Tennis - Grand Slam 2018 - Australian Open

Tennis Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO

Tennis - Australian Open 2018 - Beckers Beste

Tennis In der TV-Show "Beckers Beste" stellt Tennislegende Boris Becker täglich das Match des Tages der French Open vor und bietet so den Tennisfans noch einmal einen Einblick in einige der spannendsten Momente des Turniertages. Eurosport, "Home of Grand Slam Tennis", berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier.
EURO

Fußball - FA Cup: Chelsea FC - Norwich

Fußball

Eurosport begleitet auch 2018 den ältesten Fußball-Vereinspokal der Welt umfangreich im TV. Der FA Cup, größter rundenbasierter Pokalwettbewerb im englischen Fußball, wurde erstmals 1871/72 ausgetragen. Es gibt keine gesetzten Mannschaften, sondern jede Mannschaft hat die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass jedes Jahr um die 700 Vereine am Turnier teilnehmen, wobei in den ersten Runden oft Top Clubs der Premier League gegen Außenseitervereine spielen. Das alljährlichen Pokalfinale im berühmten Wembley Stadion in London findet am 19. Mai statt.

EURO

Snooker - The Masters in London

Snooker Für die Snooker-Elite geht es vom 14. bis 21. Januar zum Masters in London. Das alljährlich stattfindende Snookerturnier gehört aufgrund seines hohen Ansehens und Preisgeldes (£ 600.000) nicht umsonst zu den Triple Crown Events, den drei prestigeträchtigsten Turnieren in der Snookerwelt. Obwohl das Turnier keine Punkte für die Weltrangliste bringt, wird so auch in diesem Jahr die absolute Weltspitze vertreten sein. Zu dem Einladungsturnier werden die 16 besten Spieler der Welt eingeladen. Seit 1975 wird das Masters ausgetragen und ist fester Bestandteil der Main Tour.
EURO

EURO heute

Sport1 KIKA
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Australian Open 2018 - Matchball Becker
In der TV-Show "Matchball Becker" meldet sich der sechsfache Grand-Slam-Gewinner Boris Becker täglich live von den French Open und analysiert zusammen mit Matthias Stach die Auftritte der deutschen Spielerinnen und Spieler. Eurosport, "Home of Grand Slam Tennis", berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Australian Open 2018 - Matchball Becker
In der neuen TV-Show "Matchball Becker" meldet sich der sechsfache Grand-Slam-Gewinner Boris Becker täglich live von den US Open und analysiert zusammen mit Matthias Stach die Auftritte der deutschen Spielerinnen und Spieler. Eurosport berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier und überträgt alle Matches bei Eurosport 1 und Eurosport 2 live.
EURO Sport
Tennis TENNIS Australian Open 2018 - Beckers Beste
In der TV-Show "Beckers Beste" stellt Tennislegende Boris Becker täglich das Match des Tages der French Open vor und bietet so den Tennisfans noch einmal einen Einblick in einige der spannendsten Momente des Turniertages. Eurosport, "Home of Grand Slam Tennis", berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier.
EURO Sport
Eiskunstlauf EISKUNSTLAUF Europameisterschaft in Moskau(RUS)
Vom 15. bis 21. Januar 2018 finden die Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Moskau statt. Bei dem jährlich ausgetragenen Wettkampf werden Titel in den Disziplinen Einzellauf , Paarlaufen und im Eistanz vergeben. Im vergangenen Jahr holte sich der Spanier Javier Fernández zum fünften Mal in Folge den Sieg im Einzel, bei den Frauen konnte Jewgenija Medwedewa ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Im Paarlaufen hat das deutsche Paar Aljona Savchenko/Bruno Massot den zweiten Platz geholt und musste sich Tarassowa/Morosow aus Russland geschlagen geben. Auch in diesem Jahr sind die beiden Deutschen beim Kampf um die ersten Plätze mit dabei. Außerdem holte sich 2017 im Eistanz das französische Paar Papadakis/Cizeron den ersten Platz.
EURO Sport
Wintersport MAGAZIN Chasing History mit Lindsey Vonn
Der Superstar der Skiszene Lindsey Vonn gewährt ihren Fans in der brandneuen Eurosport Dokumentarserie "Chasing History" einzigartige und unverfälschte Einblicke in ihr Leben. Die Reihe begleitet die erfolgreichste Abfahrtsläuferin aller Zeiten bei ihrer persönlichen Rekordjagd - Vonn verfolgt das Ziel die Bestmarke an Weltcup-Siegen zu knacken sowie 2018 an ihren vierten Olympischen Winterspielen teilzunehmen. Die Serie, die auf allen Eurosport-Plattformen zu sehen ist, gewährt den Fans einen Einblick hinter die Kulissen und begleitet Vonn bei ihrer Rekordjagd.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Australian Open 2018 - Beckers Beste
In der TV-Show "Beckers Beste" stellt Tennislegende Boris Becker täglich das Match des Tages der French Open vor und bietet so den Tennisfans noch einmal einen Einblick in einige der spannendsten Momente des Turniertages. Eurosport, "Home of Grand Slam Tennis", berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier.
EURO
Nachrichten NACHRICHTEN Eurosport News
Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews
EURO Sport
Fußball FUßBALL FA Cup: Chelsea FC - Norwich

Eurosport begleitet auch 2018 den ältesten Fußball-Vereinspokal der Welt umfangreich im TV. Der FA Cup, größter rundenbasierter Pokalwettbewerb im englischen Fußball, wurde erstmals 1871/72 ausgetragen. Es gibt keine gesetzten Mannschaften, sondern jede Mannschaft hat die Möglichkeit an diesem Wettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass jedes Jahr um die 700 Vereine am Turnier teilnehmen, wobei in den ersten Runden oft Top Clubs der Premier League gegen Außenseitervereine spielen. Das alljährlichen Pokalfinale im berühmten Wembley Stadion in London findet am 19. Mai statt.

EURO Sport
Snooker SNOOKER The Masters in London
Für die Snooker-Elite geht es vom 14. bis 21. Januar zum Masters in London. Das alljährlich stattfindende Snookerturnier gehört aufgrund seines hohen Ansehens und Preisgeldes (£ 600.000) nicht umsonst zu den Triple Crown Events, den drei prestigeträchtigsten Turnieren in der Snookerwelt. Obwohl das Turnier keine Punkte für die Weltrangliste bringt, wird so auch in diesem Jahr die absolute Weltspitze vertreten sein. Zu dem Einladungsturnier werden die 16 besten Spieler der Welt eingeladen. Seit 1975 wird das Masters ausgetragen und ist fester Bestandteil der Main Tour.
EURO
Nachrichten NACHRICHTEN Eurosport News
Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews
EURO Sport
Motorsport RALLEY 40. Rallye Dakar 2018 in Südamerika
Die berühmteste Langstrecken-Wüstenrallye der Welt, die Rallye Dakar, eröffnet traditionell das Motorsport-Jahr. Im Januar 2018 führt die Route der 40. Rallye Dakar die Teilnehmer durch insgesamt drei Länder in Südamerika: Argentien, Bolivian und Peru, wo in der Hauptstadt Lima am 6. Januar der Startschuss der Rallye fällt. Insgesamt müssen die Teilnehmer rund 9.000 Kilometer und dabei zwölf Etappen zurücklegen. In Córdoba endet die Rallye schließlich am 20. Januar. Im Vorjahr gewann zum 13. Mal in Folge der Franzose Stéphane Peterhansel.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Australian Open - Game, Schett & Mats
In Game, Schett & Mats berichten Mats Wilander und Barbara Schett aus dem Grand Slam-Studio von den US Open. Die spannendsten Matches und die Highlights des Turniertages werden von den beiden Eurosport Tennis-Experten täglich analysiert. Eurosport berichtet auch in diesem Jahr exklusiv vom Turnier und überträgt alle Matches bei Eurosport 1 und Eurosport 2 live.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
EURO Sport
Tennis TENNIS Grand Slam 2018 - Australian Open
Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN