins Holz.
Die Hausmeisterin FAMILIENSERIE Blumen für Isidor (Staffel: 2 Folge: 2), D 1988
Sat1Gold Doku
Homicide Hunter - Dem Mörder auf der Spur RECHT UND KRIMINALITÄT Ausgelöscht, USA 2012
Ein Pärchen entdeckt beim Joggen im Park eine verdächtige Blutspur. Diese führt sie zu einer männlichen Leiche. Das Gesicht des Mannes wurde mit einem stumpfen Gegenstand bis zur Unkenntlichkeit zertrümmert. Lt. Joe Kenda sucht in der Vergangenheit des Toten nach einem Hinweis auf den Täter. Ein kleiner Gegenstand in der Hosentasche der Leiche macht das Puzzle komplett.
Homicide Hunter - Dem Mörder auf der Spur RECHT UND KRIMINALITÄT Für nichts und wieder nichts, USA 2012
NTV Doku
Undercover - Jagd auf das Passfälscher-Netzwerk DOKUMENTATION Under Investigation: Undercover Asia, 602 - The Forgers, SGP 2019
Bangkok ist eine Metropole, die Millionen Touristen anzieht und mit ihrer Vielfältigkeit begeistert. Doch dort hat sich im Verborgenen ein krimineller Untergrund entwickelt. Menschen verschwinden spurlos oder erfinden sich einfach neu. Kein Problem für jemanden, der über das nötige Kleingeld verfügt, um sich einen gefälschten Pass zu kaufen. Die Doku begibt sich auf Spurensuche und trifft auf den meistgesuchten Passfälscher Thailands.
Nachrichten NACHRICHTEN
ORF III Doku
Die Inseln der Queen: Die Äußeren Hebriden LAND UND LEUTE
Im Nordwesten des Vereinten Königreichs liegt die Inselkette der Äußeren Hebriden. Vor dem schottischen Festland liegen die Inseln Lewis und Harris, South und North Uist sowie die kleine Insel Barra. Die Inseln bieten Extreme: sturmumtoste Felsküsten und Traumstrände mit türkisblauem Wasser. Wer die Äußeren Hebriden Richtung Westen per Boot verlässt, stößt auf die Inselgruppe St. Kilda. Die Inseln waren bis in die 1930er Jahre besiedelt. Jeden Sommer kommen Freiwillige, um die Ruinen des verlassenen Dorfs wieder aufzubauen. St. Kilda hat einen seltenen Doppelstatus als UNESCO-Weltnatur- und Weltkulturerbe und beheimatet über eine Million Zugvögel, die auf gewaltigen Klippen nisten. Die Landschaft der Äußeren Hebriden ist karg und baumlos. Steve Liddle arbeitet daran, die Inseln wieder zu bewalden. Zwischen Traumstränden und Mondlandschaften begibt sich der Fotograf John Maher auf die Suche nach verlassenen Häusern und Anwesen. Hier wird sogar noch Torf per Hand gestochen. Auch die Queen schätzt die Ursprünglichkeit: Die Äußeren Hebriden sind ein beliebtes Urlaubsziel der königlichen Familie.
Die Inseln der Queen - Die Scilly-Inseln LAND UND LEUTE
DMAX Doku
Goblin Works Garage - Das Tuner-Trio VERKEHR Datsun Z (Folge: 6), GB 2018
Ein auffälliges Design und eine amtliche Performance: Der Datsun 280Z hat beides - deshalb wäre der "The Fast and the Furious"-Hype ohne den Urahnen der japanischen GT-Sportwagen nicht denkbar gewesen. Und was haben die Auto-Cracks in der "Goblin Works Garage" mit dem asiatischen Flitzer vor? Die veraltete Technik aus den Siebzigerjahren wird modernisiert, so kitzeln die britischen Kfz-Freaks noch mehr Leistung aus dem Vehikel heraus. Große Felgen, Niederquerschnittsreifen und eine Retro-Le-Mans-Lackierung sorgen zudem für einen abgefahrenen Look.
DMAX News NACHRICHTEN DMAXNews 06.07.2020 (Folge: 128), D 2020
3SAT Doku
Unzertrennlich DOKUMENTARFILM Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern, D 2019
Das Leben von Kindern, die Geschwister mit einer Behinderung oder mit lebensverkürzenden Erkrankungen in der Familie haben, ist beim Aufwachsen unzertrennlich mit diesen verbunden. Während ihre Altersgenossen sich in ihrer Kindheit noch nicht allzu häufig mit Verlust, Verzicht und Verantwortung beschäftigen müssen, gehört ein Nachdenken über solche schwerwiegenden Themen für sie zum Alltag und formt die Jungen und Mädchen deshalb schon früh. Eymen, Eray, Gustaf, Max und Svea sind grundverschieden: vom Alter, ihrem sozialen Umfeld, ihrem Glauben und ihren Interessen. Was sie gemeinsam haben, ist eine besondere Stellung innerhalb ihres Familiengefüges. Als Geschwister von lebensverkürzt erkrankten oder behinderten Kindern unterscheidet sich ihre Realität grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher in Deutschland. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten der Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein. Ein Alltag, der den meisten Menschen verborgen bleibt, selbst wenn circa vier Millionen Menschen im Land einen Bruder oder eine Schwester haben, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert ist. Der Rückzug der betroffenen Familien ins Private sowie die gesellschaftliche Verdrängung und Tabuisierung von Krankheit und Tod - ganz speziell, wenn es um Kinder geht - tragen ihren Teil dazu bei, dass die Lebenserfahrungen, die Probleme, aber auch die besonderen Kompetenzen der Geschwister noch immer kaum öffentlich wahrgenommen werden.
Die Sauberfrauen DOKUMENTATION Putzen ist ihr Leben
ServusTV Doku
Departures - Abenteuer Weltreise ABENTEUER UND ACTION Papua-Neuguinea - Tanz auf dem Vulkan, CDN 2013
Einer der faszinierendsten Orte der Welt, aber auch einer der gefährlichsten ist Pagua-Neuguinea, ein raues und weitestgehend unerforschtes Land. Die beiden Abenteurer Scott Wilson und Justin Lukach treffen dort auf ihren Freund Nick und besuchen die von Lava begrabene Stadt Rabaul. Danach geht es dann auf einen aktiven Vulkan, den die beiden Abenteurer auch von innen erforschen. Sie erkunden die Provinz East New Britain und tauchen hinab zu den Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Reise führt Scott und Justin auch in den tiefsten Dschungel, wo die beiden Freunde eine Nacht in einem abgelegenen Dorf verbringen und an einen Feuertanz des Stammes erleben.
Terra Mater - Australien TIERE Im Reich der Roten Kängurus, D 2014
Sport1 Doku
FC Bayern Inside DOKUMENTATION Meisterschaft-Inside
Der FC Bayern München bleibt der mit Abstand erfolgreichste deutsche Fußballklub: In der abgelaufenen Saison holten die Münchner die achte Deutsche Meisterschaft in Folge. Zudem hat das Team um Manuel Neuer, Thomas Müller und Jerome Boateng auch noch die Chance, den ersten Titel seit 2013 in der Champions League zu gewinnen. Das Format "FC Bayern Inside" wird sowohl auf SPORT1 als auch auf "FC Bayern.tv live" ausgestrahlt. Hier stehen mal Personen rund um die Profimannschaft im Fokus, mal werden die Spieler abseits des Rasens portraitiert und exklusive Einblicke gewährt. Diesmal steht die außergewöhnliche Meisterfeier im Fokus, die coronabedingt unter besonderen Rahmenbedingungen stattfindet.
3. Liga Pur FUßBALL 38. Spieltag
ARD Doku
Kreuzfahrt in der Krise - Land in Sicht? REPORTAGE
So hat er sich das nicht vorgestellt. Kapitän Jens Thorn fährt seit 56 Jahren zur See. Ein bis zwei Jahre will er noch machen - eigentlich. Doch statt das Kreuzfahrtschiff MS Amera durch die Weltmeere zu führen, sitzt der Seemann nun in Emden fest. Zusammen mit einer rund hundertköpfigen Rumpfmannschaft hält er das Schiff in Schuss. Das Corona-Virus hat die Kreuzfahrtindustrie in die Knie gezwungen. Täglich "verbrennen" die Schiffe im Dock Millionen Euro, doch die Reedereien halten sie in Betrieb und wollen die Zeit für ihre Zukunft nutzen. Doch wie lange können sie durchhalten? Für den Naturschutzbund Deutschland - kurz NABU - ist der Stopp der Kreuzfahrtindustrie ein zweischneidiges Schwert. Zwar hat sich die CO2-Emission durch den Stopp drastisch reduziert, doch die Verbesserung ist nicht nachhaltig. Das Problem: Der Schadstoffausstoß durch die Luft belastet die Städte, in denen die Schiffe gerade liegen. Auf der anderen Seite könnte die Krise zu einer Marktbereinigung führen. Doch auch hier ist das Dilemma: Werden alte Schiffe aus Geldgründen abgewrackt, kann das auf Kosten von Mensch und Natur gehen. Und auch die Forschung sieht die Krise kritisch. Bislang war das Kreuzfahrtschiff die "Cash Cow" auf See. Um den Kreuzfahrtschiffen umweltfreundliche Antriebe zu verkaufen, haben besonders Werften oder Motorenzulieferer in Entwicklung und Forschung investiert. Fehlen die Milliarden aus der Kreuzfahrtbranche, geht es mit der Suche nach umweltfreundlichen Technologien nicht mehr weiter. Mehr als zehn Jahre lang wuchs die Kreuzfahrtindustrie jährlich um ein Prozent. Der Stopp trifft die Menschen, die ihren Lebensunterhalt damit verdient haben, hart. Josh Withrow war als Erster Offizier auf MS Amera. Nun hängt er in Kiel fest, ohne Arbeit, ohne Geld, ohne eine Ahnung, wie es weitergeht. Nahe Kaiserslautern hat der ehemalige Zweite Offizier Christian Baumann ein Reisebüro für Kreuzfahrten eröffnet, um sesshaft zu werden. Nun kämpft er um seine Existenz. Nicht nur in Deutschland, auf der ganzen Welt kämpfen Reiseführer, Busunternehmen, Souvenirläden um ihre Existenz und sehnen sich nach Touristen. Doch was für die einen Hoffnung ist, ist vor allem für die Einwohner wahr gewordene Horrorvorstellung. Noch vor wenigen Monaten haben Touristenschwärme ihre Heimat überflutet. Jetzt, wo die Touristen ausbleiben, wollen sie am liebsten den Ist-Zustand festhalten und lehnen sich gegen den zukünftigen "Overtourism" auf. Die Cruise Line International Association - kurz CLIA - vertritt 95 Prozent der Kreuzfahrtschiffe und will die Zeit des Stillstands nutzen, um zwischen den Fronten zu vermitteln. Und das mit Hochdruck. Kultur erhalten, Umwelt schützen, Tourismus wiederbeleben. Schon jetzt sind die Vorbuchungen für Kreuzfahrten enorm hoch. Das macht der Kreuzfahrtindustrie Hoffnung auf ein schnelles Comeback. Geplant ist eine Weiterfahrt schon im August - dann mit Social Distancing-Plänen, einer geringeren Auslastung, Hygienemaßnahmen und einem Virus-Krisen Management. Doch sind Passagiere, Länder und Städte dafür schon bereit?
Afghanistan. Unser verwundetes Land DOKUMENTARFILM
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN