EURO
EURO So. 14.01.
Sport

Skispringen

FIS Weltcup 2017/18 in Tauplitz/Bad Mitterndorf(AUT)

Skispringen 60′

Kurzbeschreibung

Einzelspringen HS 200

Inhalt

Nachdem die Weltcup-Saison 2017/2018 im Skispringen seinen Auftakt im November hatte, folgen im Januar zwei weitere Wettkämpfe. Los geht es vom 13. bis 14. Januar in Bad Mitterndorf . Nach der Skiflug-WM geht es vom 27. bis 28. Januar in Zakopane weiter. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann neben der Vierschanzentournee auch den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.

Sendungsinfos

Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN