Das beste TV-Programm

Fr 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2381) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
3SAT Doku
Madeira - Juwel im Atlantik LAND UND LEUTE
Madeira gilt als Insel des ewigen Frühlings. Zahlreiche Deutsche haben hier ein neues Leben begonnen. Was fasziniert sie an dem Eiland so sehr? Deutsche und österreichische Auswanderer nutzen die vielfältigen Möglichkeiten dieser portugiesischen Insel. Sie betreiben Tauchschulen, richten Wanderungen durch die Bergwelt aus oder lassen sich von den Winden per Gleitschirm in die Höhe treiben. Christoph Kolumbus, die österreichische Kaiserin Sisi oder Winston Churchill - Madeira hatte viele prominente Besucher. Das bekannteste Kind der Insel ist jedoch Cristiano Ronaldo, weltberühmter Fußballspieler und portugiesischer Nationalheld. Er wurde auf Madeira geboren und startete dort seine Karriere. Während der Fußballgott längst auf dem Festland weilt, zieht es noch immer viele Europäer - darunter auch zahlreiche Deutsche - in die andere Richtung: Sie suchen auf Madeira nach Erholung, Glück oder Abenteuer. Madeira ist eine wilde Hochseeinsel, eine Schöpfung des Feuers. Sie ist vulkanischen Ursprungs, die Spitze eines unterseeischen Gebirges, das aus dem Meer ragt. Die Landschaft ist schroff und spektakulär. Ursprüngliche Lorbeerwälder gedeihen im hochgelegenen Zentrum der Insel, während die Küsten von einer üppigen Blumenpracht gesäumt sind. Besonders viele Naturschätze finden sich in den Gewässern der abgelegenen Insel. Ein artenreiches Riff säumt die Küsten. Delfine, Wale und seltene Robben bevölkern das Meer. Schon lange setzen sich Biologen erfolgreich für den Erhalt der Meeresfauna ein, ein großes Meeresschutzgebiet bietet den Tieren sichere Rückzugsmöglichkeiten. Daher sind die Gewässer um Madeira ein Mekka für Schnorchler und Taucher. Die Schönheit der Insel bietet auch an Land viele Möglichkeiten. Besonders beliebt sind Wanderungen entlang der "Levadas". Diese künstlichen Wasserläufe wurden schon ab dem 15. Jahrhundert angelegt, um trockene Anbaugebiete im Süden der Insel zu bewässern. Gleitschirmflieger schätzen die Aufwinde, die hier aufgrund großer Temperaturunterschiede und steiler Berge zuverlässig wehen. Viele Wanderer und Sportler genießen nach einem ereignisreichen Tag gern "Espada", eine weitere Besonderheit Madeiras: den Schwarzen Degenfisch, der nachts in der Tiefsee gefangen wird. Die Dokumentation wirft einen unterhaltsamen und informativen Blick auf eine der schönsten Inseln Europas.
Kulturzeit MAGAZIN
ARTE Doku
ARTE Reportage (Wh.) REPORTAGE, F 2018
Ob über den Aufstand von Landarbeitern in Südafrika, die Situation von Prostituierten in Mexiko oder über die neuen Gastarbeiter in Deutschland ... Das internationale Nachrichtenmagazin berichtet von den Brennpunkten der Welt.
ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2018
ZDFinfo Doku
Hitlers Angriff aus dem All DOKUMENTATION Das Geheimnis der V2
Mit dem Einschlag der ersten V2 krachen auch die Geschichten dreier Länder aufeinander. Die Dokumentation erzählt die explosive Geschichte der revolutionären Technologie. Diese sollte letztendlich Menschen zum Mond bringen. In England versucht Reginald Victor Jones als Analyst für den MI6, die Nazi-Rakete mit Hilfe von streng geheimen Berichten zu überlisten. In Deutschland führt der Traum von den Sternen des Wissenschaftlers Wernher von Braun zu Zerstörung. Und in Amerika macht sich der junge Soldat James Hamill daran, die deutschen Wissenschaftler zu finden und sie als Teil der Operation Paperclip mit nach Amerika zu bringen.
Geheimnisse des "Dritten Reichs" GESCHICHTE Speers Täuschung, D 2011
PHOENIX Doku
Mysterien des Mittelalters GESCHICHTE Die verschwundene Armee von Azincourt Franz Beckenbauer DOKUMENTATION Der Fall des Kaisers, D 2018
NDR Doku
Visite MAGAZIN
Der Ratgeber widmet sich verschiedenen Gesundheitsthemen. Hierzu werden Mediziner im Studio befragt und Beiträge aus Kliniken und Arztpraxen gezeigt. Auch Betroffene kommen zu Wort.
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2671)
HR Doku
Mauerjahre DOKUMENTATION Leben im geteilten Berlin - 1981-1985 (Folge: 5)
Die Sendereihe dokumentiert den Alltag der Menschen in Berlin - Ost und West - von den Monaten vor dem Mauerbau 1961 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands 1990. Sie erzählt, was damals bewegte. "Mauerjahre" ist eine Berlin-Chronik im Nachrichtenformat - kompakt, informativ und unterhaltsam. Zeitzeugen aus beiden Teilen schildern ihre "Mauerjahre" - Episoden aus dem Leben im gespaltenen Berlin. Keines der "Mauerjahre" gleicht dem anderen. 1961 der Schock der Teilung, 1967 Studentenunruhen, 1973 die Weltfestspiele, 1989 die Maueröffnung - all diese Ereignisse prägten das Leben in der Stadt. Mauertote und Militäraufmärsche, David Bowie und Wolf Biermann, John F. Kennedy und Nikita Chruschtschow - zahllose Ereignisse und Namen sind untrennbar mit dem durch die Mauer geteilten Berlin verbunden. Die Lage in Berlin ist Jahrzehnte lang nicht nur von nationalem, sondern immer auch von internationalem Interesse. Berlin ist Brennpunkt des Kalten Kriegs, Schauplatz der Weltpolitik und heftiger Auseinandersetzungen - aber auch Biotop der Aussteiger und Andersdenkenden, voller Leben in Nischen, voller Erfindungsreichtum. Stets bleibt das unbändige Lebensgefühl der Berliner spürbar.
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2671), D 2018
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Retrotechnik, USA 2008
Schreibmaschine, Langspielplatten, Videokameras und ziegelsteingroße Handys: Einst als innovative Technik gekauft, leisteten die Geräte ihren Besitzern wertvolle Dienste. Die Dokumentation beschäftigt sich mit deren Funktionsweise, stellt ihre modernen Nachfolger vor und untersucht, wie Tageszeitungen eine friedliche Koexistenz neben ihrer Onlineausgabe führen können.
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Brasiliens Küsten - Süden, F 2014

Fr 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Geheimnisse des "Dritten Reichs" GESCHICHTE Speers Täuschung, D 2011
Albert Speer, der Baumeister und Aufrüster, gab der braunen Ideologie monumentale Formen in Stein und Beton. Im Gefolge des Tyrannen erlebte Speer als Architekt einen rasanten Aufstieg. Mitten im Krieg stieg er auf zum Manager der Rüstungswirtschaft. Hitler war begeistert von der Arbeit seines Ziehsohnes, der für ihn die "Welthauptstadt Germania" erbauen sollte.
forum am freitag KIRCHE UND RELIGION
PHOENIX Doku
Franz Beckenbauer DOKUMENTATION Der Fall des Kaisers, D 2018
Franz Beckenbauer war "der Kaiser" von Deutschland. Kaum jemand hatte so hohe Sympathiewerte wie der Mann, der Deutschland als Spieler und Trainer zum Fußballweltmeister machte. Bis im Jahr 2015 sein Ruf extrem beschädigt wurde. Im Zuge der Enthüllungen um die Vergabe für die WM 2006 steht Beckenbauer unter Verdacht, das Turnier mit unlauteren Mitteln nach Deutschland geholt zu haben.
Ultras - die Dokumentation DOKUMENTATION, D 2018
ServusTV Doku
Auf Entdeckungsreise - um die Welt DOKUMENTATION Brasiliens Küsten - Süden, F 2014
Eine Reise entlang Brasiliens atemberaubender Küsten, die die vielfältige Naturlandschaft, die kulturelle Vielfalt und das traditionsreiche Erbe des Landes zeigt.
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Der Garten Eden, GB 2017
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Kastanien, das Brot der Korsen, D, F 2014
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2018
WDR Doku
Zeitenwende - Die Renaissance GESCHICHTE Der Mensch wird zum Göttlichen
Es beginnt mit einer Zeitreise in das Jahr 1557 zum bekanntesten und spektakulärsten aller Renaissance-Bauwerke: Dem Petersdom. Er ist das Spätwerk Michelangelos. Er ist ausführender Baumeister, Architekt und Künstler in Personalunion und mittlerweile fast 90 Jahre alt. Sein Tod 1564 markiert für viele Kunsthistoriker das Ende der Renaissance und den Beginn eines Veränderungsprozesses, der über die Reformation und über den 30 jährigen Krieg die Moderne einleitet. Bankiers wie die Medici unterstützen Kunst und Architektur. Aus den Kunsthandwerkern des Mittelalters werden Künstler, die ersten Superstars der Geschichte. Männer wie Donatello, Botticelli, Raffael, Dürer oder Leonardo da Vinci, sind vielmehr als nur "Maler". Sie sind Erfinder, Gelehrte, sie haben umfassendes anatomisches, chemisches und physikalisches Wissen. Sie sind neugierig, selbstbewusst und trotzen den überkommenen Vorstellungen der Kirche. Der Buchdruck verbreitet Wissen, Ideen und neue Weltanschauungen. Ohne diese Erfindung wäre die Reformation undenkbar gewesen. Denn erst die Pamphlete und Flugblätter aus der Druckerpresse mobilisieren die Massen und bereiten die neue Zeit.
Zeitenwende - Die Renaissance GESCHICHTE Die Entdeckung der Zeit
Tele 5 Doku
Joyce Meyer - Das Leben genießen KIRCHE UND RELIGION (Folge: 2382) Dauerwerbesendung WERBESENDUNG
SWR Doku
Vom Ahorn bis zur Zwiebel DOKUMENTATION Die Orchidee
Für viele ist sie die Königin unter den Blumen: die Orchidee. Ihre Blüten sind von einer unglaublichen Vielfalt und Raffinesse. Die in Deutschland heimischen Arten sind äußerst selten und vom Aussterben bedroht.
Die Rezeptsucherin ESSEN UND TRINKEN
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2018
Das Bayerische Fernsehen präsentiert atemberaubende Landschaftsbilder und Naturaufnahmen aus Bayern und den angrenzenden Alpenländern. Zudem wird über die lokalen Wettermeldungen informiert.
Tele-Gym FITNESS
HR Doku
Herrliches Hessen LAND UND LEUTE
So schön kann Hessen sein! Reporter gehen auf Tour durch die hessischen Lande und fangen nicht nur zauberhafte Bilder, sondern auch spannende Geschichten über Land und Leute ein.
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Das Minipferd und die Spritze (Folge: 226)
ZDFinfo Doku
forum am freitag KIRCHE UND RELIGION
Das Format bietet Einblicke in die Welt der Muslime in Deutschland. Von konservativ bis liberal, von politisch über kulturell bis religiös oder theologisch sind alle Lebenseinstellungen zu finden.
heute Xpress NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Ultras - die Dokumentation DOKUMENTATION, D 2018
Als organisierte Fangruppierungen sind sie das Sprachrohr der Anhänger eines Vereins. Immer das Wohl des Klubs im Sinn, ordnen sie ihr Leben dem Fußball unter - die Autoren Alexander Cierpka und Tom Häussler recherchierten ein Jahr lang in der Szene und haben führende Köpfe getroffen. Noch nie haben sich so viele Ultras von der ersten bis in die dritte Liga in einem Film begleiten lassen.
Bundestag live POLITIK
WDR Doku
Zeitenwende - Die Renaissance GESCHICHTE Die Entdeckung der Zeit
Die Ikone der RENAISSANCE ist Leonardo da Vinci. Er porträtiert die Mona Lisa, dabei sieht er selbst sich gar nicht als Maler. Das große Universalgenie da Vinci preist sich in seinen Bewerbungsschreiben an die großen italienischen Höfe der Renaissance als Erfinder und Ingenieur. In Mailand konstruiert er einen Roboter-Ritter. Robotiker von heute analysieren seine Arbeiten. Offensichtlich hat Leonardo die Grundprinzipien zur Schaffung von mechanischen Menschen erkannt - doch ihm fehlten Antrieb und moderne Materialien. Der Uhrmacher Henlein konstruiert die Taschenuhr. Zeitmessungen und Himmelsbeobachtungen revolutionieren die Vorstellung von der Mechanik der Himmelskörper. Kopernikus liefert den mathematischen Beweis für das heliozentrische Weltbild und schafft die Basis für die Zukunftstechnologien GPS und Raumfahrt. Grundlegende Fortschritte in der Navigation auf hoher See eröffnen neue Horizonte, Amerika wird entdeckt. Kolumbus Heldentat entwickelt sich zur lebensbedrohlichen Katastrophe für die Ureinwohner. Die gewaltigen Mengen Raubgold und - silber der Konquistadoren führen zur ersten Weltwirtschaftskrise. Der Augsburger Handelsfürst Jakob Fugger wird zum Bill Gates der Renaissance und erfindet den sozialen Wohnungsbau. Die Renaissancepäpste stürzen die Kirche in eine existenzielle Krise, sind aber andererseits die Finanziers der großartigsten Bau - und Kunstwerke der europäischen Geschichte. Michelangelo baut die größte Kirche der Christenheit und Martin Luther pilgert nach Rom. Er erlebt den Ablasshandel, ein System, das es erlaubt, Höllenstrafen schon im Diesseits durch Zahlungen zu reduzieren. Dank Gutenberg werden Ablassbriefe zu Tausenden gedruckt, ein Goldregen für die Politik der Habsburger. Die Ablasse finanzieren die Megabauten der Päpste in Rom und ihren opulenten Lebensstil. Martin Luther - ein kleiner Mönch - stellt sich den Titanen der Kirche in den Weg. Kein Revolutionär, sondern Reformator. Nur zwei Generationen nach Luther wird mit dem Dreißigjährigen Krieg ein religiös motivierter Krieg die westliche Welt verheeren.
Planet Wissen INFOMAGAZIN

Fr 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte GESCHICHTE Der Garten Eden, GB 2017
Der berühmte Sündenfall, auch bekannt als die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies, ist sicherlich eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Viele sehen in ihr ein Sinnbild, eine moralische Lehre, die nicht auf Fakten basiert. Doch was, wenn dieser Garten Eden tatsächlich existiert hat? Die Entdeckung eines riesigen Komplexes antiker Steinmonumente im Süden der Türkei, zwischen den Quellgebieten der Flüsse Euphrat und Tigris, hat das Interesse vieler Wissenschaftler und Archäologen entfacht. Die Steinkreise von Göbekli Tepe sind die ältesten Steinmonumente, die jemals von Menschen gebaut wurden. Diese Monolithe sind mit kunstvollen Tierreliefs und abstrakten Piktogrammen verziert und werfen viele Fragen auf. Die Forscher begeben sich auf die Suche nach den Anfängen der menschlichen Zivilisation und sehen sich veranlasst, ihr Verständnis für die Anfänge der Menschheit von Grund auf zu überdenken.
Hoagascht BRAUCHTUM Erinnerungen mit Bertl Göttl und Ferdinand Wegscheider, A 2018
ZDFinfo Doku
auslandsjournal AUSLANDSREPORTAGE, D 2018
Wer wissen will, was außerhalb des Landes auf der politischen und gesellschaftlichen Bühne passiert, der ist hier richtig: Das Magazin liefert in ausführlichen und unterhaltsamen Beiträgen Antworten.
Wo lebt es sich am besten? DOKUMENTATION Die große Deutschland-Studie, D 2018
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Das Minipferd und die Spritze (Folge: 226)
Eigentlich hätte der Arbeitstag des Zooinspektors Jörg Beckmann im Opel-Zoo recht ruhig werden sollen. Seine Aufgabe: dem Minipferd Atje Medizin zu verabreichen. Das funktioniert auch erst mal ganz hervorragend, doch dann will die Spritze nicht vom Hinterteil des Minipferds abfallen. Für den Zooinspektor heißt das nun: rennen und hoffen, dass das Pferd irgendwann die Spritze verliert. Die Verfolgungsjagd kann beginnen.
maintower REGIONALMAGAZIN
ZDFinfo Doku
Wo lebt es sich am besten? DOKUMENTATION Die große Deutschland-Studie, D 2018
Das längste Leben, die beste Luft, die niedrigsten Mieten oder das höchste Einkommen - welche Orte in Deutschland sind top und welche flop? Eine neue Studie liefert überraschende Antworten. So sind die Unterschiede zwischen Nord und Süd inzwischen größer als zwischen Ost und West. Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftler, die für das ZDF Daten aus allen 401 Landkreisen und kreisfreien Städten ausgewertet haben. Einen klaren Gewinner-Ort gibt es auch. Die Deutschland-Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos im Auftrag von "ZDFzeit" vergleicht die Lebensverhältnisse in der Republik. 14 Mal erreichen Städte und Kreise aus Baden-Württemberg die vorderen Ränge. Vier Top-Plätze gehen nach Ostdeutschland. Probleme gibt es dagegen insbesondere im Ruhrgebiet. Doch trotz großer wirtschaftlicher Schwierigkeiten leben auch hier die Menschen gern. Die Abwanderung aus der Metropole Ruhr ist nicht mehr so hoch wie vor einigen Jahren. Mit versteckter Kamera testet "ZDFzeit", wie die Menschen im Ruhrgebiet reagieren, wenn man sie dennoch auffordert, ins erfolgreiche Bayern umzuziehen. "ZDFzeit" zeigt, wo es gut läuft - und wo nicht. In dem kleinen Dorf Ellweiler im Hunsrück drückt die Schuldenlast. Fast 400 000 Euro sind es inzwischen, doch Einnahmen gibt es so gut wie keine. Ohne Infrastruktur hat es Bürgermeister Gerhard Göttge schwer, Unternehmen nach Ellweiler zu holen. "Wir haben inzwischen gutes Internet, aber Handyempfang hängt vom Standort ab." Eine Busverbindung gibt es nicht, und die Dorfkneipe hat inzwischen auch geschlossen. Doch der 63-Jährige will nicht aufgeben. Er und die anderen 330 Einwohner packen selbst mit an. Egal, ob die Parkbank neu gemacht werden muss oder das Dach vom Gemeindehaus - ohne Eigeninitiative würde es gar nicht gehen. "Wir sind vergessen und abgehängt vom Rest der Welt", sagt Göttge. Strukturschwache Regionen gibt es überall in Deutschland. Unter den schlechtesten 50 Platzierungen befinden sich 24 Kommunen in NRW, 11 in Niedersachsen, 10 in ostdeutschen Bundesländern. "Unsere Ergebnisse belegen, dass wir inzwischen eher Unterschiede zwischen Land und Stadt sowie Nord und Süd haben, als zwischen Ost und West", resümiert Prognos-Chef Christian Böllhoff. In Göritz im Spreewald gibt es weder gute Einkaufsmöglichkeiten noch schnelles Internet. Die "Tuningfreunde Spreewald" haben als Hobby ihr Auto. Die jungen Erwachsenen wollen trotz aller Widrigkeiten ihrem Dorf treu bleiben. Steffi Blaschke, 24, kann sich kein anderes Leben vorstellen: "Hier kennt jeder jeden. Der Trubel und die Anonymität in der Stadt sind nichts für mich." Noch immer gibt es in Deutschland eine tiefe Sehnsucht nach dem "Leben auf dem Land". Das zeigt eine repräsentative Umfrage für "ZDFzeit". Befragt nach ihrem Wunsch-Wohnort sagen 44 Prozent der Deutschen, dass sie von einem Leben in einem kleinen Dorf auf dem Land träumen, 39 Prozent würden am liebsten in einer kleineren Stadt wohnen, und nur 16 Prozent bevorzugen die Großstadt. Winzerin Hildegard Stigler führt so ein Leben, das sich wohl viele vorstellen. Sie steht regelmäßig in ihren Weinbergen, schneidet die Reben und genießt die Landschaft. Danach sitzt sie mit der gesamten Familie bei der "Vesper", dem Abendessen. Natürlich mit einem Glas Wein aus dem eigenen Anbau. "Es ist ein gemütliches Leben hier", sagt sie, "das lässt uns alt werden. Wir haben keinen Stress." Tatsächlich haben Frauen in der Region Breisgau-Hochschwarzwald die höchste Lebenserwartung in Deutschland. Insgesamt sind 24 000 Datensätze in die Studie eingeflossen, unterschiedlich gewichtet nach wissenschaftlichen Vorgaben. Zehn Forscher von Prognos haben ein Jahr lang daran gearbeitet, darunter Soziologen, Politologen und Volkswirte. Welche Orte es bis ganz oben im Ranking geschafft haben, wird erst später verraten. Das ZDF veröffentlicht die "Deutschland-Studie" am Donnerstag, 17. Mai 2018, im Internet unter deutschland-studie.zdf.de
Am Puls Deutschlands GESELLSCHAFT UND SOZIALES #wasfuermichdeutschist, D 2018
PHOENIX Doku
Bundestag live POLITIK
u.a.: Änderung des Parteiengesetzes, Recht der parteinahen Stiftungen, Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten
Bundestag live: Aktuelles zur Koalitionskrise POLITIK
ARTE Doku
Stille Wasser sind tief (Wh.) DOKUMENTATION Der Große Salzsee - Kontraste und Extreme, F 2015 Die Minenräumer von Bengasi DOKUMENTATION, D 2018
BR Doku
Das Waisenhaus für wilde Tiere TIERE, D 2013 Leopard, Seebär & Co TIERE, D 2012
DMAX Doku
Moonshiners - Die Schwarzbrenner von Virginia DOKUMENTATION Ohne Pause, USA 2015
Patti und ihr Vater David sind mit ihrem Truck in Louisiana auf einer einsamen Landstraße unterwegs. Das Duo will seinen selbstgebrannten Schnaps in einem Geheimversteck deponieren. Dort kann der Kunde die Ware anschließend abholen. Doch im Rückspiegel tauchen plötzlich zwei Scheinwerfer auf, und wenige Sekunden später ertönt eine Polizeisirene: Die Gesetzeshüter haben ihre Augen offenbar überall. "Moonshiner" Josh kämpft in den Wäldern von South Carolina derweil mit heftigen Regenfällen.
Infomercial WERBESENDUNG
ServusTV Doku
Hoagascht BRAUCHTUM Erinnerungen mit Bertl Göttl und Ferdinand Wegscheider, A 2018
"Sitz di her auf an Hoagascht": Mit diesem Worten lädt man im Alpenland zu einer Plauderei ein. Gemeinsam mit den Privat-TV-Pionieren der ersten Stunde, Christian Jörgner und Ferdinand Wegscheider, lässt Bertl Göttl den Werdegang dieser wöchentlichen Volkskultursendung Revue passieren. Und zwar stilecht, im legendären "Hoagascht-Eck", das vor über 20 Jahren von einer lokalen Tischlerei extra für das Fernsehstudio angefertigt wurde. Damals noch für das Wochenmagazin von SalzburgTV, der Urzelle des österreichischen Privatfernsehens. Legendäre Fernsehdokumente und vergnügliche Begebenheiten vor und hinter der Kamera sind Inhalt dieser unterhaltsamen Rückschau auf 20 Jahre Fernsehgeschichte. Bertl Göttl, Ferry Wegscheider und Christian Jörgner blicken zurück auf schöne Momente, gute Gespräche und lustige Hoppalas.
Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus ESSEN UND TRINKEN Jari Vesivalo, A 2018
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN