Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers

Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers

3SAT
Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers

Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers

TV-Kriminalfilm

Pastorin Lena Fauch hat nach dem Tod ihres Mannes ihre Gemeinde aufgegeben. Sie kann keinen Trost mehr spenden, ihr Schmerz ist zu groß. Aber dann muss sie als Polizeiseelsorgerin einspringen. Ihr erster Einsatz, ein Amoklauf in einem Biergarten, eskaliert, und die Tochter des Amokläufers wird schwer verletzt. Lena hat das Gefühl, dass die wirklichen Ereignisse vertuscht werden sollen. Trotz ihrer Trauer versucht sie, die Wahrheit ans Licht zu bringen.
3SAT
Soko Kitzbühel

Soko Kitzbühel - M 23

ORF1
Soko Kitzbühel

Soko Kitzbühel - M 23

Krimiserie

Der einflussreiche Finanzinvestor Ferdinand Karsten wird während einer zünftigen Kitzbüheler Jagdgesellschaft erschossen. Lukas und Nina finden heraus, dass er erst vor kurzem seinem Freund Gero Schwarz einen wichtigen Kredit verwehrte und auch Karstens Sohn verhält sich überraschend gefasst. Dann aber bringt der Tierschützer Benni Fötsch ein weiteres Mordopfer ins Spiel. Fötsch beschuldigte Karsten nämlich einst für die Tötung des Bären M23 verantwortlich zu sein, woraufhin eine innige Feindschaft entbrannte.
ORF1
Planet Earth - Das Wunder Erde: Grasland

Planet Earth - Das Wunder Erde: Grasland

ORF2
Planet Earth - Das Wunder Erde: Grasland

Planet Earth - Das Wunder Erde: Grasland

Natur und Umwelt

In der fünften, von Chadden Hunter (deutsche Bearbeitung: Margarita Pribyl) gestalteten Folge der neuen sechsteiligen BBC-Blockbuster-Serie „Planet Earth – Das Wunder Erde“ geht es am Dienstag, dem 18. September, um 20.15 Uhr in ORF 2 um Gras – ein unscheinbares Gewächs. Und doch ist es unglaublich wichtig für das Leben auf dem Planeten Erde. Etwa ein Viertel der gesamten Landmasse ist von Gräsern bewachsen. Eine erstaunliche Vielfalt an Lebewesen hat sich im Grasland herausgebildet. Charakteristisch für diesen Lebensraum ist ein fortwährender, schneller Wandel. Alle tierischen Bewohner dieses Habitats und alle Pflanzen des Graslandes – vom mächtigen Elefanten bis zum kleinsten Halm – müssen ständig mit dramatischen Umbrüchen zurechtkommen.

Für die neue BBC-Erfolgsproduktion „Planet Earth“ haben sich mehrere internationale Kamerateams über drei Jahre hindurch auf härteste Herausforderungen eingelassen, um eine geheimnisvolle Welt aus nächster Nähe zu erfassen: Drohnen kamen ebenso zum Einsatz wie Kamerafallen, superstarke Teleobjektive und Hochgeschwindigkeitskameras. Nicht weniger als 117 Drehreisen führten die Teams durch rund 40 Länder, insgesamt absolvierten sie 2.089 Drehtage für die neue Reihe. „Universum“ begibt sich in dieser eindrucksvollen BBC-Dokumentationsreihe auf eine atemberaubende Weltreise, um extreme Lebensräume und ihre Bewohner in ihrer Einzigartigkeit zu dokumentieren. Die sechste und letzte Episode – „Städte“ – steht am 25. September auf dem „Universum“-Programm.

 Von den weiten Ebenen der afrikanischen Savanne über die Pampa Südamerikas bis zu den Steppen Sibiriens und der Mongolei – die unterschiedlichsten Graslandschaften fordern ihren Bewohnern alles ab, größte Anpassungsfähigkeit ist Voraussetzung. Die Herausbildung dieser großen Habitate begann vor etwa acht Millionen Jahren, als ausgedehnte Wälder auszutrocknen begannen. Gräser zählen zu den widerstandsfähigsten Pflanzen, sei es im Kampf gegen Feuer und Überflutungen, gegen Schnee und Eis oder die gnadenlose tropische Sonne.

Für die Kamerateams der BBC warteten in den Steppen der mittleren Breiten Zentralasiens enorme Temperaturschwankungen und widrige Sandstürme. Von klirrendem Frost bis zu glühender Hitze erreichte die Spanne bis zu 80 Grad Celsius. Es sind erschwerte Bedingungen – kein allzu großes Problem allerdings für die Saiga-Antilopen. Bereits wenige Tage, nachdem die jungen Saigas zur Welt gekommen sind, wandert die Herde weiter durch die Steppe, die sich von Osteuropa bis in den Norden Chinas zieht. Auf ihrem Zug nach Süden treffen Karminspinte aus der Familie der Bienenfresser im Grasland Botswanas ein. Die geschickten Flieger haben es auf die zahllosen Insekten abgesehen, die sich zwischen den saftigen Savannengräsern tummeln. Dabei kann es schon einmal vorkommen, dass sich die Vögel auf einer Riesentrappe ausrasten. Den Filmteams ist es gelungen, in die Mikrowelten der kleinsten Bewohner des Lebensraums Grasland einzutauchen und etwa ungewöhnliche Einblicke in die hochorganisierte Welt der Ameisen zu liefern. Die Chaco-Blattschneiderameisen in den Graslandschaften Südamerikas durchtrennen die Halme mit ihren gezahnten Mundwerkzeugen – aber nicht zu Nahrungszwecken: Sie brauchen die Grasstücke für ihre Gärten, die sie in ihrem Bau bewirtschaften.

Die grünen Halme garantieren Leben – für Pflanzenfresser und für Fleischfresser. In „Grasland“ zeigt „Universum“ zähe Geschöpfe und ihre ungewöhnlichen Strategien im täglichen Kampf ums Überleben.

ORF2

Vorschau Mi 19.09.

DOKeins: Expedition Happiness

DOKeins: Expedition Happiness

ORF1

ZIB Spezial - Gipfel der Herausforderungen

Zeitgeschehen Es ist der offizielle Höhepunkt des österreichischen EU-Ratsvorsitzes, der inoffizielle Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs, am 20.September in Salzburg. Die Herausforderungen könnten nicht größer sein: Komplizierte Brexit-Verhandlungen, eine anhaltende Asylkrise und schwierige Verhandlungen über ein neues EU-Budget fallen in die Zeit des österreichischen Ratsvorsitzes. Und 2019 ist ein Wahljahr - im Mai werden rund 400 Millionen EU-Bürger und EU-Bürgerinnen zur Urne gerufen. In einer ZIB-Spezial am Tag vor dem Gipfel unter dem Motto "Ein Europa, das schützt" beleuchten wir die komplexe Situation, in der sich die EU befindet, näher: Was, wenn es zu einem "harten Brexit" kommt? Wie will Europa in Zukunft mit Flüchtlingen umgehen? Werden Grenzkontrollen innerhalb der EU zum Alltag und Schengen zur Illusion? Welche Rolle kann Österreich in den kommenden drei Monaten seines EU-Ratsvorsitzes noch spielen und wie hat die Regierung ihre Rolle dahingehend bisher erfüllt? Antworten darauf in Analysen, Schaltungen zu den Korrespondenten und Korrespondentinnen und Reportagen vom Gipfelort selbst.
ORF2

Mario Barth deckt auf! - 1/2

Comedyshow Im Sekundentakt werden öffentliche Gelder in Deutschland mit vollen Händen zum Fenster herausgeworfen. Dem Behördenirrsinn sind dabei keine Grenzen gesetzt. Aber ein Team von unbeugsamen Comedians hört nicht auf, dem Verpulvern von Steuergeldern Widerstand zu leisten: Mario Barth kehrt zurück - mit zwei brandneuen Folgen seiner Erfolgsshow 'Mario Barth deckt auf!'.
RTL
The Dark Knight Rises

The Dark Knight Rises

VOX
Terra Mater - Die Zeit der großen Katzen

Terra Mater - Die Zeit der großen Katzen - Aufstieg(1/3)

ServusTV
Léon - Der Profi

Léon - Der Profi

K1

Der große Rudolph

TV-Tragikomödie Angelehnt an das Leben des 2005 verstorbenen Modemachers Rudolph Moshammer erzählt die Gesellschaftssatire "Der große Rudolph" eine fiktive Geschichte über Schönheit, Geld, Glamour und eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Außen seiter und Einzelgänger im München der 1980er Jahre. Es ist außerdem eine Geschichte über die Kunst des Verkaufens, aber auch über eine einzigartige Hassliebe zwischen Mutter und Sohn.
ARD
stern TV

stern TV

RTL
Weitere Tage anzeigen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN