Unsere wilde Schweiz

Unsere wilde Schweiz - Der Aletschgletscher

3SAT
Unsere wilde Schweiz

Unsere wilde Schweiz - Der Aletschgletscher

Landschaftsbild

Der Aletsch ist der größte Gletscher der Alpen: ein Eisgigant von magischer Schönheit. Seine einmalige Lage begeistert besonders Forscher und Künstler. Jetzt kämpft man gegen das Abschmelzen. Der Klimawandel macht dem Gletscher gewaltig zu schaffen: Der Eispanzer schrumpft jedes Jahr rund 50 Meter in der Länge und zwölf Meter in der Höhe. Sein Verschwinden bedroht nicht nur Landwirtschaft und Tourismus, sondern die gesamte Flora und Fauna. Der Masseverlust ist so dramatisch, dass als Erklärung eine natürliche Wetterschwankung allein nicht ausreicht. Kurzfristig beschert das im Überfluss vorhandene Schmelzwasser dem Vieh auf den sich ausdehnenden Almen üppiges Futter. Viele Pionierpflanzen nehmen den vom Eis freigegebenen Lebensraum in Besitz. Doch Bergführer Dominik Nellen sieht die Heimat seiner tierischen Lieblinge rapide zusammenschmelzen: Der Gletscherfloh ist die einzige Tierart, die dauerhaft auf dem Gletscher überleben kann. Naturschützer und Wissenschaftler reagieren auf die Herausforderung: Revierförster Peter Aschilier erprobt Methoden zum Schutz des Bergwaldes bei zunehmender Trockenheit. Der Fotograf und Biologe Carsten Brügmann dokumentiert die Anpassung von Orchideen an schwierige Umweltbedingungen. Die Wildbienenspezialistin Sabrina Gurten erforscht die Verschiebung der Lebensräume bestimmter Arten in die Höhe, deutliches Indiz der Klimaveränderung im Alpenraum. Pro-Natura-Aktivist Laudo Albrecht sieht auch das Überleben der Murmeltiere am Aletsch massiv gefährdet. Förster Christian Theler errichtet regelrechte "Totholzburgen", um Hirschkäfern die Fortpflanzung zu erleichtern. Ihr Engagement hilft den außerordentlich vielfältigen Tier- und Pflanzenarten, den Klimawandel am Aletschgletscher zu überleben.
3SAT

Unsere wilde Schweiz - Das Verzascatal

Landschaftsbild Das Verzascatal mit seinen pittoresken Dörfern und dem smaragdgrünen Fluss, der sich durch eine einzigartige Felslandschaft schlängelt, gilt als eines der schönsten Täler südlich der Alpen. Es ist ein raues, wildes Tal mit mächtigen Wasserfällen und seltenen Tieren. Durch seine Abgeschiedenheit konnte es bis heute viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren. Obwohl der Tourismus immer wichtiger wird, pflegen die Bewohner weiterhin die alten Traditionen.
3SAT
Unzertrennlich

Unzertrennlich - Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern

3SAT

3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
3satTextVision PROGRAMMVORSCHAU
Das Informationsangebot wird nachts zur programmfreien Sendezeit ausgestrahlt. Aktuelle Nachrichten sowie Wetter- und Sport-News werden dabei ebenso integriert wie das Sender-Programm des nächsten Tages.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT Doku
Zugvögel TIERE Kundschafter in fernen Welten (Folge: 1)
Die Dokumentation begleitet unsere Zugvögel in alle Welt - mit atemberaubenden Luftbildern von den Reisen derer, die die "Vogelperspektive" erfunden haben.
3SAT Doku
Zugvögel TIERE Der Kampf ums Überleben (Folge: 2)
Die Dokumentation begleitet unsere Zugvögel in alle Welt - mit atemberaubenden Luftbildern von den Reisen derer, die die "Vogelperspektive" erfunden haben.
3SAT Show
Zu Tisch auf ... ESSEN UND TRINKEN Hiddensee
Auf Hiddensee, westlich von Rügen, sind die wichtigsten Zutaten frischer Fisch, Sanddorn und Theater. Die Ostseeinsel ist seit jeher Wohnort und Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle. Hier lebte die berühmte Stummfilmschauspielerin Asta Nielsen, hier schrieb Gerhard Hauptmann einen Teil seiner Romane, und auch Albert Einstein besuchte die Insel oft. Wie die Fischkutter und das Gerhard-Hauptmann-Haus gehört auch die Seebühne zu Hiddensee. Hier kümmert man sich nicht nur um gute Unterhaltung, sondern auch um das leibliche Wohl der Gäste. Für die Abendvorstellung bereiten Wiebke Volksdorf und Karl Huck eine Dorschsuppe nach kanadischem Rezept zu, mit Knoblauch und Speck. Zum Nachtisch werden Quarktaschen mit Sanddorn serviert - eine Mischung aus Altbewährtem mit einem Schuss Fantasie.
3SAT
Servicezeit Reportage WIRTSCHAFT UND KONSUM
Probleme im Konsumdschungel? Fragen zu Alltagsproblemen? Die Reihe sucht in ihren Reportagen hilfreiche Antworten zu vielen Themen aus dem Service-Bereich.
3SAT Doku
Dubrovnik, da will ich hin! STADTBILD
Die Altstadt von Dubrovnik gehört zu den schönsten und exklusivsten am Mittelmeer. Eine Stadt voller Kuriositäten, umgeben von ländlicher Berglandschaft und gegenüber die Insel Lokrum. Vollständig umringt von einer wehrhaften und begehbaren Stadtmauer ist die Altstadt selbst ein Kleinod aus Barockhäusern und verwinkelten Gassen. Mittendurch führt der Stradun, eine Flaniermeile, die das Pile-Tor mit dem Alten Hafen verbindet. Die Stadt an der Adria, gelegen in einer Exklave Kroatiens, hat über Jahrhunderte lang geschickt ihre Freiheit gegen mächtige Feinde wie Venedig verteidigt. 1991 wurde sie im Jugoslawienkrieg durch Bomben stark zerstört. Heute laufen fast täglich mehrere Kreuzfahrtschiffe das wieder aufgebaute Dubrovnik an, Tausende von Touristen durchströmen die Altstadt.
3SAT Doku
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Das Verzascatal
Das Verzascatal mit seinen pittoresken Dörfern und dem smaragdgrünen Fluss, der sich durch eine einzigartige Felslandschaft schlängelt, gilt als eines der schönsten Täler südlich der Alpen. Es ist ein raues, wildes Tal mit mächtigen Wasserfällen und seltenen Tieren. Durch seine Abgeschiedenheit konnte es bis heute viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren. Obwohl der Tourismus immer wichtiger wird, pflegen die Bewohner weiterhin die alten Traditionen.
3SAT Doku
unterwegs LANDSCHAFTSBILD
Sonne, weiße Häuser und azurblaues Meer - in Griechenland werden Ferienträume wahr. Darüber hinaus begeistert das Land mit seinem mediterranen Flair. Antike Ruinen, Essen in gemütlichen Tavernen und Restaurants - die Griechen sind nicht nur gastfreundlich, das Land hat auch eine ehrwürdige Vergangenheit. Aber auch die Gegenwart ist turbulent. Liegt gerade darin das Geheimnis der griechischen Seele? Die Reportage "unterwegs - Griechenland" beginnt im Norden des Landes. In Thessalien befinden sich die Meteora-Klöster. Wie Vogelnester sitzen sie auf hoch aufragenden Sandsteintürmen. Nicht nur wegen ihrer besonderen Lage gehört Meteora zum UNESCO-Weltkulturerbe: Noch immer sind die Klöster eine Hochburg der griechisch-orthodoxen Kirche - eine der Säulen der griechischen Gesellschaft. Über die Hauptstadt Athen mit der weltberühmten Akropolis führt die Reise weiter zu den Kykladen und nach Chios in der Nordostägäis.
3SAT Doku
unterwegs STADTBILD
Die Reisereportage lädt zu einer Entdeckungstour durch die Stadt am Bosporus ein. "unterwegs" ist Moderatorin Nicole Berchtold. Zunächst fährt sie mit der Fähre über den Bosporus von Europa nach Asien. Im asiatischen Stadtteil Üsküdar trifft sie unter anderen eine Innenarchitektin, die als erste Frau eine Moschee gestaltet hat. Diese Moschee ist von Licht durchflutet und ganz anders als die traditionellen Gebetshäuser gebaut. In der weltberühmten Blauen Moschee erfährt Nicole Berchtold, dass der Gebetsruf zwar über eine Lautsprecheranlage kommt, aber immer noch live gesungen wird. Kulinarische Delikatessen gehören in Istanbul zum Alltag: Mit einem alteingesessenen Bäcker stellt Nicole Berchtold das Sesamgebäck "Simit" her, und ein junger Koch erklärt ihr die türkische Straßenküche. Außerdem macht sie die Erfahrung, dass das Kaffeesatz-Lesen in Istanbul noch heute Tradition hat.
3SAT Doku
unterwegs LANDSCHAFTSBILD
Kroatien erlebt in den letzten Jahren einen regelrechten Boom: Lauschige Meeresbuchten, Weinberge, große Wälder, Seen und kulturhistorisch wertvolle Bauten sind dafür verantwortlich. Auf den Spuren von Winnetou zeigt sich das grüne Herz des Landes an der Adriaküste. Weinstraßen, Tradition und alte Handwerkskunst sowie ein reichhaltiges gastronomisches Angebot prägen Kroatien von Zagreb aus, über die Plitvicer Seen bis hin zur Küste Istriens. Moderatorin Nicole Berchtold sucht nach dem istrischen Gold, findet den legendären Schatz im Silbersee und wird von der Seefahrersehnsucht gepackt. Sie begegnet dem ersten weiblichen Park-Ranger Kroatiens, feuert mitten am Tag in der Altstadt von Zagreb eine Kanone ab und sucht mit Erfolg nach kostbaren Trüffeln. Auf den Spuren von Winnetou erkundet sie das grüne Herz des Landes, bevor sie sich im Segeln versucht und sich in die traumhafte Küstenregion Kroatiens verliebt. Bei ihrer Reise dreht sich alles um die eine Frage: Wo liegt das Herz Kroatiens?
3SAT Doku
unterwegs LANDSCHAFTSBILD
Die Reise von Andrea Jansen durch Südtirol beginnt am Reschensee. Wahrzeichen dieser Gegend ist der Kirchturm von Graun, der zur Hälfte unter Wasser steht. Von dort fährt Andrea Jansen mit ihrer 35 Jahre alten Vespa über Glurns nach Tscherms bei Meran. Zu Fuß geht es für die zweite Etappe in die Berge oberhalb von Meran bis nach Ritten zu den Erdpyramiden - Gesteinsformationen, wie sie die Moderatorin noch nie gesehen hat. In Bozen besucht Andrea Jansen das Ötzimuseum. Egarter Vigl, der als Leibarzt Ötzis den Gletschermann regelmäßig pflegt, damit seine fragile Haut nicht austrocknet, zeigt ihr die Mumie aus nächster Nähe. Nach einem Radausflug zum Kalterersee macht sich Andrea Jansen auf zur Königsetappe: Mit der Vespa will sie die Dolomiten bezwingen und hinauf auf das Grödner Joch, 2121 Meter über Meer gelegen.
3SAT Doku
unterwegs TOURISMUS
Männer in Röcken, Dudelsack, Whisky und Loch Ness - über Schottland existieren unzählige Klischees. Doch das Land im Norden Großbritanniens hat weit mehr zu bieten. Auf ihrer Reise durch unberührte Landschaften, an wildromantische Strände und zu mittelalterlichen Städten ist die Moderatorin Wasiliki Goutziomitros auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Wie sind die Schotten wirklich? Die Reise von Wasiliki Goutziomitros beginnt in der schottischen Hauptstadt Edinburgh, einer vibrierenden Metropole voller mittelalterlicher Gebäude, enger Gässchen und stark belebter Einkaufsstraßen. Von hier aus fährt sie mit der Bahn in das schottische Hochland mit seinen unzähligen Seen und prächtigen Landhäusern. Schließlich besucht sie die Insel Skye im Westen Schottlands. Über das pittoreske Städtchen Pitlochry führt die Reise zurück nach Edinburgh.
3SAT Doku
unterwegs LANDSCHAFTSBILD
Dichte Wälder, weite Seenlandschaften und Häuser wie aus dem Märchenbuch: Schweden gehört zu den populärsten europäischen Reisezielen. Die Reise beginnt in Motala am Göta-Kanal. In dem verschlafenen Dörfchen trifft Moderatorin Andrea Jansen auf Olaf Svensson. Der ehemalige Topmanager hat vor Jahren seinen Beruf aufgegeben, um sich seinen größten Wunsch zu erfüllen: Kapitän zu sein auf einem eigenen Schiff. Seither steuert er mit sicherer Hand seine "Kung Sverker" durch die schwedischen Wasserstraßen. In Stockholm begegnet Andrea Jansen dem eigenwilligen Comic-Zeichner Simon Gärdenfors und dem stolzen Möbeldesigner Jerk Malmsten. Zusammen mit ihnen lernt sie die Hauptstadt aus ungewöhnlichen Perspektiven kennen und bekommt eine Einführung in die schwedischen Umgangsformen.
3SAT Doku
unterwegs LAND UND LEUTE
In jeder Ausgabe bereist ein Reporter jeweils ein exotisches Urlaubsziel und stellt Land und Leute vor. Zuschauer erhalten wertvolle Tipps für Pauschal- und Individualreisen und das Leben vor Ort.
3SAT Doku
Wunderland NATUR UND UMWELT Locarnese
Es ist die Sonnenstube der Schweiz: Das Locarnese erstreckt sich von Locarno über das Centovalli bis an die italienische Grenze im hintersten Onsernonetal. Die Reise steht ganz im Zeichen des Wassers. An zwei Tagen regnet es im Tessin sintflutartig. Während der Fahrt von der Isola di Brissago im Lago Maggiore bis zum abgelegenen Onsernonetal trifft Moderator Nik Hartmann viele interessante Menschen. Zum Abschluss hat er noch eine Mutprobe zu bestehen: Das Tessin gilt als das "Canyoning Mekka" schlechthin. Dazu hat der intensive Regen die Bäche in reißende und tobende Gewässer verwandelt. Wagt sich Nik die Schluchten herunter, oder bekommt er vorher kalte Füße?
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT Doku
Die jungen Diplomaten REPORTAGE Salatblätter und andere Hürden auf diplomatischem Parkett (Folge: 1)
Im Frühjahr 2017 beginnen Samira Cizero, Cristina Verones, Jonas Belina, Jean-Baptiste Délèze und Alexander Schärer ihre Ausbildung zur Diplomatin oder zum Diplomaten. Wer sind diese fünf jungen Frauen und Männer, die sich dieser Ausbildung stellen? Warum haben sie sich für eine Diplomatenlaufbahn entschieden? Zu der Ausbildung beim EDA, dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten, gehören verschiedenste Kurse und längere Praktika auf Botschaften in Kairo, bei der UNO in New York, in Buenos Aires, in Dakar oder in Myanmar, um das Rüstzeug für die Diplomatie im Dienste der Schweiz zu erwerben. Die Serie erzählt von Politik und Diplomatie, aber auch von Ängsten und Hoffnungen der ganz unterschiedlichen Anwärterinnen und Anwärter. In den ersten Ausbildungskursen beim EDA geht es dann auch um die Grundlagen des diplomatischen Handwerks: Benimmregeln, Styling-Fragen und erste praktische Aufgaben in Bern. Die Reihe "Die jungen Diplomaten" vermittelt einen Einblick hinter die Kulissen der Welt der Diplomatie und zeigt in fünf Folgen, wie die jungen Anwärterinnen und Anwärter die professionellen und persönlichen Herausforderungen meistern, die sich in ihrer Ausbildung zu Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz stellen. Mit Senta Keller, Claudia Badertscher und Nino Gadient realisierten Journalistinnen und Journalisten, die bei SRF normalerweise für die "Tagesschau", "10vor10" oder den "Kulturplatz" im Einsatz sind, diese dokumentarische Serie. Dabei gingen sie ganz unterschiedlichen Fragestellungen nach. Sie interessierte zum einen, was Sinn und Zweck der Diplomatie ist und was man lernen muss, um Diplomatin oder Diplomat zu werden. Zum anderen wollten die Autoren auch wissen, welche Schweiz mit welchen Werten die jungen Diplomaten vertreten und wie sie ihre Heimat selbst erleben.
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Doku
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Der Aletschgletscher
Der Aletsch ist der größte Gletscher der Alpen: ein Eisgigant von magischer Schönheit. Seine einmalige Lage begeistert besonders Forscher und Künstler. Jetzt kämpft man gegen das Abschmelzen. Der Klimawandel macht dem Gletscher gewaltig zu schaffen: Der Eispanzer schrumpft jedes Jahr rund 50 Meter in der Länge und zwölf Meter in der Höhe. Sein Verschwinden bedroht nicht nur Landwirtschaft und Tourismus, sondern die gesamte Flora und Fauna. Der Masseverlust ist so dramatisch, dass als Erklärung eine natürliche Wetterschwankung allein nicht ausreicht. Kurzfristig beschert das im Überfluss vorhandene Schmelzwasser dem Vieh auf den sich ausdehnenden Almen üppiges Futter. Viele Pionierpflanzen nehmen den vom Eis freigegebenen Lebensraum in Besitz. Doch Bergführer Dominik Nellen sieht die Heimat seiner tierischen Lieblinge rapide zusammenschmelzen: Der Gletscherfloh ist die einzige Tierart, die dauerhaft auf dem Gletscher überleben kann. Naturschützer und Wissenschaftler reagieren auf die Herausforderung: Revierförster Peter Aschilier erprobt Methoden zum Schutz des Bergwaldes bei zunehmender Trockenheit. Der Fotograf und Biologe Carsten Brügmann dokumentiert die Anpassung von Orchideen an schwierige Umweltbedingungen. Die Wildbienenspezialistin Sabrina Gurten erforscht die Verschiebung der Lebensräume bestimmter Arten in die Höhe, deutliches Indiz der Klimaveränderung im Alpenraum. Pro-Natura-Aktivist Laudo Albrecht sieht auch das Überleben der Murmeltiere am Aletsch massiv gefährdet. Förster Christian Theler errichtet regelrechte "Totholzburgen", um Hirschkäfern die Fortpflanzung zu erleichtern. Ihr Engagement hilft den außerordentlich vielfältigen Tier- und Pflanzenarten, den Klimawandel am Aletschgletscher zu überleben.
3SAT Doku
Unsere wilde Schweiz LANDSCHAFTSBILD Das Verzascatal
Das Verzascatal mit seinen pittoresken Dörfern und dem smaragdgrünen Fluss, der sich durch eine einzigartige Felslandschaft schlängelt, gilt als eines der schönsten Täler südlich der Alpen. Es ist ein raues, wildes Tal mit mächtigen Wasserfällen und seltenen Tieren. Durch seine Abgeschiedenheit konnte es bis heute viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren. Obwohl der Tourismus immer wichtiger wird, pflegen die Bewohner weiterhin die alten Traditionen.
3SAT
ZIB 2 NACHRICHTEN

Die Themen der heutigen ORF-Nachrichten "ZIB 2" Sendung finden Sie hier.

 

 

 

3SAT Doku
Unzertrennlich DOKUMENTARFILM Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern, D 2019
Das Leben von Kindern, die Geschwister mit einer Behinderung oder mit lebensverkürzenden Erkrankungen in der Familie haben, ist beim Aufwachsen unzertrennlich mit diesen verbunden. Während ihre Altersgenossen sich in ihrer Kindheit noch nicht allzu häufig mit Verlust, Verzicht und Verantwortung beschäftigen müssen, gehört ein Nachdenken über solche schwerwiegenden Themen für sie zum Alltag und formt die Jungen und Mädchen deshalb schon früh. Eymen, Eray, Gustaf, Max und Svea sind grundverschieden: vom Alter, ihrem sozialen Umfeld, ihrem Glauben und ihren Interessen. Was sie gemeinsam haben, ist eine besondere Stellung innerhalb ihres Familiengefüges. Als Geschwister von lebensverkürzt erkrankten oder behinderten Kindern unterscheidet sich ihre Realität grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher in Deutschland. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten der Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein. Ein Alltag, der den meisten Menschen verborgen bleibt, selbst wenn circa vier Millionen Menschen im Land einen Bruder oder eine Schwester haben, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert ist. Der Rückzug der betroffenen Familien ins Private sowie die gesellschaftliche Verdrängung und Tabuisierung von Krankheit und Tod - ganz speziell, wenn es um Kinder geht - tragen ihren Teil dazu bei, dass die Lebenserfahrungen, die Probleme, aber auch die besonderen Kompetenzen der Geschwister noch immer kaum öffentlich wahrgenommen werden.
3SAT Doku
Die Sauberfrauen DOKUMENTATION Putzen ist ihr Leben
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
Heimatsound Concerts - Leyya KONZERT
Künstler zum Greifen nah - das bietet diese Konzertreihe ihren Zuschauern. Gezeigt werden Auftritte von authentischen Musikern aller Stilrichtungen aus der Region.
3SAT Show
Heimatsound Concerts - Erwin & Edwin KONZERT
Künstler zum Greifen nah - das bietet diese Konzertreihe ihren Zuschauern. Gezeigt werden Auftritte von authentischen Musikern aller Stilrichtungen aus der Region.
3SAT Show
Heimatsound Concerts - Philip Bradatsch KONZERT
Künstler zum Greifen nah - das bietet diese Konzertreihe ihren Zuschauern. Gezeigt werden Auftritte von authentischen Musikern aller Stilrichtungen aus der Region.
3SAT Show
Heimatsound Concerts - Dreiviertelblut KONZERT
Künstler zum Greifen nah - das bietet diese Konzertreihe ihren Zuschauern. Gezeigt werden Auftritte von authentischen Musikern aller Stilrichtungen aus der Region.
3SAT
Startrampe MUSIKMAGAZIN
Drei Newcomer-Bands werden drei Monate lang mit der Kamera begleitet, dürfen mit prominenten Gästen talken und spielen ein Live-Konzert. Ziel der Sendung ist es, Nachwuchsmusiker in Bayern zu fördern.
3SAT Doku
Dubrovnik, da will ich hin! STADTBILD
Die Altstadt von Dubrovnik gehört zu den schönsten und exklusivsten am Mittelmeer. Eine Stadt voller Kuriositäten, umgeben von ländlicher Berglandschaft und gegenüber die Insel Lokrum. Vollständig umringt von einer wehrhaften und begehbaren Stadtmauer ist die Altstadt selbst ein Kleinod aus Barockhäusern und verwinkelten Gassen. Mittendurch führt der Stradun, eine Flaniermeile, die das Pile-Tor mit dem Alten Hafen verbindet. Die Stadt an der Adria, gelegen in einer Exklave Kroatiens, hat über Jahrhunderte lang geschickt ihre Freiheit gegen mächtige Feinde wie Venedig verteidigt. 1991 wurde sie im Jugoslawienkrieg durch Bomben stark zerstört. Heute laufen fast täglich mehrere Kreuzfahrtschiffe das wieder aufgebaute Dubrovnik an, Tausende von Touristen durchströmen die Altstadt.
3SAT Doku
Kostbarkeiten im Nebelwald TIERE Von Brillenbären und Kolibris
Nur wenige Sonnenstrahlen durchdringen die moosverhangenen Nebelwälder an den Abhängen der Anden. Kolibris sammeln Nektar von Orchideen, und Brillenbären durchforsten das Unterholz. Die Dokumentation zeigt das Heranwachsen von drei jungen Bären, beschreibt die Flora und Fauna der Anden-Wälder und stellt die Tsáchila vor, einen der wenigen kleinen Indianerstämme, die dem Wüten der spanischen Konquistadoren entkommen konnten.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN