ATV2
ATV2 Do. 16.11.
Film

The Ides of March - Tage des Verrats

Der erfahrene Kampagnenleiter Paul Zara (Philip Seymour Hoffman), der Loyalität über alles stellt, feuert Meyers, nachdem er von dessen Treffen mit dem Kampagnenchef der Gegenseite erfährt. Mit fatalen Folgen ... © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Auch eine Affäre mit der jungen Praktikantin Molly (Evan Rachel Wood, l.) lässt den Berater der demokratischen Präsidentschaftshoffnung, Stephen Myers (Ryan Gosling, r.), seine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Doch dann tappt er mitten in eine perfide Falle und Molly muss erkennen, dass sie von © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Noch ahnen Cindy (Jennifer Ehle, r.) und ihre Tochter (Talia Akiva, vorne) nicht, dass Mike (George Clooney, l. einen Pakt mit Senator Thompson (Jeffrey Wright, M.) geschlossen hat, um die Präsidentschaftswahl gewinnen zu können ... © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Obwohl noch sehr jung, gilt Stephen Myers (Ryan Gosling), Berater der demokratischen Präsidentschaftshoffnung Mike Morris, in eingeweihten Kreisen als einer, der für jedes Problem einen genialen Dreh kennt und sich für keinen schmutzigen Trick zu schade ist. Doch dann läuft er geradewegs in eine Fal © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Stephen (Ryan Gosling, r.) steht vor einem Rätsel: Woher weiß die "New York Times"-Journalistin Ida Horowicz (Marisa Tomei, l.) von dem Treffen mit dem Kampagnenchef der Gegenseite? © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Als Wahlkampfmanager ist Stephen Meyers (Ryan Gosling, M.) scheinbar mit allen Wassern gewaschen. Er setzt alles daran, Gouverneur Mike Morris bei den Vorwahlen der Demokraten um das Präsidentenamt zum Sieg zu führen. Doch dann wird ihm eine perfide Falle gestellt ... © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Der charismatische US-Präsidentschaftskandidat Mike Morris (George Clooney) gilt als der große Saubermann in einer Welt, in der Erpressung und Korruption an der Tagesordnung sind. Er hat gute Chancen, die Wahl zu gewinnen, bis einer seiner Berater in eine infame Falle tappt ... © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Nicht nur der demokratische Präsidentschaftskandidat Mike Morris (George Clooney, l.), sondern auch sein erfahrener Kampagnenleiter Paul Zara (Philip Seymour Hoffman, M.) glaubt, dass der junge, talentierte Wahlkampfmanager Stephen Meyers (Ryan Gosling, r.) eine große Zukunft vor sich hat. Doch dann © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
Noch ist Stephen Meyers von Gouverneur Mike Morris'(George Clooney) Idealen und moralischer Integrität überzeugt ... © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED. / Saeed Adyani
TAGE DES VERRATS - Artwork © 2011 IDES FILM HOLDINGS, LLC. ALL RIGHTS RESERVED.

ATV2 ist der zweite Sender des österreichischen Privatsenders ATV mit den Schwerpunkten Unterhaltung und Information, österreichische Eigenproduktionen, Spielfilmen und Serien in Kinoqualität, sowie großen Kulturereignissen.

Drama USA 2011, 91′ - mit Ryan Gosling, George Clooney, Philip Seymour Hoffman, Paul Giamatti, Evan Rachel Wood, Marisa Tomei,

Kurzbeschreibung

Suspensereiches Politdrama, inszeniert von Hollywoodliebling George Clooney: Neben Clooney selbst, der in die Rolle eines aufstrebenden US-Präsidentschaftskandidaten schlüpft, spielt in der Geschichte über Streben, Loyalität, Verrat und Rache US-Star Ryan Gosling ("Crazy, Stupid, Love") die Hauptrolle.

Inhalt

Stephen Meyers ist ein ausgemachter Karrieretyp: Bereits mit Anfang 30 organisiert der junge Pressesprecher die Wahlkampagne des aufstrebenden US-Präsidentschaftskandidaten Mike Morris. Sein Auftreten ist selbstbewusst, seine Strategien ausgeklügelt, leidenschaftlich tritt Stephen für seine Ideale ein.

Eines scheint klar: Stephens Laufbahn zeigt steil nach oben – selbst eine Affäre mit der jungen Praktikantin Molly lässt ihn seine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Doch im Laufe der Kampagne wird der idealistische junge Mann schon bald zum Opfer der Intrigen gerissener politischer Rivalen.

Stephens eitler Ehrgeiz ist nämlich zugleich auch seine große Schwachstelle – und die nutzt ein alter Hase der Gegenseite gnadenlos aus, um ihm eine perfide Falle zu stellen. So ist Stephen plötzlich gezwungen, sich zu entscheiden: zwischen Karriere und Idealen, Herz und Verstand, Sieg oder Untergang...

Kritik

Spannend-intelligenter Politthriller

Politische Machtgier, moralische Integrität, Verrat und Loyalität – das sind die Kernthemen von George Clooneys vierter Regiearbeit. Auf überaus gelungene Weise hat der Hollywoodstar diese Zutaten zu einem brisanten Politthriller kombiniert, der auf dem Theaterstück "Farragut North" von Beau Willimon basiert und einen desillusionierenden Blick hinter die Kulissen eines - mehr oder weniger fiktiven - US-Wahlkampfes wirft.

Sehr ruhig und zurückhaltend rollt Clooney die Geschichte des jungen Wahlkampfmanagers Stephen Meyers auf, der seinen Idealismus angesichts des schmutzigen Politgeschäfts zunehmend über Bordwirft – und schafft es dabei auf beachtliche Weise, in die reduzierte Erzählweise ein hohes Maß an Dynamik und Spannung hineinzubringen.

Neben der konzentrierten, kurzweiligen Inszenierung, die mit scharfsinnigen Dialogen aufwartet und ein Faible für klug eingesetzte Nahaufnahmen erkennen lässt, sorgt vor allem das hochkarätige Schauspielerensemble für ein gelungenes Gesamtbild: Neben Charakterdarstellern wie Philip Seymour Hoffman, Paul Giamatti, der stets brillanten Marisa Tomei und George Clooney himself ist es vor allem Ryan Gosling, der zu beeindrucken vermag.

In der Rolle des Protagonisten gelingt ihm die Gratwanderung zwischen moralischem Sympathieträger und skrupellosem Karrieretypen hervorragend – eine überzeugende Performance, mit der Gosling seine Vielseitigkeit einmal mehr unter Beweis stellt. Ein ebenso intelligenter wie spannender Politthriller, der trotz seiner ernsten Botschaft gute Unterhaltung garantiert!

Sendungsinfos

Darsteller: Ryan Gosling, George Clooney, Philip Seymour Hoffman, Paul Giamatti, Evan Rachel Wood, Marisa Tomei Regie: George Clooney

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
ATV2 Film
17.11.
17.11.
The Ides of March - Tage des Verrats DRAMA, USA 2011

Suspensereiches Politdrama, inszeniert von Hollywoodliebling George Clooney: Neben Clooney selbst, der in die Rolle eines aufstrebenden US-Präsidentschaftskandidaten schlüpft, spielt in der Geschichte über Streben, Loyalität, Verrat und Rache US-Star Ryan Gosling ("Crazy, Stupid, Love") die Hauptrolle.

Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN