Das beste TV-Programm

Di 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2383) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
PHOENIX Doku
Amerikas gefährlichste Killer DOKUMENTATION Green River Killer, GB 2010
Der Green River Killer von Seattle hat 49 Morde an Frauen begangen, eine der größten Mordserien in der Geschichte der USA. Der Film dokumentiert, wie der Serienmörder durch einen DNA-Test überführt werden konnte.
Amerikas gefährlichste Killer DOKUMENTATION Heckenschützen in Washington, GB 2010
ZDFneo Doku
Welt der Mumien DOKUMENTATION, D 2014
Der Wunsch, den Tod zu überwinden, ist so alt wie die Menschheit. Bei vielen Völkern ist dieser Wunsch eng an die Erhaltung des Körpers geknüpft. Vor allem die alten Ägypter sind berühmt für die Kunst der Einbalsamierung. Den von ihnen konservierten Leichnamen verdanken die "Mumien" auch ihren Namen. Er leitet sich von dem Wort Mumia ab, der arabischen Bezeichnung für Bitumen oder Erdpech. Heute werden jedoch alle Leichname als Mumie bezeichnet, die durch natürliche Umstände oder künstliche Verfahren vor der Verwesung bewahrt werden. Dementsprechend gibt es sogar "deutsche" Mumien. Schloss Sommersdorf bei Nürnberg ist Schauplatz eines besonders mysteriösen Falls: In einem Wehrgang haben viele Ahnen des Adelsgeschlechts "von Crailsheim" ihre letzte Ruhestätte gefunden. Obwohl sie nicht künstlich mumifiziert wurden, sind ihre Körper gut erhalten. Ein Team des German Mummy Projects will das Geheimnis zusammen mit dem Mumien-Experten Dr. Albert Zink jetzt lüften und setzt dabei neueste wissenschaftliche Methoden ein. Wann immer es um spannende neue Funde im Bereich der Mumienforschung geht, ist Albert Zink ein gefragter Mann. Der Experte hat nicht nur die Mumien der Pharaonen untersucht, sondern auch die "schönste Mumie der Welt". Ihr Zuhause ist die Gruft unter dem Kapuzinerkloster in Palermo. Insgesamt gibt es dort mehr als 2000 Mumien, doch die zweijährige Rosalia Lombardo, die 1920 an der Spanischen Grippe starb, stielt ihnen allen die Schau. Wer sie sieht, kann kaum glauben, dass das Kind nicht nur schläft, sondern seit fast 100 Jahren tot ist. Das Rätsel um ihren Erhaltungszustand wurde erst vor wenigen Jahren von dem Expertenteam um Albert Zink gelöst. Jede Mumie erzählt ihre eigene Geschichte: sei es die eines Mordkomplotts, dem ein ägyptischer Pharao zum Opfer fiel, die der Besiedelung fremder Länder wie den peruanischen Anden oder der chinesischen Wüste Taklamakan oder die eines Grubenunglücks in einem Salzbergwerk in Iran. Wie Zeitkapseln geben Mumien den Blick auf längst vergangene Zeiten und Schicksale frei. "Terra X" begibt sich auf eine spannende Reise, die in schwindelerregende Höhen und düstere Tiefen führt, und erlebt dabei erstaunliche Entdeckungen in der Welt der Mumien.
Mythos Frankenstein DOKUMENTATION, D 2017
ARTE Doku
Magische Gärten (Wh.) DOKU-REIHE Daitoku-ji, F 2016 Magische Gärten DOKU-REIHE Peterhof, F 2016
NDR Doku
mareTV kompakt DOKUMENTATION
In den Meeren dieser Welt spielen sich spannende und zuweilen unfassbare Dinge ab. Die Zusammenschnitte zeigen die schönsten Bilder unter und über Wasser sowie Geschichten rund um die Ozeane.
Land im Gezeitenstrom NATUR UND UMWELT Die Elbe - von Hamburg bis Stade
HR Doku
Ex-Grenze - war da was? DOKUMENTATION
Gut zwanzig Jahre danach - was ist da noch? Die junge Videojournalistin Nina Cöster hat sich in diesem Sommer auf den Weg gemacht entlang der hessisch-thüringischen Grenze. Als die Mauer fiel, war sie gerade mal neun Jahre alt. Die DDR kannte sie nur von den Kaffee-Päckchen, die ihre Oma in die "Ostzone" schickte. Heute will die Reporterin sich selbst ein Bild machen von dem, was noch übrig ist, und die alten Geschichten hinterfragen: Fluchtschicksale, Grenzerleben und der ganz normale Alltag hüben wie drüben. Was denkt die Bäckerin aus dem Westen, wenn sie im Osten ihre Brötchen ausfährt, was die Jugendlichen auf der Kirmes von Philippsthal und die Trödler aus Altefeld? Sind die Hessen und die Thüringer nach zwanzig Jahren zusammengewachsen?
Liebe nach Rezept LIEBESKOMÖDIE, D 2007
ZDFinfo Doku
Die letzte Truppe und der Fall der Mauer DOKUMENTATION, D 2014
Grenzsoldaten: In der schicksalhaften Nacht des 9. November 1989 hatten sie Dienst. Wie empfanden sie die dramatischen Stunden der Maueröffnung? Die Doku erzählt die Geschichte der Soldaten. Längst sind die Grenzsoldaten der Offiziersschule "Rosa Luxemburg" und der Unteroffiziersschule der "Grenztruppen der DDR Egon Schultz" Bundesbürger. Waren sie bereit, als "Armee des Volkes" auf das eigene Volk zu schießen? Was ist aus ihnen geworden?
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Beweise auf dem Prüfstand
NDR Doku
Land im Gezeitenstrom NATUR UND UMWELT Die Elbe - von Hamburg bis Stade
Die Elbe ist mehr als nur ein Fluss. Durch Ebbe und Flut prägt der Gezeitenstrom die gesamte Unterelbe. Auf den 100 Kilometern zwischen Hamburg und der Mündung in die Nordsee findet sich dadurch eine Region voller Gegensätze: einsame, unberührte Naturidylle neben hektischer Geschäftigkeit nicht nur am Tor zur weiten Welt. Für den zweiteiligen NDR Film "Land im Gezeitenstrom" ist Manfred Schulz 2007 dem breiten Strom und seinen Nebenflüssen gefolgt. Er erzählt von einer unerwartet bunten Welt, immer im Widerstreit von Mensch und Natur, zwischen Geschäft und Geschichte. Der erste Teil des Films beginnt am Hamburger Elbufer, wo gigantische Containerschiffe über den Elbgrund schrammen, vorbei an den Hamenfischern, denen Ebbe und Flut die Netze füllen. Das Süßwasserwatt direkt vor dem Hamburger Hafentor ist einzigartig in Europa, ein Ökosystem, kostbar und bedroht wie der tropische Regenwald. Weiter stromabwärts, auf der niedersächsischen Elbseite, erwacht eine graue Festung aus ihrem Dornröschenschlaf. Die Bäume im Alten Land, das größte Obstanbaugebiet Nordeuropas, bieten im Frühling ein Blütenmeer. Am schleswig-holsteinischen Ufer stapfen die letzten Binsenschneider durchs Watt, eine knochenharte Arbeit ohne Zukunft. Ebenso wie das der Bandreißer ist dieses traditionelle Handwerk fast ausgestorben. Der Lauf der Elbe hat sich durch den Eingriff der Menschen stark verändert und trotzdem bestimmt der Gezeitenstrom auch heute noch den Takt des Alltags: Ebbe und Flut, danach richtet sich an der Elbe das Leben.
Frauen die Prosecco trinken TV-LIEBESKOMÖDIE, D 1999
ARTE Doku
Magische Gärten (Wh.) DOKU-REIHE Peterhof, F 2016 ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2018
ServusTV Doku
Moderne Wunder - Spezial WISSENSCHAFT (Folge: 17), D 2017
Wie sehen biologisch abbaubare Möbel aus? Welcher Trend versteckt sich hinter dem Begriff des "Clean Eating"? Und wie lebt es sich in einem mobilen Baumhaus? Die Doku-Reihe "Moderne Wunder - Spezial" widmet sich in wechselnden Rubriken neuesten Erfindungen und Entwicklungen und gibt aufschlussreiche Einblicke in aktuelle Errungenschaften des täglichen Lebens. Aktuelle Ernährungstrends, ungewöhnliche Reiseziele, skurrile Geschäftsideen, neuartige Recyclingkonzepte werden ebenso porträtiert wie andersartige Produktionsmethoden, außergewöhnliche Erfindungen und zukunftsweisende Entwicklungen.
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Der Wald von morgen - Kongo - Nutzen und Schutz des Urwalds(2/5), GB 2016
PHOENIX Doku
Amerikas gefährlichste Killer DOKUMENTATION Heckenschützen in Washington, GB 2010
"Amerikas gefährlichste Killer" dokumentiert anhand von realen Fällen, wie Mordkommissionen und Spezialeinheiten in den USA arbeiten, um Serienmörder aufzuspüren und dingfest zu machen Diese Folge rekonstruiert die spektakuläre Fahndung nach dem "Sniper" von Washington, der 2002 kaltblütig und scheinbar wahllos auf Menschen schoss.
Wagnis in der Südsee DOKUMENTATION Das Rätsel der Polynesier, D 2010
ZDFneo Doku
Mythos Frankenstein DOKUMENTATION, D 2017
Die Geschichte von Frankenstein und seiner Kreatur ist heute so aktuell wie nie zuvor. "Terra X" zeigt, was der 200 Jahre alte Stoff mit Genforschern und Robotern von heute zu tun hat. Mary Shelleys Roman "Frankenstein oder der moderne Prometheus" handelt vordergründig von einem schaurigen, mordenden Monster. In Wirklichkeit geht es um die Grenzen wissenschaftlichen Strebens, um Moral und um die Frage, was den Menschen zum Menschen macht. Ihr Material fand die 19-jährige Autorin in den philosophischen Hauptthemen ihrer Zeit. Anfang des 19. Jahrhunderts scheint die Menschheit kurz davor zu stehen, selbst zum Schöpfer von Leben zu werden. Der Arzt Luigi Galvani entdeckte, dass durch Stromstöße Muskelbewegungen erzeugt werden können - auch bei toten Lebewesen. In Glasgow wurde die Leiche eines hingerichteten Verbrechers vor großem Publikum an eine Stromquelle angeschlossen. Der Leichnam zuckte und wand sich. Seitdem forschen Wissenschaftler an der Idee, einen Menschen künstlich zu erschaffen. Forscher bei Google oder IBM arbeiten mit Hochdruck an künstlicher Intelligenz. "Denkende" Maschinen bringen sich selbst Strategiespiele bei und bezwingen den menschlichen Geist. Die Reproduktionsmedizin könnte heute schon das perfekte Baby kreieren, und Wissenschaftler wie George Church versuchen mit Hilfe von Gentechnik, Krankheiten auszurotten, aber auch das Mammut wieder zum Leben zu erwecken. Wo fängt menschliches Bewusstsein an, wo hört es auf? Ab wann ist es anmaßend, ins Leben einzugreifen? Diese Fragen behandelt Mary Shelley in ihrem Roman, und Wissenschaftler stellen sie sich auch heute. Genauso präsent ist die Sorge, wir könnten die Geister, die wir rufen, nicht mehr kontrollieren. "Wenn Du einen Geist in einer Flasche hast, wird er früher oder später herauskommen", sagt der Philosoph Nick Bostrom. "Du solltest also sichergehen, dass das Wesen, das du erschaffen hast, gutmütig ist." "Mythos Frankenstein" zeigt mit Hilfe von szenischen Rekonstruktionen, aktuellen Experimenten, Experteninterviews und dokumentarischen Elementen die Geschichte und die Gegenwart eines Mythos auf, der den Menschen seit der Antike beschäftigt. Experten wie der Philosoph Nick Bostrom, ein Entwickler des humanoiden Roboters "Roboy", Alois Knoll, und der Experte für künstliche Intelligenz, Damian Borth, stellen dar, warum das faustische Erkenntnisstreben von Victor Frankenstein mehr mit uns zu tun hat, als wir glauben.
Topfgeldjäger KOCHSHOW Das Duell am Herd mit Steffen Henssler, D 2013
KIKA Doku
Die Sendung mit dem Elefanten DOKUMENTATION (Folge: 269), D 2007 / 2017
Der blaue Elefant, bekannt aus "Die Sendung mit der Maus", hat seinen Soloauftritt! In der nach ihm benannten Wissensendung werden interessante Themen kindgerecht für Vorschüler aufbereitet.
Der kleine Drache Kokosnuss ANIMATIONSSERIE Plötzlich erwachsen (Folge: 51), D 2014 / 2015

Di 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Vater, Mutter, Hitler - Vier Tagebücher und eine Spurensuche DOKUMENTARFILM Krieg und Verderben (Folge: 2)
Seit 1933 regieren in Deutschland die Nationalsozialisten unter Adolf Hitler. Das NS-Regime betreibt die systematische Vernichtung der europäischen Juden und will das Deutsche Reich ausdehnen. Nach dem Sieg über Polen 1939 überfällt die deutsche Wehrmacht 1940 weitere Staaten. Viele Deutsche sind überzeugte Anhänger Hitlers: So auch die Solinger Arbeiterin Ida Timmer, die von einer glücklichen Familie mit ihrem Verlobten Franz träumt und der fanatische Wiener SS-Mann Felix Landau, der in der besetzten Ukraine auf Befehl Juden erschießt. Die Hamburgerin Luise Solmitz, deren Mann Jude ist, fürchtet dagegen um die Sicherheit ihrer Familie: Zahlreiche ihrer jüdischen Nachbarn werden deportiert. Auch der Lehrer Wilm Hosenfeld aus Hessen hat den Glauben an Hitler verloren. Die Zustände im sogenannten Warschauer Ghetto öffnen ihm die Augen über die Verbrechen des NS-Regimes.
Vom Ahorn bis zur Zwiebel DOKUMENTATION Die Rosskastanie
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Hai-Alarm in Polynesien, D, F 2006
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2018
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Beweise auf dem Prüfstand
1995 machen Arbeiter in einer Kiesgrube bei Koblenz einen gruseligen Fund: In einem Lkw voller Erdaushub liegt eine enthauptete weibliche Leiche. Ermittler Gerhard Starke ist als Erster vor Ort. Spuren gibt es keine, auch die Kleidung des Opfers fehlt. Ein Fall, der den erfahrenen Ermittler Jahre harter Arbeit kosten wird. Doch das ahnt er damals noch nicht. Und dann ereilt ihn nur Tage später ein schockierender Anruf: Eine weitere Frauenleiche wurde entdeckt. Dieses Mal stellt die Spurensicherung Taschentücher und den Slip der 17-jährigen Schülerin Anke S. sicher. Aufgrund der zwei Leichenfunde macht sich bei Gerhard Starke ein unangenehmer Verdacht breit: Hat er es mit einem Serienmörder zu tun? Jahrelang jagen er und seine Kollegen den unbekannten Mörder, der sich längst in Sicherheit wiegt. Mord-Ermittler Karl-Heinz Mönch hat es in Hanau mit einem äußerst brutalen Täter zu tun. Eine Studentin der Zeichenakademie wird ermordet in einem Park gefunden. Mönch erinnert sich, dass er selten so viel Blut an einem Tatort gesehen hat. Die junge Frau wurde missbraucht und danach wurde ihr mit einem massiven Sandstein der Schädel eingeschlagen. Mönchs Ermittlungen erbringen kaum Ergebnisse, weder die Kommilitonen noch Freunde und Bekannte des Opfers kommen als Täter in Frage. Anscheinend ist die Studentin ein Zufallsopfer. Wird die Kripo überhaupt eine Chance haben, den Täter zur Strecke zu bringen? Erst ein versuchtes Tötungsdelikt bringt die Kriminalisten endlich auf eine Spur.
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Nächtliche Besucher
WDR Doku
Der Rhein LANDSCHAFTSBILD Tiere, Pflanzen, Wasserkraft Die Rheinente - Von der Quelle bis zur Mündung DOKUMENTATION
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2384) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
ServusTV Doku
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Der Wald von morgen - Kongo - Nutzen und Schutz des Urwalds(2/5), GB 2016
Die perfekte Symbiose von Pflanzen und Tieren im größten afrikanischen Primärwald im Kongo-Becken, für den wieder Hoffnung besteht.
Heilige Stätten GESCHICHTE Die Felsenstadt Petra, GB 2016
PHOENIX Doku
Wagnis in der Südsee DOKUMENTATION Das Rätsel der Polynesier, D 2010
Menschen aus Südostasien waren schon lange Zeit vor den Europäern in der Lage, mehrere Tausend Kilometer im Pazifischen Ozean zurückzulegen, um ihren knappen Lebensraum zu erweitern. Eine große Hilfe war ihnen dabei eine spezielle und sehr effektive Schiffsbauweise. Doch wie war es möglich, dass sich die Polynesier in der Unendlichkeit des Pazifiks zurechtfanden? Die Dokumentation begleitet ein Expeditionsteam, das mit zwei Katamaranen dem möglichen Migrationsweg der polynesischen Vorfahren folgt.
Mit dem Postdampfer zu den Gewürzinseln DOKUMENTATION, D 2014
SWR Doku
Vom Ahorn bis zur Zwiebel DOKUMENTATION Die Rosskastanie
Die rotbraune Frucht kennt jedes Kind, den stattlichen Baum kennt jeder Biergartenbesucher. Doch die Kastanie birgt noch so manches Geheimnis, so ändern zum Beispiel die Blüten ihre Farbe um mit Bienen zu kommunizieren.
MENSCH LEUTE MENSCHEN Die Aufmöblerin - Vom Ladenhüter zum Traumhaus
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2018
Das Bayerische Fernsehen präsentiert atemberaubende Landschaftsbilder und Naturaufnahmen aus Bayern und den angrenzenden Alpenländern. Zudem wird über die lokalen Wettermeldungen informiert.
Tele-Gym FITNESS, D 2003
SWR Doku
MENSCH LEUTE MENSCHEN Die Aufmöblerin - Vom Ladenhüter zum Traumhaus
Ungewöhnliche, faszinierende, spannende oder rührende Geschichten von Menschen aus dem wahren Leben werden in dieser Reihe zum Besten gegeben. Nicht selten sind sie mehr als überraschend.
WDR Doku
Die Rheinente - Von der Quelle bis zur Mündung DOKUMENTATION
Über den Rhein weiß man ziemlich viel: Er ist etwa 1233 Kilometer lang, entspringt in 2345 Metern Höhe in den Schweizer Alpen, sammelt Wasser in sechs Ländern und transportiert an seiner Mündung bei Hoek van Holland in jeder Sekunde über 2,3 Millionen Liter Wasser in die Nordsee. Doch wie lange das Wasser von der Quelle bis zur Mündung benötigt, können Wissenschaftler nur schätzen: Die Berechnungen dazu beruhen lediglich auf Einzelmessungen. Kopfball macht zum ersten Mal den Versuch, die Fließzeit des Rheins auf seiner gesamten Länge durchgehend zu messen - und zwar mit Hilfe einer großen gelben Plastik-Ente: Das Kopfball-Team hat sie am 1. September 2012 an der Rhein-Quelle in den Schweizer Alpen ins Wasser gesetzt und sie bis zur Mündung in Holland begleitet - persönlich und per GPS-Ortung.
Vergessene Wracks - Schwarze Tränen der Meere DOKUMENTATION
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Nächtliche Besucher
Gerhard Hoppmann aus Krefeld ist ein routinierter Ermittler. Doch als er 2011 in eine Wohnung gerufen wird, übersteigt das Bild, das sich ihm bietet, auch seine Gelassenheit. Eine Frau liegt ermordet im Bett, ihr Schädel ist komplett zertrümmert. Gerhard Hoppmann: "Wir sprechen in diesem Fall von einem Übertöten. Der Täter hat viel mehr getan, als er zur Tötung der Frau tun musste, und man fragt sich natürlich nach dem Motiv." Vorerst suchen der Ermittler und sein Team im persönlichen Umfeld des Opfers danach. Doch Heydi B. war überaus beliebt, hatte keine Feinde oder eifersüchtigen Ex-Partner. Im Garten des Anwesens finden die Experten der Spurensicherung einen Zimmermannshammer, anscheinend die Tatwaffe. Und: einen sehr speziellen Schuhabdruck. Der scheint von einem Cowboystiefel zu stammen und weist eine Besonderheit auf: Eine geriffelte Sohle, die man so eigentlich nicht bei Cowboystiefeln findet. Ein in der Nähe befindlicher Schuster kann sich daran erinnern, eine solche Sohle auf einen Stiefel geklebt zu haben, doch an den Kunden kann er sich nicht erinnern. Hoppmann und seine Kollegen erstellen ein sogenanntes Profiling über den unbekannten Mörder: Da Cowboystiefel bei jungen Leuten nicht in Mode sind, gehen sie von einem Täter zwischen 35 und 60 Jahren aus, außerdem scheint der Täter in der Umgebung zu wohnen oder zu arbeiten. So zieht sich die Schlinge um den Mörder immer enger zu. In Münster muss sich Ermittler Ulrich Bux beherrschen, als er ein Tatortvideo anfertigt. Auch hier bringt der von Blut getränkte Tatort die Beamten an ihre Grenzen. Die Prostituierte Lydia S. wurde auf ihrem Bett mit mehr als 80 Messerstichen ermordet. Die Tatort-Analyse zeichnet ein brutales Szenario. Ulrich Bux: "Die Einstiche in der Matratze waren sehr tief, die gingen bis in den Lattenrost hinein und hatten eine Durchschnittstiefe von 14 Zentimetern. Diese Stiche ließen auf eine unheimliche Wucht schließen, denn so einfach kommt man nicht, selbst mit einem scharfen Messer, in einer Matratze durch." Anscheinend wurde Lydia S. das Opfer ihres letzten Freiers. Mord-Ermittler Ulrich Bux ist zuversichtlich, dem Täter zeitnah auf die Spur zu kommen, denn seine Kollegen von der Spurensicherung haben ein Schlüssel-Etui gefunden, das nicht dem Opfer zugeordnet werden kann. Einer der Schlüssel scheint von einem Motorroller zu stammen, ein weiterer ist ein typischer Haustürschlüssel. Was nun folgt, sucht in der deutschen Kriminalgeschichte seinesgleichen: Bux und sein Team probieren die Schlüssel an mehr als 4000 Haustüren in Münster aus. Doch die aufwendige Aktion führt zu nichts. Der Fall bleibt ungelöst und wird zum sogenannten Cold Case. Eine frustrierende Situation für Ulrich Bux und die Kollegen, zumal sie den Täter für äußerst gefährlich halten. Erst Jahre später werden sie den Unbekannten identifizieren können und damit auch das Haustürschloss finden, zu dem der Schlüssel passt.
heute Xpress NACHRICHTEN
WDR Doku
Vergessene Wracks - Schwarze Tränen der Meere DOKUMENTATION
Vor den Küsten der Welt liegen tickende Zeitbomben, von denen die Öffentlichkeit bisher kaum etwas ahnt: 6.300 Wracks, gesunken im Zweiten Weltkrieg, verrosten seit mehr als 70 Jahren im Meer. Die Gefahr, die von ihnen ausgeht, stellt alle bisherige Ölkatastrophen in den Schatten: Als 1989 der Tanker Exxon Valdez vor Alaska auf Grund lief, verseuchte er die Küste mit 37.000 Tonnen auslaufenden Rohöls. Ein Bruchteil dessen, was in den Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet wird: Forscher schätzen die in ihnen verblieben Menge Öl auf bis zu 15 Millionen Tonnen. Noch wäre Zeit, die "schwarzen Tränen der Meere" sicher zu entsorgen. Doch trotz aller Warnungen unternehmen die wenigsten Regierungen bisher etwas gegen die Gefahr. Die Wracks auszupumpen wäre zwar technisch möglich, aber aufwändig und teuer. Dabei warnen Experten, dass etliche Wracks jetzt in eine kritische Phase eintreten. Aufgrund der jahrzehntelangen Korrosion im salzigen Meerwasser reichen manchmal kleinste Erschütterungen aus, um die Stahlwände der gesunkenen Schiffe brechen zu lassen. Der Film begibt sich auf eine ebenso spannende wie brisante Recherche in die Tiefen der Meere und dokumentiert einen Wettlauf gegen die Zeit. Meeresforscher, Küstenwachen und Bergungsexperten weltweit sind sich einig: Die Frage ist nicht ob, sondern nur wann weitere massive Ölaustritte aus Wracks des Zweiten Weltkrieges eine Ölpest verursachen werden.
Servicezeit MAGAZIN

Di 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Teenager im Visier
Mallorca im Jahr 2002. Die Sonneninsel wird von einem unfassbaren Verbrechen überschattet. Mord-Ermittler Juan Canedo wird zu einer Finca gerufen. Unter Palmenblättern liegt eine bis zur Unkenntlichkeit verweste Leiche - es handelt sich um die deutsche Schülerin Stefanie, die bei ihrer Mutter auf Mallorca lebte und als vermisst galt. Die 15-Jährige war vor Monaten nach einem Disko-Besuch spurlos verschwunden. Für Juan Canedo beginnen in diesem Sommer Ermittlungen, die er bis heute nicht vergessen hat. Denn das Umfeld der Schülerin verschweigt ihm etwas. Doch der erfahrene Mord-Ermittler wird sich davon nicht täuschen lassen. Bedächtig und akribisch sammelt er Spuren, führt Zeugengespräche und wird so den Mörder ins Fadenkreuz nehmen, der sich längst nach Deutschland abgesetzt hat und nicht ahnt, dass ihm der spanische Kommissar auf den Fersen ist. Auch in Wolfsburg wird eine Schülerin Opfer eines perfiden Mörders. Ermittler Michael Banse ist einer der Ersten am Tatort und erinnert sich: "Das Mädchen war beim Auffinden unbekleidet. Sie lag in Bauchlage und hatte erhebliche Verletzungen am Kopf, und es waren auch sichtbare Verletzungen am Hals vorhanden. Die Auffindesituation ließ natürlich sofort den Schluss zu, dass es sich um einen Sexualdelikt handelt." Der Täter hat am Tatort keinerlei Spuren hinterlassen. Auch das Kleid, das Kerstin am Tag ihrer Ermordung trug, bleibt verschwunden. Die Mordermittler entschließen sich, an die Öffentlichkeit zu treten, um Hinweise auf den Mörder zu bekommen. Doch es ergibt sich gegen niemanden ein dringender Tatverdacht. Ein Jahr voller Ermittlungen vergeht ohne Ergebnis. Dann verschwindet plötzlich wieder eine junge Frau. Die 24-jährige Petra P. aus Braunschweig hat am 26. Juli 1984 noch einen Zahnarzttermin, bevor sie ihre Eltern in Wolfsburg besuchen will. Hat es der Wolfsburger Kriminalist mit einem Serientäter zu tun? Der Umstand des Verschwindens der zweiten Frau wird ihn auf eine falsche Spur führen, denn sie ist nicht ermordet worden - unglaublich, aber wahr: Diese Frau versteckt sich 30 Jahre unter einer anderen Identität. Das ahnt Banse natürlich nicht, und es wird ihn Jahre kosten, bis er Kerstins Mörder endlich verhaften kann.
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Im Dunkel der Nacht
PHOENIX Doku
Mit dem Postdampfer zu den Gewürzinseln DOKUMENTATION, D 2014
Die Aussicht auf gewaltige Profite im Gewürzhandel war die treibende Kraft hinter den Entdeckungsreisen der Europäer nach Asien. Bis ins 19. Jahrhundert waren die Banda-Inseln der einzige Ort, an dem die begehrte Muskatnuss wuchs. Robert Hetkämper trifft den letzten Nachkommen der Muskatnuss-Farmer, findet alte portugiesische und holländische Forts auf den Inseln und besucht die heute fast verlassene Insel Rhun, die einst nach langen Kriegen Holland zugesprochen wurde - im Tausch für Manhattan.
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
ServusTV Doku
Heilige Stätten GESCHICHTE Die Felsenstadt Petra, GB 2016
Die großartigen Tempel, eingehauen in den Stein, der Felsenstädte Petra und Hegra halten ein bemerkenswertes Geheimnis verborgen. Waren die Städte das Epizentrum einer verlorenen Kultur - eines Matriarchats, in dem Frauen konkurrenzlose Macht und Privilegien genossen? In der felsigen Landschaft Jordaniens und den schimmernden Wüsten Saudi-Arabiens liegen die Überreste zweier erstaunlicher Städte: Petra und Hegra. Ein Volk, genannt die Nabatäer, errichtete diese Städte vor 2000 Jahren. Sie meißelten bemerkenswerte Gräber, Tempel und heilige Stätten in die Felsen. Diese Gräber und Tempel halten viele Geheimnisse über den Lebensstil der Nabatäer verborgen. Vor kurzem entdeckten Wissenschaftler alte Inschriften. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass Frauen in den Felsenstädten Petra und Hegra an der Macht waren und das untergegangene Königreich der Nabatäer regierten.
Ab in die Zukunft DOKUMENTATION Schule von morgen, F 2016
WDR Doku
Servicezeit MAGAZIN hart aber fair POLITIK
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Kirschen für die Orang-Utans (Folge: 228)
Hoch hinaus geht es heute für die Pfleger im Frankfurter Zoo: Um ihren Tieren die tollsten Leckerbissen anbieten zu können, müssen sie in die Kirschbäume und ernten. Doch das Klettern lohnt sich. Innerhalb kürzester Zeit haben sie genug Kirschen für ihre Schützlinge, die Orang-Utans, gesammelt. Doch werden die die harte Arbeit wirklich zu schätzen wissen? Auch die Pfleger im Opel-Zoo wollen heute Tiere beschäftigen - und zwar die Erdmännchen. Sie bekommen Leckerbissen im morschen Holz versteckt.
maintower REGIONALMAGAZIN
SF2 Doku
Deadly 60 - Die gefährlichsten Tiere der Welt TIERE Alaska, GB 2015
In Alaska macht Steve zum ersten Mal Bekanntschaft mit einer sehr gefährlichen Seite der Natur: Er seilt sich in den Kern eines Gletschers ab und landet in einer ungastlichen Umgebung. Doch auch in der Tierwelt Alaskas lauern Gefahren. Obendrein versetzt ein Buckelwal Steve einen Riesenschreck.
Der Dino-Planet: Gefiederte Drachen DOKUMENTATION, D 2015
ARTE Doku
Mit dem Zug durch ... (Wh.) TOURISMUS Panama, D 2015 700 Haie in der Nacht DOKUMENTARFILM, F 2018
ZDFinfo Doku
Ermittler! RECHT UND KRIMINALITÄT Im Dunkel der Nacht
Das Verschwinden einer jungen Frau hält Mord-Ermittler Achim Tietz in Atem. Der erfahrene Detmolder Kriminalist ist sich sicher: Bianca F. wurde ermordet, doch eine Leiche kann er nicht finden. Achim Tietz glaubt, Biancas frisch angetrauter Ehemann, Alexander F., hat etwas mit ihrem Verschwinden zu tun. Doch der hat ein wasserdichtes Alibi und es gibt keine objektiven Indizien. So bleibt Tietz nichts anderes übrig, als den Fall zu den Akten zu legen. Als sein Kollege Bernd Flake Chef der Kripo wird, beschließt er, Achim Tietz nochmals auf den Fall anzusetzen. Vorerst soll er die Lebensumstände des Verdächtigen und seines Alibi-Gebers Mehmet A. überprüfen. Dabei stößt Ermittler Achim Tietz auf etwas, was ihn hellhörig werden lässt: Mehmet A. lebt nämlich mittlerweile unter einer falschen Identität in Deutschland und hat sich mit dem Pass seines Freundes Alexander F. in Norddeutschland angemeldet. Außerdem erhält er Geldzuwendungen aus England. Und so wird Tietz über deutsche Grenzen hinweg ermitteln, um endlich das Schicksal von Bianca F. klären zu können. In Mönchengladbach macht sich der ehemalige Leiter der Kripo, Hennes Jöres, einmal monatlich auf den Weg zu einem ganz speziellen Besuch - er fährt in die Forensische Klinik in Viersen. Hier sitzt der sechsfache Serienmörder Kurt S., zu dem der Ermittler ein ganz besonderes Verhältnis pflegt, denn Kurt S. hat ihm sechs Morde gestanden, die Hennes Jöris jahrelang versuchte aufzuklären. Alles beginnt bereits im Jahr 1978, als der 13-jährige Andrew bei einer Fahrradtour verschwindet. Seine Leiche wird nur Tage später in einem Abrisshaus gefunden. Jöris ist noch jung und wird in den kommenden Jahrzehnten nie wieder einen so grausam zugerichteten Körper sehen. Hennes Jöris: "Er war teilweise verdeckt mit Stücken abgerissener Tapete, als wir die dann abgedeckt haben, fanden wir den Leichnam total aufgeschnitten, fürchterlich zugerichtet. Wir waren uns alle einig, dass wir alles dransetzen, diesen Täter zu schnappen." Doch so sehr sich die Ermittler auch ins Zeug legen, es gibt keinerlei Spuren, keine Zeugen, keine Hinweise, nichts, was sie auf die Spur des Mörders bringen würde. Ein tiefer Schlag für die Beamten, die den Fall "Andrew" als Cold Case zu den Akten legen müssen. In den kommenden Jahren verschwinden im weiteren Umfeld von Mönchengladbach zwei junge Männer. Ihr Schicksal kann nicht geklärt werden. Dass auch die dänische Polizei ermittelt, ahnt der deutsche Ermittler nicht. An einem Strand wurde die zerstückelte Leiche eines jungen Mannes gefunden, aber auch die dänischen Kollegen können diesen Fall nicht klären, und so mordet der unbekannte Serienkiller weiter. Jahre später wird Jöris ausgerechnet eine Uhr auf die Spur des Täters bringen, und sein außergewöhnliches Gespür für Menschen wird ihn tief in die Seele des Serienmörders Kurt S. blicken lassen.
Die Geheimnisse der Toten DOKUMENTATION Rechtsmedizin auf Täterjagd, D 2016
BR Doku
Das Waisenhaus für wilde Tiere - Abenteuer Afrika TIERE, D 2013 Leopard, Seebär & Co TIERE, D 2012
DMAX Doku
Moonshiners - Die Schwarzbrenner von Virginia DOKUMENTATION Das erste Mal, USA 2015
Drei Schichten am Tag: Tim, Chuck und Tyler stehen im US-Bundesstaat Virginia mächtig unter Zeitdruck. In fünf Wochen soll das Trio 60 000 Flaschen "Moonshine" nach Polen liefern. Deshalb läuft die kleine Destille der Männer rund um die Uhr auf Hochtouren. Mark Rogers macht sich derweil in North Carolina auf den Weg zu einem Kunden. Sollte der Südstaatler in den Smoky Mountains mit seinem Truck in eine Verkehrskontrolle geraten, droht ihm Ungemach, denn er hat illegal gebrannten Schnaps mit an Bord.
Infomercial WERBESENDUNG
SF2 Doku
Der Dino-Planet: Gefiederte Drachen DOKUMENTATION, D 2015
Akrobaten der urzeitlichen Lüfte: Die Dokumentation entführt in die Lebenswelten von flugfähigen und nicht flugfähigen Dinos und anderen Sauriern. Die fantastischen, teils dramatischen Geschichten rekonstruieren den Alltag der Urzeitreptilien auf der Basis von paläontologischen Befunden und fossilen Belegen.
Downton Abbey DRAMA Matthews Vermächtnis (Staffel: 4 Folge: 2), GB 2013
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN