3SAT
3SAT Sa. 10.11.
Show

"die feisten": Adam & Eva

Die Feisten: Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Mathias Zeh und Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz
Die Feisten: Rainer Schacht ZDF/Torsten Silz

Comedyshow 45′

Inhalt

3sat präsentiert aus dem Mainzer "unterhaus" den Auftritt des Musik-Comedy Duos "die feisten" mit ihrem Bühnenprogramm "Adam & Eva". Darin erzählen sie alles ungeschminkt - von der Geschichte der Entstehung der Menschheit bis hin zu heutigen Alltagsthemen. Im Jahr 2017 erhielten sie für ihr Wirken den Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson/Lied/Musik. Überraschende Grooves und treibende Beats auf den teils außergewöhnlichen Instrumenten lassen Lücken für Worte und Gedanken, wie sie nur die beiden erklingen lassen können. Durch ihre ungewöhnliche Sicht auf die Welt entstehen Lieder, die Konzertbesucher und Fernsehzuschauer in eine entspannte Euphorie gleiten lassen. Sie begannen zu dritt. Mit Gesang glänzten sie als "Ganz Schön Feist". Seit 2013 sind sie nur noch zu zweit. Und zum A-cappella-Gesang sind inzwischen mehrere Instrumente hinzugekommen - weshalb das Duo Mathias "C." Zeh und Rainer Schacht seinen Stil nun mit "Zwei-Mann-Song-Comedy" beschreibt. Neben akustischer Gitarre und Bass kommen Mandoline, Sitar, Timple, Cajón, Ukulele, Bassbox und Udu zum Einsatz. Jede Nummer dieses famosen Duos sitzt perfekt und dokumentiert unglaublich klugen Witz. Die beiden Vollblutmusiker zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Lieder mit Parodie, heiterem, manchmal auch bösem Spott und paradoxem Weltverständnis singen und sich und ihren Alltag dabei immer auch selbst infrage stellen. "Kriech nicht da rein", eine mit der Melodie von "Griechischer Wein" unterlegte Mahnung, sich im Büro dem Chef nicht anzubiedern, wurde mit über einer Million Aufrufen zum ersten YouTube-Hit der beiden.

Sendungsinfos

Regie: Peter Schönhofer Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN